Jump to content
timmymaxi

Fahrersitz unbequem - schief?

Recommended Posts

Hallo Ihr,

 

jetzt da ich die Chance hatte mal ein paar Kilometer mit meinem neuen A2 zu fahren, ist mir ein sehr unschönes Problem aufgefallen. Und zwar bekomme ich Rückenschmerzen nach einer Weile vom Fahrersitz. Es kommt mir so vor, als würde 1. der Seitenhalt auf der rechten Seite (nicht Airbagseite) geninger sein als auf der anderen, oder 2. die rechte Sitzauflage niedriger sein als die Linke...!

 

Kann soetwas sein? Wie ist denn die Fahrersitzhöhenverstellung gemacht? Das ärgert mich sehr, bin schon hin und her gerutscht und hab an den Sitzen alles verstellt was nur geht. Bei meinem A3 hatte ich nie solche Probleme.

 

Hat jemand da Ideen?

 

P.S.: Ich hab die Standardsitze, BJ 2005.

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir gehts auch so. bekomme immer genickschmerzen und ich habe das gefühl als wenn der sitz nicht gerade wäre. ist schon komisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nehm doch mal nen Zollstock und mess den Abstand Sitzfläche linke Seite/bzw rechte Seite zum Fahrzeugboden...dann weisste zumindest schonmal, ob die Fläche schief ist. Ich weiß zwar nicht, wie der Unterbau (Höhenverstellung etc) vom Sitz aussieht, aber vielleicht ist da tatsächlich etwas verbogen oder gebrochen. Ich selber hatte jedenfalls - nach 168.000 Km - noch nie den Eindruck, daß mit den Sitzen etwas nicht stimmt, ganz im Gegenteil - von daher tippe ich auf einen Defekt bei deinem...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Sie meinen links rechts schief also gleicher Abstand zum Boden. Kenne ich vom Oldi-BMW, da ist die Lehne tatsächlich schräg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim A2 ist das auch so, am Mitteltunnel ist der Sitz ca. 2,5mm tiefer. Ist mir vor wenigen Stunden aufgefallen als ich mal den Recaro CS eingebaut habe. Der A2 Sitz ist gerade aber er steht schräg im Auto:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist schon komisch mit dem Sitz. Ich werd mal sehen, vielleicht muss man sich nur daran gewöhnen? Vielleicht hab ich morgen mal Zeit mit nem Zollstock ranzugehen. Wenn ich das einem Freundlichen erkläre, dann hält der mich für bescheuert, da er sich reinsetzen wird und dann sagt... "wieso, ist doch super, ich sitze toll..." oder so ähnlich. Nur ist das ahlt ein großes Problem, wenn man im Auto nicht gut sitzen kann...!

 

Naja, mal schauen. Wenn also jemand zwischenzeitlich ne Lösung finden sollte, bin ich ganz Ohr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte den Fahrersitz hinten rechts abschrauben und ne Unterlegscheibe zwischenrein packen. Selben Spiel mit dem Beifahrersitz hinten links.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte keine Unterlegscheibe nehmen, macht euch einen Metallstreifen mit den beiden Löchern (1x Dorn & 1x Schraube) und legt das drunter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle,

 

erstmal recht vielen Dank für die Antworten... Ich bin jetzt nochmal ein wenig gefahren, und denke ich weiß jetzt woran das Problem liegt. Ich würde es wohl eher in die ecke "absolute Fehlkonstruktion" packen, aber das kann auch nur meine persönliche Meinung sein.

 

Es ist ja so, dass wenn man den Sitz höhenverstellt, sich dann nur die Sitzfläche nach oben, bzw. unten bewegt. Nun, da aber die Lehne nicht mitgeht (wie bei anderen Audis oder auch ganz anderen Marken) ist die Ausformung an der Lehne, die normalerweise ja irgendwie das Holkreuz stützen sollte, bei mir in den Nieren, wenn ich den Sitz ganz unten hab. Und das bereitet nach einer Weile Rückenschmerzen. Außerdem fehlt mir meine MAL aus meinem alten A3. Das wird also eine der ersten Anschaffungen für die Kugel werden.

Nunja, ich hab mir halt jetzt so geholfen, dass ich den Sitz einfach ein wenig höher schraube, auch wenn mir das hohe sitzen nicht so gut gefällt. Wie gesagt, ich finde, da hat man nicht richtig mitgedacht bei der Konstruktion, oder ich verstehe einfach nur nicht den Sinn und Zweck des ganzen. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?!

 

In diesem Sinne erstmal..:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
H

 

Es ist ja so, dass wenn man den Sitz höhenverstellt, sich dann nur die Sitzfläche nach oben, bzw. unten bewegt. Nun, da aber die Lehne nicht mitgeht (wie bei anderen Audis oder auch ganz anderen Marken) ist die Ausformung an der Lehne, die normalerweise ja irgendwie das Holkreuz stützen sollte, bei mir in den Nieren, wenn ich den Sitz ganz unten hab. Und das bereitet nach einer Weile Rückenschmerzen.

 

das ist mir heute auch aufgefallen. hab auch schon mit der lordosestütze gespielt aber bringt irgendwie auch nix. da werd ich mich mal ein bisschen spielen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist imho kein BUG sondern ein feature!

 

Nirgendwo sonst haben große Leute eine hohe Rückenlehne und passende Kopfstützen. Ich hab allerdings auch keine LWS, das könnte also wirklich unangenehm sein wenn die zu hoch sitzt.

Leute mit Rückenproblemen würde ich aber sowieso Recaro Style empfehlen,

auch (bevor die Diskussion wieder losgeht)

wenn dadurch der Seitenairbag entfällt.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

seitenärbäg wär mir ägal. aber ich möchte keine anderen sitze die dann nicht dazupassen. und lws ist nicht zu hoch sonder eher zu niedrig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich finde die Höhenanpassung durch Veränderung des Niveaus nur der Sitzfläche optimal, weil ich mich um keine Kopfstütze kümmern muß und diese auch nicht einfach nach unten wegsackt, wie bei so vielen Autos sonst. Kann mir aber vorstellen, daß es nicht für alle gut ist.

Habe Sportsitze - die besten Sitze, die ich je hatte! Langstreckentauglich wie kein zweiter - für mich und auch für meine Frau, die deutlich kleiner ist und die Sitzfläche ziemlich hoch einstellt (im Gegensatz zu mir, ganz unten).

Vermutlich gibt's den Sitz für "alle" nicht. Aber als Fehlkonstruktion würde ich ihn nicht bezeichnen! (Der Sportsitz hat übrigens auch die Lordosenstütze, gerade bei Rückenproblemen, wie ich sie habe, sehr hilfreich!)

Gruß!

JoAHa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 9.10.2008 um 20:59 schrieb JoAHa:

Habe Sportsitze - die besten Sitze, die ich je hatte! Langstreckentauglich wie kein zweiter

 

Wie heißen denn diese super Sportsitze?

Bin vor kurzen einen A2 vom Baujahr 2000 Probegefahren, wo man nicht die Sitzhöhe verstellen konnte :(

Bei meinem zukünftigen A2 möchte ich dann diesen super Sportsitz nachrüsten (Besonders wegen Rücken)

Edited by TheyLive

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind die ganz normalen Sportsitze, die es im A2 gab. Mit etwas Glück findest Du diese in der Bucht. Aber es gibt auch normale Sitze mit Höhenverstellung und/oder elektrischer Lordosenstütze (die ich für meinen Teil nie nutze).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.