baeckerbursch

Abt Retro Alufelgen

Recommended Posts

bei meinem war / ist alles ganz. Bei dem anderen... :D

 

Der hat eine leichte X-Stellung :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss leider noch mal nachaken:

 

Kurze Frage zu den Felgen "Borbet" Abt Retro in 7,5x17 ET30 mit 205/40er Reifen für Audi A2 1,4 Benziner 75PS BJ 09/2001 - Habe die Felgen bei eBay (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&item=200319169019) erstanden. Heute in der KFZ-Werksatt haben wir die diagonal mal druntergeschraubt und auf Freigängigkeit getestet mit den derzeit 215/45er Reifen - der Werkstattmeister rät mir ab die Räder auch mit nur 205/40er Reifen zu fahren. Es ist an der Vorderachse zu wenig Platz im Radhaus. - Nun steh ich da mit meinen 17er Deckeln - Kann man die mit 205/40er Reifen doch ohne Nacharbeiten fahren? Es gibt doch da bei den A2's sicher keine Unterschiede im Radhaus?! ...HILFE ich habe noch Winterräder drauf, die zerschneiden den heissen Asphalt ...

 

Danke, Till

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Radläufe solltest Du schon bearbeiten, d.h. an die Innenkante des Radlaufs wegnehmen. Entweder mit einem scharfen Messer oder mit einer Schleifmaschine. SO hab ich das auch gemacht und es hat (eng) gepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm - das klingt jetzt nicht unbedingt profesionell. Mein Problem ist eigentlich eher das es an der Voderachse bei maximalem Lenkeinschlag mit den 215ern schleift und direkt hinter dieser Verkleidung ist die Karosse, also nichts mit erwärmen und nachbearbeiten. .... verdammt ich glaube ich kauf mir die 14 Zöller aus Magnesium. Die passen sicher :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieos klingt das nicht professionell? Die Radläufe sidn aus Kunsstoff. Also nix mit bördeln oder ziehen. Sowas brauchen nur die anderen :) Und was die Radhausinnenverschalung angeht: Die liegt bei mir im Schuppen :D

 

Was jedoch bei den Radläufen auch zu bedenken ist, ist der Grad der Tieferlegung. Meiner ist schon extrem weit runtergedreht. Wenn Du Deinen nicht so tief bringst, sollte da für die 205er eigentlich Platz genug sein. Ggf. helfen auch Spurplatten mit 5mm oder 8 mm

Edited by A2-s-line

Share this post


Link to post
Share on other sites

30mm Tieferlegung + 205/40er Reifen auf den Felgen ist überhaupt kein Problem (wie auch schon mehrfach erwähnt). Lediglich das ABS-Kabel muss weggebunden werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nomex: O.K. jetzt glaub ich es, wollte nur ganz sicher gehen um die Hürde TÜV-Prüfer auch sicher zu nehmen und mein Portmonaie nicht mit diesen Spielchen zu sehr zu belasten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...215/45 ist aber auch eindeutig zu gross. Gibt nur eine im Forum die sowas fährt..... 215/40 oder 205/40 müssten schon reichen.

 

Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
...215/45 ist aber auch eindeutig zu gross. Gibt nur eine im Forum die sowas fährt..... 215/40 oder 205/40 müssten schon reichen.

 

Bret

 

das war vorhin wohl ein Tippfehler.

In seinem ersten Beitrag zu seinem Problem schrieb er 215/35. Das sollte passen.

 

Hat die Felgen schon jemand mit 215x35 verbaut? - Leider hab ich diese Räder mitgekauft und laut Gutachten sind nur 205 bzw 225 einzutragen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Laut Angebot waren es 215/45 und die passen nicht aufgrund der ET von 30.

 

205/40 17 passen wie es schon geschrieben wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh, äh ja...

 

Stimmt: 215/45 sind viel zu groß.

 

Ich würd dir eher raten 215/40 drauf zu machen. Mit 205/40er hast ja 0,0 Felgenschutz...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

bin auf der Suche nach einen Satz ABT Retro Felgen ! Weiß Jemand wo ich die noch bekomme? Finde die sehen einfach nur KLASSE auf dem A2 aus !

 

Bin über jede Info dankbar.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe A2 Gemeinde,

wir dürfen uns jetzt auch endlich Kugelfahrer nennen.

Letzten Monat haben wir zugeschlagen .

Baujahr 8/2002 mit Open Sky 115tkm Zahnriemen incl. klimakommpressor alles gemacht für 4800€

Und wir haben schon jetzt riiiiisen Spaß mit dem Auto.

 

Um den Spaß noch zu erhöhen würde ich gerne andere Felgen aufziehen . Hiermit möchte ich auch meine erste Frage loswerden: Vom Fahrwerk ist bei dem kleinen alles noch Original und sollte auch so bleiben.

Ich selber finde die Abt Retro Felgen echt prima.

Könnte welche 7,5J 17 Zoll mit leider 225/17/45 bekommen. Laut Aussage Top

Zustand für 350€ . Schade das diese nicht mehr für 229€ Satz angeboten werden. Ist der Preis den für heute i.O. ?

 

Die besten Alu Grüß ;-)

wünsche Michi&Toby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist der Preis ok, den man bereit ist, zu zahlen.

Die 225/45x17 sind eine Standardgröße (A3, A4 ...) . Wie gut sind denn die Reifen? Marke? Profiltiefe? DOT? Last- und Geschwindigkeitsindex?

Die kannst Du ja evtl. wieder verkaufen, dann reduziert sich Dein Preis für die Felgen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Goerdi,

habe mich jetzt doch für Flügelräder entschieden und am WE zugeschlagen.

Muß diese jetzt noch eintragen lassen.

Wollte dafür einen neuen Thread eröffnen, zwecks benötigte Unterlagen zur Eintragung. Traglastbescheinigung habe ich schon bei Audi angefragt.

Die besten Grüße

Toby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nachtaktiver,

das heißt einfach mit der Traglastbescheinigung zum Tüv vorfahren fertig?

Dachte wie z.B. wenn es eine Kopie (der Eintragung im Schein) über bereits eingetragene Felgen in den Abmaßen gibt, wird es beim Tüv- Beamten etwas einfacher. Es gibt ja solche und solche.

Gruß

Toby

PS: Reifen sind die 215/40R17 drauf könnte man auch direkt die 205/40er mit eintragen lassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kann nur das eingetragen werden, was montiert ist. 215/40 sind vom Abrollumfang her größer als die 205er, daher könnte das Probleme geben. Variiert von Prüfer zu Prüfer sehr, ne Einzelabnahme wirds in jedem Fall. Einfach durchfragen. Wenns nicht geht, auf zum nächsten Prüfer. Vergleichseintragungen in irgendwelchen fremden Scheinen nützen in den meisten Fällen nix, da der Prüfer ja für seine Entscheidung gerade stehen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super,

danke für die Antwort also einfach ausprobieren.

Habe die Felgen zum Test einen Tag gefahren, da schleift nichts, auch bei starkem einschlagen in Kurven. Überlege jetzt nurnoch ob ich meine 5mm (je Seite) Spurverbreiterungen noch montieren soll? Aktuell habe ich 8mm Luft im hinteren Radkasten zur Innenverkleidung.

Gruß

Toby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann war er nicht richtig eingefedert. ET32 steht schon recht weit außen, wenn er dann noch tiefer ist, schleift da sicher mal was an der Flanke. Ist aber alles nur Plastik, das gibt nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen....

Experĭentia est optĭma rerum magistra“ wörtlich: „Erfahrung ist die beste Lehrmeisterin“ oder auch "weil probieren über studieren geht"

Danke für die Infos

Tüv ich komme:eek::crazy:

Gruß

Toby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abt V1 und ST-X

An die "Legalitätsgrenze" gedreht.  TÜV nächste Woche Dienstag. Ich werde berichten.

20190415_152235.jpg

20190415_102638.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.