silverarrow83

Alle 1.2 TDI auf D4 umschlüsselbar! Es geht! Schlüsselnummer

Recommended Posts

Hallo Arno,

 

Hat ne Klima, geteilte Rückbank, 34L Tank, 1245 kg zul GesGew.

 

Hat meiner auch.

 

Meiner hat Typ 73300K.

 

Siehe Beitrag 187 und 195.

 

Bei der Zulassungsstelle kostet das mit neuem Brief und Fzschein 20,40€

 

Viel Glück

 

mirc4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verfeinert: Interessant für A2 1.2 TDI 3L Euro3 mit gelber Plakette:

 

Hier die grüne Plakette. Auch mit Klima, Abgasschlüssel war "46", jetzt "55". Typschlüssel ist 73300B.

 

Aber wie:

 

Man braucht also die COC. Beim erstenmal kostenlos hier erhältlich:

 

COC-Onlineservice

 

Dann braucht's noch eine Kopie der Zulassung. Diese und die COC müssen mit Anschreiben per Post zum TÜV:

 

TÜV SÜD

Herrn Kestel

Zeppelinstr. 5

 

96052 Bamberg

 

(Kontakt: Herr Kestel vom TÜV Bamberg, Tel.-Nr. 0951-94411-37)

 

 

Brief und Zulassung müssen danach von der Zulassungsstelle geändert werden.

 

Dann gibt es "Grün".

 

 

Gesamtkosten ungefähr 1/10 vom Filterpreis. GAT muss nicht sein.

 

@ Arno: Herrn Kestel fragen.

 

Grüße

Jim

bearbeitet von Ingo
link aktualisiert
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch den 1,2 TDI mit der geteilten Rückbank und Klima. Leergewicht 930 kg zul. Gesamtgewicht 1245 kg, Schlüsselnummer 0102 46 0588 Typ 8Z Ausführung 733009. Ich möchte auch die Grüne Plakette, hat die schon einer für diesen A2 bekommen?

 

Ciao

 

Chrissi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Den eigenen TÜV darf man auch mal fragen.

 

Meiner in Essen sagte: "Nein."

 

Grüße

Jim

 

Hat er es auch begründet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat er es auch begründet?

 

"Müsse der Hersteller machen." (Heißt: Darf nur der Hersteller machen.) Der hat's nicht gemacht.

 

 

@ Chrissi: Ich hab' keine Ahnung. Bitte Herrn Kestel fragen.

 

 

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin moin!

 

Wenn ich das COC anfordere verlangen die 34 Euro, dachte das ist gratis?

 

Gruss Rolf

 

Moin,

 

ist auch gratis, aber nur einmal. Für Zweit- oder Mehrausfertigungen muß gezahlt werden.

 

Tiekay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Die Erstanforderung für genau dein Fahrzeug ist gratis! Aber hat der Vorbesitzer es schon angefordert, kostet es eben was.

 

Crosspost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, hat sich aber erledigt, habe die Bescheinigung schon, habe diese gebraucht, als ich den A2 in die Schweiz einführte.

 

Gruss Booker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

ich habe bei meinem Auto eine "EWG-Übereinstimmungsbescheinigung" bekommen. Ist das das nötige Dokument ?

Ich war nämlich auf der Page und wollte das CoC kostenlos anfordern, sollte aber auch 34 € kosten. Vorher kann das niemand angefordert haben, ich bin Erstbesitzer..... Von daher könnte es höchstens sein, dass das o.a. Dokument damit gemeint ist, was man mir damals vollautomatisch zugeschickt hatte.

Und dann noch eine Frage: Was ist die "Zulassung", die ich nach Bamberg schicken soll ? Kfz - Brief ? Kfz - Schein ?

Viele Grüße

duesenjaeger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

ich habe bei meinem Auto eine "EWG-Übereinstimmungsbescheinigung" bekommen. Ist das das nötige Dokument ?

Ich war nämlich auf der Page und wollte das CoC kostenlos anfordern, sollte aber auch 34 € kosten. Vorher kann das niemand angefordert haben, ich bin Erstbesitzer..... Von daher könnte es höchstens sein, dass das o.a. Dokument damit gemeint ist, was man mir damals vollautomatisch zugeschickt hatte.

Und dann noch eine Frage: Was ist die "Zulassung", die ich nach Bamberg schicken soll ? Kfz - Brief ? Kfz - Schein ?

Viele Grüße

duesenjaeger

 

EWG-Übereinstimmungsbescheinigung = COC.

 

Kfz - Schein in Kopie reicht.

 

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dank dieses tollen Forums hab ich jetzt auch ne grüne Plakette. Schlüsselnummer endet auf 733009.

 

Dank an den A2-Club, der dieses Forum möglich macht, an den Themenstarter, an den Moderator, an alle, die mitgeholfen haben, die Abgasnormen insbesondere "D4" etwas besser zu verstehen.

 

Besonderen Dank @ Muench für seinen Tipp: Grüße nach Bamberg und Dank natürlich an Herrn Kestel und den TÜV.

 

Jim

Hinweis vom Moderator
Thema umbenannt und oben festgehalten (als wichtig markiert)

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Ich schließe mich der Danksagung an und freue mich über die wertsteigernde, grüne Plakette....auch wenn´s bisher am Feinstaub in Berlin nichts geändert hat. :Hofnarr:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Duesenjäger,

ich habe COC-Besheinigung und Brief an H. Kestel geschickt und gleich eine Grüne Feinstaubplakette angefordert.

Er schickte alles Zusammen mit Rechnung postwendent zurück.

kostete alles zusammen 52.18€ inklusive Grüner Plakette.

Dann mit Gutachten und Brief zur Zulassungstelle.

Dort gabs neuen Brief und Schein für 20,40€.

Am besten kläre vorher alles mit H. Kestel telefonisch ab. Tel.-Nr. 0951-94411-37

 

Gruß an E.

 

mirc4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast messerheimer

Mal ne doofe Frage, steuerlich bringt mir das aber nichts!!!

 

Grüße

 

messerheimer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mal ne doofe Frage, steuerlich bringt mir das aber nichts!!!

 

Grüße

 

messerheimer

 

Ich glaube nicht. Erstattung für nicht eingebauten Unsinnsfilter wäre lustig.

 

Die richtige Vision gegen die Lobbyisten im BFM:

 

KFZ-steuerfreier 1.2 TDI ab 01.01.2009.

 

1.2 TDI CO2-Ausstoß liegt unter 100 g/km!

 

Grüße

JIm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um jetzt einen Schritt weiter zu gehen, wie würde ich an Euro 4 rankommen?

 

Mütze - der gern gleich auf Euro4 umschüsseln würde, ggf. dafür auch Teile tauscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Um jetzt einen Schritt weiter zu gehen, wie würde ich an Euro 4 rankommen?

 

Mütze - der gern gleich auf Euro4 umschüsseln würde, ggf. dafür auch Teile tauscht

 

D4 kostet 75 €. Euro4 kostet 50 + x mal mehr.

 

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf

So, mein Kleiner ist jetzt - dank Hr. Kestel - auch "grün"!!!

 

Dank an "muench" für die viele Mühe und die Weitergabe der Adresse von Hr. Kestel.

 

Merci beaucoup

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gruezi Zämme!

 

So meiner ist jetzt auch mit der günen Plakette beklebt, wie lange ist die gültig?

Muss ich das in den Kfz-Brief eintragen lassen, oder reicht die Bescheinigung?

 

Danke Gruss Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gruezi Zämme!

 

So meiner ist jetzt auch mit der günen Plakette beklebt, wie lange ist die gültig?

Muss ich das in den Kfz-Brief eintragen lassen, oder reicht die Bescheinigung?

 

Danke Gruss Rolf

 

Die Plakette ist unbegrenzt gültig. (Gibt irgendwann Grün mit 'ner 5 drauf. Dann kann man die Feinstaubzone noch feiner machen.)

 

Beide Papiere müssen geändert werden, macht ca. 20 €.

 

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort.

 

Das Problem ist das Auto ist in der Schweiz angemeldet.

Reicht es wenn ich irgendwann den A2 wieder in D anmelde und dann erst den Brief und den Fahrzeugschein umschreiben lasse, oder ist dann die Bescheinigung nicht mehr gültig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Antwort.

 

Das Problem ist das Auto ist in der Schweiz angemeldet.

Reicht es wenn ich irgendwann den A2 wieder in D anmelde und dann erst den Brief und den Fahrzeugschein umschreiben lasse, oder ist dann die Bescheinigung nicht mehr gültig?

 

Ich habe natürlich keine Ahnung, wie das in der Schweiz gehandhabt wird. Wenn in der Schweizer Zulassung die "46" auftaucht, müsste die auf "55" geändert werden. Ich vermute, dass das für die Schweiz nichts bringt.

 

Im Prinzip kenne iich keine Halbwertzeiten bei Gutachten. Die Bescheinigung sollte gültig bleiben.

 

Ohne Änderung würde ich in Deutschland mit einer Kopie des Gutachens im Handschuhfach fahren. Aber selbst das, weiss ich nicht, ob das ausreicht.

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Danke hat sehr gut geklappt. Strassenverkehrsamt hat Zulassung und KFZ-Brief kpl. erneuert. Gruß Pirol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

habe auch meine Unterlagen samt Plakette bekommen aus Bamberg. Nun muß ich mich mal mit den Behörden rumschlagen.....

Grüße

duesenjaeger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Antwort.

 

Das Problem ist das Auto ist in der Schweiz angemeldet.

Reicht es wenn ich irgendwann den A2 wieder in D anmelde und dann erst den Brief und den Fahrzeugschein umschreiben lasse, oder ist dann die Bescheinigung nicht mehr gültig?

 

Wenn Du wieder in D anmelden willst, rufst du am besten wieder H. Kestel an, er hilft dir bestimmt weiter. Sein Hauptgeschäft ist eigentlich das Erstellen von Papieren für (Re-) Importfahrzeuge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe heute mit dem Gutachten von Hr. Kestel meine Kugel umschlüsseln lassen.

 

Papiere neu, Plakette grün. Die Typnummer ist 733005.

 

Vielen, vielen Dank an euch alle, jetzt kann ich wieder ruhig schlafen....

 

Gruß Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand einen 1.4 TDI umschlüsseln lassen oder mal in den Papieren nachgeschaut ob der die Grenzwerte für D4 einhält??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat schon jemand einen 1.4 TDI umschlüsseln lassen oder mal in den Papieren nachgeschaut ob der die Grenzwerte für D4 einhält??

 

Neuer thread hilft vielleicht weiter. Neuere 1.4 er haben Euro4.

 

Grüße

Jim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe nun auch grün. Danke an alle die das ermöglicht haben!

 

Und ohne dieses tolle Forum wäre die Info, wie das umschlüsseln geht, nicht bei den Haltern des 1.2 TDI angekommen.

 

Audi etc. versteckt sich ja hinter unwissenden Hotlines. Schade Firma AUDI! Aber so etwas merkt man sich, wie man mit Altbesitzern umgeht und wird sich sicher auf zukünftige Kaufentscheidungen auswirken!

 

GRÜNE Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun auch die grüne Plakette!

 

Vielen Dank an Muench, Herrn Kestel und alle weiteren Beteiligten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Wohl nur beim 1.2er, weil er so Öko ist.

Die 1,4er werden wohl die Abgasnorm nicht erfüllen(?, müsste man sich mal angucken)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast CJPinHH

Dank des vorzüglichen A2-Forums habe ich nun auch eine grüne Feinstaubplakette :-) Mein Dank gilt auch Herrn Kestel vom TÜV-Süd in Bamberg, der schnell und zuverlässig die Umschlüsselung durchgeführt hat.

 

CJPinHH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein A2 3l ist zwar schon vom Werk aus piniengrünperleffekt, aber es fehlte noch an der Windschutzscheibe.:D

-ORDEN-"Vielen Dank an alle Beteiligten -besonders nach Bamberg- an "muench" -ORDEN-

ah ja und an meine Freundin -die beim der Zulassungstelle war.:jaa:

 

Enttäuscht bin ich natürlich von Audi -dort gab es die Aussage eine Umschlüsslung wäre nicht möglich:FLOP: -

ups darf ich das hier in diesem Forum eigenlich schreiben...:huh:

 

Gruß

Karat21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bekam einen neuen Bescheid.

 

Heiliger St. Bürokratius.

 

Genau dieselbe KFZ-Steuer wie vorher.

 

Grüße

Jim

 

 

Der eine Dichtung gekauft hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silverarrow,

schön dein Beitrag, würde mich auch interessieren. Habe den A2 3l mit Euro 3 EZL 25.3.02, habe "nur" die gelbe Plakette bekommen.

Gruß

Dieselsparer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, meine 733007 Kugel wurde auch mit einem Gutachten von Hr. Kestel umgeschlüsselt.

Die Plakette wurde soeben dran geklebt.

Vielen Dank an Herrn Kestel und an das Forum.

Gruß Z.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe die grüne Plakette direkt bei Audi bekommen :D

War zur 90.000 km Inspektion, habe nach der grünen Plakette gefragt, der Freundliche hat in seinen Unterlagen geschaut (Baujahr 2003, Typ 46) und er sagt: paßt, kostet 5 Euro. Ohne umschreiben oder sonstiges.

 

Grüße, Daniel

 

Übrigens war es Audistation Frankfurt-Ost.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Grüne Plakette vom TÜV-Bamberg binnen 24 Stunden und Eintrag "53" in Kfz-Schein binnen 15 Minuten auf der Zulassungsstelle problemlos erhalten nach Befolgen Eurer freundlichen Hinweise - danke!

duererstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich habe die grüne Plakette direkt bei Audi bekommen :D

War zur 90.000 km Inspektion, habe nach der grünen Plakette gefragt, der Freundliche hat in seinen Unterlagen geschaut (Baujahr 2003, Typ 46) und er sagt: paßt, kostet 5 Euro. Ohne umschreiben oder sonstiges.

 

Grüße, Daniel

da hat sich dein :D "freundlicher" aber Gewaltig vertan.:eek:

hatte das gleiche Highlight auch mal beim TÜV-Nord erlebt.:jaa:

gibt ohne DPF und Schlüssel Typ46 -definitiv keine grüne Plakette

MFG

Karat21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verfeinert: Interessant für A2 1.2 TDI 3L Euro3 mit gelber Plakette:

 

Hier die grüne Plakette. Auch mit Klima, Abgasschlüssel war "46", jetzt "55". Typschlüssel ist 73300B.

 

Aber wie:

 

Man braucht also die COC. Beim erstenmal kostenlos hier erhältlich:

 

https://coc.vw-transport.de/jctvwtp/portal/vw/vwt/

 

Dann braucht's noch eine Kopie der Zulassung. Diese und die COC müssen mit Anschreiben per Post zum TÜV:

 

TÜV SÜD

Herrn Kestel

Zeppelinstr. 5

 

96052 Bamberg

 

(Kontakt: Herr Kestel vom TÜV Bamberg, Tel.-Nr. 0951-94411-37)

 

 

Brief und Zulassung müssen danach von der Zulassungsstelle geändert werden.

 

Dann gibt es "Grün".

 

 

Gesamtkosten ungefähr 1/10 vom Filterpreis. GAT muss nicht sein.

 

@ Arno: Herrn Kestel fragen.

 

Grüße

Jim

Vielen Dank für die hilfreiche Empfehlung.

Mein Trennjäger hat nun auch das grüne Bapperl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetz wieder Geheimtipp: Die grüne Plakette für den 1.2 TDI mit der "46".

 

Grüße

Jim

 

Der mit Grün fährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden