benceman

Wo befindet sich der Warn-Pieper für Wischwasser usw?

Recommended Posts

Hallo,

mich nervt dieses ständige Piepen nach dem Anlassen des Motors sobald mal das Wischwasser alle ist, oder der Tank leer ist, Ölstand usw.

Würde den Pieper gerne abstellen bzw leiser machen (Dämmung oder Vorwiderstand,Poti), nur weiß ich leider nicht wo sich dieser befindet.

Finde die Symbole im der Multifunktionsanzeige ausreichend, brauche nicht jedesmal dieses laute Piepen das mir die Ohren abfallen!

Weiß jemand wo der Pieper angebracht,eingebaut ist?

Aja, es ist ein 1,2 TDI.

 

Gruß

benceman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Der befindet sich im Waschwasserbehälter.

Einfach brücken reicht aus, dann ist er still.

 

Einfacher ist es aber direkt am Kombiinstrument zu brücken, Grauer Stecker (Mitte) PIN 15 auf Masse legen.

 

 

Edit: Aber am aller einfachsten geht es indem man Wasser nachfüllt!

bearbeitet von ca3sium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will nicht die Sensoren unschädlich machen, davon habe ich doch nichts, sondern dien Pieper selber ausstellen, leisermachen (den Lautsprecher).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Der Piezo sitzt im KI.

Den still zu legen sollte kein Problem sein, ist dann aber endgültig.

 

Lass es einfach so, bei Ölmangel, Öldruck, Wassertemperatur etc. bin ich froh über eventuelle Töne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha!

KI ausbauen, auf der Rückseite ist ein kleiner Lautsprecher zu sehen. Den mit Filz zukleben und von unten (ist ein Schlitz zwischen Platine und Lautsprechergehäuse) mit Watte vollstopfen...und schon piepst es deutlich dezenter. ;)

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab das Ding ausgebaut und auch gleichzeitig den Pixelfehler im Display der Infoanzeige beseitigt, ging leichter als ich dachte.

Leider konnte man es nur herausbrechen, den Lautsprecher zu dämmen mit Watte etc. ist mir garnicht in den Sinn gekommen bei der Hitze des Gefächts.

Hier mal ein Bild für die es interessiert.

 

Danke für die Infos!

 

Gruß

58933a978107e_audiki.JPG.394971a4d374eb882889718e176d38b8.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hast du den Pixelfehler beseitigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat bestimmt auch gleich das Display mit herausgerissen;).

 

Finde das schon brutal, den Lautsprecher so zu entfernen.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was soll man dazu noch sagen... :rolleyes:

jetz kann er den a2 als einzelstück verkaufen..

"ohne nervenden tank- und wischwasserpiepser!!!"

:bonk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetz kann er den a2 als einzelstück verkaufen..

"ohne nervenden tank- und wischwasserpiepser!!!"

:bonk:

 

 

Und ohne nervenden Öldruckwarnungspieps... etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die Flüssigkeiten im Auge behält, piepst es doch gar nicht so oft? Und ohne den Piepser fehlen ja auch wichtigere Signale als das Wischwasser? Hätte ich nicht rausgerissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte, wäre, täte...:) jedem das seine, ich finds besser so, wie gesagt eventuelle fehlende Flüssigkeiten werden eh angezeigt im Display. Solange man nicht blind ist sieht man es auf anhieb. Ältere Autos, eigentlich alle Autos früher hatten nur optische Anzeigen und sind ohne nervende Pieper ausgekommen.

 

Mit dem Pixelfehler: Das Display ist hinten mit so Metallhacken befestigt (auch auf dem Bild zu erkennen), die kann man biegen und waren etwas locker.

bearbeitet von benceman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KI öffnen. Je nach gewünschter Lautstärke ein oder zwei in der Mitte gefaltete Tempos auf den Pipser legen und das Geräusch ist i.O.

Gewalt ist überflüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ältere Autos, eigentlich alle Autos früher hatten nur optische Anzeigen und sind ohne nervende Pieper ausgekommen.

 

Genau, bei sochen hatten meine Exfreundinnen dann auch immer ihre Motorschäden wegen zu kurzem Ölpeilstab ;).

 

Gruß vom Nachtaktiven (bei dem es nur piept wenn der Tank leer ist, alles andere wird präventiv vorher aufgefüllt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...bei dem es nur piept wenn der Tank leer ist, alles andere wird präventiv vorher aufgefüllt

 

dto, Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau, bei sochen hatten meine Exfreundinnen dann auch immer ihre Motorschäden wegen zu kurzem Ölpeilstab ;).

 

Gruß vom Nachtaktiven (bei dem es nur piept wenn der Tank leer ist, alles andere wird präventiv vorher aufgefüllt)

 

Hast du ein Glühlampenmagazin bei dem automatisch beim Defekt eine neue nachrutscht?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du ein Glühlampenmagazin bei dem automatisch beim Defekt eine neue nachrutscht?;)

 

Ne, ich hab einfach keinen Piepsensor an der Glühbirne. Auch ne Lösung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und ohne nervenden Öldruckwarnungspieps... etc.

 

Einen Öldruckwarnpieper braucht man doch nun wirklich nicht. Wenn man die Lampe übersehen sollte, hält der Wagen doch von selbst an.

 

Aber Ernst komm her: In meiner 47jährigen Fahrpraxis hatte ich nicht einmal die Warnmeldung, dass der Öldruck weg ist, und ich habe weiss Gott einige alte Kisten gefahren.

 

Wäre mal ein interessantes Umfragethema:

Wer von Euch musste überhaupt mal wegen Öldruckmeldung rechts ranfahren?

bearbeitet von horch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

Mir würden da spontan 3, 4, 5 .. Situationen einfallen, ist aber OT :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einen Öldruckwarnpieper braucht man doch nun wirklich nicht. Wenn man die Lampe übersehen sollte, hält der Wagen doch von selbst an.

 

Aber Ernst komm her: In meiner 47jährigen Fahrpraxis hatte ich nicht einmal die Warnmeldung, dass der Öldruck weg ist, und ich habe weiss Gott einige alte Kisten gefahren.

 

Wäre mal ein interessantes Umfragethema:

Wer von Euch musste überhaupt mal wegen Öldruckmeldung rechts ranfahren?

Ich! Okay, ich war ca. 6 und nur Mitfahrer im Polzkifiat meiner Eltern...da war der Oelfilter gerissen.

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wischwasserpiepser ??

Wusste gar nicht, daß es sowas am A2 gibt :confused: - oder ist das speziell für den 1,2er ??

 

Ich hab schon öfter mal den Wischwassertank leergesprüht - aber gepiepst hat da gar nix ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
Ich hab schon öfter mal den Wischwassertank leergesprüht - aber gepiepst hat da gar nix ....

 

Dann hast Du kein FIS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den hat jeder :D vll war dein Vorbesitzer schon tätig^^

 

Edit: braucht man dazu FIS?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Nochmal: Nur Fahrzeuge mit werksseitigem Fahrerinformationssystem haben eine Wischwasserstandswarnung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe eine andere Lösung gewählt....

fahre ja auch wie der Threaderöffner die Ökosparkugel...

und die hat ja einen "verkleinerten Wischwasserbehälter" mit 1,7 Liter Fassungsvermögen :huh: und nach dreimaligen Gebrauch meldete sich dieser "Schreckliche Ton mit der FIS-Anzeige" was hatte man im Winter im Kofferraum zusätzlich spazierengefahren...richtig einen 5 Liter Kanister mit einer Nachfüllmischung.

 

Jetzt habe ich den Nachfüllbehälter aus dem Kofferraum geschmissen und :idee:dafür einen 4,2 Liter Wischwasserbehälter eingebaut. Der wird dann alle 1.300 - 1.400 Km an meiner Nachfülltanke wie mein Kraftstofftank wieder befüllt...

 

Karat21... der bei manchen Dingen auf XXL steht....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SAU!

 

 

tztztztztztztztztztz!

 

 

XXL-Schnitzel können es nicht sein. Dafür ist Karat21 zu schlank!:D

 

Wir weichen arg vom Thema ab.;)

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt habe ich den Nachfüllbehälter aus dem Kofferraum geschmissen und :idee:dafür einen 4,2 Liter Wischwasserbehälter eingebaut.

 

Das war das allererste, was ich an meinem A2 verändert habe. 2 Wochen nach dem Kauf, quasi noch bevor die Boseanlage rausflog ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden