Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zurbelchen

Wendemanöver mit Folgen :-(

Recommended Posts

Also: Wir hatten unseren Kleinen auf unserem Grundstück geparkt. Da ist uns eben eine alte Dame beim Versuch ihren Polo zu wenden (koppschüttel) in den vorderen linken Kotflügel gefahren (anschließend gegen das Nachbarhaus). Es hat fürchterliche Geräusche gegeben. Die Dame ist dann übrigens abgehauen. Wir haben ihren Namen nur über die Polizei herausbekommen.

Nun die Frage: Äußerlich sieht man an dem Kotflügel nur ein paar Kratzer im Lack. Aber was spielt sich im Radhaus ab? Ist doch alles Kunststoff. Gibt es da irgendwelche Befestigungen die evtl. Schaden genommen haben könnten? Hat jemand damit Erfahrungen sammeln müssen?

Jedenfalls wäre ich gern ein wenig vorbereitet, wenn ich den Kleinen morgen in die Werkstatt fahre. Denn denen muß ich immer erzählen was man an einem A2 machen kann. ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

?(Hallo Zurbelchen,

 

vorne links unten liegen einige Aggregate, der Radlauf und die vordere Schürze sind nur aus Kunststoff, falls da Kratzer sind, wird die Lackierung aufwendig, evetuell haben sich die Teile zurückgeformt, aber innen drin ist irgendwas abgebrochen (Haken, Schraublöcher). Allein die Montage/Demontage dauert beim Freundlichen ca. 1Std, das ist alles ziemlich verbaut. So können die paar Kratzer einiges an Lohnkosten nach sich ziehen. Werden die Kratzer an den Kunstoffteilen nicht beseitigt, wird später der Lack abblättern.

Da alle modernen Modelle ähnlich aufwendig und durchgängig lackiert sind, können aus ein paar Kratzer schnell 1000 Euronen werden. Wo ist da ein Fortschritt?

 

Viel Glück :TOP:

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aluholz

Vielen Dank! Sowas ähnliches hatte ich schon befürchtet. Egal. Trägt ja der Unfallverursacher. Ich werd auf jeden Fall gründlich nachschauen lassen!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Du hast den Krach, beim Rangieren selber noch gehört? Ist ja echt blöd, wegen solch einem Scheiß, hat man doch nur Rennerein. Ich hoffe das die "Alte" eins auf den Deckel bekommt, wegen Fahrerflucht am Unfallort.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe das die "Alte" eins auf den Deckel bekommt, wegen Fahrerflucht am Unfallort.

 

Da kannst du von ausgehen ... Fahrerflucht beduetet immer Führerscheinentzug.

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...zwangshaft im altersheim(??)

 

na da kann man nur für die arme hoffen, das sie den lappen noch in diesem leben zurückbekommt. wie wir das wohl in 20-30 jahren auf unseren strassen aussehen: autos mit überdimensionierten stossfängern, ähnlich denen von autoscootern, damit die versicherungsprämien aufgrund der folgen des hohen durchschnittalters bezahlbar bleiben.

....fahranfänger fahren dann vielleicht billiger als rentner.....

 

norbert/ oche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Unfall nicht nur gehört sondern auch gesehen. Die Polizei will nichts machen, wenn die alte Dame die Rechnung bezahlt. Meiner Meinung nach gehört sie wirklich nicht mehr hinters Steuer.

Ich bin mal gespannt. Ich glaube nicht mal das sie sich daran erinnern wird.

Ihre Schwester hat den Unfall ja gesehen und sie meinte noch, das würde ihr öfters passieren. Aber sie sei ja noch so froh, daß ihre Schwester noch fahren "könne", denn laufen ging gar nicht mehr. ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Na super. Unsereins wird wegen jedem Sch.... angehalten und Kamikaze-Oma darf fremde Autos anrempeln und abhauben. Da könnte ich mich ja aufregen! :WUEBR::ANSCH:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und dann gibt's noch diesen artikel in autobild wo die sich aufgeregt haben das geprueft wird, jedes 10. jahr, dass mann noch fahren kann. inkl. augentest. "schwachsinn"; "europaeisches regulierungswut" aber zum ende "fuehrerschein auf lebenszeit ist bloed" - nicht ganz so, aber ihr versteht was ich meine....

 

her damit!

 

ich habe mein lappen nur bis mein 70. geburtstag - dann jedes dritte jahr zum test! also, die insulaner sind nicht soo ganz bloed, finde ich.

 

just my two penn'orth

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...bin absolut deiner meinung: warum sollen nur autos zum tüv!?

immerhin müssen piloten auch ihre tauglichkeit dokumentieren, warum nicht auch autofahrer, schliesslich sterben auf deutschen strassen jährlich 7000 menschen.

so kann man auch leicht den fahrern neues wissen vermitteln wie z.b. die bedeutung des grünen pfeils.

ausserdem kann man neue verkehrsregeln endlich effektiv einführen, es gibt dann keine ausrede mehr von wegen, das ein grossteil der fahrer damit nicht zurechtkäme.

>>z.B. rechts überholen ausserorts wäre dann auch vermittelbar.

ich bin für eine 'refreshment' des führerscheins alle 4 jahre, unabhängig vom alter.

 

norbert/ac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle 4 Jahre ?

Was ein Verwaltungsaufwand !

Wäre aber grundsätzlich mit mit Pflichtnachschulungen und Tauglichkeitstests einverstanden- und wenn es mich später selbst dabei raus haut-

 

Sehe es an meinem Schwiegervater- 81 Jahre alt- der hatte ne' Mercedes C-Klasse - die war alle 1/2 Jahre in der Werkstatt zum Stoßfänger wechseln. :rolleyes:

jetzt hat er 'nen Elch mit Automatic -nur noch für die 'kleinen Wege zum Einkaufen+ Kegeln ..ca. 1500 km / Jahr'

Is jetzt besser- möchte meinen A2 trotzdem nicht in der Nähe haben, wenn er fährt.

Altersstarrsinn ! Taxi wäre güstiger ....

 

 

Ach ja- grüner Pfeil-

das ist der größte Mist aller Zeiten ! Warum ?-

 

weil es keiner kann und sich niemand dran hält.

Ist mir schon öfters passiert:

fahre auf rote Ampel mit grünem Pfeil zu, will rechts abbiegen, halte an der Haltlinie an um mich dann VORSICHTIG ca. 5 Meter weiter in den fließenden Verkehr einzuordnen. Muß natürlich Fußgänger und Radfahrer

vorbeilassen.

Quietschen+ Hupen+ wilde Gesten von hinten à la 'Fahr doch, du Idiot- warum hältst du an der roten Ampel an ?'

Habe dann regelmäßig Lust, auszusteigen um den Hintermann zu ...

 

:Kanone:

 

Deshalb weg damit- oder an jeder Ampel einen

;Po

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Grüne Pfeil geht ja noch.. aber versuch manchen Autofahrern mal "rechts vor links" beizubringen. Das muß wirklich schwer zu kapieren sein. Ähnlich kompliziert ist auch die Bedeutung des Spielstrassen-Schildes (verkehrsberuhigte Zone). Die gibt es nämlich bei uns seit neuestem in der gesamten Altstadt. Nur: keine Sau interessierts. Daher bin ich auch der Meinung, daß die Fahrtauglichkeit regelmäßig überprüft werden sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....oder den leuten zeigen wie es geht> führerscheincheck.

man muss nicht notwendigerweise durch ein 'refreshment' seinen führerschein verlieren, das geht auch durch dementsprechend unangepasste fahrweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO

[sizept=20]Was ist den das Der Grüne Pfeil[/sizept]

Habe gerade erst meinen Führerschein wieder bekommen nach fast 10 Jahren hehehe :D

Meinst das habe ich gefunden mit A2 grpfeilg.jpg

Und muß ich den beachten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO
Original von A2 Driver

Ne Irländer fahren links da gilt da grüne Pfeil natürlich nicht. :D

Danke Danke das hatte ich doch mal wieder übersehen was sagst Du zu meinem Bild mit A2 und grüner Pfeil ??????

Dafür haben wir dann in ireland soetwas für Euch Deutschen da der Deutsche immer auf den Boden schaut :picture4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Pfeilbild ist super.

Die Schrift auf dem Boden ist für die Fussänger damit die wissen das die Autos erst von rechts kommen. Ist übrigens sehr hilfreich wie 9ich in Irland feststellen musst. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO
Original von A2 Driver

Das Pfeilbild ist super.

Die Schrift auf dem Boden ist für die Fussänger damit die wissen das die Autos erst von rechts kommen. Ist übrigens sehr hilfreich wie 9ich in Irland feststellen musst. :D

nö das ist nur für Deutsche nach der Urlaubzeit wird das wieder überstrichen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
Dafür haben wir dann in ireland soetwas für Euch Deutschen da der Deutsche immer auf den Boden schaut :

Das ist das, was euch Iren immer von eurer Regierung (Du weisst schon, die heimliche Regierung aus London!) erzählt wird.

Es ist für die Einheimischen, weil die Einheimischen nicht wissen, wo links und rechts ist! Sonst stünde es auf deutsch!

 

:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO
Original von Tango
Dafür haben wir dann in ireland soetwas für Euch Deutschen da der Deutsche immer auf den Boden schaut :

Das ist das, was euch Iren immer von eurer Regierung (Du weisst schon, die heimliche Regierung aus London!) erzählt wird.

Es ist für die Einheimischen, weil die Einheimischen nicht wissen, wo links und rechts ist! Sonst stünde es auf deutsch!

 

:P

Lieber Tango, wir gehen doch davon aus das alle Deutschen Englisch sprechen können oder etwa nicht...Un falls Du England mit Ireland vergleichen tust paß auf dein Knie auf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi mukdo

... da hast du den nagel aud den kopf getroffen:

im urlaub auf jersey hab ich nie kapiert von welcher seite die autos eigentlich kommen. auch die tour mit dem leihfahrrad war ein abenteuer, vor allem das rechts abbiegen auf kreuzungen.....

 

nur dumm das der schriftzug auf der strasse nicht auf deutsch/ franz. ect. da steht....so kapieren wir kontinental europäer das natürlich nicht!

 

norbert/ac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ihr spricht die weltsprache nicht? 8)

 

ich weiss, nur so wegen arroganz und empire, aber....

 

diese "look right" finde ich als englaender ganz nuetzlich. ich bin z.T selber verwirrt - besonders wenn ich da war und jetzt hier bin....

 

lustigste ist aber besucher. die gehen fast immer zur falschen auto-seite... und dann versuchen mit fensterheber gang zu wechseln. :D

(mein bruder und meine mutter waren vor kurzem da, und genau das haben die gemacht. ich einfach :) )

 

und ich bin selber schlimm - ab und zu, wenn ich sehr muede bin und kein verkehr ist, muss ich wirklich aufpassen.... 8o

 

ich finde aber die franzosen schlimm - was ist logisch dran, das das verkehr auf der verkehrsinsel vorfahrt hat ausserorts, aber einkommenden verkehr innerorts? oder isses nur paris? vive la difference, oder was? ?(

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen