BernieCAD

Ersatz für Stehbolzen im Unterbodenbereich

Recommended Posts

Wie habt ihr die die Befestigungen des Hitzeschutzbleches gelöst dass hinten am Tank befestigt ist? Die beiden weissen Vierecke meine ich. Wie funktionieren die? schraube ich die ab?

IMG_0753.JPG

IMG_0754.JPG

bearbeitet von spider1400

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür gibt es wieder einen eigenen Thread, deshalb kannst du die Lösung hier nicht finden, leider.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir steht die Operation als nächstes bevor. Ich habe mich für die Variante mit eingenieteten Hülsen entschieden.

 

Welche Dichtmasse sollte ich zum Schutz vor Korrosion verwenden? Habt ihr einen Tipp?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sikaflex 252 oder Petec 94730 zum Beispiel. Wichtig ist eigentlich nur, kein essigvernetzendes Silikon zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor der nächste Stehbolzen abgerissen wird, hier mal schauen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎17‎.‎12‎.‎2018 um 22:08 schrieb DerWeißeA2:

Sikaflex 252 oder Petec 94730 zum Beispiel. Wichtig ist eigentlich nur, kein essigvernetzendes Silikon zu nehmen.

 

Danke! Ich habe gesehen, dass Du auch vor der Wahl standst, ob Du M5 oder M6 Nietmuttern verwendest und dich für M6 entschieden hast. Hast Du bei der Gelegenheit vielleicht prüfen können, ob auch Nietmuttern M5 ausreichend gewesen wären in Hinblick auf die Länge der Hülse?

 

Viele Grüße

Viktor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das habe ich nicht geprüft. Aber ich kann heute mal am original Niet messen, wie lang dort die Hülse ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb DerWeißeA2:

Nein, das habe ich nicht geprüft. Aber ich kann heute mal am original Niet messen, wie lang dort die Hülse ist.

Das wäre klasse, Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, der zu vernietende Teil ist ohne den Dichtring 6,5mm lang, der Dichtring selbst hat eine Stärke von 1mm. Ich habe aber momentan keine Niethülse in M6 da, um dort die Länge nachzumessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hilft das?

117TechBlindnietmutternAluFlach.thumb.JPG.661a3066c97a85b20c79aa25e3215f4b.JPG

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden