Jump to content

Funktionen Klimaanlage?


Recommended Posts

  • Replies 144
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

So, der ebay-Händler ist flink, das bestellte Ersatzteil war während des Urlaubs schon im Büro angekommen. So konnte heute geschraubt werden...   Dreieinhalb Stunden später (und einigem Gefluche) s

Auflösung: Sämtliche G65 sensoren defekt.  Meiner war wohl kaputt ohne Fehlermeldung im Steuergerät. Zeigte 1,0bar an. Dann einen bei ebay bestellt, gewinde falsch, zeigte auch 1,0 bar

Hier mal noch ein paar Bilder vom zerlegten Klimakompressor. Auf dem letzten Bild sind deutliche Laufspuren der Kolben im Aluminium zu sehen. Vermutlich ist der Kompressor deshalb mal blockiert.  

Posted Images

Guest Audi TDI

gebraucht ja und wie lange die an der Luft waren ohne Schmierung/Konservierung...

Wichtig beim Kompressoraustausch, man sollte auch den Trockner neu machen.

Link to post
Share on other sites

Ist es nicht so,daß der Hochdruckgeber bei fehlender/zu wenig Klimakühlmittel

die Anlage still legt?

Damit ist der Supergau eines festfresender Kompressors eigentlich

nicht möglich.

Ein bekannter hatte nämlich an seinem 3 BMW BJ 1999 keine Kühlleistung.

Der Hochdruckgeber hatte die Klima abgeschaltet (im Fehlerspeicher abgelegt)

Nach neubefüllung kam wieder Arktisluft raus.

Link to post
Share on other sites

Um das Problem richtig zu diagnostizieren ist ein Diagnosegerät fast unerlässtlich, zumindest wenn die Fehlerursache nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Damit lassen sich die Stellklappen ansteuern (Grundeinstellung oder Stellgliedtest), Temperaturwerte der Klimasensoren auslesen und überprüfen, auf wie viel Last das Klimasteuergerät/Klimabedienteil den Kompressor laufen lässt (ob er überhaupt aktiv ist sieht man aber ggf auch schon allein an erhöhter Leerlaufdrehzahl).

 

Kann man dann Tempsensoren, Stellklappen und andere Dinge als mögliche Fehlerursache ausschließen, lässt sich die Diagnose schon recht gut eingrenzen.

 

In der Regel ist es doch aber jedes Jahr das Gleiche. Sobald die ersten warmen Tage kommen merken die Leute, dass ihre Klima nicht mehr kühlt. Gängige Ursachen sind Klimakreisläufe die einfach nicht mehr genug Füllung haben, Kompressoren die zu lang ohne Füllung liefen und aus diesem oder anderen Gründen kaputt gegangen sind (obwohl sie von ein paar hundert Kilometern ohne Füllung in keinem Fall kaputt gehen, bestimmt aber wenn man sehr lange ohne Füllung fährt). Natürlich gibts noch weitere Ursachen wie Defekt des Regelventils, hängender Hochdruckgeber usw....

 

Die Klimaelektronik im A2 ist mMn etwas dumm. Das heißt sie kann nicht ganz so einfach 1 und 1 und schon gar nicht noch ne 1 zusammenzählen und einen Fehler in den Speicher auf Grundlage von Plausibilitätsüberprüfungen schreiben. Die merkt meistens nur wenn ein Bauteil so kaputt ist, dass es gar nicht mehr tut - und das auch nur bei elektrischen Teilkomponenten. Konkret: Am Klimasteuergerät hängt grademal das Regelventil des Kompressors, der Hochdruckgeber und ein paar Sensoren im Innenraum. Die Funktion der Mechanik wird kaum überwacht...

Edited by A2-D2
Link to post
Share on other sites

Interessanterweise lassen sich derzeit völlig problemlos die Ausströmer ansteuern, nur kommt keine kalte Luft. Man merkt auch an der Drehzahl, dass der Kompressor nicht mitläuft bzw. nicht arbeitet. Aber: Selbst bei meinem alten 91er Passat bemerkte man den Defekt der Anlage daran, dass das Lämpchen in der Anschalttaste nicht anging. Beim A2 müsste entsprechend das Lämpchen in der ECON-Taste nicht ausgehen.

Link to post
Share on other sites

Hallöle, bin nochmal hier um folgendes zu erfragen: Ein Bekannter hat sich mal mit einer Software eingeklinkt im Klimaanlagenbereich. Da stand was von Load 24,5% und Total pressure 6,8 bar.

Heißt das möglicherweise, dass nur noch 24,5 % der üblichen Klimaflüssigkeitsmenge drin ist? Sonst zeigte die Software keinen Fehler im Klimabereich.

 

Könnte ja bedeuten, dass die Klimaanlage wg. fehlendem Gas nicht anspringt, oder?

Link to post
Share on other sites

Hi cmpbtb (oder wie auch immer), der Motor lief dabei nicht, also auch kein Kompressor, hab ich jetzt nicht genau verstanden, was du damit sagen willst. 24,5% bedeutet also nicht zwingend, dass ungenügend Füllmittel vorhanden ist?

Link to post
Share on other sites

Ich hab bei mir mal nachgeschaut, der Wert steht bei mir variabel auch auf irgendeinem Wert ungleich 0% bei nicht laufendem Motor. Ich vermute es handelt sich um den letzten Leistungs-Soll-Zustand des Klimakompressors.

Wie soll das Klimasteuergerät denn auch die Füllmenge feststellen?

Bei der nächsten längeren Fahrt schaue ich mal ob das Verhältnis Kühlleistung - besagter Wert mit meiner Vermutung zusammenpasst :)

 

MfG

Edited by cmpbtb
Link to post
Share on other sites

Nochmals neues von der "Klimafront"! Unter Beobachtung mit VAGcom bei laufendem Motor und eingeschalteter Klima zeigt Klimakompressor Aktivität. Er zieht statt 0,010 Ampere jetzt ca. 0,6 Ampere, oder waren es mehr? und diese LOAD-Angabe lag dann bei ca. 56%, der Druck bei 7,0 bar. Die blanken Alu-Klima-Rohre im Motorraum wurden jedoch nicht kalt. Passt das noch zu meiner Hoffnung: Kompressor etc. also Technik nicht kaputt, sondern nur Kühlflüssigkeitsmangel? In meinem Umfeld meinen die meisten "Fachleute", es läge nur an einer unzureichenden Klimabefüllung.

Link to post
Share on other sites

dann mach das doch endlich, kostet irgendwas um die 40€ und Du hast Sicherheit. Wenn viel fehlt kannst Du ein Färbemittel mit ein-

füllen lassen dass sich an undichten Stellen niederschlägt.

Link to post
Share on other sites

Hier ging es weiter. Heute morgen Termin bei einer Freien Werkstatt an meinem Wohnort. Der junge Mech. habe bei VW gelernt. Primär versuchte er, den Kompressor laufen zu sehen, was mit Taschenlampe von rechts nach mittig unten beim TDI auch geht. Er lief nicht, wenn Klima angeschaltet wurde, Ventilator schon.

 

Zur Füllung: es waren noch 275 g drin, was den ca. 53-56% tatsächlich entspricht, die vom Diagnosegerät angegeben wurden. Es erfolgte eine ca. halbstündige Druck-Vakuumprüfung, die die Anlage mit o.B. bestand. Kein Druckabfall bei Überdruck, kein Ansteigen unter Vakuum. Jetzt Füllung mit 525 g Kühlmittel-Öl-Gemisch. (Öl-Anteil hier 17g) Und was soll ich sagen, die Klima geht immer noch nicht. Kosten: Verdiente 70,- € .

 

Der Mechaniker meint es läge an der Kupplung, die wohl elektromagnetisch funktioniert. Diese sei möglicherweise kaputt.

 

Könnte das sein? Ist sie tatsächlich austauschbar?

 

Meine Frage, ob möglicherweise doch Kompressor kaputt, bezweifelte er. Dieser müsse dann doch Geräusche von sich geben oder Sperren, so dass der Riemen drüber rutschen würde. Möglich?

 

Gerne höre ich mehr von Euch, sofern es Euch Spass macht, hierzu Infos zu posten. Wie gesagt, keine Fehlermeldung im VAGcom, aber vielleicht funktioniert die Software auch nicht obwohl die Restmenge Kühlmittel genau festgestellt wurde von der Software.

Link to post
Share on other sites

Ich hab erst gestern einen Klimakompressor zerlegt und die Riemenscheibe abgebaut.

 

Im Forum wurde schon oft geschrieben dass es keine elektromagnetische Kupplung ist. Die Riemenscheibe läuft immer mit. Die Kompressorlast wird im Innern des Kompressors mittels variablem Kolbenhub reguliert. Der Kolben im Innern läuft also IMMER mit. In ausgeschaltetem Zustand (Klima OFF oder ECON AN) sind das ca. 0-3% Kolbenhub (genau weiß ichs nicht) und unter Volllast nahezu 100% Kolbenhub. Dazwischen stufenlos(?) regulierbar.

 

Wenn der Kompressor blockiert hat dies zur Folge, dass die Verbindung zwischen Kompressorwelle und Riemenscheibe kaputt geht. Die Riemenscheibe kann somit weiter drehen und der Kompressor steht still.

 

Ich werde dazu mal eben einen kleinen Artikel ins Wiki kloppen, gleich folgen noch ein paar Bilder.

 

Fazit: Dein Kompressor hat sich wohl verabschiedet. Wenn man auf die Riemenscheibe schaut und das innere des Kompressors steht bei laufendem Kompressor still, dann ist die Verbindung zwischen Riemenscheibe und Kompressor kaputt.

 

Dem Mechaniker könntest du auf die Füße treten. Schließlich hat er ja bei VAG gelernt und sollte es besser wissen. Er ist aufgrund falscher Informationen die Sache zum Teil falsch angegangen.

Edited by A2-D2
Link to post
Share on other sites

Bitteschön, hier ein Bild.

 

Du siehst links den Teil, der an der Welle des Kompressors befestigt ist. Auf dem Kompressor montiert ist noch die Riemenscheibe.

 

Blockiert die Welle, bleibt auch das Teil was du links siehst stehen. Die Riemenscheibe läuft weiter. Dadurch wird das Gummi* abgeschert, welches an der Riemenscheibe aufgebracht ist, wodurch Kompressor und Riemenscheibe keinen Kraftschluss mehr haben.

 

*das mit der hellblauen Beschichtung

Klimakompressor_Riemenscheibe.jpg.a2d2b9a54800bee7e5ea3eeff1a528d6.jpg

Edited by A2-D2
Link to post
Share on other sites

Liese sich sowas nicht wieder miteinander verbinden?

 

So wie ich Deine Beschreibung verstehe, läuft der Kompressor nicht mehr, weil die Verbindung vom linken Teil und der Riemenscheibe fehlt (=das hellbalue Gummizeugs). Kann man hier nicht einen Kleber einbringen und die Verbindung wieder herstellen? Oder gar eine fixe Verbindung via Schraube oder Niet?

Link to post
Share on other sites

Fixe Verbindung würde zwar gehen, aber wenn der Klimakompressor (mal wieder) kaputt geht und blockiert, bleibt die Riemenscheibe stehen, was zur Folge hat, dass im günstigsten Fall nur der Keilriemen reißt und nix weiter passiert, im ungünstigsten Fall der Keilriemen reißt und weitere Dinge beschädigt oder der Keilriemen garnicht reißt und der Klimakompressor ganz kaputt geht....

 

Die Verbindung liese sich evtl. mit Silikon oder ähnlichem wiederherstellen. Es muss aber gewährleistet sein, dass die Masse in etwa die Eigenschaften wie das original Gummi hat. Im Ernstfall muss das Zeug nämlich abscheren.

Link to post
Share on other sites

Hmm, stellt sich die Frage: Gibt es das Zeugs irgendwo im freien Handel?

 

Ich vermute ja, denn es gibt ja auch Firmen (eine z.B. aus Berlin), die die Reparatur von Riemenscheiben anbieten...

 

Aber: Wonach suchen..? Wie heisst das Zeugs?

Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung... Vielleicht reparieren die auch eher die Riemenscheiben mit Kupplung drin.

 

Eine Do-It-Yourself Reparatur wäre an so einem (doch recht belastetem) Teil aber mehr Pfusch als alles Andere...

 

Jedenfalls ist das bisschen Riemenscheibe nicht teuer in der Produktion - und 176EUR für ne neue als original Ersatzteil ne Frechheit.

Link to post
Share on other sites
Hmm, stellt sich die Frage: Gibt es das Zeugs irgendwo im freien Handel?

 

Ich vermute ja, denn es gibt ja auch Firmen (eine z.B. aus Berlin), die die Reparatur von Riemenscheiben anbieten...

 

Aber: Wonach suchen..? Wie heisst das Zeugs?

 

Schau mal in der Bucht nach Artikel 250641393444.

Bei einem A4 hat es geholfen. Voraussetzung ist natürlich, daß sich die Welle des Kompressors noch drehen läßt.

Link to post
Share on other sites

die Kupplung ist nicht elektromagnetisch .. der Klimakompressor läuft immer mit!

bei mir hat sich aber das äußere Riemenrad vom inneren gelöst .. sodass der Kompressor nicht mitgedreht hat...

prüfe mal ob sich das äußére one das innere drehen lässt

Link to post
Share on other sites
Schau mal in der Bucht nach Artikel 250641393444.

Bei einem A4 hat es geholfen. Voraussetzung ist natürlich, daß sich die Welle des Kompressors noch drehen läßt.

 

Danke für die Info!

 

Sieht gut aus.

Link to post
Share on other sites

Ganz herzlichen Dank an alle, damit bin ich ein gutes Stück weiter. Habe verstanden, wie der Kraftschluss im Prinzip mittels Sollbruchstelle auch mal unterbrochen sein kann. Und mir ist klar, dass jetzt mit einer wohl höheren Wahrscheinlichkeit der Kompressor festgegangen sein könnte, aber auch mit einer noch vorhandenen Wahrscheinlichkeit hier die Sollbruchstelle zu früh ihren Geist aufgegeben haben könnte und der Kompressor eigentlich intakt wäre, würde er nur gut angetrieben.

 

Leider hatte ich heute keine Kraft mehr um den Unterboden runterzuschrauben um mich unters Auto zu legen. Ich denke, das klappt aber am Sonntagmorgen. Ich werde berichten. Sollte sich der Kompressor drehen lassen, wird der Versuch einer erneuten Klebung in Angriff genommen. Wer weiß ob hier nicht auch mal wieder zu Lasten von vielen Kunden neue Kompressoren eingebaut werden, obwohl die "Sollzereissklebung" ( analog zu "Sollbruchstelle") nur nach 6 Jahren spröde wurde und den Kräften nicht standhielt. Das würde erklären, was der Mechaniker mit "Kupplung" austauschen gemeint haben könnte!! Für so doof habe ich den nicht gehalten.

 

Zu seiner Entlastung muss ich auch sagen, dass ich um den Check der Klimaflüssigkeit bat, weil, wie ich und andere vermuteten, einfach nur zu wenig davon in der Anlage wäre (war ja auch) und deshalb die Klima nicht funktionieren würde. Er hat das gemacht, was ich wollte! O.K. ein bischen Mitdenken wär nicht schlecht gewesen, aber er ist ja auch nicht zwingend Meister aller Instanzen.

 

 

 

Nachtrag: Schaut mal was rauskommt, wenn man die oben angegeben Art. Nr. eingibt: Klimakompressor Kupplung Reparatur Satz Audi VW Skoda bei eBay.de: Klimaanlage (endet 15.06.10 23:26:17 MESZ)

 

Kommt Euch auch bekannt vor? Sieht man da nicht den gleichen Deckel, wie von A2-D2 gepostet? Eher nicht! (Nachtrag)

Edited by VFRiend
Link to post
Share on other sites

Also der im oben genannten ebay-Link verbaute Rep.satz müsste funktionieren.

Leider ist das Angebot beendet. Werde da morgen nochmal anrufen, ob die noch solche Teile haben...

 

Edit:

Hab gerade mal da angerufen: Aktuell hat er die Teile nicht, er geht aber davon aus dass er am kommenden Freitag wieder welche bekommt und stellt sie dann wieder bei ebay ein.

Edited by A2-s-line
Link to post
Share on other sites

Gestern haben wir den Kompressor von A2-s-line getauscht. Bei seinem Klimakompressor war die Kupplung der Riemenscheibe durch, der Kompressor wurde dadurch nicht mehr angetrieben.

 

Rechts ist die abgenutzte Scheibe auf dem Klimakompressor zu sehen, links das Ersatzteil in gebrauchtem, aber nicht abgenutztem Zustand.

 

Wir haben dann von einem funktionsfähigen Kompressor die Riemenscheibe runter gebaut (sie war vermackt; Von dieser Riemenscheibe stammt auch das nicht abgenutzte Ersatzteil). Dann haben wir den funktionsfähigen Kompressor mit der rundlaufenden Riemenscheibe von A2-s-lines defektem Kompressor genommen und aus den 3 Teilen einen ganzen gebaut. Vor dem Einbau haben wir noch ca. 180ml PAG 46 Klimakompressoröl für R134A Klimaanlagen direkt in den Kompressor gefüllt, damit dieser auf dem Heimweg nicht trocken läuft und Schaden nimmt.

 

So ist er dann nach Hause gefahren und lässt nächste Woche die Klimaanlage betanken. Vor den Arbeiten hat er die Klimaanlage beim Fachmann entleeren lassen und ist mit leere Anlage her gefahren.

Abgenutzte_Riemenscheibe_Klimakompressor.jpg.bc36181ea204dd89a650445646125387.jpg

Edited by A2-D2
Link to post
Share on other sites

Die Reparatur bzw. die zusammengebaute Riemenscheibe haben wir natürlich fachmännisch instand gesetzt. :D

fachmaennische_riemenscheibeninstandsetzung.jpg.9d28bba48df2d65b1f1569bd31e34ec1.jpg

Edited by A2-D2
Link to post
Share on other sites

Hier mal noch ein paar Bilder vom zerlegten Klimakompressor. Auf dem letzten Bild sind deutliche Laufspuren der Kolben im Aluminium zu sehen. Vermutlich ist der Kompressor deshalb mal blockiert.

 

Selbst wenn das Teil noch in Ordnung wäre könnte man ihn ohne Montagevorrichtung wohl nicht mehr so einfach zusammen setzen. Die Gleitlager die auf dem ersten Bild rechts oben zu sehen sind gehören jeweils paarweise an einen Kolben und dazwischen die Taumelscheibe. Das wäre eine echte Herausforderung, das Teil wieder zusammen zu puzzlen...

 

Natürlich haben wir die Riemenscheibe aus #88 mit ein paar Schrauben und selbst sichernden Muttern zusammengeschraubt.

Klimakompressor_zerlegt_1.jpg.4007844182a4012894d09b7221bb88eb.jpg

Klimakompressor_zerlegt_2.jpg.7e04f4e1c57fda020747b6d6dab714d1.jpg

Klimakompressor_zerlegt_3.jpg.9a1f23c9cad49ade44d9d778f501ca8f.jpg

Edited by A2-D2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Respekt, ich hätte das Teil ja am Stück weg geschmissen und nen neuen verbaut. Was ma do schpart. Gibts ne Idee, warum der Kolben blockiert hat?

 

Sieht aus, als hätte das Gummilager genau das gemacht, was es bei blockierendem Kompressor machen soll.

Link to post
Share on other sites

Wieso denn das?

 

Wir hatten doch nen funktionierenden Kompressor und genug intakte Teile der Riemenscheibe um ne funktionierende Riemenscheibe zusammen bekommen. Wär auch nix anders gewesen als den funktionierenden Kompressor mit ner neuen, gekauften Riemenscheibe oder so nem Repsatz auszustatten - nur ungemein teurer ;)

 

Der zerlegte Kompressor is ja hin.

Link to post
Share on other sites

Naja, muss man eben alles erstmal rumliegen haben. Da bin ich dann doch eher der "alles neu kauf"-Typ. Auch, weil ich bei etwas, was ich noch nie gemacht hab immer bisschen Bedenken hab, ob ich da je wieder zusammen bekomm...

Link to post
Share on other sites

Na ja, wenn man nur die Riemenscheibe, die "Kupplungsscheibe" und den Kompressor in der Hand hält, ist der Zusammenbau recht einfach. Da kann man nix falsch machen. Interessant wird das Puzzle dann, wenn die Teile wie in #89 vor einem liegen...

 

Und noch was zum Foto in #88: So haben wir die Scheibe natürlich nicht eingebaut!

Die Kupplung wurde mit M5 Zylinderschrauben mit Zahnsprengringen und selbstsichernden Muttern an der Riemenscheibe befestigt.

 

Man weiss ja nie, wer auf die Idee kommt, das so umzusetzen...

Edited by A2-s-line
Link to post
Share on other sites

So, die Klimaanlage wurde heute befüllt und - es funktioniert!

 

Es ist sooo geil, wenn nach das Ding nach Wochen mal wieder kalte Luft abgibt...

Link to post
Share on other sites
So, die Klimaanlage wurde heute befüllt und - es funktioniert!

 

Es ist sooo geil, wenn nach das Ding nach Wochen mal wieder kalte Luft abgibt...

...und fährste mit offenen oder geschlossenen Fenstern:D

Link to post
Share on other sites

Respekt und Glückwunsch. Wurde der Trockner eigentlich auch mit erneuert, oder hab ihr den einfach Trockner sein lassen?

 

Ich wüsste zur Zeit echt nicht, was ich bei meiner täglichen Odyssee ohne Klima machen würde...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.