Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
meister-degi

ECO-Modus Audi A2 TDI

Recommended Posts

Hallo Miteinander,

 

kann mir jemand sagen, ob man die Einstellung, das der ECO-Modus nach jedem Start automatisch gewählt wird, ändern kann? Ich möchte nicht nach jedem Start jedes Mal den Taster drücken, um ihn auszuschalten, wenn ich ihn nicht benötige.

Danke für eine kurze Rückmeldung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Nicht das ich wüsste, aber das ließe sich sicher mit einer Simplen Relaisschaltung bewerkstelligen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ist das beim 1,2 TDI anders? Bei mir ist die letzte Einstellung aktiv wenn ich wieder ins Auto steige.

 

Grüße

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Meister-Degi" meint bestimmt den ECO-Modus der der die Motorleistung regelt und die Schaltpunkte früher setzt!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf
"Meister-Degi" meint bestimmt den ECO-Modus der der die Motorleistung regelt und die Schaltpunkte früher setzt!?!

 

Wird wohl so sein.

Das Thema kommt beim 1.2TDI alle paar Jahre wieder hoch. Bisher habe ich noch keine "einfache" Anpassung gesehen.

Müsste wohl im Motor- oder Getriebesteuergerät einstellbar sein.

 

Gruß

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Wer diese Frage stellt fährt den 1,2 TDI noch nicht lange genug, denn den ECO Modus auszuschalten ist kontraproduktiv und widerspricht der Intention des Konzeptes. Ich gebe zu, dass im Stadverkehr die Start-Stop Funktion gelegentlich störend, wenn nicht sogar unsinnig ist. Jeder 1,2 Fahrer wird mir zustimmen, dass Start-Stop am wenigsten Einfluß auf den Verbrauch hat. Dieses Gimmick in vielen neuen Autos ist nichts weiteres als Augenwischerei. Der eigentliche Spareffekt wird durch andere Maßnahmen erreicht.

Ich selber habe mir angewöhnt in den Handschaltmodus (Schalthebel nach links) zu schalten wenn ich nicht möchte dass der Motor ausschaltet oder auch wenn ich kurzfristig zum Beschleunigen mehr Leistung benötige. Das geht einwandfrei und ist eine reine Gewöhnungssache.

Also, man muß sich nur lang genug eingewöhnen, dann stellt sich die Frage gar nicht mehr.

Gruß controller88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich nicht so. Ich fahre ohne Eco-Modus (linke Gasse), bin sparsamer und schneller unterwegs.

 

Auch sollte man bedenken, dass der Eco-Modus den Gangsteller etc. zigmal mehr belastet als der normale Modus.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tag

 

Ich fahre auch fast ausschließlich im "Normal Modus".

Kann auch nicht wirklich einen Vorteil zum Eco Modus feststellen.

Da ich in einer Bergigen Region wohne spare ich das an Sprit was ich mehr für Bremsen benötige, wenn überhaupt.

 

Bei unserem Lupo 3L MJ 2000 ist es so, dass er sich merkt in welchem Modus er ausgeschaltet wurde. Würde ich mir beim A2 auch wünschen.

 

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre im Mischbetrieb.

 

Tipptronik z. B. bergab, runterschalten statt bremsen oder wenn's mal fix gehen soll, sonst lass ich schalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen