Jump to content
Sign in to follow this  
A2AS

Ich muß noch mal nachfragen, gibt es einen LMM für AUA ?

Recommended Posts

Liebe Alle,

Ich habe von einem Techniker noch einmal den Hinweis bekommen, daß ein defekter LMM (Luftmassen- oder Luftmengenmesser) ein gesuchter Schuldiger sein könnte. Ich habe aber letzte Threads hier so verstanden, daß der AUA aus 2002 gar keinen LMM besitzt ! Stimmt das ? Welche Sensoren wären sonst noch da, aus dem das Motorsteuergerät die Einspritzmenge errechnet ?

Edited by A2AS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ca3sium

Was haste denn für ein Fehlerbild?

 

Wenn es der Verbrauch ist können es diverse Sensoren sein, Temperatursensoren, Lambdasonden, etc...

Edited by ca3sium

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im A2 haben nur alle Diesel und der FSI einen LMM.

 

Die 1.4er haben den Geber für Saugrohrdruck G71 der den Geber für Ansauglufttemparatur G42 beinhaltet im Saugrohr auf der Beifahrerseite sitzen.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nur immer noch, trotz Linderung durch das neue ABS Sensorkabel, einen nicht wirklich dollen Anzug unten heraus, bis hin zu Vibrationen aus Richtung Motor bei hohen Aussentemperaturen und Vollgas. Die Schaltung wird auch immer hakeliger, hoffe da gibt es keinen Zusammenhang. Die Kühlwassertemperaturanzeige geht ausreichend zügig hoch, daher bin ich mir bei dem Sensor unsicher, der soll ja auch mal so oder so funzen. Der Verbrauch ist mir einfach zu hoch, weil wir viel hochtouriger als früher fahren, als wir eigentlich fahren wollen. Es fehlt deutlich an Komfort in der Stadt auch untertourig fahren zu können.

 

Fehler im Steuergerät habe ich keine. Lambda soll laut audizentrum (letzter Besuch ist etwas her) auch Ok sein, was immer das heißt. Hatte dort den hohen Verbrauch moniert.TÜV war letzte Woche, nichts im Abgas zu sehen. So schnell habe ich noch nie den TÜV erlebt, war fast wie durchwinken.

 

A2D2: Müßten die Saugrohrsensoren immer Fehler rausschmeissen ? Weißt Du was der kostet ?

 

Ab und zu habe ich auch so leichte Turboeffekte, als wenn bei 2500 Touren noch ein Kick dazukommt (AGR?). Ich dachte auch schon mal an eine defekte Drosselklappenansteuerung, die ich schon 2 mal gereinigt habe. Aber es gibt halt keine Fehler, echt doof.....

 

Ab und zu geht er halt deutlich bessers, so möchte ich das immer.

 

Ich vermute er läuft zu fett und sobald es morgens oder abends kühler ist, kann er das fette Gemisch vermutlich besser ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lambda soll laut audizentrum (letzter Besuch ist etwas her) auch Ok sein, was immer das heißt.

[...]

Ich vermute er läuft zu fett und sobald es morgens oder abends kühler ist, kann er das fette Gemisch vermutlich besser ab.

 

"Das Verbrennungsluftverhältnis λ (lambda) ist eine Zahl, mit der die Gemischzusammensetzung bestehend aus Luft und Kraftstoff beschrieben wird. Aus der Zahl lassen sich Rückschlüsse ziehen auf den Verbrennungsverlauf, Temperaturen, Schadstoffentstehung und den Wirkungsgrad." (s. auch Wikipedia Verbrennungsluftverhältnis – Wikipedia )

 

Insofern kann durchaus ein Zusammenhang zwischen dem erhöhten Verbrauch und einem Fehler im Sensor für die Luftmassenmessung zusammenhängen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

G71/G42 können schon im Fehlerspeicher auftachen. Z.B. wenn ein unplausibles Signal gemessen wird oder das Teil ganz kaputt ist. Obs noch andere Fehlermeldungen gibt, die dieser Sensor ausgibt weiß ich nicht.

 

Neu kostet das Teil 62EUR und hat die TN 036 906 051

 

Bei Ebay sind mehrere drin für 19EUR.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre ja dann wohl G71, wie von A2D2 erwähnt ? Komme ich da so ran ? Könnte reinigen langen, falls dies geht ? Müßte der Fehler schmeissen, ist der also überwacht ? Ungefährer Preis wäre gut ? Ich will da jetzt ran, und was im Limit liegt auch durchziehen, ich will daß die Kugel mal wieder richtig maschiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe wir haben uns überschnitten. Hat einer ein Foto, wo das Teil liegt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ein Foto gefunden....werde ich mir anschauen, erst ma reinigen und sonst neu kaufen.

 

 

attachment.php?attachmentid=24915&d=1242651955

 

Danke an Euch ! Drückt mir die Daumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

wo wir gerade bei dem Thema LMM sind....

Mein LMM hat sporadische Aussetzter und ich würde ihn gerne tauschen lassen.

Aber die Freundlichen wollen für den LMM 260 EUR haben. Das find ich nen bissel happig.

Habt Ihr Ideen oder Tipps für mich, wo ich für einen günstigeren LMM für meinen 1,6 FSI bekomme?

Hat vielleicht jemand auch die Audi Teilenummer für mich?

 

Vielen Dank vorab

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die Teilenummer 057906461A und den Neupreis 224EUR. Ist der gleiche der im 1.4 TDi verbaut ist.

 

Der Händler will dich aber abzocken, denn den gibts auch als Austauschteil 057906461AX für 100EUR, wenn man das alte kaputte Teil zurück gibt - und das weiß der Händler auch und würde sich die 124EUR Differenz in die eigene Tasche stecken - zumindest glaub ich nicht dass der Austausch so viel kosten kann...

 

Habe 4 LMM da. Schick mir ne PN wenn du günstig einen haben willst.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich mal rangetraut und hoffentlich den richtigen Sensor gereinigt :D Danach wieder rein damit. Anbei Fotos vom ungereinigten Zustand. Habe mit etwas Bremsenreiniger und Küchenpapier (nur die weichen Spitzen) gereinigt/ausgespült. Da es sich um einen Widerstand handelt, müßte der schon sehr versüfft/quasi dadurch "isoliert" sein, um wirklich nicht mehr zu messen. Dann habe ich eine Runde gedreht, und ich merke keinen Unterschied. Ich weiß nicht, ob er defekt ist und dann Fehler schmeissen müßte (überwacht?), aber so richtig daran glauben, daß hier mein Problem sitzt, kann ich aktuell nicht.

 

Ich glaube aber trotzdem, daß mein AUA zu fett läuft, weil die Gangwechsel oft kraftlos sind, gerade im niedertourigen Bereich. Irgendwo stand doch mal, daß der Motor zum Gangwechsel einen Extraspritzer Benzin bekommt, um beim Gangwechsel kraftvoll zu bleiben. Das Verhalten fehlt bei mir. Weil wenn er zu fett wäre, also untenherum, dann würde noch mehr Sprit den Motor nicht noch besser laufen lassen, so meine Theorie. Weil fetter als fett geht ja dann nicht mehr. Auch ist die Tourennadel im Standgas leicht am zucken, Klima ist aus.

 

Also doch eher Drosselklappe defekt oder Wassertemperaturgeber ? Im kalten Zustand braucht der Motor mit reinem Standgas bestimmt 6 bis eher 8 Minuten, bis er auf 90 Grad kommt (Aussentemperatur 17,5 Grad). Könnte dieser Sensor, obwohl er richtig anzeigt, wirklich falsche Werte liefern ?

Sensor1.jpg.4ca7ae5b3d126e36e98c8823375fe0ef.jpg

Sensor2.jpg.80eb2612f14f00a15d1877107919673c.jpg

Sensor3.jpg.b00c6b94a060c515805c0304aed761d1.jpg

Edited by A2AS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schonmal nen anderen A2 zum Vergleich gefahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, auf einem der älteren Treffen habe ich einen anderen A2 fahren können und auch TDI's damaligen Polo. Das Grundproblem ist aber, daß sich jeder 1.4er unterschiedlich anhört, fährt, quasi "anfühlt". Es fällt mir zumindestens mit meinem Popometer schwer Eindeutiges abzuleiten.

 

Ich erinnere, daß der Wagen vor Tausenden Kilometern nach einem Service deutlich besser fuhr, als der Meister noch mal dran war. Aber nur für 500KM. Der Wagen reagierte damals ganz leicht auf Bewegungen am Gaspedal und der Motor wirkte leichtfüssig. Man mußte sich gar nicht beim Schalten konzentrieren, der A2 hing immer satt am Gas. Eine Wohltat und Enspannung. Mittlerweile komme ich mir vor, als wenn ich den Wagen quasi mit den Pedalen zum Ziel trete und viel zu hochtourig peitsche.

 

Und ab und zu habe ich diesen Turbo Effekt. Da steige ich auf's Gaspedal, wie ein Irrer, der Wagen dreht 'gen 2500 Touren und dann kommt ein Zusatzkick rein, als wenn sich was gelöst hat (Drosselklappe???). Im ausgekuppelten Zustand läuft der Wagen butterweich, lasse ich Ihn mit 30 bis 50 Sachen rollen, kein Widerstand durch die Bremsen oder ähnliches. Mechanisch ist da nix, es muß was elektrisches sein.

 

Ich habe lediglich im vorderen rechten Reifen wullernden Sägezahn/Einschleifungen, weil ich die Felge habe richten lassen (die eierte durch Frauchens Kantstein Einparkattacke), aber noch den alten Reife fahre, des Geldes wegen, der sich leider "eingeschliffen" hat. Zum nächsten Sommer kommen aber bstimmt vorne zwei neue Reifen.

 

Klima ist aktuell zu 99% aus. Es kommt mit "sonst" so vor, als wenn er sich um 2000 bis 3000 Touren eher verschluckt. Im Motorsteuergerät hatte ich noch nie Fehler. Es ist verhext. Vielleicht muß ich mal nach Ingolstadt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sehen denn die Zündkerzen aus? Wenn er wirklich zu fett läuft, müssten die ja schwarz sein.

Hast Du schon die Lambda Sonde gecheckt? Damit wird ja letztendlich die Gemischzusammensetzung überprüft.

Und das Motorsteuergerät sollte die Einspritzmenge ändern, wenn die Gemischzusammensetzung nicht optimal ist.

Also kann er eigentlich gar nicht zu fett laufen, wenn nicht irgendein Sensor spinnt.

 

Verschluckt er sich? Oder ruckelt er eher? Evtl. Zündanlage? Besonders die Zündkabel würde ich dann mal prüfen (Porösität, Bissspuren, etc.)

Edited by Santaclaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muß dazu relativieren, daß ich beim "Turbo Effekt" eher einen "kleinen Kick" meine, als wenn ein Ventil besser schließt und kurz ein Hauch mehr Druck da ist....man merkt es halt. Ich meine es liegt auch ab und zu daran, wie man das Gaspedal "führt". Langsames Gas-Treten mag er lieber.

 

Kerzen habe ich noch nicht gecheckt, weil mir der Drehmomentschlüssel dafür fehlt. Aber wenn die Kugel "etwas" zu fett wäre, sagen wir 10% (keine Ahnung, wie man das quantifiziert) wären dann die Kerzen wirklich optisch deutlich auffällig ? Kerzen könnte ich aber mal als nächstes rannehmen, ein Schlüssel dafür kostet ja wirklich nicht die Welt.

 

Lambda ist schon kniffliger, daran denke ich auch pausenlos, sowie an die Drosselklappenelektronik. Da hat der Freundliche letztens beim Service gemeint (ca. vor 2 Monaten), Lambda hätte man mit gescheckt, weil ich den Mehrverbrauch angegeben hatte. Wäre nicht auffällig und Tüv sagte ja auch, bei ASU wäre nichts auffälliges im Abgaß. Ich wüßte nicht, wie ich da so einfach rankomme, und wie ich vorgehen müsste. Theoretisch habe ich ein Voltmeter und ein 20 oder 40 Mhz Scope, aber wie ich da was messen müßte, müßte man mir zeigen. Irgendwo stand hier mal, daß die Sonden leicht flimmern können, ohne das Fehler geschmissen werden, weil die Fehlererkennung zu träge seit. Tja, wie ikann ich also Lambda am besten prüfen ?

 

Nehmen wir an, das Gemisch stimmt, Abgaß sieht ja auch gut aus. Dann wäre doch die Luft das Nächste, und dann bin ich wieder bei meinem Lieblingsthema der Drosselklappe. Die ist überwacht, aber wie stark genau weiß ich nicht. Nehmen wir an, die läuft nicht mehr ganz linear, dann wird der Motor einen zu fetten Bogen haben, weil er vorne zu wenig Luft bekommt und hinten dann das volle Rohr, also fahre ich immer schön hochtourig, um die Kugel zu "motivieren". Der Wagen käme dann nicht aus den Puschen. Ist aber blanke Theorie, und ich konnte noch keine andere Drosselklappe leien, bevor ich 250 Euro für eine Neue ausgebe. Würde ich sofort hinlegen, wenn es der Fehler definitiv wäre. Ich hatte mal ein Video meiner Klappe hier eingestellt, vom Anlernvorgang. Beim Anlernen fiel mir halt auf, daß die gar nicht im 90 Grad Winkel voll aufgeht, sondern nur so ca. 1/3 (mechanisch kann sie etwas mehr als 90 Grad, beim Säubern im ausgebauten Zustand, kann man das sehr schön testen, wie weit sie öffnen "könnte", keine Ahnung, ob sie im Betrieb das auch muß). Es konnte aber auch keiner hier mir bestätigen, ob das Verhalten so ok ist, sonst wäre ich schon längst weiter und das Thema Drosselklappe geschlossen.

 

Vor vielen KM hatte ich auch das Motorsteuergerät up-daten lassen, hatte aber wohl länger das jetzt gelöste ABS Sensorkabel Problem. Vielleicht hat das Up-Date die Kennlinie versaut ? Es ist bestimmt die berühmte Kleinigkeit, die man nur finden muß. Die Stecknadel im Heuhaufen, da heißt es eisern zu bleiben.

Edited by A2AS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

wo wir gerade bei dem Thema LMM sind....

Mein LMM hat sporadische Aussetzter und ich würde ihn gerne tauschen lassen.

Aber die Freundlichen wollen für den LMM 260 EUR haben. Das find ich nen bissel happig.

Habt Ihr Ideen oder Tipps für mich, wo ich für einen günstigeren LMM für meinen 1,6 FSI bekomme?

Hat vielleicht jemand auch die Audi Teilenummer für mich?

 

Vielen Dank vorab

Gruß

 

 

Ich habe meinen Fehlerspeicher in einer Werkstatt mal auslesen lassen. (Motor: 1,6 FSI , Motorcode BAD)

Ergebnis: Fehlercode 16486 Luftmassenmesser

 

Der Fehler tritt allerdings nur hin und wieder auf. Dem Motor fehlt dann absoult der Vortrieb. Gestern ist er beim Anfahren sogar ausgegangen?!

Ausserdem habe ich ein permanentes Ruckeln des Motors im Leerlauf.

Hat das alles mit dem LMM zu tun?

 

Ich wollte den LMM tauschen lasse und hoffe es ist damit getan!

 

Was meint ihr??

Danke vorab

Edited by N.O.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, wenn der Fehlercode im Speicher auftaucht wird der Sensor wohl auch nicht mehr ganz frisch sein ;)

 

Der LMM misst das Volumen bzw die Masse der angesaugten Luft. Die angesaugte Luftmenge ist unter anderem wichtig für die Berechnung der einzuspritzenden Treibstoffmenge. Wenn der LMM falsche Daten ans Motorsteuergerät liefert berechnet es aufgrund dieser Daten die falsche Treibstoffmenge. Das kann dann dazu führen, dass der Motor nicht mehr richtig läuft oder auch aus geht.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na, wenn der Fehlercode im Speicher auftaucht wird der Sensor wohl auch nicht mehr ganz frisch sein ;)

 

Der LMM misst das Volumen bzw die Masse der angesaugten Luft. Die angesaugte Luftmenge ist unter anderem wichtig für die Berechnung der einzuspritzenden Treibstoffmenge. Wenn der LMM falsche Daten ans Motorsteuergerät liefert berechnet es aufgrund dieser Daten die falsche Treibstoffmenge. Das kann dann dazu führen, dass der Motor nicht mehr richtig läuft oder auch aus geht.

 

Klingt logisch...:D

Na ja man lernt ja immer dazu!

DANKE

 

Sag mal kann man das Ding eigentlich ohne Probleme selber tauschen???

Oder muss das ne Werkstatt machen?

Wo sitzt das? Hat evtl. jemand nen Foto?

 

Danke vorab.

Gruß Nils

Edited by N.O.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann das sein dass die Bosch Nummer zu dem LMM (Audi Nr. 0 579 064 61A) die 0 986 284 003 ist?

Weiß das jemand von euch??

Nicht das ich den falschen hole. Der Autoteilehandel hier um die Ecke kennt nur die nur die Bosch Nr.

 

Noch mal die frage an euch, kann man das Ding selber einbauen? wo sitzt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja kann man selbst tauschen. Man brauch nur ne Wasserpumpenzange dafür.

 

- Stecker abziehen

- Die zwei Schellen auf dem Foto zummandrücken und etwas zur Seite Schieben. Wichtig! Bevor du die Schelle mit der Zange loslässt ein Stöckchen oder ähnliches zwischen Rohr und mit der Zange zusammengedrückter Schelle stecken. Das verhindert, dass sich die Schelle zu weit zusammen zieht und man bekommt sie so wieder leichter mit der Zange zu fassen.

- Anschließend die Rohre vom LMM ziehen

- neuen LMM in umgekehrter Reihenfolge wieder montieren

fsi-lmm.jpg.2fced9e30c0a0896f44b9230575d8c65.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Perfekt! Danke!

Justieren / Einstellen tut der sich also von alleine, gel?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, da gibts nix zum justieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.