Jump to content

Adapter für 165er Frontlautsprecher


Nachtaktiver
 Share

Recommended Posts

Guest Audi TDI

Das sind ja Pornoadapter. Wenn Die jetzt noch aus Rotguss wären dann stünde einer Massenfertigung nichts im Wege :D Aber alles besser als Autoscooterlack :D

 

Da sollten fast alle auf dem Markt befindlichen 165mm LSP reinpassen denn 1ccm Magnete gehen ja wie Kalle es jetzt weiss :D

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

mal ne frage: Wenn ich mir Stahlringe anfertigen lasse, korrodiert dann die Tür(Alu)? Ich vermute mal, dass die Tür aus Alu besteht oder doch eher Stahl?Ich hatte die Türverkleidung noch nich runter!:D

Ich will ne stabile Basis!MDF und CO reicht mir nich;):P

Link to comment
Share on other sites

mal ne frage: Wenn ich mir Stahlringe anfertigen lasse, korrodiert dann die Tür(Alu)? Ich vermute mal, dass die Tür aus Alu besteht oder doch eher Stahl?Ich hatte die Türverkleidung noch nich runter!:D

Ich will ne stabile Basis!MDF und CO reicht mir nich;):P

 

Tür besteht auch aus Alu :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

stabile Basis? Was hast Du vor?

 

Hast Du nicht vor die Frontsysteme vom Tiefbass zu befreien?

Rotguss oder Stahlringe sind perfekt aber Du wirst es nicht hinbekommen ausser Dir fräst jemand die Teile nach Maß.

Korrodieren kann es nur wenn es feucht wird und v.a. in Verbindung mit Salz.

 

Du kannst aber Unterlagen verwenden also Gummipuffer/Dichtband etc die die Sache entkoppeln. Wichtiger ist dei Frage welche Schrauben Du nimmst. Du solltest Dir neue Originalschrauben holen da diese beschichtet sind.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

stabile Basis? Was hast Du vor?

 

Hast Du nicht vor die Frontsysteme vom Tiefbass zu befreien?

Rotguss oder Stahlringe sind perfekt aber Du wirst es nicht hinbekommen ausser Dir fräst jemand die Teile nach Maß.

Korrodieren kann es nur wenn es feucht wird und v.a. in Verbindung mit Salz.

 

Du kannst aber Unterlagen verwenden also Gummipuffer/Dichtband etc die die Sache entkoppeln. Wichtiger ist dei Frage welche Schrauben Du nimmst. Du solltest Dir neue Originalschrauben holen da diese beschichtet sind.

 

Gruß Audi TDI

jaja ich lasse es mir dann schon fräsen:)Quasi ein Unikat :)Dann kostet der Stahlring bestimmt so viel wie 1 mittelklasse 2 wege front :D

nunja ich frage deshalb ,weil der Adapter sitzt ja in der Tür !Also könnte es dort feucht werden!Will ja nich das sich mein A2 in seine Bestandteile zersetzt:D

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

normalerweise nimmt man auch die Stahlringe nur bei Stahlautos oder setzt diese in GFK ein damit es stabiler wird. Sie dienen quasi als stabiler Abschluss, Befestigungsmöglichkeit für LSP. Du wirst sicherlich keinen Unterschied hören ob die in MDF sind oder Stahl.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Stahlringe beim A2: Schwachsinn! Denn der unter Teil ist durch die Aufprallschutzverstrebung eh schon steif aber der Raum darüber nicht! Da muss Masse ran (innen und außen). Oder ihr dichtet wirklich oberes und unteres Volumen luftdicht ab.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo, Leute!

 

Wir verkaufen in der Firma Holzröhren bis zu 1,00 m (entweder aus Buche oder MDF bzw. Combi) Rein Interessehalber für meinen eigene Kugel welcher Außendurchmesser, Innendurchmesser und Höhe, wären den ideal?

 

Mal sehen ob wir da nicht die ganze schöne Bastelei einfacher gestalten können und noch andere A2 cruiser gute vibes abgeben. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Kreisrund passt nicht also kannst du vergessen. Aber guck mal in die Threads.

 

Außen hat die Röhre 165mm aber dazu kommt das, was du wegfräsen müsstest für die Befestigungsschrauben. Also dann wäre der Durchmesser außen so 200mm

 

Mit kreisrund haben die Ringe halt nicht viel zu tun;) : Endlich lieferbar???? Lautsprecheradapter für vordere Türen - Seite 2 - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

Hey, Danke für den raschen responce. Schade das dies mit den Dingern nicht so einfach funzt....

 

:idee:

Weitere Überlegung: Ein Rohr bzw. besser Ringe oder Ellipsen, mit entsprechender Wandstärke, wo einfach das nicht benötigte herausgetrennt (Dremel) werden kann. (sprich Universialstück)

 

Könnte man hierfür eine ungefähre Maßangabe, von Euch Profis, bekommen - vielleicht können wir dazu ja etwas in Zukunft anbieten.

 

Falls Ihr das grundsätzlich für Topfen hält dann einfach sagen und ich :mmph: dazu

 

LG,

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Mit ROhr, Ring oder Ellipse wird das nix. Es sei denn, du machst es wie in meinem Baubeispiel und spachtelst den Ring auf nen geschlachteten Originallautsprecher, dann gehts.

 

Die Verankerung in der Tür ist komplett unförmig, zusätzlich sollte man noch dem Türfangband aus dem Weg gehen...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 8 months later...
  • 2 weeks later...
Guest erstens

Also das sollten 43mm sein. 39 ev. Minimum aber problematisch. 45 eher etwas zu viel für Lautsprecher, die 10mm hoch bauen am Montagelochkreis. Also nach meiner Erinnerung sind 42-43mm ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 years later...

I'm looking for the CAD file of the adapter, that bob26 made.

 

I sent a message to him about it, but he doesn't have the file anymore. He did send it to someone here on the forum. Perhaps that someone still has the file and can send it to me?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 4 weeks later...

Es stimmt, dass es allgemein keine passenden Adapterringe für die vorderen Türen (Front) gibt.

Aber... was nicht passt, wird passend gemacht :)

 

Habe deshalb ein zweites Paar Adapterringe (Heck) an den entscheidenden Stellen des Türfeststellers zurechtgesägt und angepasst.

 

Ergebnis:

Passt jetzt perfekt, Türfeststeller schliesst sauber und das ganze für nur 10€!!!:D

IMG_6226.JPG.077ff7e4ea5e91d9cd5b6d1dcb44bc96.JPG

IMG_6227.JPG.881b9991799f718860c8d6c823da1237.JPG

IMG_6229.JPG.4ec9c56cc3bccbf307aff720aaea63f4.JPG

IMG_6244.jpg.df494bd555c2af26caa553562d8d8cb4.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön!

 

Nur zieht da jetzt nicht Luft durch die entstandenen Schlitze? Diese vielleicht mit Sika oder ähnlichem auffüllen...

Könnte den Klang durchaus positiv beeinflussen.

Link to comment
Share on other sites

Das ist anticlever. Also Laienhaft. Murks. Leider.

 

Also bitte nochmal ran mit GfK oder ähnliches und wenigstens luftdicht gemacht. Und das mechanisch etwas fester als mit Klebeband.

 

Weil so wie es ist, hast du nix von 10 mal so guten oder teurern Lautsprecher. Ohn ezu wissen, was der LS wirklich kann. Da kannste das Original drin lassen.

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön!

 

Nur zieht da jetzt nicht Luft durch die entstandenen Schlitze? Diese vielleicht mit Sika oder ähnlichem auffüllen...

Könnte den Klang durchaus positiv beeinflussen.

 

Der Standard-Adapter aus Kunststoff besteht aus einem äusseren und inneren Ring.

Ich habe lediglich den äusseren Ring teilweise angesägt, damit das Türfangband ausreichen Platz hat.

Dabei habe ich aber selbstverständlich darauf geachtet, dass der innere Ring (das eigentliche Gehäuse zum Lautsprecher) geschlossen ist und der Lautsprecher somit vollständig abgedichtet verbaut ist.

 

Also der Lautsprecher ist wirklich dicht in der Tür verbaut.;)

 

Zusätzlich habe ich zwischen Adapter und Tür (Alublech) ein Butylband noch angebracht.

Gedämmt habe ich die komplette innere Seite der Tür mit Alubutyl und auf die Aussenseite mit einer Schwerschicht um Schwingungen zu minimieren.

Link to comment
Share on other sites

Aber jetzt nochmal zum Verständniss.

Du hast die reguläre Aufnahme für die hinteren Lautsprecher für die hintere Tür genommen und diese für die vordere Tür angepasst?

Oder welches konkretes Teil hast du verwendet?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Am 31.10.2016 um 22:06 schrieb kugli:

Das ist anticlever. Also Laienhaft. Murks. Leider.

 

Also bitte nochmal ran mit GfK oder ähnliches und wenigstens luftdicht gemacht. Und das mechanisch etwas fester als mit Klebeband.

 

Weil so wie es ist, hast du nix von 10 mal so guten oder teurern Lautsprecher. Ohn ezu wissen, was der LS wirklich kann. Da kannste das Original drin lassen.

falsch das ist dicht und hat er gut gemacht, kuck Dir die Ringe genau an..

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hier mal meine Lösung:

originale Lautsprecher geschlachtet, und

dann einen Adapter mit dem 3D-Drucker hergestellt.

 

Hinten musste ich öffnen, aber mit einer Kunstoffplatte könnte ich das verschließen und dann an der Tür mit Silikon abgedichtet.

9B9CF044-2EA2-4D3D-AAFC-F7194DEDE700.jpeg

CE5029BC-E520-473D-A9BE-9EFD196EEE67.jpeg

8F6A43C7-7DFE-440E-91CF-3560E9A866CE.jpeg

D8C32D51-2923-489E-B3E8-2E84DC4CE8E6.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Danke Bret, denn ein paar kleine Tricks hab ich auch noch parat.

Ich hatte mir ebenfalls die Ringe gekauft, die audi22 verwendet hat.
Aber dafür hätte ich neue Löcher in das Türinnenblech bohren müssen.

 

Da hab ich mich am Ende auch fürs Lautsprecher-Ausräumen entschieden.

Das Gitter musste dran glauben, weil die Velocity Vx170.2 ziemlich große Magneten haben. Aber das Gitter kommt später noch zum Einsatz!

WP_20180106_13_57_56_Rich.thumb.jpg.c894d3aa9ded05465f7567dcda9e5a40.jpgWP_20180106_11_55_56_Rich.thumb.jpg.24c6f20e0ca1a40ea0bc73adbf1dd475.jpgWP_20180106_14_13_38_Rich.thumb.jpg.1b8df8c60e56e0c3a8378246e33623cf.jpg

Der Käfig dieser Lautsprecher ist auch nicht ganz einfach im Original-Lautsprecher-Gehäuse unterzubringen.

Die Original-Lautsprecher-"Gehäuse" sind aus ABS...und ABS ist bekanntlich ein Thermoplast. Also Heißluftfön raus und Platz machen :)

WP_20180106_14_26_13_Rich.thumb.jpg.ee84b49298b65fea5556cd7913bfb6cf.jpgWP_20180106_14_34_25_Rich.thumb.jpg.dba5fc1ea9bad5df32c89bdb697ee2a1.jpg

Hat mir eh nie so richtig gefallen, dass die Hälfte des Lautsprechers quasi "gegen die Wand" spielt.

 

WP_20180106_14_46_29_Rich.thumb.jpg.74aa9a5f8ab41c3e59c2138b2daa45fb.jpg

...schon gar nicht schlecht!

 

Kurze Problemzonenkontrolle, passt!

WP_20180106_15_13_32_Rich.thumb.jpg.5c05ef3af43783277b67d5bea7b2166e.jpg

Innen kann man noch die Anschluss-Terminals ein bisschen umformen, um Platz zu machen. Ich werde mittelfristig hochwertige Kabel verwenden.

 

Nächster Trick: BMW Lautsprecheradapter (bevorzugt mit Steg) , glaub E46, gibt Anlagefläche und Löcher für Lautsprechermontage. Mit Heißkleber montiert (ABS-Kleber geht wegen der Spaltgröße nicht).

WP_20180106_15_27_26_Rich.jpgWP_20180106_15_33_13_Rich.thumb.jpg.7da312d21c4a7d1e932e0edbfdce269e.jpg

 

auch ABS..also BMW-Montage-Ohren umbiegen  (Ebene Arbeitsplatte als Untergrund!) und mit den Gitterstegen des hinteren Original-Lautsprechergitters rundum verschweissen :D

WP_20180106_16_19_59_Rich.thumb.jpg.c8c72e9613c68fb0831a1d0873f7bf2b.jpgWP_20180106_16_21_17_Rich.thumb.jpg.51f22574d9b75016ddf0e266891456f2.jpgWP_20180106_16_26_21_Rich.thumb.jpg.be2f2685c7a99e2af5ed8fb8f93d5e17.jpgWP_20180106_16_27_40_Rich.thumb.jpg.8378aa0a74d2fe22789cd67f2c9c1464.jpg

und fertig! YEAH!! ;)

Neuen Lautsprecher (evtl dünnes Tesamoll dazwischen) rein und der bessere Sound kann einziehen.

WP_20180106_16_55_53_Rich.thumb.jpg.1f90e1ba6fee06fd080ecb706e50f6d6.jpg

 

Zum Abschluss noch der direkte Vergleich, deutlich fülliger Luft hinterm Lautsprecher als bei original.

WP_20180107_09_57_07_Rich.thumb.jpg.228071ba1c372f3e5c53026ee43f0b0a.jpg

Optisch vielleicht nicht ganz so ansprechend passt das Gehäuse top mit dem Türfangband und ist schön steif.

Die Schrauben halten bombe, auch wenn sie dort hinten herausstehen. Werd ich noch absägen.

 

Hier noch das empfohlene Spielzeug und was so übrig bleibt ;)

WP_20180106_14_34_29_Rich.thumb.jpg.b16f09628f9d8fb999e0c0e667e31603.jpg

 

 

 

Edited by Typ86
Link to comment
Share on other sites

Das sieht auf dem vorletzten Foto so aus, als wenn der Magnet die Öffnung hinten nahezu komplett verschließt.

Das wäre sicherlich nicht im Sinne des Erfinders, oder spielen die Blaupunkt  mit ~0,1 Liter Innenvolumen und nem schwachen Bassreflex?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 4 months later...

Hallo,

 

gibt es passende LS Adapterringe von der Stange ?

 

Im elektronischen Kaufhaus wird ja eine Vielzahl an Adaptern angeboten.

 

Welches Lautsprecher Modell habt ihr im Frontbereich verbaut und wie zufrieden seid ihr ( Empfehlungen auch per Naricht ) damit ?

 

Grüße

 

Jojo

Link to comment
Share on other sites

Für vorne gibt es nichts von der Stange. 

Ich habe welche von User 1.4TDI gekauft. 

Aus dem 3D Drucker, etwas fragil (hohlwandig) und musste nachgearbeitet werden aber sonst ganz ok. 

Habe Emphaser ECP216-S6 verbaut. 

Einfach der Hammer! Da braucht man keinen Subwoofer bei diesen Teilen und such die Höhen und Mitten sind ein Traum!

Aber man braucht einen guten Verstärker um das Maximum rauszuholen. Habe 2 kompakte MTX im vorderen Fußraum verbaut. 

Edited by Lupo_3L
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Der Thread ist zwar schon uralt, aber ich mach ihn trotzdem mal wieder auf um Euch meine Adapter vorzustellen.

Ich hatte noch ein paar Rainbowboxen im Keller, die ihren Dienst jetzt im A2 versehen. :-)

 

Da ich mein Geld mit der Konstruktion von Autoteilen verdiene und daher eher ein Freund von Plug and Play, als von handgemachten Basteleien bin, habe ich ein paar Adapter entwickelt und auf dem 3D-Drucker gedruckt.

 

Hier können außen die originalen Stecker angesteckt werden. Innen können individuelle Stecker passend zum Lautsprecher angecrimpt werden.

 

Im Moment gibt es 4 Bohrungen mit Lochkreis 156mm.

 

Ich werde die Adapter unter Teileangebote einstellen.

 

Wenn jemand Interesse hat und einen anderen Lockkreis benötigt, kann ich gern weitere Bohrungen hinzufügen.

 

Grüße

 

Jörn

 

 

 

DSC06946.JPG

DSC06947.JPG

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.