Recommended Posts

Hallo,

 

Ihr Seit hier alle superkompetent :)und ich habe mir dank Teilenummerangaben und Umbauanleitungen die ersten Basteleien gewagt.:cool:

Nun auf der Suche nach einem etwas schöneren Rücklicht viel mir folgendes Ebay Angebot eines kompletten 1.4er auf mit getönten Rücklichtern :jadas:, prompt habe ich noch einmal nachgefragt und da der Vorbesitzer wie er meinte bis jetzt nicht einmal Probs mit dem TÜV hatte, bin auch ich guter Hoffnung, benutze aber zum tönen lieber doch mal ein Zweitset Rücklichter um wenn nötig wieder rückrüsten zu können.

 

Wollte euch nun mal fragen, ob das hier auch schon jemand gemacht hat, gibt da ja spezielle Zeug in der ATU für, aber besser wirds mit Versieglung vom Fachmann nehme ich an, was meint ihr?

Hier wäre so eine Adresse:

Rckleuchten

 

Bitte um Nachrichten und Hilfe, ach ja zum A2 von Ebay:

Audi A2 1,4 Open Sky Klimaautom. AHK Heizsitze TÃœV neu bei eBay.de: Audi (endet 05.06.09 21:43:40 MESZ)

 

bin noch neu hier, habe meinen A2 erst eineinhalb Monate und stelle mich deshalb kurz vorsorglich in diesem Absatz vor, bin 21Jähriger eigentlich Elektroautofan vor kurzem in den Zwang geraten meinem Motorrad tschüss sagen zu müssen um mich mit 4 Rädern zu bewaffnen. Leider ist das Twike immer noch so teuer und Fahrzeuge wie der Tesla oder das PhoenixMotorCar erst gar nicht in Sicht und außerdem die Akkumulatorentechnik (Ausnahme PhoenixCar mit Lithium Nano Titanat Future Cells) noch nicht ausgereift.

So erinnerte ich mich an die Werbung vor einigen Jahren vom A2, ein Raumwunder, knuffig anzusehn und mit Panoramadacht - wie oberhammer geil war das damals schon für mich und dann noch in Papayaorange - ich mag diese Farbe....

Ja und nun fahr ich die Knuffige Kugel - sehr schön - ein kleiner Traum wurde wahr....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Dann mal herzlich willkommen hier.

Bitte verschandel den A2 nicht mit lasierten Rückleuchten.

Und zum TÜV: es ist trotzdem nicht erlaubt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weis nicht ob man das verschandeln nennen muss, denke es kommt darauf an, dass es passt! Meiner ist jedenfalls in dieser hellen Metallicblau und da stechen die roten Rückleuchten herausfallend wiederlich ab, sollte dezent ins schwarze getönt besser ausschauen, hatte gestern optisch praktischer Probe halber eine nasse schwarze durchsichtige Tüte drübergemacht - sah ehrlich super aus.....

 

Ist wie mit den Serviceklappen mancher baut sie um, die mag ich nun wieder original so wie sie ist, glatt schwarz glänzend:)

 

Zum TÜV, hab mich erkundigt und solange nur dezent schwarz oder rot machen die bei uns hier nix, außerdem hat mir der Dekra Typ gesagt ist eine Einzelabnahme zur vollkommenen Legalisierung machbar.

 

Aber wegen dem lasieren selbst, meint ihr echt alle es verschandelt und es hat noch niemad hier gemacht, muss ich der Erste sein, der durchs Höllenfeuer geht???

 

nette Grüße Gregor, futuredriver love concept minivan A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....es hat noch niemad hier gemacht, muss ich der Erste sein, der durchs Höllenfeuer geht???

 

 

Ein oder zwei Leute haben es schon gemacht. Hab auch irgendwo Bilder auf der Festplatte. Meines Wissens und der Aussage des Tüv-Gutachters ist jegliches verändern der Lichter illegal und (kann) zum erlöschen der ABE führen. Auch wenn der Dekra-Typ sagt es ist OK, im Falle des Falls kann er sich irgendwie immer rauswinden :rolleyes:

 

Naja und wirklich gefallen tut mir das nicht. Vorallem die Kombi Blau-Rot-Schwarz ist schon krass :huh:

 

Ich schau heute Abend mal nach den Bilder und poste sie ggf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie der hier steht, bekommt der mit Sicherheit keine Abnahme durch TÜV/DEKRA oder die Rennleitung bei einer Kontrolle. Zeig das Bild mal dem Herrn von der DEKRA! :eek: Das lässt so kein Mensch durchgehen.

 

Wichtig sind zwei rote, reflektierende "Elemente". Meist sitzen die bei dieser Art von Tuning am hinteren Stoßfänger. Das sieht aus meiner Sicht nur billig aus. Und ob hellblau-schwarz-rot besser wirkt als hellblau-schwarz, musst du selber wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure schnelle Hilfe, wegen dem rauswinden bei solchen Typen ists glaub ich schon richtig. Könnte problematisch werden.

Habe mir aber schon einen 2ten Satz gute gebrauchte Rücklichter geholt um für den Fall der Fälle schnell wieder umbauen zu können.

Wegen der Kombi: blau(-metallic Wagenfarbe), rot stimmt ist echt schlimm - sag ich ja, aber tönen will ich sie nur ins schwarze, das rot aus dem Wagenumfeld nehmen, so ists gedacht

[rot und schwarz tönen wären die legal(eren) Möglichkeiten meinte ich nur vorhin in dem Post, also nicht so was wie die Rücklichter blau tönen oder so] - ich selber möchte sie nur schwärzen - ohne mich selbst total anzuschwärzen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Ach, dass ist halt geschmackssache. Ich find die eigentlich recht hübsch und gut zum schwarzen Lack passend.

 

Habe noch rot lackierte Rückleuchen liegen.

 

Falls interesse besteht :D

 

Gruß

 

svenno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Meiner ist jedenfalls in dieser hellen Metallicblau und da stechen die roten Rückleuchten herausfallend wiederlich ab, ...nette Grüße Gregor, futuredriver love concept minivan A2

 

Absolut legale Alternative zu deinem Vorhaben wären die Blenden von Mattig. Damit wäre das Rot der Rückleuchten auch nicht mehr so dominant am Heck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

Hallo,

 

die Zeit der legalen schwarzen Rückleuchten auf breiter Front ist ja nun schon etwas her. Wenn ich da an mein Typ 85 Coupe denke, zwei kleine Rückstrahler ansonsten seeehr dunkel. Heute ist´s wohl eher Klarglas a la Lexus.

Mögliche Alternative könnte auch, nach Scirocco 2 Vorbild, ein anbringen von schmalen Dekorstreifen sein. Gabs in weiß und schwarz. Wie das der TÜV beurteilt kann ich aber nicht sagen.

 

Gruß Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LEKTRON

Also ich hatte auch die Blenden von Mattig drauf und sahen sehr gut aus,

Von dem selber getönten Zeug würd ich die Finger lassen.

Auch wenn der DEKRA-Mensch nix sagt wenn dich die Rennleitung erwischt gibts Ärger oder nehmen wir mal den schlimmsten Fall:

Du willst an ner Straße links abbiegen und hältst aber an weil Gegenverkehr kommt.Dann rennt dir einer hinten drauf und behaubtet er konnte dein Bremslicht und den Blinker nicht richtig erkennen.Da ist Ärger mit der Polizei und der Versicherung vorprogramiert und das nur damit deine Kugel etwas besser aussieht.Also ich würde mir sowas zweimal überlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind von der Dekra problemfrei abgenommen worden und haben Einzeleintragung bekommen, ich finde diese dunkle rot passt viel besser zum blau lackierten A2 - die Rückleuchten stechen nicht mehr so heraus!

 

PS wie läd man eigene Bilder von seiner Digicam, bzw. PC hier hoch??:confused:

 

Grüße

Gregor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...PS wie läd man eigene Bilder von seiner Digicam, bzw. PC hier hoch??...

 

Über Antworten -> Anhänge verwalten -> Datei auswählen und hochladen -> Beitrag speichern -> fertig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der DEKRA-Mensch nix sagt, wenn dich die Rennleitung erwischt gibts Ärger

 

Wie das? Abgenommen ist abgenommen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, allerdings bezog sich der Post von Lektron auf eine nicht-abgenommene Lösung:

...

Von dem selber getönten Zeug würd ich die Finger lassen.

....

Wenn Futuredriver seine Leuchten eingetragen hat, passiert ihm natürlich nix! Und eintragen wird die der Dekra-Mensch ja (hoffentlich) nur, wenn die Erkennbarkeit gegeben und ein E-Zeichen vorhanden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nix sagen bedeutet ja nur, dass der TÜVler bei einer HU die lasiteren Leuchten nicht beanstandet.

Kommt man dann in eine Kontrolle -> z.B. Mängelkarte

 

Jedoch ist es aber auch so, dass der TÜVler nicht alles legalisieren kann/darf. Tut er das dennoch (obwohl z.b. kein Gutachten vorhanden, welches zur Eintragung benötigt wird), ist man bei einer Kontrolle wieder der Depp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Sind von der Dekra problemfrei abgenommen worden und haben Einzeleintragung bekommen,...

 

So wie ich das lese, stehen die Leuchten in den Papieren drin. Sollte also keinerlei Probleme mit der Rennleitung geben. Was mich jedoch interessieren würde, sind Bilder. Hallo Gregor! :N_poke:

 

Und hirse, genau das

...Jedoch ist es aber auch so, dass der TÜVler nicht alles legalisieren kann/darf. ...

 

hatte ich mit meinem Post #15 gemeint :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier endlich noch die Bilder, Gesamtansicht muss ich auch mal machen - ich weis - sind noch vom Umbau und ja ich habe von der Dekra einen Zettel ausgestellt bekommen, mit der meine Rückleuchten obwohl lasiert als völlig legal zugelassen sind - war mir wichtig, dass im Falle eines Unfalles keiner behaupten kann, es wäre wegen der Rückleuchten und man hat diese übersehen :eek:...

 

Grüße

Gregor

DSC01273.jpg.5ad8b76473fbaae543f8e901202d1f8f.jpg

DSC01271.jpg.ab89c9767d10ecf62cd0425b07e71b86.jpg

DSC01272.jpg.ec963831f14090a7c4124429db49de50.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut net schlecht aus. Erzähl doch mal bitte, was Du genau gemacht hast und welche Kosten entstanden sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, genau das meinte ich eine Seite zuvor.

Es wurden die Rückleuchten lasiert. Um zu sehen, ob die weiterhin erkennbar sind, bedarf es eigentlich einem lichttechnischen Gutachten. So eine "pie mal Daumen" Einschätzung eines Prüfers wird wohl nicht reichen.

 

 

Anders Beispiel für "TÜVler schreiben teilweise einiges in ihre Gutachten":

Mähdrescher müssen, damit diese auf der Straße fahren dürfen, ihr Mähwerk abnehmen. Nun kommen doch tatsächlich TÜV-Gutachten zum Vorschein, die zur Begründung einer Ausnahme von der Abbbaupflicht des Mähwerks erstellt werden.

Als Grund zur Ausnahme wird vom TÜV angegeben:

"Anhänger für Transport des Mähwerks ist nicht vorhanden."

 

Eine Ausnahmegenehmigung wird der Landwirt mit dieser Begrüdnung nicht bekommen. Er muß sich halt einen Hänger kaufen, wie jeder andere Landwirt auch.

 

 

Der TÜV oder DEKRA kann und darf nich alles legalisieren. Und nicht alles, was eingetragen wird, ist dadurch auch legal.

 

 

Daher kommt hier der Ruf vor allem nach dem DEKRA Schreiben/Eintragung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was bedeutet lasieren?

ich kenne den begriff in anderem zusammenhang.

 

tomte, der das ergebnis überzeugend findet und das mit der bestätigung seitens dekra/ tüv auch für notwendig erachtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Eine Lasur ist eine Farbschicht. Ist also quasi schwarzer verdünnter Lack von innen aufgetragen (oder außen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.