Recommended Posts

Original von mobilpage

wo kann ich diesen mist abschliessen. Habe es in 5 Audi Autohäusern probiert und niemand schliesst es ab. Muss dazu sagen ich habe das auto privat gekauft. Deswegen möchte kein Händler mir eine Car Life Plus verkaufen. Ist das richtig oder wo kriege ich so eine CARLIFE VErsicherung her?

Deckt der nun OSS ab oder nicht?

 

Habe meinen A2 auch privat gekauf und nachträglich die Carlife plus abgeschlossen.

Auch auf der Audi Homepage nachzulesen, dass alle Fahrzeuge die nicht älter als 6 Jahre sind und 100.000 km gelaufen haben, jeder Zeit in diese Versicherung eintreten können.

Eigentlich sollte jeder Audipartner diesen vermitteln bzw abschliessen können. Meiner konnte es ja auch!!

Eventuell mal einen Hinweis auf die Audi Seite geben!

 

Tip: mal die Suche bedienen, da lässt sich was finden!

 

Gruß Tossibaer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Arosar,

 

was ich nicht verstehe, ist warum das Dach beim Zufahren einen lauten Knall macht und kaputt geht, wenn das Problem mit der Dichtung zusammenhängen soll. Wo liegt denn da der Zusammenhang? ?(

 

 

Sorry wenn die Frage zu einfach ist, bin Kaufmann und kein Ingenieur. :LDC

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von arosar

Keine Hoffnung ist gut.

Die Dächer wurden für den A2 nicht geändert.

Bei allen verbauten Dächern sorgt die keilförmige Dichtung am Glas dafür dass sich dieses aus der versenkten flachen Stellung begibt und über das andere Glas gleitet. Naja, soll sie zumindest.

Das geht natürlich nur mit großem Kraftaufwand.

Bei den neuen Dächern im A3 und Q7 wird das Glas wohl erst von einem Hebel hoch gedrückt bevor es nach hinten gleitet. Was auch Sinn macht!!!!

Und glaube uns, es gehen genug Dächer kaputt. Einige haben schon das zweite oder gar das dritte Dach.

Audi war vor der Einstellung von Herrn Winterkorn sehr Kulant bei den Reperaturkostenübernahme so dass nätürlich keine großen Proteste nach außen gedrungen sind. Ihnen ist das Problem mit dem Dach sehr wohl bekannt.

Gruß

arosar[/quote

hallo, habs schon öfter geschrieben und life an meinem gemacht.

die keilförmigen dichtungen am glasrand mit feinkörnigem schmiergelpapier ca. 1,5mm abschleifen. wunderbar. keine undichtigkeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe bei meinem "verbugten" Jahreswagen A2 auch gerade zwei braune Flecken auf der Beifahrerseite am Innenhimmel entdeckt.

Könnte das auch ein undichtes Dach sein?

Läßt sich das Reinigen?

 

 

Innenhimmel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat der Freundliche es wohl zu gut gemeint beim fetten und nun kommt das Fett durch den Dachhimmel gesickert.

Das passiert schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Freundlicher hat sich gestern und heute mein defektes OSS angeschaut. Heute früh kam der Anruf, das Dach ist erstmal repariert, sie haben es aber wieder "stillgelegt" da es von Audi eine neue HST (Hersteller Service ???) geben soll. Das Werk hätte bei denen angerufen und ihnen mitgeteilt, dass ab dem 20.10. diese HST betreffende Teile bestellt werden können. Die Rede war da von irgendwelchen Mitnehmerplättchen oder so!?

 

Könnte denn mal einer mit Insiderwissen rausbekommen was da in dieser neuen HST steht? Es wäre ja zu schön um wahr zu sein, wenn Audi jetzt doch auf die Probleme vernünftig reagiert hätte und man in Zukunft das Dach ohne dieses mulmige Gefühl aufmachen könnte...

 

Sobald ich näheres weis melde ich mich logischerweise auch wieder. Ich bin aber die komplette nächste Woche unterwegs und werde frühestens am 30. wieder bei meinem Freundlichen vorstellig werden.

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rt23411

Hallo!

 

So ein Ärger, meine Frau hat eine Walnuss-Schale schlampig zum Dach rausgeworfen und ich hab's nicht bemerkt. Beim Schliessen des OSS macht es "Knacks" . Dach wieder auf, da liegt ne Nuss-Schale in der Führung. Und - oh Schreck- beide Schließhaken des OSS sind zu 3/4 angerissen. Bisher konnte die Werkstatt nicht klären, ob es Ersatzteile hierfür gibt. Hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Kann man so etwas mit Spezialkleber haltbar reparieren?

Grüße RT23411Moderator: Sorry, aber ein neuer Thread war nicht nötig. Hier erscheint deine Antwort und der Thread jetzt auch wieder als neu also les mal und warte ab. Der goffy hat das Problem grade gelöst durch Selbstreparatur.

Und hier steht, wie: Anleitung OSS einstellen

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rt23411

Nun gebe ich mir selbst die Antwort: nach 10 Tagen hat die Werkstatt angerufen; die angeknacksten Schliesshaken seien in allen A2 mit OSS festzustellen. Das glaube ich nun mal, das Dach schliesst ja noch ohne Geräusche. Glück gehabt... bis zum Beweis des Gegenteils.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute hat's mich auch erwischt ;heu

Beim Auffahren auf die Autobahn will ich das OSS schließen, es schließt fast, macht "knacks" und schließt nicht weiter. Dann ohrenbetäubendes Pfeifen bis zum nächsten Parkplatz, der in so einem Fall natürlich besonders weit weg ist. Dort hab ich's aber auch nicht zugekriegt. Öffnen läßt es sich normal, aber beim Schließen zieht es nur einseitig. Ganz schließen läßt es sich nicht mehr. Die Windgeräusche haben mich dann noch die nächsten 100 km bis nach Hause begleitet.

Die Werkstatt hat das Dach erst einmal provisorisch geschlossen und ich habe einen Termin...

Die angebliche Sechs-Jahres-Garantie macht mir Mut, meiner wird demnächst fünf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neuen Teile sind jetzt eingebaut. Das Dach funktioniert schön leise ohne "Knalleffekte". Leider konnte ich den Wagen nicht selber beim Freundlichen abholen, der Meister hat aber am Telefon von irgendwelchen "Plättchen" gesprochen die die Führung des Seilzuges verbessern sollen. Sehen kann man diese Plättchen im eingebauten Zustand offensichtlich nicht. Ich muß jetzt also glauben das alles gut wird...

 

Hat sonst noch jemand irgendwelche Infos über diese "Neuerung"? Gibt es da einen Zusammenhang zu den vielfach angesprochenen angebrochenen Haltenasen?

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mal an alle, ich hatte kürzlich bei meinem 2001er A2 auch ein defektes OpenSky Dach. Der Freundliche hat es mir mittels eines Kulanzantrags kostenlos repariert. Musste keine Materialien oder sonstiges bezahlen oder zuzahlen.

Die Kulanz ist nach Auskunft des Händlers aber nur bei lückenlosem Serviceheft möglich. Vielleicht weisst ihr mal eure Händler darauf hin, dass es sich um ein Schwerpunkt beim A2 handelt, weswegen es beondere Kulanzbedingungen gibt. Soll er sich mal richtig informieren bei Audi!

 

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, bei mir gibt es etwas Neues zu berichten. Mein OSS zeigt ja folgendes Problem:

 

Das Dach öffnet nur zu Dreiviertel. Der Motor nimmt das Dach nicht von Anfang an mit und genau diese Verzögerungszeit fehlt am Ende zum vollständigen Öffnen. Beim Schließen derselbe Effekt. Erst läuft der Motor eine Weile bevor das Dach bewegt wird.

 

Also ich zum :) und habe geschildert, wie das Dach vorher funktioniert hat und wie der Zustand im Moment ist. Da der :) nach einem Arbeitstag immer noch nicht wusste, was zu tun ist, hat er bei Audi angefragt. Die haben ihm doch tatsächlich weißmachen wollen, dass es sich bei der Fehlfunktion an meinem OSS um das völlig normale Verhalten des Daches handelt. Da der :) nicht hartnäckig geblieben ist (er hat wohl mehr Audi als mir Glauben geschenkt), habe ich meine Kugel heute unrepariert abgeholt. Dieser :) hat mich jedenfalls das letzte Mal gesehen. Besonders ärgerlich an dieser Angelgenheit ist, dass ich für zwei Tage einen kostenpflichtigen Ersatzwagen hatte, obwohl meine Kugel immer noch kaputt ist. Außer Spesen nix gewesen. :WUEBR:

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für meinen ist ein Reparaturset bestellt, offensichtlich also nicht die ganz große Variante mit Rahmen, etc. Termine kann man mir nicht nennen, es könne drei Tage oder auch drei Wochen dauern, einen Liefertermin kann Audi nicht nennen. Nicht unbedingt professionell, finde ich; werden die Bauteile wie Ostereier gefunden? Auf meine Frage, ob es denn zumindest nicht drei Monate dauern würde, erhielt ich kein eindeutiges "Nein". Ob Audi sich kostenmäßig beteiligt, ist auch noch offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Allerseits,

seit gestern abend haben wir an unserem drei Jahre alten A2 wieder ein funktionierendes Open Sky. Kosten wurden komplett von Audi übernommen!

Das Dach ließ sich vorher nicht mehr schließen, weil der rechte Bowdenzug gerissen war. Das hat man repariert.

Mit einem Reparaturset (es gibt es also doch!) wurden einige Teile u.a. die anfälligen Gummis und Haken getauscht. Die neuen Bowdenzüge sind von neuer Bauart, d.h. verstärkt. Danach wurde das Dach noch vermesssen. Sieht jetzt alles wieder schön passgenau aus und es funzt wieder!

Hier im Rhein-Main Gebiet habe ich keinen Händler finden können, der die Reparatur auf Kulanz durchführen wollte. Bei fünf Händlern nachgefragt. Bei Zweien sollte ich nach Kulanzantrag 70% auf Material bekommen und das wurde mir dann als besonderes Entgegenkommen präsentiert! Man hat mir den Online-Audikatalog gezeigt und glaubhaft versichert, daß es kein solches Reparaturset gibt. Große Audi-Händler! Jetzt weiß ich es ja besser!

Auf Hinweis von Guweha habe ich dann Kontakt mit dem Audi-Autohaus in Bad Tölz aufgenommen. Die Vorklärung und Terminvereinbarung lief prima. Bei meiner Kontaktperson fühlte man sich gleich gut bedient. Und das lief weiter so positiv.

Doch von vorn. Am Sonntag sind wir dann losgebrummt. Familienausflug nach Bad Tölz zum Weihnachtsmarkt! Hotel bekommt man auch zu günstigeren Autohauskonditionen. War keine schlechte Wahl. Direkt an der Marktstraße in der Innenstadt.

Montag früh das Auto abgegeben, noch ein Schwätzchen mit dem Chef, der sich die Kulanzprobleme nicht erklären kann. "Man muss doch im Katalog nur die richtige Nummer heraussuchen, Audi hat entsprechende Infos zu 60 Monaten erweiterte Kulanz an die Händler gegeben." Ausgemacht war ein Tag für den Wechsel der Bowdenzüge. Falls es jemand nachmachen möchte: bitte einen Tag Reserve einplanen. Bei der Abgabe hieß es noch, daß das Dach erst geprüft wird, falls mehr Teile kaputt sind, würde das gesamte Dach getauscht. Das müssten sie aber bestellen, es wäre erst dann erst am Nachmittag da. Man legt es sich nicht aufs Lager. Lieferung bis nachmittag garantiert. (passt nicht zu den langen Bestellfristen anderer Händler, oder?). In diesem Fall hätte ich das Auto erst am nächsten Tag abholen können. Wäre aber kostenmäßig voll abgedeckt gewesen.

Bei mir war es nicht so, um 17:30 war ich wieder auf dem Hof und das Auto fast fertig. Nach Übergabe des Ersatzautos und einer Funktionsprobe konnten wir unseren A2 wieder mitnehmen.

Heute vormittag ging es dann wieder zurück nach Hause. Ein schöner Adventsausflug nach Bad Tölz, ein schönes Weihnachtsgeschenk von Audi, kann ich nur zur Nachahmung empfehlen!

Das Autohaus repariert gern auch weitere A2s bis 60 Monate auf Audi-Kulanz. Na wenn es andere nicht können...

Matthew

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Matthew, schön das es auch mal durchweg positiv laufen kann !

Das stärkt ja glatt mein Vertrauen in AUDI wieder.

Wünsche Euch Viele Jahre Spaß mit dem OSS und ein Frohes Fest.

 

gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matthew

Mensch das laäß einen ja hoffe. So richtig vermissen tue ich mein Opensky ja nicht aber es nervt mich doch etwas. Ich kann es ehrlich gesagt nicht haben wenn etwas am Auto nicht funzt.

Könntest du mit einmal den Händler nennen....mein Karosseriemeister würde sich gerne mal mit ihm Kurzschließen. Wir haben hier in Hannover nicht soviele A2 und schon garnicht mit Opensky. Meiner ist leider der Erste mit gerissenem Bautenzug in der Werkstatt und sie würden sich da gerne etwas schlaumachen.

Gruß

arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ihr knutschkugelfans

 

open sky, the sky is the limit. unser dach gab plötzlich im november auf. ja, auch im winter fahren wir mit dem dach offen, wann immer es geht. kein knall, nix, ging einfach plötzlich nicht mehr zu.

 

glücklicherweise hatten wir an unserem a2 tdi 75 ps aus 2002 noch die gebrauchtwagen garantie. und unser audi zentrum, die asag dreispitz, die eine zentrumsfunktion erfüllt, hatte sowohl know how in der form von herrn saner im hause als auch die nötigen ersatzteile. das ganze dach musste ersetzt werden, nach 30 stunden hatten wir unser auto wieder zurück.

 

uns scheint es, als ob die vordere platte jetzt höher angehoben wird als beim ersten dach, alles klingt beim bewegen gut geschmiert und problemlos, wie für die ewigkeit gebaut.

 

es kann also auch mal gut ablaufen, wir jedenfalls können unsere garage für schweizer und süddeutsche kunden mit einem open sky problem nur empfehlen.

 

markus arnold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

mein OSS ist zwischenzeitlich auf Garantie ausgetauscht worden. Nur irgendwie öffnet es immer noch nicht ganz. Daher meine Bitte an alle, die ein OSS haben:

 

Wieviel cm Abstand hat die hintere, bewegliche Glasfläche zur Handy-Antenne bei vollständig geöffnetem Dach bei Eurem A2?

 

Außerdem funktioniert das Dach auch nicht ganz wie anfangs:

  • Vorher: Drücken und Halten der Dachöffnungstaste öffnet das Dach bis in die Kippstellung der vorderen, beweglichen Glasfläche. Damit sich das Dach komplett öffnet, muss die Öffnungstaste losgelassen, wieder gedrückt und gehalten werden.
  • Nachher:Drücken und Halten der Öffnungstaste öffnet das Dach ohne in der Kippstellung anzuhalten.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, wie genau willst du es denn wissen? Also nach meiner Erinnerung passt da kein kleiner Finger mehr dazwischen, wenn ich sehe wie das Dach auf fährt denke ich immer hoffenltich hält es gleich an, was es ja dann würd sagen wenige Millimeter vor der Antenne auch tut. Ansonsten mess ich morgen mal.

Und bei uns fährt das Dach glaub ich bis hinten durch, wenn ich auf den Knopf drück ?ver

 

Grüße, flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von flixe

Hm, wie genau willst du es denn wissen? Also nach meiner Erinnerung passt da kein kleiner Finger mehr dazwischen, wenn ich sehe wie das Dach auf fährt denke ich immer hoffenltich hält es gleich an, was es ja dann würd sagen wenige Millimeter vor der Antenne auch tut. Ansonsten mess ich morgen mal.

Und bei uns fährt das Dach glaub ich bis hinten durch, wenn ich auf den Knopf drück ?ver

 

Grüße, flixe

 

 

Ja, das mit dem kleinen Finger ist wirklich genau genug. :D Bei mir sind es jetzt eher 15 cm. :WUEBR: Ich meine mich auch zu erinnern, dass kaum Platz zwischen Scheibe und Antenne war. Ganz anders als jetzt. :(

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

servus,

 

hab mal a frage...

 

kann man das open sky nachrüsten lassen und wie viel wird so a nachrüstung insgesamt kosten??

 

sg zeno_g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Servus zeno_g,

 

also wenn Du mal OSS in die Suchfunktion eingibst bzw diesen Beitrag komplett mal überfliegst, dann wirst Du sehen was es damit auf sich hat, denn wenn mal was hakt ist meist eine sehr teure Reparatur fällig und das Dach wird wohl fast ausschliesslich komplett getauscht. Von einer Nachrüstungsmöglichkeit habe ich noch nicht gehört, denn es ist wohl ein komplett anderes Dach, also würde es bedeuten den A2 oben komplett zu zerlegen und ein neues Dach mit Oss einzubauen. Die Kosten willst Du bestimmt nicht wissen.

Gebrauchte OSS liegen bei etwa 800-1000€. Aber die Aluarbeiten und Lackierung sind wohl noch um einiges teurer.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Deezle:

 

Hallo Deezle,

 

das hast Du ganz richtig in Erinnerung:

 

- geringer Abstand (ca. 1cm) zwischen 2. Scheibe bei vollständig geöffnetem Dach und Handyantenne

- Drücken und Halten der Dachöffnungstaste öffnet das Dach bis in die Kippstellung der vorderen, beweglichen Glasfläche. Damit sich das Dach komplett öffnet, muss die Öffnungstaste losgelassen, wieder gedrückt und gehalten werden.

 

So ist es zumindest bei mir.

 

Viele Grüße

KUR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KUR

@Deezle:

 

Hallo Deezle,

 

das hast Du ganz richtig in Erinnerung:

 

- geringer Abstand (ca. 1cm) zwischen 2. Scheibe bei vollständig geöffnetem Dach und Handyantenne

- Drücken und Halten der Dachöffnungstaste öffnet das Dach bis in die Kippstellung der vorderen, beweglichen Glasfläche. Damit sich das Dach komplett öffnet, muss die Öffnungstaste losgelassen, wieder gedrückt und gehalten werden.

 

So ist es zumindest bei mir.

 

Viele Grüße

KUR

 

Danke Dir! Das Verhalten Deines Daches ist auch genauso in der Bedienungsanleitung beschrieben. Na, da werde ich den :) noch mal triezen. ;)

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ KUR: Bei mir ist es anders, ich bleib auf der Taste bis das Dach vollständig auf ist. MJ2002, muss ja nicht immer gleich gewesen sein während der Produktion.

 

Grüße, flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von flixe

@ KUR: Bei mir ist es anders, ich bleib auf der Taste bis das Dach vollständig auf ist. MJ2002, muss ja nicht immer gleich gewesen sein während der Produktion.

 

Grüße, flixe

 

Vielleicht ist Deins ja kaputt. ;)

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

o mei,

 

wenns des problem mit dem geld nicht geben würde... :(

 

was natürlich auch geil wäre, aus dem A2 ne targa-version zu bauen..

 

das heißt, dach runter machen, zwei glasplatten wie beim open sky drauf machen und irgendwie verankern. und bei bedarf die glasplatten raus heben und in kofferraum rein..

 

des wär geil... da bräucht ich nicht mal die ganze mechanik..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht ist Deins ja kaputt. Augenzwinkern

 

Das ist NICHT witzig!

 

 

:D, flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab einen fehler gemacht und meinen A2 bei einem Toyota Händler gekauft, ja steinigt mich....

 

Leider habe ich bei zügiger fahrt Windgeräusche, kommt def. vom Dach... Manchmal, auf Brücken oder Starkem Seiten Wind schon bei 80 kmh... Zu meinem Problem:

 

Der Händler meint, das Windgeräusche bei dem Opensky "normal" seien... man könne sie nicht 100% beseitigen.. Sie hätten auch mit Audi telefoniert, der redet doch humbuck oder?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele, mein OSS ist jetzt gerichtet. Es geht komplett auf und bei Kippstellung wird auch automatisch angehalten. :TOP: So muss es sein. :D

 

Original von egion

...

Leider habe ich bei zügiger fahrt Windgeräusche, kommt def. vom Dach... Manchmal, auf Brücken oder Starkem Seiten Wind schon bei 80 kmh... Zu meinem Problem:

 

Der Händler meint, das Windgeräusche bei dem Opensky "normal" seien... man könne sie nicht 100% beseitigen.. Sie hätten auch mit Audi telefoniert, der redet doch humbuck oder?!

 

Das ist nicht nur beim OSS der Fall. Das muss irgendwas mit dem Fahrtwind zu tun haben. ;)

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halli Hallo zusammen,

mein OSS fährt zuerst normal in die Kippstellung auf, dann gibt es einen Knall. Vor Schreck lasse ich die Taste dann erst einmal los. Wenn ich dann weiter auf "Auf" drücke, schieben sich die Glasplatten problemlos zurück. Auch das Schließen des Daches ist kein Problem...

 

Bei mir tritt das Knackgeräusch also nicht beim Schließen (wie bei den Meisten hier im Thread), sondern beim Öffnen auf.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

 

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Lotta,

wenn Du den Anfang dieses Beitrages gelesen hast, dann scheint es nur eine Lösung zu geben. Ab zum Freundlichen, und da Du scheinbar noch Garantie hast, das Dach tauschen lassen. Kosten sind in so einem Fall ca 1500-2000€. Aber per Ferndiagnose ist das wie gesagt sehr schwer. Da es beim Öffnen auftritt eventuell muss auch nur neu geschmiert werden.

 

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen...

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ok,

das Daumendrücken werde ich wohl auch brauchen :-( ;-) ...

 

Übernimmt die Gebrauchtwagengarantie denn so etwas (keine Carlife)?! Mein Dad meinte nämlich, dass das Knacken auch daran liegen könnte, dass das Dach über ein halbes Jahr nicht mehr geöffnet wurde. Beim ersten Öffnen im neuen Jahr (also vorgestern) ging es nämlich deutlich hackeliger als jetzt, wo ich es ungefähr 4x offen hatte.. Allerdings glaube ich bei den allgemeinen OSS-Problemen daran ja eher weniger...

 

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Lotta,

hier sind andere Fälle beschrieben wie das mit der Gebrauchtwagengarantie ist. Aber es hilft nur nachfragen bei Deinem Freundlichen....

 

open sky

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz wichtig scheint das Pflegen der Gummis zu sein, ganz besonders an der hinteren Scheibe.

Ich habe bei unseren 2 A2 letzten Herbst Silikonfett verwendet, das erste Öffnen in diesem Jahr war ohne jeden "Knack" völlig problemlos.

 

Zuerst hatte ich Silikonfett von Conrad, das ist aber sehr zäh in der Konsistenz.

 

Jetzt habe ich anderes, welches "schön cremig" und gut zu verwenden ist.

 

Damit wird nicht nur das Festbacken der Gummis verhindert, sondern da Silikon auch als Gleitmittel (im technischen Bereich!) Verwendung findet, auch das leichtere Ausscheren aus der Ruheposition nach oben-hinten ermöglicht.

 

.......hoffe ich jedenfalls!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

bin neu hier und habe mich auch schon vorgestellt.

also nicht gleich mit dem ersten Posting eine Frage gestellt.

 

wir haben auch ein Problem mit unserem OSS.

 

Allerdings ein wenig anders, und zwar öffnet sich das OSS ganz normal bis zum 2. Glasteil.

Ab da fangen die Probleme an.Das 2. Glasteil "hebt" sich nicht mehr aus seiner Position, und der Motor verweigert dann seinen Dienst (auch gut so).Schliessen kann man ganz normal.

Es scheint mir, als wäre das 2. Teil fest.

Schmieren wäre eine Lösung, aber wie ? das Glasdach lässt sich ja nicht hochfahren.

 

Habe die ganzen OSS Freds gelesen und konnte (oder habe) keine Lösung finden.

 

Danke

 

Alu-Racer :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lotta

Wenn es beim Öffnen knackt. Schmieren - schmieren -schmieren ansonsten gibt es den brühmten Knall und der Bautenzug ist hin.

Die Dichtungen an den Scheibenkanten verkleben und können dann nicht mehr ohne große Kraft aneinander vorbeigleiten. Was zu einer Überbelastung des Bautenzuges bis zum reißen führt.

 

Hallo alu-racer.

Versuche einmal das hintere Glas, während vorne einer das Dach auffährt mit der Hand hoch zudrücken (aber nicht mit gewalt). meistens sind die Gummidichtungen verklebt.

Wenn es dann mit dem Öffnen geklapt hat....siehe oben.

Gruß

arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ging's letztendlich glimpflich aus, hatte leider bisher keine Zeit zu berichten.

Nach mehreren Werkstattbesuchen (nicht erfolgreicher Reparaturseteinbau, Nachjustierung wegen befürchtetem Wassereintritt, Reparatursetausbau wegen Wassereintritt) habe ich meinen A2 Mitte Januar während meines Urlaubs in der Werkstatt gelassen, damit er zum Audi-Zentrum S-Vaihingen gebracht wird (offensichtlich gibt es im ganzen Stuttgarter Raum nur dort das passende Werkzeug und einen Menschen mit der zur Verwendung erforderlichen Erfahrung) . Da ich glücklicherweise wenige Tage vor seinem fünften Geburtstag erstmals wegen des defekten Daches in der Werkstatt war (eigentlich das zweite Mal, denn das erste Mal war Garantiefall nach 12 Monaten), ging der größte Teil auf Kulanz (Selbstbeteiligung knapp 40,- € von insg. über 2000,- €).

Bis auf die Glasscheiben soll jetzt so ziemlich das ganze OSS neu sein.

Das Dach läuft langsamer und deutlich leiser als früher, auch ohne Klacken/Knallen, wenn die hintere Scheibe angehoben wird. Ich habe außerdem den Eindruck, die Geometrie des Fahrwegs der vorderen Scheibe ist etwas verändert worden.

Nur das ungute Gefühl beim Betätigen des OSS, das ist noch nicht ganz weg.

 

P.S. Vielen Dank übrigens an all die fleißigen Schreiber, die ihre Erfahrungen geschildert haben. Ohne den Informationsaustausch in diesem Forum wäre die Kulanz womöglich nicht bei mir angekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war jetzt heute auch beim :) Der Mechaniker, der sich dann zur Probe mit ins Auto gesetzt hat, ist ganz schön zusammengezuckt, als das oss sein berühmtes Knacken von sich gegeben hat. Dabei war es verhältnismäßig leise. In den nächsten Tagen melden sie sich bei mir, wann der OSS-Spezialist Zeit hat nach WF zu kommen. Die Mechaniker unseres Autohauses trauen sich da jedenfalls nicht ran.

Mir wurde zugesichert, die Reperatur würde über die Gebrauchtwagengarantie laufen. Werde dann berichten, wenn es weitergeht...

 

lg Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe den A2 2006 gekauft(Bauj.2005).

Nach kurzer Zeit habe ich,wenn das Dach geöffnet wurde,ein klappern(als wenn 2 Scheiben auf einander schlagen). Insgesammt war der Wagen drei Mal in d. Werkstatt.Immer wieder einstellen,aber geholfen hat es nicht. Beim vierten Mal wurde ich etwas BÖSE . Es wurde wieder Probegefahren, aber dieses Mal mit d. Werkstattleiter.Ergebnis: Der Wagen kam nach Hannover. Drei Tage später bekam ich mein A2 wieder, mit NEUEM DACH. Das Dach klappert nicht mehr.

PS In der Zeit hatte ich einen Leihwagen,ohne Kosten!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lotta,

 

ich habe das gleiche Problem. Im Herbst / Winter hat es geknallt und wenn jetzt die Sonne aufs Dach scheint und es warm wird hebt sich die zweite Scheibe nur durch manuelle Nachhilfe. Ich werde mal alles schön fetten, bin aber auch sehr an Deinem Bericht interessiert.

 

MfG megamono

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich mir mehrmals versichern lassen habe, dass die OSS-Reperatur in der Garantie inbegriffen ist, wollte sich ja mein Autohaus um einen Termin in Hannover bemühen.

Nachdem sich nach einer Woche immer noch niemand bei mir wegen eines Termins in Hannover gemeldet hat, habe ich nochmal beim Autohaus angerufen. Ja, tut uns Leid, da müssen wir uns noch drum kümmern. Außerdem haben wir nocheinmal recherchiert und herausgefunden, das die Garantie lediglich den Motor umfasst. Ich war ziemlich angesäuert und habe erklärt, dass ich mir das mit einer Reperatur dann erst nochmal überlegen werde.

Ich habe wie schon gesagt, extra gefragt, ob die Reperatur des OSS KOMPLETT von der Gebrauchtwagenversicherung abgedeckt wird und da hieß es noch ja, natürlich( sie haben da auch in ihren Unterlagen nachgeguckt). Statt dass sie sich bei mir dann nochmal melden, weil sie sich geirrt haben, hörte ich gar nichts mehr vom freundlichen.

Nach diesem ganzen Affentanz werde ich am OSS nichts machen lassen. Es geht ja noch auf und zu...

 

Um die andere Reperatur die mit der Kugel noch ansteht, haben sie sich auch noch nicht weiter gekümmert... Mehr als einen Termin dafür erwarte ich ja gar nicht. Und für die Reperatur des Mikroschalters braucht man garantiert auch keinen Fachmann aus Hannover :WUEBR:

 

lg Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Bin neu hier. Der A2 begeistert mich wirklich - noch bin ich zwar kein glücklicher Besitzer, aber schon fleißig auf der Suche. Tolles Design, Alukarosse, raffiniertes Innenraumkonzept, gute Ausstattung, laut Statistiken zuverlässiger als jeder Japaner... der muß es sein. :)

 

Ebenso klar war für mich bis vor kurzem: Da muß ein gläsernes Open-Sky-Dach drin sein. Bis ich diesen Thread gelesen habe. Das ist ja erschütternd. Und bei den Reparaturkosten so gar nicht, was sich ein Studi locker leisten könnte... denn der kleine teure Hübsche will ja auch erstmal angeschafft sein.

 

Wünsche allen Leidtragenden, daß Audi seiner Verantwortung gerecht wird.

 

Nur so interessehalber: Gibt's denn auch Leute, deren OSS seit sechs oder sieben Jahren tadellos funktioniert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Alu-Aspirant

 

Jop, die gibt's, mich zum Beispiel. Bei meinem Vorgänger-A2 hat's aber uch geknallt.

Aber zur Nervenberuhigung: Schließe eine CarLife Plus-Versicherung bei Audi ab (genügend Info gibt's im Forum), die übernimmt (je nach km-Stand) zumindest mindestens die Hälfte bis zu 100% der Reparaturkosten

 

Gruß, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt es eigentlich irgendwo im Forum eine anleitung zum fetten und schmieren des OSS? Vorallem mit fotos damit man nichts falsches fettet?

 

Also mein OSS ist Jahrgang 10/2001 MJ 2002 und geht bis heute noch!

Nur wenn ich es lange nicht benutze dann gibt es beim öffnen der ersten Scheibe einen kleinen "knall", denke aber das ist weil die Gummis zusammen geklebt haben! Daher würde ich gerne auch mal etwas fett oder öl dran machen! Doch seit ich von den Problemen hier gelesen habe, habe ich auch immer ein ungutes gefühl bei jedem öffnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden