Recommended Posts

Na, Audi80, ich hab wohl keine Wahl.

Entweder ich fahr "so" rum oder ich brauch enen Leihwagensponsor ... vielleicht Mercedes oder BMW

 

Ich habe schon überlegt, ob ich den Wagen mal am Wochende (natürlich mit Zettel) vor Audi parke ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello, so ich war gesternabend nun im AUDI-Zentrum Fränklinstr.

Hatte mich bei der Rezeption gemeldet das ich jemanden sprechen möchte wegen eines von mir selbst festgestellten Defektes am OSS.

Nach ein paar Minuten kam Hr.Ulitzsch. Mit Hr. Kaiser hatte ich im April zur meiner Durchsicht zu tun und war nicht so begeistert. Vorallem hatte er immer schon ein Gesicht gezogen wenn ich schon wieder vorbei kam, weil ich mich nicht damit abfinden wollte die Kosten der Defekten Bremsen selber zu zahlen. Jedenfalls hab ich Hr. Ulitzsch die defkten Teile gezeigt und er sagte das er das das erstemal sehe.

Wir sind dann zum Ersatzteileshop gegangen und diese kaputten "Finger" kosten sage und schreibe nur 15€trallalla.

Der Austausch ist mit 30Zeiteinheiten angesetzt was woll ca. 20min. sind bei ca. 35€. Da war ich ja erstaunt. Mein Car Life Plus greift aber nicht da es da erst ab 100€ losgehe. Also selber zahlen angesagt. Hatte noch gefragt wegen Metalversion der Finger, aber davon wuste er nix. Werde dann in den nexten Tagen Termin machen. Er sagte übrigens das das OSS nur kaputte gehe wenn man die Dichtungen nicht genug pflege.

Werde dann weiter berichten.

Gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal freut es mich, dass Du so relativ günstig davon gekommen bist.

 

Die Aussage eines Audi Mechanikers, dass er so etwas noch nie gesehen habe, wage ich jedoch - nach all den Aussage in diesem Forum - zu bezweifeln.

Oder hatte Herr U. gestern seinen ersten Arbeitstag? ;)

 

Deine Erfahrung mit Herrn K. kann ich hingegen - wie zuvor beschrieben - bestätigen.

 

Also, geniess die Sonne mit Deinem funktionierenden OSS. :)

 

Ich kann das ja wohl auf unbestimmte Zeit mit meinem entstellten Erdnuckel nich ... *sniff* :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt geht's los ...

 

" (...) vielen Dank für Ihre Mail an unseren Kummerkasten.

Wir haben Ihren Fall an den Hersteller weitergeleitet und dort um

Bearbeitung und Stellungnahme gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kummerkasten-Team"

 

Na, da wird Audi sich aber freuen.

Endlich mal wieder Post von der Bild :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:HURRA:

(ich war der Auto dieses Treads)

Na das hört sich doch schon gut an........ bin wie gesagt wenn´s weiteren Ärger geben sollte gerne bereit da mitzumischen!!!!!

Sag mal erdnuckelfan, was haste denn in der Mail zu Autobild so geschrieben??? Würde mich echt mal interessieren. Haste aufs Forum hingewiesen??? Bin schon seeeeehr gespannt was nun passiert :TOP:

 

Gruß und bis bald;

 

Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, ich habe über deren Website das "Kummerkastenformular", dass verständlicherweise stark verallgemeinert ist, ausgefüllt. Bei den "weiteren Anmerkungen" hab ich dann schon ein wenig Luft abgelassen, aber ganz harmlos.

 

Dann habe ich eine Benachrichtigung erhalten und den Fall detailliert geschildert. Dort habe ich auch auf das Forum verwiesen, durch das ich auf die Vielzahl derr OSS-Fälle ja auch erst aufmerksam gemacht wurde.

 

Ach ja, ich habe Bild auch die schicken Fotos von Erdnuckels Pflaster geschickt - und selbstverständlich darauf verwiesen, dass die elegante Lösung von Audi und nicht etwa von mir vollzogen wurde.

 

So, jetzt heisst es abwarten und auf "Vergeltung" hoffen.

 

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es nach zwei Wochen (heute vor zwei Wochen habe ich Erdnuckel erstmals eingeliefert) nun bestimmt schnell geht. Und wer weiss, vielleicht ist audische Kulanz ja doch noch dehnbar?!

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von Grüny

:HURRA:

(ich war der Auto dieses Treads)

...

 

Grüny

Stimmt. Dann wurde ein anderer Thread an diesen hier geheftet und dessen Autor war erdnuckelfan. Weiß auch nicht, wo jetzt der Fehler herkommt. (ob man das ändern kann)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<!--Ich habe Post von auto motor sport StartFragment--> Antwort:<br><br>Vielen Dank für Ihre Email.<br><br>Unter den Autoherstellern gibt es eine freiwillige Selbstverpflichtung, Ersatzteile mindestens für die Dauer von 12 bis 18 Jahren vorrätig zu halten, bzw. bei hohem Bedarf neu zu produzieren und zu lagern. Dennoch kann es ab und zu bei nicht oft verlangten Teilen zu Lieferengpässen kommen; insofern müssten Sie sich noch etwas gedulden, bzw. dem reparierenden Händler den Vorschlag machen, bei anderen Audi-Händlern für Sie nach diesem Ersatzteil nachzufragen und es von dort zu beziehen, wenn Audi Ingolstadt derzeit nicht liefern kann.<br><br>Der hohe Preis von 2000 Euro ist sicherlich happig, obwohl wir der Meinung sind, dass das Dach vielleicht doch von einem versierten Mechaniker(oder auch einem privaten Bastler)<br> preiswerter zu reparieren wäre. Das widerspricht aber der derzeit gängigen Praxis, wonach besser ausgetauscht statt repariert wird. So ist das leider.<br><br>Zu Ihrer Information sei noch angefügt, dass die Kulanzfreudigkeit der Hersteller unterschiedlich ausgeprägt ist und inzwischen bei den meisten Unternehmen stark eingeschränkt wurde (siehe auch Bericht in Heft 8/04). Berechtigte Kulanzwünsche lassen sich nach Ablauf der Gewährleistung/Garantie mitunter zwar schwer, aber mit einer gewissen Hartnäckigkeit und/oder anwaltlicher/gutachterlicher Unterstützung ab und an durchaus erfolgreich durchsetzen.<br>Kulanz ist, im Gegensatz zu Garantieleistungen, immer eine freiwillige Leistung des Herstellers aus der sich kein Rechtsanspruch ableiten läßt. Kulanzentscheidungen, gleich welcher Höhe, werden nach den Kriterien Laufzeit, Laufleistung, Einhaltung der Wartungsintervalle in einer Vertragswerkstatt nach Herstellervorgaben und Schadensursache getroffen und können, müssen aber nicht gewährt werden.<br><br>Mit freundlichem Gruß<br>Redaktion auto motor und sport<br>Peter Dalheim<!--EndFragment--> :]:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:ver

Naja, das haben die Jungs und Mädels ja wieder schön formuliert. Nur bringt es uns zu dem Problem wohl auch nicht weiter - oder??? Auch ein versierter oder privater Bastler kann nicht reparieren wenn es keine Ersatzteile mehr gibt oder?!?

Dann wollen wir mal auf die anderen Antworten warten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch - so traurig es ist - dass nur noch Auto Bild meinen Erdnuckel retten kann.

Ich bin ja soooo gespannt, wie Audi auf die Aufforderung zur Stellungnahme von Bild reagiert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Reparieren kann man fast alles. Aber beim OSS ist der Rahmen auch gleichzeitig ein sogenantes "Tragendes-Teil". Was heißt dass es Maßgeblich zur Steifigkeit der Karosserie beiträgt.

Ergo ist der Rahmen stabil verschweißt und genietet so dass man ihn nur aufbekommt wenn man ihm gewalt antut. Aber auf müßte er um den verdamten Bautenzug zu wechseln.

Fragt sich nur warum die Leuts bei Audi sowas in der Planung durch gehen lassen haben. Die haben sich bestimmt gedacht dass die Dächer erst so nach 6-8 Jahren kaputt gehen und dann wäre der Spruch gekommen "Ja, das Dach ist ja schon so alt da kann das nun mal passieren. Da müssen sie die Reperatur schon selber tragen."

Dumm nur, dass die Dächer nun schon nach 2-3 Jahren denn Geist aufgeben.

Aber ich hoffe noch auf großzügige Kulanz von Audi. Denkt nur an die gebrochenen Federn. Da hat Audi, bis jetzt mit Kulanz, die Welle auch niedrig halten können.

Und wenn nicht schließen wir uns hier alle zusammen und sorgen dafür dass das Wehklagen von uns armen OSS Besitzern etwas durch die Presse schalt.

Gruß

arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....Ich werd schon immer blöd angeschaut, wenn ich mal irgendwo parke, aussteige, Gummipflege auf die Lippe auftrage und dann erst das Dach schließe......aber dafür habe ich kein PENG beim öffnen, nur ein ganz leises FFFFFFLLLOPPPP.

 

Das war übrigens die erste Hilfe des Audi-Meisters, als ich bei Abholung meines Wagens reklamierte, das Dach müßte neu eingestellt werden, weil es Pengt. Der Meister holte eine Tube Audi-Spezial-Schmierfett aus der Tasche, strich die Dichtung ein und meinte: "nee, nicht eingestellt, eingeschmiert..... :D"

 

Mach ich seitdem regelmäßig, und habe diesen Sommer das Dach permanent auf und zu gemacht.

 

Wenn mein Dach dennoch den Geist aufgiebt, bin ich auch bereit, zu kämpfen.

 

Viele Grüße

DerFlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe ein OSS - das natürlich inzwischen den Geist aufgegeben hat:

(Meine Alukugel ist gerade 6 Jahre alt geworden und hat 70tkm...)

 

Bowdenzug gerissen - zum Glück beim Zufahren, jetzt geht es nicht mehr auf!

 

Kostenanschlag der Audi-Werkstatt: 2000 Euro

 

Kulanzantrag an Audi: "In Anbetracht des Alters tut es uns Leid..."

 

Nochmal geschrieben und das Ende meiner Audizeit bekannt gegeben:

Antwort sinngemäss: Schade - vielleicht ein andermal wieder...

 

Jetzt wäre ich natürlich auch an einer Bastellösung interessiert!!

 

A2 ohne Klima und defektem OSS verkaufen stelle ich mir ziemlich schwierig vor

http://www.audi-a2club.de/images/smilies/brennen.gif

Wütend Brennend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DerFlo

....Ich werd schon immer blöd angeschaut, wenn ich mal irgendwo parke, aussteige, Gummipflege auf die Lippe auftrage und dann erst das Dach schließe......aber dafür habe ich kein PENG beim öffnen, nur ein ganz leises FFFFFFLLLOPPPP.

 

Das war übrigens die erste Hilfe des Audi-Meisters, als ich bei Abholung meines Wagens reklamierte, das Dach müßte neu eingestellt werden, weil es Pengt. Der Meister holte eine Tube Audi-Spezial-Schmierfett aus der Tasche, strich die Dichtung ein und meinte: "nee, nicht eingestellt, eingeschmiert..... :D"

 

Mach ich seitdem regelmäßig, und habe diesen Sommer das Dach permanent auf und zu gemacht.

 

Wenn mein Dach dennoch den Geist aufgiebt, bin ich auch bereit, zu kämpfen.

 

Viele Grüße

DerFlo

 

Was ist denn das für ein Spezial Fett bzw. kann man das käuflich erwerben (Artikelnummer, Kosten usw.)

 

Irgendwie macht ihr mich nervös, ich lausche jedes mal.

 

Einzige Beruhigung ich habe nun ne Life Time Garantie analog zu Audi Car Life, die allerdings erst im November greift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von ChristianR
Original von tossibaer

(...)

 

@all: Zur Schmierung der Gummidichtungen habe ich folgendes:

Ich habe Amaturenfett benutzt, welches zum fetten von Amaturengummis im Bad/Sanitär-Bereich zur Anwendung kommen.

 

Vorteil: Das Fett ist hitzebeständig und in der Konsistenz ehr etwas grober/zäher.

 

Ergebnis: Nach dem Klacken meines OSS ist es zur Anwendung gekommen und seit dem ist da Ruhe.

 

Wichtig: bis jetzt keine nachfetten mehr notwendig, was ich von Silikonspray nicht behaupten kann, ohne dieses hier anzweifeln zu wollen.

 

(...)

 

Gruß Tossibaer

 

Hab ich jetzt mal ausprobiert. Sieht gut aus (bzw. hört sich gut an - nämlich gar nicht). Mal sehen ob es länger vorhält als das Shell-Silikonspray (du hast recht, mit dem muß man alle paar Tage neu einsprühen - das hält nicht lange vor).

 

Gruß

Christian

 

Den Tip habe ich noch für Euch!

 

Probiert das mal aus, genial!

 

Gruß Tossibaer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Leute, ich hab mir das mal mit den Verrieglunsfinger durch den Kopf gehen lassen die ja bei mir angebrochen sind.

Um zu verhindern das die Teile nochmal brechen hab ich mir überlegt die Dinger zu verstärken. Die sind ja innen holl. Man könnte sie doch mit einem Super Harten Kleber ausgießen oder ein selbstangefertigtes Stück Metall füllen. Dann geht die Kraft nicht nur auf die Außenwand des hollen Fingers sondern auch auf den Kern.

Was haltet Ihr davon ?

Gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist es soweit:

 

Nach exakt 6 Wochen in der Werkstatt kann ich mein A2 mit OSS wieder abholen. Rechnung wird so um 2.000 %u20AC liegen, Audi hat nach telefonischer Auskunft der Werkstatt Kulanz schon abgelehnt!

 

Ich weiß noch nicht, wie ich damit umgehe, aber ich fühle mich angeschissen. Es ist eindeutig, dass Audi hier zwei konstruktive Fehler eingebaut hat, nämlich zum einen, dass so viele Schäden an dem Dach eintreten und zum anderen, dass auch bei einem kleinen Schaden die ganze Konstruktion mit einem riesigen Aufwand ausgetauscht werden muss. Niemals hätte ich mich bei Kauf auf ein solches Risiko eingelassen, wenn ich es gekannt hätte...

 

Audi weiß natürlich auch, dass sie da Mist gemacht haben. Ich bin nicht der Fan von Drohungen, AutoBild und Boykott, aber andererseits erwarte ich von einem Premiumhersteller auch für sein kleines Produkt ordentliche Arbeit. Und wenn die mal nicht geklappt hat wie beim OSS, dann muss Audi dafür auch einstehen.

 

Ich lasse es mal ein paar Tage sacken und werde die Diskussion hier weiter verfolgen, bevor ich mich zu weiteren Schritten entschließe.

 

Marienthal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marienthal, na na na - war das eine Spitze?

Ich habe nicht mit Auto Bild gedroht, ich habe denen als Reaktion auf Audis Igno- und Arroganz einfach geschrieben. Und die haben dann Audi geschrieben und jetzt bin ich gespannt. Sogar sehr gespannt, denn so langsam wird mein Pflasterkopp zum Spott Berlins ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erdnuckelfan,

 

nee, war gar nicht als Spitze gemeint. Sollte nur so als Hinweis dienen, dass ich im Allgemeinen nicht so schnell mit der Breitseite schieße, es mir hier aber doch wohl noch überlegen werde....

 

Der A2 ist tatsächlich wieder da und das OSS funktioniert zumindest in der Stadt. Die Rechnung fehlt noch und ich werde Audi in einen persönlich gehaltenen Schreiben noch die Cahnce geben, ein Entgegenkommen zu zeigen. Danach muss ich mich dann für einen Weg entscheiden.

 

Hier noch ein Hinweis zu einer früheren Diskussion: eigentlich sollte die Reparatur ja nur 3 Tage dauern; als das dann nicht klappte, war mir von der Werkstatt aus ein Leihwagen angeboten worden. Von den tatsächlich exakt 6 Wochen Fahrzeug-in-der-Werkstatt-Zeit hatte ich dann 5 Wochen immerhin einen Golf. Praktisch hat mir das nicht wirklich so viel geholfen, da 2 der regelmäßigen Nutzer dieses Fahrzeuges unter 21 Jahren sind und damit den Leihwagen nicht benutzen durften. Insofern sind trotz des Leihwagens erhebliche Probleme mit zahlreichen interfamiliären Verrenkungen entstanden...

 

 

Marienthal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, ist es nicht erstaunlich, wie breit die Kulanzspanne der einzelnen Audi Vertriebler geht?

Für meinen Erdnuckel gab es gerade mal drei Tage einen Leihwagen (wobei ich die Versicherung noch selbst tragen musste).

 

Nun fahre ich seit acht Tagen mit Tagemn mit meinem "Pflasterkopp" durch die Gegend ... und noch null Resonanz von Audi. Ob die sich noch mal melden? Oder liegen die geschlossen n der Auto-Bild-Anfrage-Starre? :ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Grüny

....

Außerdem hat es nun beim öffnen einen gewissen Vorlauf bis es reagiert und beim schließen das gleiche. Ganz öffnen tut es auch nicht mehr.......Hört sich glaube ich nicht gut an. Was meint Ihr könnte das sein, warum ist das passiert und was kann der SPAß kosten - hatte jemand schon einmal das gleiche Problem?????

 

Bin jetzt schon gespannt was ich nun erleben werde.

 

 

Gruß an alle,

 

Grüny

 

Ja, ich habe jetzt auch dieses Problem mit meinem A2, der gerade mal 7200 km auf dem Buckel hat. EZ 09/05 und vor gut zwei Wochen gekauft.

 

Zum Schaden: Es hat laut geknackt beim Öffnen. Es verhält sich ansonsten genau wie von Grüny beschrieben. Ich habe zwischenzeitlich beim Audi-Zentrum Köln angerufen und die meinten per Ferndiagnose, dass vermutlich ein Seilzug gerissen sei. Aber wie kann das denn sein, wenn sich das Dach noch bewegt? Die wollen jetzt fast das komplette Dach austauschen. Nur die beiden Glasscheiben können wiederverwendet werden. Irgendwie kommt mir das spanisch vor.

Ich kann das zwar noch auf Gewährleistung reparieren lassen, aber nur Kompletttausch? Das kann ja wohl nicht wahr sein. :WUEBR:

 

@Grüny

Was war denn bei Deinem OSS der Fehler und wie ist er behoben worden? Oder ist Du das OSS noch garnicht reparieren lassen? Ich habe in diesem Thread leider keinen Hinweis gefunden. Oder habe ich ihn nur überlesen?

 

@alle mit obigem Problem

Was war bei Euch die Ursache?

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:ANSCH:

Man - durch Zufall habe ich das nun mal wieder gelesen und deshalb erfolgt nun auch sofort die Antwort.........

Leider, habe ich das Dach noch nicht reparieren lassen und das aus fogendem Grund: Es funktioniert ja noch nur geht es nicht mehr ganz auf (fehlen ca 10 cm) und es funktioniert beim öffnen und schließen nicht mehr wie vorher. Angeblich ist die Motorwelle defekt und dier Seilzug auch - Schiene weiß ich nicht genau. Das ist nun allerdings schon wie anfangs dieses Treads (04.05) beschrieben so und wurde aus Kostengründen noch nicht behoben. Der Spaß soll mindestens 850,- Euro für Material wie Seilzüge, Motor und Schienen kosten außerdem kommen dann noch in unvorhersehbarer Höhe Lohnkosten dazu. Garantie war damals schon nicht mehr und Carlife scheint ja auch Beschiss zu sein......hab ich aber auch nicht. Es wurde ja vor einigen Jahren schon ein paar mal eingestellt - mehrmals sogar und jetzt ist es im Ar... und keinen kümmert´s. Habe zwar immer ein mulmiges Gefühl wenn ich es öffne, was ich auch weiterhin immer wenn es schön war getan habe, aber was soll ich machen.....wenn´s garnicht mehr geht dann muß es wohl sein aber so. Nenenene - die 2000,- spare ich mir erst einmal bis es soweit ist. Berichte bitte mal wie teuer der Spaß bei Dir dann wirklich war und was gemacht wurde. An sich ist der Kleine ja ein geiles Auto, nur wie Audi bei dem Dach mit den Leuten verfährt finde ich Megasche... und ich überlege mir nur aus diesem Grunde nicht wieder einen Audi zu kaufen. Schad eigentlich aber da probiere ich das nächste Mal lieber wieder etwas anderes aus.......Kundenservice, Preise,Kulanz und Verständniss können ja wie beim Sonnendach nicht schlechter werden !!!!!!!:FLOP:

 

Gruß und viel Erfolg,

 

Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurden Gesamtkosten von ca. 1700,- € in Aussicht gestellt. Bei meinem A2 geht die Reparatur zwar auf Gewährleistung, aber gegen die Hutschnur geht's mir trotzdem. Vor allem weil ich keinen kostenlosen Ersatzwagen bekommen werde, da dieser Schaden die Mobilität nicht einschränkt. :evil: 2-3 Tage soll alles zusammen dauern. Naja, werde ich in ein paar Wochen mal machen lassen. Da ist nämlich Urlaub auf Balkonien geplant. Dann brauche ich das Auto nicht so dringend.

 

Was mich wundert, ist die Tatsache, dass nur der Anfangs- und Endpunkt der Dachmechanik verstellt zu sein scheint. Es wirkt nicht so, als wenn irgendetwas kaputt gegangen wäre. Das sollte doch einstellbar sein, oder nicht? Und wenn nicht: Was ist das eigentlich für eine beschi***** Konstruktion?

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:HURRA: ... SIEG! Klein Erdnuckel hat gegen Audi gewonnen!

 

Ich habe (zumindestens telefonisch) die Auskunft erhalten, dass ich das Dach auf Kulanz bekomme.

Die Redaktion von Auto Bild hat tatsächlich in IN angerufen und um eine Stellungnahme zu meinem Erdnuckel gebeten. Dann ging alles ganz schnell.

 

Jetzt soll mein Dach auch plötzlich in der kommenden Woche da sein :D

 

Ich teile Euch den Link mit, wenn mein Erdnuckel-OSS-Fall in der Auto Bild auftauchen sollte.

 

Noch mal zur Info. Erdnuckel ist jetzt 5 1/2 Jahre alt.

Wenn der Fall publik wird, könnte sich so manch einer darauf berufen. :LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi erdnuckelfan

Das hört Mann gerne. Ich habe von Audi nur mitgeteilt bekommen dass ich das Dach erst reparieren lassen muß und dann wird auf Kulanzgeprüft.

Klar, und dann schreiben die "leider ist ihr Wagen zu alt" und 2000 Euro sind weg.

Vielleicht sollten wir uns alle bei AutoBild melden?! Wenn die die Anzahl der Schäden mitbekommen bleibt Audi eigentlich nur die Flucht nach vorne.

Auf den Imageverlust das Audi Zig A2-Besitzer auf ihren kaputten Dächern sitzenläßt sind sie bestimmt nicht scharf.

Werde mich mal bei AutoBild eintragen.

Melde dann was passiert.

Und......dein weißen Pflaster sieht wirklich Oberschieße :00: aus.

Warum deine Werkstatt das Dach nicht zu bekommen hat ist schon komisch.

Bei mir ging es ganz leicht....naja vielleicht hatte ich auch nur Glück im Unglück.

Gruß

arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@erdnuckelfan

Herzlichen Glückwunsch! Das ist doch mal eine gute Nachricht! :HURRA:

 

Hoffentlich hält das Dach nach der Reparatur recht lange! :D

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erdnuckelfan, ich finde, das klingt doch schon mal ganz gut.

 

Auch mein A2 ist gur 5 1/2 Jahre alt und nach den 6 Wochen Werstattaufenthalt jetzt wieder einsatzfähig. Die Rechung liegt vor, 1.900 Euro! Ich werde jetzt mal an Audi schreiben und abwarten, was es für Reaktionen gibt. Eine erste Chance im Guten gebe ich, dann werden die Bandagen härter. Habe auch einen lockeren Kontakt zu Autobild, den ich nutzen könnte....

 

Warten wir ab. Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Reparatur auch erfolgreich wird.

 

Marienthal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch Erdnuckelfan!

 

Auch unser A2 ging heute Abend zum Freundlichen, Di und Mi. soll die Reparatur stattfinden, sollten die es nicht schaffen den Wagen vor Samstag i.O. zu haben, fällt leider der Besuch in NSU aus:-(

 

Ich habe jetzt wieder den Beetle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich möchte auch mal meine OSS-Geschichte zum Besten geben:

 

Ich habe mittlerweile das dritte OSS drin!

 

Funktioniert haben sie alle, nur hat es bei den ersten beiden Dächern bei Unebenheiten höllisch geklappert. Es schlugen nicht die Scheiben aufeinander, wie hier schon woanders geschrieben wurde, sondern es waren wohl zu große Toleranzen in den beweglichen Teilen des Rahmens (Führungen, Scheibenbefestigungen o.ä.).

 

Der damalige Audi-Händler hatte das Auto 2x bei sich, sagte zunächst, man könne daran nicht ändern, da es am hohen Gewicht des Glasdaches liege. Nach weiterem Drängen verwies er mich schließlich ans nahe gelegene Audi-Zentrum, wo nach kurzer Probefahrt sofort, ohne zu zögern gesagt wurde, dass ein neues Dach eingebaut werde.

 

Jedenfalls der erste Tausch gerade noch innerhalb der ersten 2 Jahre ging komplett auf Audi-Garantie. Der zweite Tausch beim mittlerweile 31-monatigen A2 ging zu 70% auf Audi-Kulanz und der Rest sollte von der Perfect-Car-Pro übernommen werden. Dies wurde vorab mit der Versicherung durch meine Audi-Service-Berater so abgeklärt. Am Ende konnte ich von den restlichen 30% ca. 100 EUR selbst tragen, da die Perfect-Car-Pro nicht die Kosten für Unterhaltungselektronik/Telekommunikation übernimmt, was bei mir die Telefonantenne betraf und alles, was damit zusammenhing.

 

Jedenfalls jetzt klappert das OSS (fast) nicht mehr, nur noch in der Endposition, d.h. wenn es komplett geöffnet ist. Ich fahre es dann wieder 1 cm zu und dann ist Ruhe. Damit kann ich leben. Dafür habe ich jetzt eine Stelle am Dachhimmel, die ächzt und knarzt, was wohl daher kommt, dass so ein Dachhimmel nicht für ständige Demontage und Wieder-Montage ausgelegt ist...

 

... und ´ne Car-Life für die nächsten Dächer habe ich vor kurzem auch noch sicherheitshalber abgeschlossen. ;)

 

Viele Grüße

KUR

 

p.s.: Bei mir waren die Reparaturen innerhalb eines Tages erledigt. Scheinbar hat das Audi-Zenrum in Wiesbaden darin Übung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

He Leute, na hier hat sich ja was getan in den letzten tagen - zum positiven :HURRA:

Mein A2 steht seit drei Wochen in der Garage und deswegen hab ich mich nicht um das bestehende Problem gekümmert. Morgen aber darf er wieder den trocken Platz tauschen und da muß ich mich ja dann um das Problem kümmern um die letzten Herbstsonnenstrahlen geniesen zu können und schlimmeres zu verhindern.

Werd also next week die Ersatzteile kaufen und nen Termin machen.

Bin aber noch am Überlegen ob ich die "Finger" modefezieren soll oder nicht. Da ich ja die kosten selber tragen muß, hab ich eigendlich keinen Bock die Teile alle Jahre wieder tauschen zu lassen und vorallem selbst die kosten zu tragen. Nur weil AUDI es n icht schafft diese Finger so zu bauen das sie etwas länger halten.

Anbei ein paar Bilder von den angebrochenen Fingern.

Gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen an allle OSS betroffenen,

letzte Woche hat es uns auch erwischt.OSS ließ sich nicht mehr schließen.

1,6 FSI-Bj.03/2006 KM:22500.

Bis dahin außer einer Kleinigkeit wahrscheinlich Aufgrund der geringen KM-Leistung Glück gehabt.

Auskunft der freundlichen, komplett Wechsel ca.2000 € Kosten.

Beginn der Gespräche: Keinerlei Bereitschaft Audis Probleme mit OSS zuzugeben,Hinweis meinerseits auf Forum,Senic-Probleme usw.

Kulanz von meiner Seite ins Gespräch gebracht.Siehe da Meister schaut ins Internet bei Audi vorbei, Audi gewährt 100% Kulanz auf Material und Arbeitszeit.Bestellung des Ersatzdaches- Lieferung angeblich in 3-4 Tagen.

Grund gütiger ist AUDI sozial, gewähren 100% Kulanz wenn es keine Probleme

gibt.Fasst schon Nobelpreis verdächtig.

Habe den Verdacht das manche Händler die Situation zu Ihrem Vorteil ausnutzen.Versuchen den Kunden abzuzocken ohne Ihrer Hinweispflicht auf Kulanz Möglichkeit nachzukommen.

Falls Kunde zahlt wird Kulanz gegenüber Audi trotzdem geltend gemacht?

Aufforderung an alle hartnäckig bleiben und auf aktuellen Fall hinweisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mir wurde im Servicecenter NSU mitgeteilt, es gäbe 6 Jahre Garantie aufs OSS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Audi 80!

 

6 Jahre Garantie für das OSS, das wäre doch wenigstens was. Wie konkret war denn die Information? Wenn sich das bestätigen würde, dann blieben die technischen Probleme zwar noch immer ärgerlich (siehe meine 6-Wochen-Ausfall-Geschichte), aber man müsste sich wegen der Kosten zumindest nicht ärgern bzw. hinterherhecheln, was denn Audi nun zum Einzelfall sagt.

 

Ich habe jedenfalls ersteinmal in voller Höhe in die eigene Tasche gegriffen (%u20AC 1.900) und die ist nun leer. Jetzt warte ich auf Antworten von Audi.

 

Marienthal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marienthal,

 

im Servicecenter habe ich mit verschiedenen Mitarbeitern gesprochen bezüglich des OSS aber auch über ASF-A8 vs A2.....

 

Man holte einen OSS-Spezialisten ran, dem ich meine bedenken vor weiteren OSS-Schäden mitteilte, der meinte ich hätte jetzt aller Voraussicht nach OSS-Ruhe, und außerdem würde die 6-jährige OSS-Garantie von Audi greifen, falls........

 

In der Karrosserieabteilung bedauerte man die Einstellung der A2 Fertigung, außerdem meinte man der A2 sei beim Crashtest auf dem Niveau des alten A8.....!?

 

Die B-Säule des A2, ein Aludruckgussteil wird auch bei den alten und den aktuellen A8 verwendet, so die Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi80

Hallo Marienthal,

 

im Servicecenter habe ich mit verschiedenen Mitarbeitern gesprochen bezüglich des OSS aber auch über ASF-A8 vs A2.....

 

Man holte einen OSS-Spezialisten ran, dem ich meine bedenken vor weiteren OSS-Schäden mitteilte, der meinte ich hätte jetzt aller Voraussicht nach OSS-Ruhe, und außerdem würde die 6-jährige OSS-Garantie von Audi greifen, falls........

 

?ver

Hallo mal wieder,

 

da ich immer noch mit dem im ersten Artikel dieses Treads beschriebenen Problem/Defekt rumfahre, würde mich mal interessieren:

 

1. Die Nummer des Servicecenter in NSU an die ich mich wenden muß

2. Ob alle Audi/VW Händler sich an die 60 Monate Garantie halten MÜSSEN

3. Welch Gründe bestehen müssen dass man ein Garantiefall ist....

 

Fahrzeug wurde wie gesagt immer beim Audihändler gewartet und ist somit Checkheft gepflegt. Baujahr ist 4/2002. Dach wurde bei Audi vor ca. 3 Jahre neu justiert und vor ca. 1,5 Jahre auch noch einmal nachdem ich am Dachhimmel innen festgestellt habe, daß es braune Flecken durch Feuchtigkeit von außen gab da das Dach nicht richtig schloss. Und wie gesagt vor 14 Monate gab es dann den Knall wo die Halteklammern abbrachen. Seitdem geht es nicht mehr ganz auf und der Motor läuft mit Leerlauf auf und zu. 2 Händler sagten schon : Neeee da gibt´s keine Kulanz drauf - aber das Blatt scheint sich ja nun zu wenden.

 

Das Geile daran ist, dass beim Händler alles angeblich auf Kulanz gemacht wurde und ich somit keine Rechnung o.ä. für die ausgeführten Arbeiten am Dach besitze.....bis auf die für die Reinigung des Himmels!

 

Wie gesagt: Die obigen Punkte würde ich gerne noch wissen, bevor ich den Dritten Anlauf zu einem Händler meines vertrauens wage.....:rolleyes:

 

Gruß

 

Grüny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:WUEBR:

 

habe gerade bei der Kundenbetreuung in NSU angerufen und DIE wissen angeblich von NIX. 60 Monate bzw. sogar 6 Jahre ist denen nicht bekannt. Ich soll mich doch bitte an einen Händler wenden.......was DER mir dann wohl wieder sagen wird...... -PENG-

 

Grüny

 

 

Hiiiiiiilllllllffffffffeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!! .)2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt hat es meine Kugel auch erwischt! :III:

 

Bin gerade von Hannover Richtung Heimat nach Fulda "geflogen", und lasse nach den knapp 2 Stunden Autobahn auf den letzten Landstrassen km über das OSS Frischluft rein. Zuhause angekommen geht das OSS mit einem Knall nicht mehr richtig zu. Bis in die Kipp-Stellung habe ich es noch bekommen, mehr ging nicht....

 

Morgen früh (wenn es wieder hell ist) werde ich mir die Sache mal genauer anschauen und mich dann auf direktem Wege zum nächsten Audi Händler machen.

 

Theoretisch kann ja nicht viel passieren, die Kugel ist erst 17 Monate alt also muß Audi das auf Garantie reparieren, bin aber mal gespannt wie lange sich die Geschichte wohl hinziehen wird, nach allem was man hier so liest, scheint ja alles möglich zu sein!!!

 

 

Gruß

 

Ralflz

 

P.S.: Ich hatte die Dichtungen des OSS vor ca. 6 Wochen das letzte Mal mit Silikon-Spray behandelt, der Händler bei dem wir den Wagen Ende April gekauft hatten meinte wenn man das alle 3-6 Monate machen würde, gäbe es keine Probleme mit dem OSS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade vom Audi-Händler zurückgekommen. Die haben das Dach über manuelle ruckelei und die Notschließung (Kurbel) wieder schließen können. Sie wollen sich jetzt schlau machen und sich dann bei mir melden.

 

Der Meister meinte so einen Fall noch nie gehabt zu haben....

 

... soll mich das jetzt beruhigen und es gehen doch nicht so viele Dächer kaputt wie man beim lesen des Forums glauben könnte?

 

@Audi80: Meine Kugel stammt aus den letzten 4 Produktionsmonaten und das OSS geht trotzdem kaputt. Wenn der OSS-Spezialist Recht hat, müsste Audi bzw. der OSS-Zulieferer die Konstruktion des OSS zum Zeitpunkt der A2-Produktionseinstellung oder sogar danach noch geändert haben. Ist das realistisch??? Ich möchte ja keinem die Hoffnung nehmen, bin da aber doch eher skeptisch.

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Hoffnung ist gut.

Die Dächer wurden für den A2 nicht geändert.

Bei allen verbauten Dächern sorgt die keilförmige Dichtung am Glas dafür dass sich dieses aus der versenkten flachen Stellung begibt und über das andere Glas gleitet. Naja, soll sie zumindest.

Das geht natürlich nur mit großem Kraftaufwand.

Bei den neuen Dächern im A3 und Q7 wird das Glas wohl erst von einem Hebel hoch gedrückt bevor es nach hinten gleitet. Was auch Sinn macht!!!!

Und glaube uns, es gehen genug Dächer kaputt. Einige haben schon das zweite oder gar das dritte Dach.

Audi war vor der Einstellung von Herrn Winterkorn sehr Kulant bei den Reperaturkostenübernahme so dass nätürlich keine großen Proteste nach außen gedrungen sind. Ihnen ist das Problem mit dem Dach sehr wohl bekannt.

Gruß

arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte mal wissen , ob die Car Life Garantie, die man anschliessen kann ( macht bei meinem A2 BJ11/2001 200,-€ Jahreprämie) , bei einem OSS schaden greift?

Wenn ja zu wieviel Prozent, wieviel Prozent von der Rechnung muss ich übernehmen. Meine hier gelesen zu haben,dass die Car Life Garantie bei OSS schaden nicht andeckt.

 

Danke für Eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist laut meinem Audi Menschen stark Definitionsabhängig...

Die Carlife deckt alle mechanischen und elektrischen Bauteile des Fahrzeugs ab, aber keine Karosserieteile, Cabrioverdecke und Schiebedächer.

Also:

-OSS Schalter: Ja

-OSS Motor: Ja

Jetzt wirds theoretisch, Achtung !

-OSS Führungsschienen : NEIN (Fest mit Karosserie verbunden)

aber:

-OSS Seilzüge (Mechanik): Ja, da bewegliche Bauteile.

-OSS Dichtungen: Nein, Dichtungen sind generell ausgeschlossen, da Verschleißteile.

 

Ist denn das OSS ein Cabrioverdeck: NEIN aber vielleicht ein Schiebedach?? JOOOOH, könnte man so sagen.

 

Ist also alles Glückssache, bzw. abhängig davon, wie der Freundliche den Schaden an die Carlife Versicherung meldet...wird so sein, wie bei jeder Versicherung: Gerne zahlen sie nicht.....

 

Viele Grüße

DerFlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DerFlo

Ist laut meinem Audi Menschen stark Definitionsabhängig...

Die Carlife deckt alle mechanischen und elektrischen Bauteile des Fahrzeugs ab, aber keine Karosserieteile, Cabrioverdecke und Schiebedächer.

Also:

-OSS Schalter: Ja

-OSS Motor: Ja

Jetzt wirds theoretisch, Achtung !

-OSS Führungsschienen : NEIN (Fest mit Karosserie verbunden)

aber:

-OSS Seilzüge (Mechanik): Ja, da bewegliche Bauteile.

-OSS Dichtungen: Nein, Dichtungen sind generell ausgeschlossen, da Verschleißteile.

 

Ist denn das OSS ein Cabrioverdeck: NEIN aber vielleicht ein Schiebedach?? JOOOOH, könnte man so sagen.

 

Ist also alles Glückssache, bzw. abhängig davon, wie der Freundliche den Schaden an die Carlife Versicherung meldet...wird so sein, wie bei jeder Versicherung: Gerne zahlen sie nicht.....

 

Viele Grüße

DerFlo

 

Dann sollte gute Mann mal die Beschreibung im Prospekt studieren:

 

Open-Sky-System, Glasdach elektrische Bestätigung, restliche Dachfläche fest verglast, Sonnenschutz vorn und hinten; deutlich mehr Durchsichts- und Öffnungsfläche als herkömmliche Schiebedächer; inklusive Make-up-Spiegel, beleuchtet.

 

Also ich denke die Beschreibung ist eindeutig, es wird zum einen von einem Glasdach gesprochen und zum anderen der Begriff Schiebedach verwendet. Was nun in der Gebrauchsanleitung/Bedienungsanleitung steht habe ich nicht nach geschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@linteo

 

Demnach sollte die CarLife ja eigentlich nichts zahlen. Aber einige hier im Forum haben es aber schon geschafft, Reparaturkosten erstattet zu bekommen. Ist irgendwie schon komisch die ganze Chose. ;)

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich was falsch gelesen oder verstanden? Denke Schiebedach ist mit drin oder wie jetzt? :ver

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wo kann ich diesen mist abschliessen. Habe es in 5 Audi Autohäusern probiert und niemand schliesst es ab. Muss dazu sagen ich habe das auto privat gekauft. Deswegen möchte kein Händler mir eine Car Life Plus verkaufen. Ist das richtig oder wo kriege ich so eine CARLIFE VErsicherung her?

Deckt der nun OSS ab oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von linteo

Hab ich was falsch gelesen oder verstanden? Denke Schiebedach ist mit drin oder wie jetzt? :ver

 

Gruß

 

In Deinem Zitat aus dem Prospekt steht etwas von Schiebedach. Und genau das wird laut DerFlo von der CarLife eben nicht abgedeckt. Mein Händler behauptet aber steif und fest, dass das OSS in der CarLife inbegriffen sei. Also so richtig eindeutig ist die Lage leider nicht.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab eben mal meine Garantiebestimmung raus gekramt und überflogen.

 

Allerdings habe ich die Volkswagen LifeTime Garantie, diese ist aber genauso teuer bzw. staffelt sich auch nach Kilometern usw., ist also analog der CarLife Plus von Audi. Analog ist auch die Tatsache, dass sie erst nach 3 Monaten greift, dafür entfällt die Prüfung des Fahrzeugs (Voraussetzung Wartung bei Audi).

 

Bevor der Umfang genau definiert wird, wird folgende Aussage gemacht:

"...eine Grantie für die Funktionsfähigkeit aller mechanischen und elektrischen Bauteilen...gewährt."

 

Unter dem Begriff "Komfortelektronik" steht Schiebedachmotor

 

Explizit ausgeschlossen wird unter "Garantieversicherungsausschlüsse" Cabrio und Faltverdecke

 

Also da Audi das Dach nicht als Faltverdeck bzw. die Modellvariante als Cabrio bezeichnet, denke ich fällt das Schiebedach unter die Grantiebestimmungen. Der Glasbruch ist allerdings ausgeschlossen.:D

 

 

Ich werde die Bedingungen heute mal einscannen. Schickt mir ne PN, dann maile ich sie euch bei Interesse zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden