silverarrow83

Alle 1.2 TDI auf D4 umschlüsselbar! Es geht! Schlüsselnummer

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb zinn2003:

Die ANY wurden ja nicht in eine andere Euro umgeschlüsselt deswegen ja die Frage. Ich bekomme normal CAT-4 und bin wahrscheinlich so sauber wie CAT-3.

 

Ok, dann habe ich das mit dem Umschlüsseln (der Threadtitel lässt einen etwas anderes vermuten) falsch interpretiert. Wenn ich das mit dem "D4" richtig verstanden habe, dann wurde seinerzeit  nach "EURO-3 D4" eingestuft, weil die Homologation "EURO-4" noch nicht europaweit verabschiedet war, man aber den in Deutschland zuzulassenden Fahrzeugen die Steuerbefreiung für entsprechend "saubere" Fahrzeuge nicht vorenthalten wollte. In der COC stehen ja die Abgaswerte (inkl. Partikelausstoß) drin, die u.a. maßgeblich für die Einstufung sind. Sofern die eingetragenen Daten den EURO-4-Grenzwerten entsprechen, würde ich die COC dem Antrag auf die CAT-Plakette beifügen und darauf verweisen, dass die vom Fahrzeug eingehaltenen Grenzwerte eine Einstufung in "CAT-3" rechtfertigen mögen. Zum Glück ist ja die COC eine "europäische" Bescheinigung, so dass die französischen Behörden dieser entsprechend Glauben schenken mögen. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.4.2008 um 11:31 schrieb Jim Lovell:

Interessant für A2 1.2 TDI 3L Euro3 mit gelber Plakette:

 

Hier die grüne Plakette. Auch mit Klima, Abgasschlüssel war "46", jetzt "55". Typschlüssel ist 73300B.

 

Auf "EURO 4;3L" umschlüsseln geht klar nicht.

 

Aber wie:

 

Ein Fahrzeug von "EURO 3;3L" (=gelbe Plakette) auf "EURO 3;3L UND D4" (=grüne Plakette) umschlüsseln.

Im COC-Papier sind sämtliche Werte, die man zur Erfüllung der D4-Norm braucht bestätigt.

Und sie sind auch im richtigen (EURO3-) Verfahren ermittelt.

Bringt zwar steuerlich nichts, man hat aber die grüne Plakette.

 

Man braucht also die COC. Beim erstenmal kostenlos hier erhältlich:

 

https://coc.vw-transport.de/jctvwtp/portal/vw/vwt/

 

Dann braucht's noch den Brief. Der und die COC müssen zum TÜV.

 

Kontakt aufnehmen:

 

Herr Kestel vom TÜV Bamberg, Tel.-Nr. 0951-94411-37

 

Alternativ: TÜV Hanse? Es fehlt z. Z. der Ansprechpartner.

 

Zulassung muss auch geändert werden. Gesamtkosten ungefähr 1/10 vom Filterpreis.

 

Grüße

Jim

 

 

StephanG

Wie es hier beschrieben ist, das Auto umschlüsseln lassen.

 

[Euro 4 hat einen anspruchsvolleren Prüfzyklus als Euro 3. Die Abgasnorm D4 ist "nur" nach Euro 3 geprüft, hält aber die Euro 4 -Werte ein.]

 

Palermo ist weit, verlangt aber mindestens Euro 4. Ob die es in Palermo merken, wenn man am beim A2 das 1.2 TDI abgemacht hat?

bearbeitet von Connor
Palermo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb StephanG:

Ich habe einen schweizer 1.2er und die Deutsche Werkstatt, die ich gelegentlich aufsuche, will mir nur die gelbe Plakette geben. Hat jemand eine Idee, wie ich die Werkstatt überzeugen kann, die grüne Plakette zu kleben?

 

Vorgehensweise hier (oberste Zeile anklicken):

 

Anschreiben beispielsweise hier:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb heavy-metal:

 

Ok, dann habe ich das mit dem Umschlüsseln (der Threadtitel lässt einen etwas anderes vermuten) falsch interpretiert. Wenn ich das mit dem "D4" richtig verstanden habe, dann wurde seinerzeit  nach "EURO-3 D4" eingestuft, weil die Homologation "EURO-4" noch nicht europaweit verabschiedet war, man aber den in Deutschland zuzulassenden Fahrzeugen die Steuerbefreiung für entsprechend "saubere" Fahrzeuge nicht vorenthalten wollte. In der COC stehen ja die Abgaswerte (inkl. Partikelausstoß) drin, die u.a. maßgeblich für die Einstufung sind. Sofern die eingetragenen Daten den EURO-4-Grenzwerten entsprechen, würde ich die COC dem Antrag auf die CAT-Plakette beifügen und darauf verweisen, dass die vom Fahrzeug eingehaltenen Grenzwerte eine Einstufung in "CAT-3" rechtfertigen mögen. Zum Glück ist ja die COC eine "europäische" Bescheinigung, so dass die französischen Behörden dieser entsprechend Glauben schenken mögen. ;)

 

Die COC und das Gutachten hab ich mitgesendet. Ein Feld für Bemerkung gab es aber nicht. Mal schauen. Spannend ist ja bei denen das es temporär erfolgt.  Also eine echte Falle wenn du die Gültigkeit des Fahrverbotes nicht zufällig mitbekommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dürfte schwierig werden mit dem umschlüsseln, es ist ein schweizer Fahrzeug und daher in der Schweiz eingelöst (=zugelassen) der deutsche TüV wird mir bestimmt nichts in die schweizerischen Zulassungspapiere schreiben und in der Schweiz kennen sie diese Plakettenkleberei nicht...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 29 Minuten schrieb StephanG:

dürfte schwierig werden mit dem umschlüsseln, es ist ein schweizer Fahrzeug und daher in der Schweiz eingelöst (=zugelassen) der deutsche TüV wird mir bestimmt nichts in die schweizerischen Zulassungspapiere schreiben und in der Schweiz kennen sie diese Plakettenkleberei nicht...

 

 

Macht er auch nicht in die deutschen Zulassungspapiere. Man bekommt ein Gutachten, mit dem man die Umschlüsselung nachweisen kann. Könnte deine Deutsche Werkstadt überzeugen.  Außerdem schickt Bamberg auch die Plakette mit.

bearbeitet von Connor
Grün

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb zinn2003:

Die COC und das Gutachten hab ich mitgesendet. Ein Feld für Bemerkung gab es aber nicht. Mal schauen. Spannend ist ja bei denen das es temporär erfolgt.  Also eine echte Falle wenn du die Gültigkeit des Fahrverbotes nicht zufällig mitbekommst.

 

Wird viele hier interessieren, wie Paris uns einordnet. Soll etwa 14 Tage dauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:idee:Wir brauchen einen Monsieur Kestel in Frankreich...

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schickst ein kleines Anschreiben, ne Kopie vom Fahrzeugausweis und die COC, bekommst dann deine Papiere und ein Gutachten, ne Rechnung und auf Wunsch auch die grüne Plakette per Post zurück. Dauert knapp ne Woche und die schweizer Behörden haben nix damit am Hut. Einziges Problem: Du musst die Plakette dann selber aufkleben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb zinn2003:

Die COC und das Gutachten hab ich mitgesendet. Ein Feld für Bemerkung gab es aber nicht. Mal schauen. Spannend ist ja bei denen das es temporär erfolgt.  Also eine echte Falle wenn du die Gültigkeit des Fahrverbotes nicht zufällig mitbekommst.

 

Nun ja, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht... ^_^ Aber es gibt zum Glück eine Green-Zones-App für Android- und iOS-Smartphones. Damit lassen sich per "Kalenderfunktion" auch tagaktuelle Beschränkungen checken. Eine Ausrede, von nix gewusst zu haben, hat also nur noch die Windows-Mobile-Fraktion. :janeistklar: Oder der Nokianer mit seinem Symbian-Retro-Fon... :P

bearbeitet von heavy-metal
  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss jetzt mal ne Frage in die AluGemeinde stellen, funktioniert das noch mit dem umschlüsseln in Bamberg bei Herrn Kestel? Habe die Nummer heute versucht anzurufen aber die ist nicht mehr existent. :-(

bearbeitet von bluelight37

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb DerWeißeA2:

Versuch es mal über die Zentrale und lass dich durchstellen. Kann ja sein, dass die Durchwahl nicht mehr aktuell ist.

Danke, hat funktioniert...jetzt coc bestellt und warten :)

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.1.2009 um 22:12 schrieb Chrichri:

Hi Jim,

mein Kundenservice bei Audi in Dresden meint auch, der Wagen bekäme nur die gelbe Plakette... im System stünde gelb, da könne er mir keine grüne geben. :crazy: Schade... sagt mal bescheid, ob die von Audi in Berlin oder Dortmund Euch ne grüne gegeben haben, da komm ich manchmal auch vorbei... :)

LG, Christoph

schreib an Herrn Kestel vom TÜV Bamberg. Hab heute meine grüne bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So liebe Knutschkugel-Freunde... Ich hab die grüne Plakette.  TÜV Bamberg hat von D3 auf D4 umgeschlüsselt und die Zulassungsstelle hat heute den Brief ohne Probleme umgeschrieben. Jetzt hat der kleine GRÜN!!! Danke für Eure Infos und Hilfe hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden