Recommended Posts

Hallo,

 

habe eine kleine Frage. Wieviele Adapter brauche ich, um einen Nachrüstradio in meinen Audi A2 (Baujahr2000) einzubauen? Im ersten Beitrag in diesem Thema ist ja nur einer Aufgeführt, welcher auch die Stromversorgung der Atenne übernimmt.

 

Aus dem ersten Beitrag habe ich beide Artikel (Blenden und Adapter). Ist dann sonst noch was nötig?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich muss doch nochmal etwas nachfragen obwohl hier ja schon alles ziemlich gut beschrieben ist.

 

Weiter vorne im Thread steht, dass man die hinteren Lautsprecher auch über einen vorverstärker ausgang am Radio ansteuern könnte. Ist das so einfach wie es sich anhört, dass man sich damit dann den einen Adapter sparen könnte und nurnoch einen brauch? Und wie würde ich die Lautsprecher dann anschließen?

 

Lg big v

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Ja es braucht nur geschaltet Plus vom Radio zum kleinen Verstärker unterm Beifahrerfußraum. Und dahin gehen eben die Vorverstärkerausgänge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo habe den 1.2TDI Bj 2002, mit CHorus 2... Möchte aber jetzt mein Pionier einbauen. Welche Kabel muss ich zusätzlich besorgen. am besten als Set wo alles dabei ist! Kann mir bitte jemand helfen?

bearbeitet von erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Nee so nicht! Einfach mal ab Beitrag 1 lesen. Und der sollte auch schon reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blick da übrhaupt nicht durch.... Verstehe die ganze technik nicht... Dachte einfach radio raus und rein und fertig. Kann mir da wirklich niemand weiter helfen? Bzw so damit ich es verstehe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ist denn genau das Problem? Originalradio raus, Adapter aus dem ersten Beitrag dieses Threads rein, Radio hinterher, fertig...

 

Wenn dein Originalradio 2 Knöpfe hat, brauchst nen CAN-Bus Adapter oder zustätzliches Zündplus. Wenn es nur einen Knopf hat, gehts mit dem Kabeladapter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu meinem pech hat es zwei knöpfe! Also Adapter und CAN BUS! Kann man so etwas als SET besorgen... für den A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist in Post 1 und 2 alles erklärt. Im Link des zweitens Posts gibts sogar ne Anleitung, wie man es ohne Can-Adapter hinbekommt.

 

Rest hast ja per PN bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

 

Ich habe mich gerade durch die ganzen Beiträge gelesen, bin aber noch unsicher.

Mein A2, EZ 2002 mit 2 Knöpfen am Radio, hat von Bose das Soundsystem und Lautsprecher hinten.

 

Inwieweit weicht dort das Material für den Einbau ab?

Reicht der CAN-Adapter aus und alles funktioniert, inkl. der Endstufe? Oder gibt es da noch Dinge zu beachten?

Kann ich ein ganz "normales" Radio nehmen oder eins mit Vorverstärkerausgang?

 

Ein Dankeschön aus Bonn!

bearbeitet von Ruhle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Bin neu hier und hab schon einiges gelesen aber leider immernoch ein Problem:

Der A2 meiner Freundin ist Bj:2001 und hat im Radioschacht bereits originale ISO-Stecker, allerdings ist beim schwarzen Stecker nur Dauerplus, Masse und Licht vorhanden (kein Zündungsplus)!!??? Weiters ist ganz hinten im Radioschacht ein zweipoliger Stecker (gelbes und grünes Kabel????) Da es ja ein 2001er ist hat er angeblich ja kein CAN aber wo ist dann mein zündungsplus?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist komisch... wenn Licht da ist sollte auch Zündung da sein... Mach mal ein Foto von allen Steckern und Kabeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
Das ist komisch... wenn Licht da ist sollte auch Zündung da sein... Mach mal ein Foto von allen Steckern und Kabeln!

 

War bei mir auch nicht.

 

Licht, Dauerplus und Masse mehr war nicht.

Den Rest habe ich mir selbst gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Gute Frage! Ich glaube auch so langsam das ich ein Xtend fahre.

Muss noch raus finden ob es ab Baujahr oder Modelljahr 2001 ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich kann mir nicht vorstellen das man keinen CAN hat aber auch kein Dauerplus! Und was hats mit den 2-poligen Stecker auf sich der da einsam und ungenutzt im Radioschacht fixiert ist? Leider weiß ich nicht was original für ein Autoradio drin war da jetzt ein 08/15 Grundi drin ist der sich weder selbstständig EIN noch AUSschaltet wegen den fehlenden Zündungsplus!!???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach mal ein Foto von allen Steckern und Kabeln!

 

Ohne Foto wirds wirklich schwierig was zu sagen.

 

Hast du mal die Kabel an dem lose herumliegenden Stecker durchgemessen? Evtl. ist ja einer davon Zündungsplus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mitn Foto muss ich noch warten da meine Freundin heut unterwegs ist, aber ich stell sicher noch eines rein.

Hatte leider noch keine Gelegenheit den Stecker durchzumessen (muss ihn erst mal da raus bekommen ), aber ich sag bescheid wenn ichs geschafft hab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe jetzt doch noch mal ein paar grundlegende Fragen zum Einbau. Glaubt mir, ich habe die Threads sehr oft gelesen ;)

 

Ich habe jetzt die folgenden Adapter für mein Radio (JVC gekauft) und plane es in ein MJ 2004 einzubauen.

 

Aktiv-System-Adapter - Audi - ISO 8polig auf Mini-ISO (max. 4x 100 Watt ) - AIV 630092 - Zubehör - caraudio24.de

 

Navigationssysteme, Autoradios, Lautsprecher, CD-Wechsler... - caraudio24.de

 

 

Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre:

 

1. Was passiert, wenn ich die Adapter einfach zusammenstecke und das Radio anschalte? (Vorausgesetzt, PIN 4 und 7 wurden gedreht) Wenn ich das richtig interpretiert habe, sollte es laufen, man muss das Radio dann nur ständig manuell ein- und ausschalten. Außerdem läuft man Gefahr, dass die Batterie auch bei ausgeschaltetem Radio entleert wird.

 

2. Möchte man das Radio über Zündung anschließen, muss man sich das Zündungsplus woanders herholen. Das leuchtet mir völlig ein. Jetzt gibt es aber 2 Anleitungen dazu. Einmal die Methode vom Nachtaktiven und dann die Anleitung in dem geschlossenen Thread von spitfire_1.4l.

 

Der eine Unterschied ist, dass bei der zweiten Anleitung auch Beleuchtungsplus (ASR-Schalter) abgegriffen wird. Wofür? Hängt es vom Radiotyp ab, ob man Beleuchtungsplus braucht? Ist auf dem originalen Stecker kein Beleuchtungsplus geschaltet? (PIN 6)

 

Der zweite Unterschied: Einerseits wird das Zündplus von der Klima, andererseits direkt vom Sicherungskasten abgegriffen (mit Sicherung). Wo ist da der Unterschied? Rein logisch müsste das Zündplus für die Klima ja auch abgesichert sein. Verträgt das denn noch die zusätzliche Stromstärke vom Radio?

 

3. Gehen wir davon aus, dass ich jetzt weiß, woher ich das Zündplus bekomme. Wie schließe ich das jetzt am Radio an. Ich würde ungerne die originale Verkabelung auseinanderreißen, bzw. irreversibel beschädigen. Hat da jemand einen Tipp oder Bilder? PIN 4 ist ja im originalen Stecker nicht belegt. Soll ich da also das gezogene Kabel reinklemmen? Wird die Schaltung dann auch vom Radio so akzeptiert bzw. der Aktivsystemadapter sollte da keine Probleme mit haben, oder? Bin noch nicht ganz schlau geworden, was der Aktivsystemadapter mit dem mini-ISO-Stecker macht, bzw. welche Signale er von dem braucht.

 

4. Dauerplus ist in jedem Fall in dem originalen Stecker vorhanden, sodass man da nicht tricksen muss (nach der Audi Logik müsste es ja PIN 7 sein)?

 

 

Ich weiß und kann auch gut nachvollziehen, dass den meisten Leuten, die von der Sache Ahnung haben, das Thema zum Hals heraushängt. Ich würde mich dennoch über Hilfe freuen und bin anschließend auch bereit, alles mit Bildern zu dokumentieren und einmal als Anleitung zusammenzustellen!

 

Bitte nicht schlagen ;)

 

LG Tim

DSC04624_bearb.jpg.113d2dbe7ecb368dd5112fce9efd88f5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das graue dünne Kabel ist Licht.

das graue mit den ??? auf dem Bild? Nein das ist K-Line. Das wird nur für originalradios für die Diagnose verwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Stimmt ist PIN3, 6 wäre Licht wenn vorhanden, habs verkehrt gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1.

Es dürfte ja noch das Zündplus fehlen.

Ich habe vor kurzem erst ein billig-Radio eingebaut (aber nicht in den A2), es ließ sich allerdings nur mit Zündplus einschalten.

 

Bei Dauerzündplus könnte es sein, daß das Radio im ausgeschalteten (per Hand) trotzdem etwas Strom zieht.

Bei meinem waren es 100mA, wahrscheinlich Grund, daß die Kiste nach ein paar Tagen in der Kälte nicht mehr ansprang.

 

 

zu 2.

man kann auch noch zw. Zündplus und s-Kontakt unterscheiden:

Bei S-Kontakt geht der Radio erst nach Abziehen des Zündschlüssels aus (verhält sich so wie der Summer, wenn das Licht noch angeschalten ist).

 

Beleuchtung:

manche Nachrüstradios haben grundsätzlich Dauerlicht.

 

zu 3.

man kann vom VW-Händler die Einsätze (Kontakte) für den ISO-Stecker auch einzeln kaufen. Mit Kabel dran diese dann in den Stecker einklipsen.

Der Einsatz läßt sich dann aber ohne teures Auspinwerkzeug nicht mehr entfernen.

 

Den Strom von den Leitungen kannst du am besten über Stromdiebe (Schneidklemmen) anzapfen.

 

zu 4.

bei VW/Audi:

Dauerplus: Pin 7

S-Kontakt (Zündplus): Pin 4

 

bei ISO:

Dauerplus: Pin 4

S-Kontakt (Zündplus): Pin 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du tatsächlich von der Materie so wenig Ahnung hast wie es scheint, würde ich an deiner Stelle lieber einen CAN Bus Adapter verbauen, zusätzlich die beiden Adapter die du weiter oben gepostet hast. Beziehst du es bei mir im Set bekommst du alles so zusammengesteckt und richtig verbunden auf deinen Radiotyp so das es für dich nur noch Plug & Play ist. 3 Stecker zusammenstecken und alles in Radioschacht pressen, fertig. Keine ominösen Stromabgriffe mit Pfuscherklemmen usw... 125€ inkl. Versand und alles im Set ist in ein paar Tagen bei dir! Natürlich inkl. Rechnung und Garantie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy, zusammen.

I habs mittlerweile aufgegeben, weder Audi noch sonstige Wissende haben eine Ahnung warum man eine Radivorbereitung mit Lautsprecher und allen Stecker ohne Zündungsplus macht!!!???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

i bin aus AT, ausserdem nehm ich an das auch Audiradios ein zündungsplus brauchen (zumindest wenn sie keine bus ansteuerung haben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kleine Frage:

 

Ich habe bisher nur einen Iso-Adapter (mit Radiostück, wie im 1. Beitrag empfohlen) verbaut.

Funktionierte auch problemlos mit meinem Blaupunkt Radio, allerdings nur über die vorderen Lautsprecher (logischerweise).

Jetzt habe ich mir einen Aktivsystemadapter gekauft, um auch die hinteren Lautsprecher nutzen zu können, leider funktioniert das nicht wirklich.

Wenn ich die Adapter einfach zusammenstecke, funktionieren nur die vorderen bzw hinteren Lautsprecher.

Desweiteren muss ich das Radio immer per Hand einschalten (aus geht aber automatisch, wenn der Schlüssel abgezogen wird), das funktionierte beim Iso-Adapter aber automatisch mit der Zündung.

Hab schon diverse Kombinationen am ISO Adapter getestet (der hat ja diverse Kabel die man "überbrücken" kann, funktioniert aber alles nicht so richtig...

 

A2 ist ein 2000er / MJ2001 ohne CAN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AUDI VW SEAT Aktivsystem Adapter Aktiv Boxen Kabel bei eBay.de: Kabel Stecker (endet 07.12.09 15:02:04 MEZ)

 

Wäre der AS Adapter, und den Iso-Adapter aus dem 1. Beitrag.

Radio ist atm ein Blaupunkt MP36 mit standardmässiger Belegung (habs auch schon mit einem anderen Radio getestet, das gleiche.)

 

Edit: Hab das Problem gefunden.

Wenn man den Aktivsystemadapter verbaut hat, braucht man keinen ISO-Adapter mehr.

Mit dem Aktivsystemadapter funktioniert alles super, incl Einschalten bei Zündung.

Werde jetzt den Antennenadapter an den Aktivsystemadapter krimpen (an den Kontakt für die elekt. Antenne), dann sollte alles funzen.

bearbeitet von Geisti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freun.de

 

Nachdem die Lautstärkeregelung an meinem Radio Concert durchdrehte (Audi Radio Concert : Audi) und eine Bekannter sein altes Autoradio verkaufen wollte, habe ich mir diesen Thread fleißig durchgelesen, das Zubehör bestellt, kräftig durchgeatmet und mein Autoradio ausgebaut.

 

Ich habe ich einen 1.4 Benziner Erstzulassung 07/2000. Nun habe ich dort 2 Stecker, eine Antennenbuchse plus vielleicht noch einen Hochkant-Stecker erwartet. Ich wurde aber konfrontiert mit 3 Steckern, einer Antenntenbuchse und dem Hochkant-Stecker - alle im Radio eingesteckt.

 

Auf deutsch: Häh!

 

Habe erstmal 2 Fotos gemacht und das alte Radio wieder eingebaut.

Nun meine Frage:

Könnt ihr mit Hilfe der Fotos sagen, warum da so viele Stecker sind? Was muss ich tun um das neue Radio einzubauen?

 

Danke

 

P.S.: Übrigens muss man wissen wo seine Radio-Karte ist, wenn man das Radio einmal von der Versorgung trennt - Diebstahlsicherung.

kabelbaum.jpg.5757d38696963d91d8340dafff287c11.jpg

aufdruck_radio_concert.jpg.6b517a925c9fb775892e094cd67f1c45.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der schwarze 20pol ist für LS hinten, wenn du keine hast kannst du den vernachlässigen...

 

Der rote 10pol ist auch egal es sein denn du hast eine Freispreche ab Werk die du weiter nutzen willst.

 

Der braune 8pol sind die LS vorn

 

Der Schwarze ist belegt mit Dauerstrom, Masse, Zündung, Licht, Gala...

 

Was für Adapter hast du denn gekauft?

bearbeitet von Stanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe mir den Adapter vom zweiten Link Threadstart gekauft.

Offenbar habe ich die Lautsprecher für hinten übersehen. Die kann ich zur Not auch vernachlässigen, sind nur die in der Tür, aber ich schaue morgen nochmal den Thread durch, was man da für Möglichkeiten hat.

 

Danke

 

P.S.: Die Antennenbuchse vom Adapter sieht ein bisschen so aus, als ob sie auch auf der Rückseite einen weiteren Anschluß hat. Ist das so, oder reicht das dünne blaue Kabel, was vom Adapter reinkommt?

bearbeitet von DerRobert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mal eine andere Frage. Es gibt 8 und 10polige Aktiv Adapter. Welche sind denn für was?

Habe nämlich auch vor das concert gegen ein anderes zu tauschen. Aber bei den verschiedenen Adaptern blicke ich nicht so ganz durch. vor allem reicht die Preisspanne von € 16 bis € 50.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was du brauchst ist ein 20pol 8pol Aktivadapter wie dieser hier

 

https://a2-freun.de/forum/redirector.php?url=http%3A%2F%2Fwww.caraudio-versand.de%2Fshop.pl%3Faction%3Dart%26id%3D113138

 

kannst du bei mir in einer besseren Qualität zu gleichen Preis bekommen...

 

MFG

bearbeitet von Stanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin

 

Bei meinen Radiotausch habe ich keinen Adapter benötigt.

Bj.2000 orginal Boxen hinten

Dauerplus und Schaltplus war vorhanden

Die hintern Boxen habe ich mit den kleinen Verstärker angeschlossen

der Verstärker wird übern Schaltplus vom Radio eingeschaltet

 

Funtioniert alles wunderbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir ein Kenwood Bt40 eingebaut.

 

habe den Orginalstecker(audi seite) für die hinteren Boxen abgeschnitten

und direkt mit dem Radio verbunden(entweder löten oder Schraubklemmen)

oder Chinch stecker anlöten und den am Radio einstecken, wenn man chinchausgänge hat

 

dann bleibt eine Ader vom Stecker übrig( ich glaube Braun/rot), die dann mit den

Schaltausgang (12v blau/weiss) vom radio verbinden.

Die Ader schaltet dann den kleinen Verstärker ein.

 

Werde mal das Radio nochmal ausbauen und die genaue Adernfarben angeben

bearbeitet von Papa Orti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Da bekomm ich schon wieder nen Herzkasper! :bur:

Warum müsst ihr immer die Stecker abschneiden? :FLOP:

Es gibt so ziemlich für jeden Stecker ein Gegenstück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe mir ein Kenwood Bt40 eingebaut.

 

habe den Orginalstecker(audi seite) für die hinteren Boxen abgeschnitten

und direkt mit dem Radio verbunden(entweder löten oder Schraubklemmen)

oder Chinch stecker anlöten und den am Radio einstecken, wenn man chinchausgänge hat

 

dann bleibt eine Ader vom Stecker übrig( ich glaube Braun/rot), die dann mit den

Schaltausgang (12v blau/weiss) vom radio verbinden.

Die Ader schaltet dann den kleinen Verstärker ein.

 

Werde mal das Radio nochmal ausbauen und die genaue Adernfarben angeben

 

Schön wenn deine Bastelleien Erfolg hatten, da hat man aber Pech wenn das neue Radio keine Rear Ausgänge auf Chinch hat... Gerne kommt es je nach Radio auch mal schnell zu einen Bollern in den LS beim ein- und ausschalten des Radios. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel!

 

Und Leute die Stecker abschneiden sichern mir unter anderen mein täglich Brot, kann mich nicht beklagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Kugler,

 

1. vor zwei Wochen A2 gekauft (MJ 2002):)

2. vor einer Woche Blaupunkt Toronto gekauft.

3. Brav erstmal diesen Fred gelesen und danach CANBUS-AktivAdapter gekauft und eingestöpselt.

4. Huch! - nur Leitungen für LS vorne?? Sind denn das nur leere Blenden dahinten? Sind es! :(

5. Nur zwei Sender zu kriegen??? - ach so, Phantom will Speise...

darum nun

6. die Frage: Warum finde ich bei den Anbietern im Netz keine CANBUS-Adapter mit Phantomspeisung? Weil ich zu blöd? Könnte man nicht auch einfach an den Antennenstecker vom Auto einen Draht vom Zündplus ziehen und gut ist?

Bitte nicht schlagen!

Gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kauf dir lieber einen Phantomspeiseadapter, denn die 12V sollen ja weder am "heißen" Antenneneingang des Radios anliegen, noch dürfen sie irgendwie mit der Masse in Kontakt kommen. Wenn du da falsch bastelst, fliegt dir im günstigten Fall nur die Sicherung raus, im ungünstigsten ist das Radio reif für die Tonne.

 

Gruß

Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden