Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
derachtekrieger

ABE Brembo Max Bremsscheiben 09.7011.75

Recommended Posts

Hallo,

ich habe da ein Problem mit einem TÜV-Prüfer und meinen Brembo Max Bremsen (geschlitzt). Typen-Nr.: 09.7011.75

Denn in der mitgelieferten ABE steht nicht der Audi A2!

Wenn man bei den verschiedensten Händlern mit seiner KBA-Nummer (Schlüsselnummer 0588/735) nach Bremsscheiben für den A2 1,4tdi 55KW sucht, werden auch immer diese Scheiben angeboten und auch mit dem Hinweis das eine ABE dafür mitgeliefert wird. Die ABE ist zwar dabei gewesen, der A2 ist dort aber nicht angegeben!

Mit dem Händler, bei dem ich die Scheiben gekauft habe, habe ich gesprochen, er hat mir einen Link gegeben wo alle ABE's von Brembo hinterlegt sind. Die habe ich mir dann auch ALLE angesehen, aber nirgends ist ein Audi A2 aufgeführt!!

Was kann ich nun tun?

Hat jemand schon das selbe Problem gehabt?

 

Schönen Gruß

derachtekrieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du die ABE die dabei war mal verlinken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dieselzerstoiber und tommi1223 fahren auch Brembo Max, ich glaub Nachtaktiver fuhr sie mal. Vielleicht wissen die was?

 

Vom A2 steht da echt nix drin, auch nicht dass es vielleicht generell auf die Bremsanlage freigegeben ist da sie ja auch in vielen anderen Fahrzeugen zu finden ist (soferns sowas überhaupt gibt). Nunja, da muss dein Händler oder du mal direkt mit Brembo Kontakt aufnehmen. Halte uns doch bitte auf dem laufenden!

 

Bist du im Rahmen der HU durchgefallen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn noch nachweisbar, dass der Verkäufer die Bremboteile als "mit ABE für den A2" angeboten und verkauft hat, ist er verpflichtet, diese zurückzunehmen (Wandlung), da es laut KBA-Beleg hierfür keine ABE gibt. Eine Strafanzeige wegen Verdachts des Betruges (Täuschung im Rechtsverkehr) gegen den Verkäufer erscheint nicht zielführend, da ihm ein "Versehen" kaum zu widerlegen sein wird; eine Betrugshandlung nicht fahrlässig begangen werden kann.

bearbeitet von Quasi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jep, ich bin im Rahmen der HU durchgefallen!

Ihr könnt ja gerne mal bei den verschiedensten Händlern im Web

nachsehen wegen der Bremsscheiben .... bei allen steht dabei das sie nach StvZO zulässig sind und das eine ABE mitgeliefert wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab grad mal hier angerufen und gefragt:

 

BREMBO - TECHNIK -*CENTER

 

Bin leider nicht weit gekommen. Ruf mal ab 14.15 selbst an und sag es geht um deine Bremsscheiben für den A2, dann ist der richtige Ansprechpartner wieder erreichbar und du wirst weitergeleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin problemlos letztes Jahr durch den TÜV gekommen. Der Prüfer hat nicht mal nachgefragt.

Meines Wissens entspricht die in meiner Kugel verbaute Bremsanlage grundsätzlich einem in der ABE erwähnten VAG-Model (Golf glaube ich) und deshalb ist die Brembo Maxx ohne Eintragung mit der ABE abgedeckt (niedrigeres Fahrzeuggewicht).

Fahr zu einem anderen TÜV würde ich vorschlagen oder laß dir von Audi/VW die identische Bremsanlage bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich schaue nach wenn ich zuhause bin. Habe mehrere Ausführungen irgendwo im Auto liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fahre auch die BREMBO MAXX in verbindung mit EBC-GREEN auf meinem AMF.

ich bin mit der kombi zufrieden und hatte auch beim TÜV keinerlei probleme damit.

 

gekauft habe ich über E**Y hier:

LINK ZUR BUCHT

bearbeitet von vfralex1977

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

Auf der Brembo Seite selbst kann man eine Art Konfigurator aufrufen.

Wenn man unter Brembo MAX nachschaut ist der A2 nirgends aufgelistet.

Lediglich die "normale" Scheiben von Brembo werden für den A2 angeboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde am Montag bei BREMBO anrufen und euch dann mitteilen wie es weitergeht!

Ich sehe aber nicht ein warum ich zu einem anderen TÜV fahren sollte und wieder die Kosten einer HU am Hals habe!

Ich ziehe die Sache jetzt mit diesem TÜV-Prüfer durch! :chair:;)

 

Vielleicht kann man die Lösung dann hier im Forum verewigen.

Schaun wir mal! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe jetzt beim Brembo Technik Center angerufen!

Dort konnte mir niemand weiterhelfen und hat mich letztlich an eine Fa. Stahlgruber verwiesen...... dort würde ich eine Telefonnummer von Brembo-Deutschland bekommen!!!

Der Mitarbeiter dort wird sich jetzt unverzüglich mit Brembo in Verbindung setzen. Denn nachdem er meine Daten vom A2 in sein Programm eingegeben hat wurden auch bei ihm die Brembo-Max Scheiben als zugelassen und mit ABE angegeben. In der dazugehörigen KBA wird der A2 aber nicht gelistet! :kratz:

Bin gespannt was als nächstes kommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

ja das habe ich auch vorliegen und hätte es heute nachmittag hier hinterlegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da steht jetzt nur der TDI drin. Formal gesehen müsste doch noch der 1.4er und FSI drin stehen? Oder gibts noch Nachtrag 4, 5, 6... ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 1,4er Steht doch drin 1.4i 16V^^ aber es scheint so zu stimmen, sonst hatte ich auf meiner suche auch nur diese gefunden, der FSI und der 90 PS TDI standen nie drin, diese ABE bezieht sich nämlich nur auf die 75Psler....soweit ich weiß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, ich Depp hab nur Turbodiesel gelesen. 1.4TDI schließt aber den 90PS mit ein - zumindest so wie es da steht. Nur der FSI fehlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, aber in der ABE wird nur zwischen 1.4 und 1.4TDi unterschieden. Der 1.4TDI wird aber nicht nochmal in 75PS und 90PS geteilt, deswegen gilt die ABE, so wie sie geschrieben steht, für beide Pferdestärken. 1.2TDI und FSI fehlen, wobei sie am 1.2TDI sowieso nicht montiert werden könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir ja gerne die Brembo Max in meinen 1.6er FSI an der VA + HA einbauen. An der VA sind die Bremsscheiben ja bis auf den 1,2er eh an allen A2 gleich. In der ABE ist der 1.6er aber trotzdem nicht enthalten. :erstlesen:

 

Hat sonst noch jemand die Max auf seinem 1.6er?

 

Hat sie vielleicht auch jemand eintragen lassen? Und wenn ja, mit welchem Aufwand?

 

Es wundert mich eigentlich, dass sie z.B. auch bei at-rs mit ABE verkauft wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weils nicht im Papier steht heißt das nicht, dass sie keine ABE für den A2 haben. Manchmal fehlen einfach ein paar Autos am A2. Das Thema hatten wir doch schon mal, bis derjenige dann beim Brembo-Support angerufen hat. VA ist zumindest freigegeben. HA weiß ich nun nicht mehr ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur weils nicht im Papier steht heißt das nicht, dass sie keine ABE für den A2 haben. ...... VA ist zumindest freigegeben. HA weiß ich nun nicht mehr ganz.

 

Aber du schreibst in #21 selbst, dass der 1.6 FSI fehlt und ich habe natürlich vor meinem Posting eine Mail an's Brembo Technik-Center geschrieben und folgende Antwort erhalten:

 

"Hallo,

ich kann ihnen nur sagen das die in der ABE aufgeführten Fahrzeuge problemlos sind.

Ich würde ihnen raten sich die ABE zu besorgen und mit ihrem ansässigen TÜV Prüfer reden ob er sie ihnen evtl einträgt.

In meinem Programm sind die Brembo Max nicht für ihr Fahrzeug hinterlegt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Alexander Hohenberger

Inhaber & stellv. Geschäftsführer "

 

Diese ganzen unterschiedlichen Aussagen machen meine Entscheidung nicht unbedingt leichter. Deshalb noch einmal konkret:

 

Hat irgendwer von Euch die Brembo Max auf seinem FSI eingetragen oder irgendetwas schriftlich zur Freigabe? Wenn ja: Wen muss ich anrufen und nerven?

 

Die in #14 genannte Fa. Stahlgruber werde ich noch versuchen. Oder hat jemand den Ansprechpartner bei Brembo Deutschland?

 

 

bearbeitet von saxoholic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüßt euch ihr Lieben.

 

Ich habe bei Oscar ja die Brembo Maxx auf der HA verbaut, finde aber mein Gutachten nicht mehr.

 

Hat da jemand grade was zur Hand? Möglichst aktuellem Datums.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen