bine01

Wasser im Fußraum

Recommended Posts

letzte Woche Auto gewaschen> Fußraum an der Fahrerseite nass.

Nicht viel, aber an der Abstellfläche für den linken Fus und

am linken außeren Rand nach hinten abnehmend feucht.

 

Heute nochmal gewaschen und vorher schon den Fahertepich

hochgelegt.

Und siehe da, recht weit oben tröpfelte es herunter.

Das Problem: ich habe kein OSS!

 

Deshalb wird es da keine Abflußleitung geben, oder irre ich mich da?

 

Muß den Knieabweiser demontieren und nochmal mit Wasser

der Sache nachgehen.

 

Scheibe ist noch die Orginale und die Abflußöffnungen der

Frischluftansaugung sind frei.

Wo kann es also herkommen?

 

Und nochwas: Beim Abfluß an der Scheibenwischerachse läuft

das Wasser am geriffelten Rohr oben am Stutzen raus

und zwar mitten auf das Getriebe.

Stichwort Wasser im Getriebeöl.

Die Schelle ist zwar drauf aber hält nicht

dicht.

Ich habe zwar eine Abdeckung oberhalb des Getriebes

aber das war eine Eigenanfertigung.

 

PS es ist kein Kühlwassser> Behälter ist voll

PIC00001.JPG.8859c6d0d803b4b851299a48e6aaf048.JPG

PIC00002.JPG.dfa0476d76f59baccee5b5b9eb5f1f25.JPG

bearbeitet von famore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da oben drüber befindet sich an der Spritzwand ein Loch für die Durchführung vom Seitenblinker und ein Loch für die Durchführung vom Serviceklappenseilzug. Sollte beides mit ner Gummitülle gedichtet sein.

 

Zu erreichen indem du die Radhausinnenschale links vorne raus nimmst, dann siehst du beides im Radhausblech. Vermutlich ist eines davon undicht. Von innen nicht wirklich gut zu erreichen, da dieser Schaumgummi davor sitzt.

 

Weitere Möglichkeit wäre die Durchführung vom Kabelstrang für den linken Scheinwerfer etc.. Der kommt überm Domlager, in Fahrtrichtung gesehen links vom Scheibenwischergetriebe aus der Querwand. Nicht zu übersehen und zu erreichen durch abnehmen der Motorhaube. Ebenfalls eine Gummitülle, die da dicht halten soll - nur n bisschen größer ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nicht wirklich glauben, daß das Wasser

über die zwei Gumitüllen hineinkommt.

 

Wäre doch konstruktiv eine schlechte Lösung,

wenn das Wasser innen runterläuft.

Als ich damals die Dämmatten/Schaumstoff angebracht

hatte, habe ich mich vorher eigentlich davon überzeugt,

daß da kein Wasser hinkommt.

Habe ich da was übersehen?

 

Eines der Gummitülle hatte ich aufgeschnitten/ vergrößert

und mindesten 15 Kabel durchgezogen:D

Muß ich also nochmal kontrolieren.

 

Scheinwerferkabeldurchführung habe ich schon gesichtet.

Nächste Woche werde ich sicherlich schlauer...

 

Hier alte Bilder vor der Dämung.

Radschale.jpg.cacde367cfdeb81c47139f30caebfbd3.jpg

radschale2.jpg.14a884bf336daf404d878d380e8fc8a7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ansonsten ist dort in der Region eigentlich alles zugeschweißt oder zugeklebt, mit Karosseriemasse/Kleber die sogar schon vor der Werkslackierung auf die Karosse wandert.

 

Die erste Scheibe hast du zudem auch noch drin.

 

Pedalerie und Lenkwelle sitzt zu weit unten. Könnte höchstens noch die Durchführung vom Kupplungspedalgeber oder vom Bremskraftverstärker sein. Aber die sitzten etwas weiter rechts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A2-D2 deine Vermutungen waren Goldrichtig.

 

Untere Kabeldurchführung> Gummi lag nicht ringsherum

sauber auf. Wahrscheinlich hats beim ziehen des Kabels die

Dichtung rausgedrückt.

 

Wieder korrekt angebracht und mit Heiskleber "versiegelt".

PIC00005.JPG.021fcdc518c789464859d3d0777ca3cf.JPG

PIC00006.JPG.6e1047e0583c9f122c05c79eb74f5277.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
l..........

Und nochwas: Beim Abfluß an der Scheibenwischerachse läuft

das Wasser am geriffelten Rohr oben am Stutzen raus

und zwar mitten auf das Getriebe.

Stichwort Wasser im Getriebeöl.

Die Schelle ist zwar drauf aber hält nicht

dicht.

Ich habe zwar eine Abdeckung oberhalb des Getriebes

aber das war eine Eigenanfertigung.

 

PS es ist kein Kühlwassser> Behälter ist voll

 

Hat jemand zufällig Bilder welche Stelle am Getriebe und auch geriffeltes Rohr da gemeint ist?

Möchte präventiv mal schauen ob bei mir alles in Ordnung ist.

 

Gruss Pappl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pappl

nehme die Haube ab und giese über dasm Wischergestänge

jede menge Wasser.

Dann siehste live wo es hinläuft.

Selbst an der Scheibenwischerachse läuft es hinnein... und wie

als wäre keine Dichtung vorhanden.

Die hält nur dreck und Staub zurück aber kein Wasser.

Habe aber schon eine Idee wie ich das abstellen kann und

werde berichten.

 

Das Rohr läst sich leicht nach unten abziehn und wurde so

dann abgelichtet.

PIC00007.JPG.9717a2db1bcb9e76edeb2855f475c6ac.JPG

PIC00008.JPG.ae6f2fe6312dc740156bd66ce260143d.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte der Sache nochmal auf den Grund gehen,

von wo genau Wasser an der Innenseite der Radschale

durchkommt und das nochmal Bildlich festgehalten.

Es ist der Bereich Dachholm zum Kotflügel und

Windschutzscheibe.

Dann links neben der Motorhaubenaufhängung unter den Gummilappen.

Habe ich jetzt mit Mossgummi alles dicht gemacht, hoffe ich...

PIC00021.JPG.ad514da4cf4ae6ee103f823f8e15e4c5.JPG

PIC00017.JPG.6d632b6ad76df8f9ad9b3fbbff9f4a90.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab wohl ein ähnliches problem

 

Dank info vom Andi werd ich mal den Schlauch säubern.

image.jpg.7067a02031bb0d1109d53ca4acd52894.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden