A2-D2

Röhrl fährt privat A2

Recommended Posts

Hi Mike,

 

ich denke, eine Ehrenmitgliedschaft ist nicht unbedingt was, wo der Eingelandene sich aktiv drum bemühen muss. Ich hab seine Antwort so in Erinnerung: Macht nur, ich kann aber nicht versprechen, dass ich Zeit für euch habe. Insofern wär's vielleicht eine Möglichkeit ihm einfach eine nette Urkunde und ein A2-Club-affines Geschenkerl zu schicken und gut. Oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst Dich gerne zu dem Thema austoben wenn Du möchstest.

Falls Du noch Infos brauchen sollte, PN an mich...

 

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhöm. Ich nehm's mal auf die Liste ;)

 

(Edit: beides)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wäre doch eine optimale Gelegenheit Gedruckter Aufkleber voranzutreiben? :D

 

Ähm, ich arbeite in ner Etikettendruckerei, Hab alles Mögliche an Etiketten-Material, kann digital drucken und mit nem Laser auch Konturen stanzen... Bei Interesse einfach melden!

 

M@x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ge.Micha

Über Stritzel Stuck habe ich mal in einem Interview gehört das er ernannt wurde.....er konnte sich nicht erwehren sondern man hat ihm die Mitgliedschaft quasi diktiert.

Die Frage ist wollen wir das?

 

Der Kreisimkerverein-Stade:D hat es so gelöst.

 

§ 6 Ehrenmitgliedschaft

Der Vorstand kann nach einstimmigem Beschluss Personen, die sich um das Wohl des Vereins

besondere Verdienste erworben haben, zu Ehrenmitgliedern erklären. Das gleiche gilt für

Personen, die nicht dem Verein angehören. Das Vorschlagsrecht hat jedes Vereinsmitglied.

Ehrenmitglieder sind von der Vereinsbeitragspflicht befreit und haben bei

Mitgliederversammlungen Stimmrecht.

Die Königlich privilegierte Schützengesellschaft 1736 Burgstädt e.v löst es Sinn gemäß ähnlich.

 

Wie sollten ihm in der tat eine Ehrenmitgliedsurkunde zusenden und dann ist er Mitglied und fertig....wenn es ihm nicht passt wird er sich melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so eine "aufgezwungene" Ehrenmitgliedschaft finde ich jetzt nicht so das Wahre.

 

Er muss hier nicht Mitglied werden wenn er nicht möchte.

Wenn Herr Röhrl das natürlich ausdrücklich möchte, wäre das ne klasse Sache!

 

Wenn wir Ihn aber als Ehrenmitglied ernennen, nur um sagen zu können, "Hey, schaut wie toll unser Club ist, der Röhrl, ja, DER Rally-Fahrer, ist bei uns Ehrenmitglied!", dann hat es meines Erachtens einen komischen Beigeschmack.

Man schmückt sich nicht mit fremden Federn. ;)

 

 

P.S.:

Hoffentlich kommt er mal wirklich auf ein Treffen und ritzt mir seine Unterschrift in die Haube! :woohoo:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rückgaberecht. 14 tage. aufdrängen will ihm ja niemand etwas. nur etwas zu seinem glück und unserem schubsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Rückgaberecht würde daran auch nicht viel ändern.

 

Angeschrieben haben wir Ihn ja schon. Und er hat sogar geantwortet! Das finde ich ja schon mal sehr schön.

Und ich glaube er wurde auch gefragt, ob er Ehrenmitglied werden möchte.

Er hat zwar kein klares Nein formuliert aber halt auch kein klares Ja.

 

Aber er meinte, dass er evtl. mal auf ein Treffen kommt. Also, nix aufzwingen und Ihm die Urkunde auf dem Treffen überreichen. :D

 

 

P.S.: Ach, macht doch was ihr wollt! :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten ihm die Ehrenmitgliedschaft zwei mal quasi auf dem Silbertablett angeboten - alles was von ihm hätte kommen müssen wäre ein "Ja" gewesen.

Da dies nicht der Fall war ist die Sache leider vom Tisch, wir wollen ihm die Ehrenmitgliedschaft ja nicht aufzwingen. Und ihm unaufgefordert eine Urkunde zu schicken fände ich frech.

Was erwarten wir uns eigentlich von dieser Ehrenmitgliedschaft? Ein Zugpferd vor unserem "Marketing"-Karren? Einen schicken Eintrag samt Autogramm auf unserer Startseite? Ich hätte mich sehr gefreut wenn er Ja gesagt hätte, aber ich finde unseren Club auch ohne ihn toll.

 

Apropos Ehrenmitgliedschaft:

Eigentlich ist sie ja gedacht, das ernannte Ehrenmitglied zu ehren, und nicht um den ernennenden Verein damit zu schmücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er gesagt, hat daß er mal auf ein Treffen kommen will, dann muß er wohl im Forum mitlesen (oder gibt hier jemand heimlich Termine weiter????).

Egal, wenn er tatsächlich mal vorbeischaut, dann kann man das immer noch in Ruhe unter 40 oder mehr Augen besprechen.

Bis dahin seh ichs wie deckwise, laßt den vielbeschäftigten Mann sein Leben leben und den Club ebenfalls. Wer Schmuck braucht soll zum Juwelier gehen (aber wenn möglich nicht mit seiner Frau:D:D:D).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Walter fährt A2! Als Fan seiner Person schmeichelt einem das ungemein.

 

Der gute Walter fuhr heuer wieder einmal seinen "alten" A2 =Zitat AMS : " Der A2 ist eine Evolution des Rallye -Quattro - mit Alu Zylinderkopf und Kevlar Kotflügeln in die Gruppe B heruntergehungert.

Fünf Zylinder,2110 cm3, 360 Turbo -PS, 450 Nm,

nullhundert in vierzwei,permanenter Allradantrieb, starrer Durchtrieb, darüber die Coupè -Kulisse in HB-Gelb-Rot-weiß.

Ein Auto muß so stark sein, dass Du Angst hast, wenn Du darauf zugehst, sagt Röhrl und grinst den Geburtags- Quattro (30 Jahre alt) an.Dann gehts ab, rauf auf den Col de Turini , in 2,20 Min ,Maximal Tempo 135 Km/h . Röhrl und der Quattro sind auf dem Gipfel...noch immer " Zitat Ende . Ich bin sicher, dass ihm die Fahrt in diesem A2 besonders viel Freude bereitet hat !:)

Grüße vom

Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

Wem nicht?

Für derlei Spritztouren hätte ich auch gern einen "A2" :rolleyes:, mit Service Team und allem PI PA PO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

attachment.php?attachmentid=20264&d=1215717958

 

hier mal ein Foto aus unserem Forum :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Altes Thema, aus aktuellem Anlass nach oben geholt:

 

Walter Röhrl gehört leider nicht mehr zu den A2- Besitzern, er hat ihn vor kurzem verkauft... bin mal gespannt, ob der nicht bald bei EBay auftaucht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tzz...

Erst schreibt er "Der A2 ist heute schon Automobil Geschichte" und dann verkauft er Ihn...

 

Was soll man dazu noch sagen? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich hörte, muss seine Frau dauernd mit dem A2 unterwegs gewesen sein, nachdem er dann den ganzen Haushalt an der Backe hatte, sei es ihm zu bunt geworden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Altes Thema, aus aktuellem Anlass nach oben geholt:

 

Walter Röhrl gehört leider nicht mehr zu den A2- Besitzern, er hat ihn vor kurzem verkauft... bin mal gespannt, ob der nicht bald bei EBay auftaucht ;-)

 

Du hast den nicht zufällig selbst gekauft? Könnte man so zwischen die Zeilen interpretieren... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast den nicht zufällig selbst gekauft? Könnte man so zwischen die Zeilen interpretieren... ;)

 

Hi,

nein, hätte zwar die Gelegenheit gehabt, zuzuschlagen. Ist mit 6.000km für 14 verkauft worden... und der, der ihn gekauft hat, handelt auch mit Autos... daher meine Vermutung. So´n Auto mit Vorbesitzer Röhrl ist für den einen oder anderen sicher ein paar extra-Euros wert.

 

Er hatte halt ganz einfach ein Platzproblem, und ist ihn auch viel zu selten gefahren - gekauft hat er ihn glaub ich mit 5000 km direkt aus der Audi (nach dem Produktionsende... er war spät dran).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... für einen 90 PSér hat der aber die falsche Serviceklappe.

Den gab´s doch nur mit geriffelt da erst zum Facelift verfügbar

 

Glaube kaum das er die umgebaut hat.

 

Gruß

jungera2ler

bearbeitet von jungerA2ler
falsches Personalpronom!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat aus dem Artikel (deshalb mag ich den Mann einfach), es geht gerade um Radfahren:

 

... Klaus-Peter Thaler hat 420 Watt getreten, ich war der nächste und habe dann aus Anstand auch bei 420 aufgehört.

 

Unbezahlbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sage dann, ihr habt alle einen Schalter am Hintern, der das Hirn ausknipst.
Trifft aber auch auf so machen Autofahrer zu

 

Wenn man den Artikel so liest, bekommt man das Gefühl, er hätte die Tour de France fünf mal in Folge gewonnen wenn er Rennradfahrer geworden wäre :)

bearbeitet von phoebus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man den Artikel so liest, bekommt man das Gefühl, er hätte die Tour de France fünf mal in Folge gewonnen wenn er Rennradfahrer geworden wäre :)

 

Als großer Radsportfan muss ich auch sagen, in dem Artikel kommt er ganz schön überheblich rüber........ :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als großer Radsportfan muss ich auch sagen, in dem Artikel kommt er ganz schön überheblich rüber........ :huh:

 

Ich fands sehr amüsant zu lesen und wenn man schon ein paar gefilmte Interviews mit ihm gesehen hat, dann kann ich mir sein Grinsen dabei sehr gut vorstellen.;)

Bis die ersten Gegendarstellungen der angesprochenen Radprofis vorliegen fasse ich es als Tatsachenbericht auf und wäre gerne bei den angesprochenen Szenen dabeigewesen (mit dem A2 natürlich denn ich werd ja schon beim Anblick eines Rennrads müde...:D).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden