ningo

Abblendlicht ausgefallen - Lichtschalter überbrücken

Recommended Posts

Gast

Hallo zusammen,

meinen A2 hat es nun auch erwischt. Beim Ausbau des Lichtschalters stellte ich fest, dass einerseits der Pin 56 von schönem, schwarzen Plastik überhüllt ist und andererseits die Buchse am Kabelbaumstecker ein großes Loch an selbiger Stelle aufweist. Nur mit einem neuen Lichtschalter ist das wohl nicht zu beheben... Gibt es den schwarzen Stecker auch separat zu kaufen oder muss der Kabelbaum erneuert werden? Bin elektrotechnischer Laie, traue mir aber die Kabelverlegung im neuen Stecker - falls möglich - durchaus zu. Wie reinigt man den am besten den Pin 56? Oder hilft nur ein neuer Lichtschalter?

Das Ganze anbei als Foto.

Vielen Dank vorab!!!!!

image.jpg.2969dc1657423b5a060acb641eebe176.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es den schwarzen Stecker auch separat zu kaufen oder muss der Kabelbaum erneuert werden?

Sieh Dir den Stecker mal genauer an, wenn Du darauf eine Teilenummer findest, kannst Du diesen nachbestellen.

 

Die Klemmen müssten sich alle auspinnen und in den neuen Stecker übertragen lassen. Sinnvoll wäre sicherlich, zumindest den geschmolzenen Kontakt zu tauschen (am besten mit neuem Stück Reparaturleitung), da das Kabel nebst Isiolierung auch nicht mehr das beste sein dürfte. Die Federklemme ist definitiv auch hin, da die Federkraft ja für einen ordentlichen Kontakt nicht mehr genügte.

 

Im Schalter selbst würde ich versuchen, den Kontakt mit feinem Schleifpapier (wahlweise Drehmel) wieder zu polieren. Wenn der Kontakt wieder blank ist, verhinderst Du mit neuer Federklemme wieder hohe Übergangswiderstände und ein erneutes Schmelzen.

 

Ich denke den Lichtschalter könnte man sogar weiterverwenden. Ich habe hier einen liegen, da ist diese Kontaktstelle im inneren des Schalters geschmolzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sieh Dir den Stecker mal genauer an, wenn Du darauf eine Teilenummer findest, kannst Du diesen nachbestellen.

 

Das Steckergehäuse für den Lichtschalter hat folgende Teilenummer:

 

Flachkontaktgehäuse 17-polig - 1J0 972 999 - 3,15€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ähnlich wie bei PAPPL

 

Hallo,

bei mir fällt seit ca. einer Woche der komplette rechte Scheinwerfer aus und geht sporadisch wieder an ...

 

geht bei mir seit ein paar Tagen das rechte Abblendlicht nicht. Nachdem ich zunächst dachte das Birnchen sei defekt (nachdem vor ca. einem Jahr bereits das Linke dran war) staunte ich nicht schlecht, als es plötzlich von alleine wieder brannte.

Als es wieder anging ist mir ein deutlich wahrnehmbares Geräusch vom Lichtschalter her aufgefallen.

Nachdem ich nun Birnchen und Scheinwerferstecker geprüft habe, habe ich diesen Thread gelesen.

Nun liegt mein zerlegter Lichtschalter vor mir und ich werde es mal mit etwas „Kontaktpflege“ versuchen.

Danke übrigens an alle, die hier so hilfreich, detailliert und konstruktiv gepostet haben… und natürlich an ningo als Themenstarter.

Viele Grüße von

luccioperca, dem auch schon die teils willkürlichen Preisdifferenzen diverser Apotheken aufgefallen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hilft das eventuell weiter:

Willst du das Teil zerlegen musst du die Blende drüber würgen - geht nicht anders. Hab noch nicht raus gefunden wie man den Knauf von der Welle bekommt... Ich glaub der Knauf ist so verrastet oder aber auf die Welle geklebt, dass man ihn nicht zerstörungsfrei runter machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich gelesen und in meinem Video sieht man ja, dass ich die Blende schon weg habe.

Danke trotzdem

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Früher wurden ja noch Relais verbaut, über den Lichtschalter liefen nur die 100mA Steuerstrom fürs Relais. Heute jagt man die 15A (mit Rückleuchten) über 2-3 Minikontakte, die bei jedem einschalten schön funken...

 

Also, so etwas gab es "früher" auch schon. Ich hatte viele Jahre einen VW K70. Bei dem Auto war der schmurgelnde Lichtschalter "Standart". Im dem Schalter ist so eine Schmiermasse, die wandert durch Wärmeeinwirkung irgendwann auf die Kontaktflächen. dann wird es noch wärmer durch den Übergangwiderstand und es schmurgelt.

 

Beim K70 war Abhilfe recht einfach, da er zum einen kein Steuergerät hat, und die Batterie vorn ist. Zusatzrelais, nur Steuerstrom über den Lichtschalter und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
......Ich hatte viele Jahre einen VW K70.......

 

Hätte ich damals auch gerne gehabt. NSU brachte moderne Konzepte in den Markt, und VW konstruiert einen 411:eek:. Da half nur noch die Staatsräson.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Update zum Schalterpreis: Ich habe 101 EUR für den neuen ausgegeben! :eek: Und er kam ohne Softlack. Da ich aber wegen der Abschaltung des TFL meine alte Blende wiederverwenden wollte, war mir das egal. (So musste auch ich die Blende über den Schaltknauf würgen, was aber doch relativ gut geht).

 

Das ist sicher eine Motivation für einige, sich vorsorglich, um den Schalter zu kümmern, Entlastungsrelais einzubauen oder was auch immer. Ich schau mal , was ich am alten Schalter machen kann, damit ich was in Reserve dabei habe in 10 Jahren...

 

Viele Grüße,

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist sicher eine Motivation für einige, sich vorsorglich, um den Schalter zu kümmern, Entlastungsrelais einzubauen oder was auch immer.

 

 

Äh.... ja. *Stromlaufplan rauskram*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist sicher eine Motivation für einige, sich vorsorglich, um den Schalter zu kümmern, Entlastungsrelais einzubauen oder was auch immer. Ich schau mal , was ich am alten Schalter machen kann, damit ich was in Reserve dabei habe in 10 Jahren...

Viel früher wurden Kontakte mittels parallel geschaltetem Kondensator in Reihe mit einem Widerstand vor Abbrand geschützt; siehe Snubber - nicht nur in Schaltungen mit Induktivitäten.

Gemäß der Aussage unter Weblinks "Informationen zur Dimensionierung" sollten 12 Ohm (1 Ohm pro Volt) und 1µF (0,1µF / A) ausreichend sein; als Kondensator sollte sich ein Folienkondensator eignen.

 

PS:

Äh.... ja. *Stromlaufplan rauskram*

Da reichen notfalls zwei Stromdiebe.

bearbeitet von Joachim_A2
PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Joachim: Nee, ich würde schon ein Relais einsetzen. Hab ich beim Jimny auch gemacht, als die Lichtanlage von Funzel auf Flutlicht erweitert wurde. Das kann man später viel einfacher und günstiger ersetzen als den Lenkstockschalter, wenn es denn angesichts der 3-fachen Überdimensionierung überhaupt kaputt gehen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte Dir ja auch nur...

Äh.... ja. *Stromlaufplan rauskram*
... sowie einen höheren Aufwand ersparen; außerdem musst Du ja auch noch einen geeigneten Platz für das Relais finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lichtschalterbeleuchtung für 20 Cent repariert. Als Ersatz für die defekte rote LED habe ich diese verwendet. Der Unterschied zu den anderen Roten ist gering; wer Unterschiede befürchtet, der kann ggf. eine der Knauf-Beleuchtungsdioden gegen die Defekte austauschen und die Neue für die Anzeigestrich- oder das Lichtsymbolbeleuchtung verwenden.

 

Beim Zusammenbau ist dann lediglich auf den Softlack des Schaltknaufs zu achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon mal jemand geschaut ob man einen verschmorten A2-Lichtschalter mit nem günstigen Schaltwerk ausm Golf 4 reparieren kann? Link.

 

Form, Pins, Funktion...sieht für mich erstmal ziemlich gleich aus. Also alten Schalter auseinandernehmen und nur das Schaltwerk aus dem neuen mit den Federzungen und der LED-Platine in den alten Schalter einclipsen. Wäre man mit 25,- statt 120,- dabei wenn der A2-Schalter optisch noch okay ist.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Mich hat es auch erwischt, Schalter defekt. Vielen Dank Euch allen für die super Infos hier!

@Mcfly:

Ich finde Deine Idee sehr gut und würde das natürlich auch sehr gerne wissen ob es funktioniert.

Zudem hätte ich noch eine weitere Idee, bzw Frage zu der Idee. Könnte es sein, dass der Lichtschalter vom Golf 4 evtl auf den Stecker vom A2 passt? Vorrausgesetzt das kabel könnte man weit genug rausziehen. Dann könnte man sich einen Golf Lichtschalter für unter 20 Euro als Notlösung beschaffen, damit man wenigstens vorübergehend fahrbereit bleibt.

Bei mir ist der Schalter natürlich im November Freitags um 19:00 verreckt, dh ich kann frühestens am Montag, eher aber am Dienstag meinen neuen Schalter beim Freundlichen abholen.

Vielen Dank für Eure Antworten schonmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SOOOOORRRYYY, habe gerade gelesen im ersten Post von Themenstarter Ningo,

dass der Freundliche zum testen den Lichtschalter vom Golf 4 probiert hat und dass das ging. Also war meine Frage völlig unnötig. Ich werde mir nun einen Golf 4 Lichtschalter als Notlösung besorgen, damit ich wenigstens am Wochenenede fahren kann. Selbigen werde ich dann für Notfälle zum Bordwerkzeug packen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kann ein Admin die Threads mal zusammenführen:

 

HIER habe ich mal einen A2 und einen Golf IV Lichtschalter zerlegt.

 

Man erkennt das identische Schaltwerk und, dass NSW und nicht-NSW das selbe Schaltwerk nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun eine ganz einfache Lösung gefunden. Ich habe folgenden Golf 4 Lichtschalter bestellt:

Volkswagen Lichtschalter Bora Golf Polo Lupo Sharan Passat Beetle VW 1C0941531A | eBay

Der macht schon einen tadellosen Eindruck, optisch wie habtisch. Die Nasen und Verschlüsse sehen identisch aus wie beim A2 Schalter.Ich habe es zwar nicht probiert, aber ich bin sicher, dass das Schaltwerk auch in den A2 Schalter passen würde.

Der Golf 4 Schalter ist bis auf den Drehknopf, der beim Audi noch eine Nase hat, die über das Gehäuse ragt, nahezu identisch. Ich habe nun einfach mit einem kleinen Schraubenzieher den beim Golf direkt um den Drehknopf montiererten Ring mit den verschiedenen Lichtsymbolen abegehebelt und siehe da, er passt dann problemlos in das Armaturengehäuse von unserem A2. Soeben eingebaut und siehe nochmals da, alles funktioniert einwandfrei. Kosten 15 Euro inkl Versand. Es gibt sogar schon Schalter für unter 10 Euro. Der von mir verwendete, für 15 Euro macht jedenfalls einen hervoragenden Eindruck.

Ich versuche nun zur Verdeutlichung nochmal ein paar Bilder hochzuladen.

589346604b99c_Golf4LichtschalterDemontageSymbolring.jpg.bb4b5f9a67310e3fa50bf3818af2dd51.jpg

5893466056030_Golf4Lichtschalter.jpg.bec5aa458c71309da93e3ecf7b86652f.jpg

589346605f98d_LichtschalterA2undGolf4.jpg.635f322e252e2ad90e4d2b3da69655b8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wird denn beim Golf IV das Nebelschlusslicht / die Nebelscheinwerfer eingeschaltet - auch durch Ziehen?

 

Hier unterscheiden sich zumindest die Symbole auf dem Ring...

 

Dem Original ähnlicher - auch von der Form des Knaufes her - wäre ja dieser hier vom gleichen Lieferanten (bis auf die leichte Verdrehung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morsche

Der Golfschalter funktioniert genauso, sieht halt etwas anders aus. Wer also unbedingten Wert auf Originalität legt, der sollte eben das Schaltwerk aus dem Golfschalter in den Original A2-Schalter umbauen.

Ich habe mir den Originalschalter natürlich aufgehoben und im Zweifelsfall kann ich jederzeit umbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzte Woche hatte es mich auch erwischt - kein Abblendlicht mehr. Sicherungen waren i. O. Die H7 waren noch recht neu und i. d. R. fallen ja nicht beide gleichzeitig aus.

 

Also kurz durchs Forum gelesen und dann den o. g. Lichtschalter des Golf IV als billigen Nachbau in der Bucht bestellt. leider lässt die Lieferung auf sich warten und so habe ich heute - eigentlich nur um sicher zu gehen - die H7 mal ausgebaut. Und siehe da: beide H7 sind hinüber! Das ist bei meinen diversen Autos in 30 Jahren Autofahren noch nie vorgekommen. Da bin ich also die ganze letzte Woche unnötigerweise mit der Straßenbahn gefahren :S

 

Der bestellte Golf IV-Ersatz-Schalter kommt jetzt in die Notfallkiste ins Auto. Also, wenn das Abblendlicht plötzlich ausfällt auf jeden Fall die H7-lampen checken - es können tatsächlich beide auf einmal zusammen ausfallen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes A2-Forum,

 

ich möchte mich ganz herzlich bei allen für die Beiträge zum Thema "defekter Lichtschalter" bedanken. Nach längerer Abwesenheit nutzte ich letzte Woche das Forum und mein Verdacht wurde schnell bestätigt: Ich konnte mir zwar nur schwer vorstellen, daß ein Lichtschalter kaputt gehen kann, aber daß beide Lampen des Abblendlichts bzw. deren beide Sicherungen gleichzeitig kaputt gehen schien mir doch zu unwahrscheinlich. Ich hätte noch ein defektes Relais vermutet, aber das gibt es ja nicht.

Besonders die Beschreibung des Ausbaus des Lichtschalters war extrem hilfreich. Weniger hilfreich war der Audi-Service, dafür war er aber schnell. Über Nacht wurde das Ersatzteil geliefert und so hatte ich am nächsten Morgen wieder Licht am Fahrzeug. Den alten Schalter werde ich aber noch zerlegen und nachschauen.

Ebenso werde ich von nun an öfter im Forum stöbern. Vielleicht kann ich einige Erfahrungen aus bald 14 Jahre A2 und 330000 km einbringen.

bearbeitet von Alufein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Info, es muss nicht unbedingt ein Golf 4 Lichtschalter sein, es gehen auch Lichtschalter vom Audi A3 oder Skoda Fabia, ich hab einen mit der Art.Nr. 8L2941531G eingebaut.

Wenn man auf dem Schrott keinen Golf 4 oder A2 Schalter findet, geht auch was anderes. Aber das werden die Zuständigen dort auch hoffentlich wissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.