KugelwiderWillen

ATE Powerdisc + ATE Ceramic Bremsbeläge

Recommended Posts

Sehr vernünftig.

Hinweis: Die Rille bei Powerdisk ist auch Indikator für den Scheibenabrieb. Damit wird aus Powerdisk mit der Zeit immer mehr Standard Disk.

Ceramic heisst nur "hellerer Abrieb"  = optisch weniger Dreck auf der Felge. Bremsentechnisch keinerlei Vorteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb horch 2:

Ceramic heisst nur "hellerer Abrieb"  = optisch weniger Dreck auf der Felge. Bremsentechnisch keinerlei Vorteile.

Das ist allerdings nicht richtig!

Ceramic hat mit "heller Abrieb" nichts zu tun, sondern ist eine ganz andere Materialzusammensetzung.

Daraus ergibt sich 1. deutlich weniger Abrieb und 2. haftet der nicht so gut an den Felgen. Dadurch ist weniger Abrieb auf den Felgen, der sich dann auch noch leichter entfernen lässt.

Auch bremsentechnisch hat Ceramic Vorteile. Weniger Abrieb bedeutet weniger Verschleiß, auch bei der Scheibe.

Und wenn man die Ceramic-Klötze mit neuen Scheiben verbaut hat ist das Ansprechverhalten besser dosierbar. Das merkt man allerdings bei größeren und schwereren Autos besser als beim A2.

 

Grüße aus Braunschweig

Martin

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das funktioniert auch nur bei Fahrzeugen, die hinten auch bremsen, so richtig bremsen. Und das ist beim A2 mit original Bremsanlage definitiv nicht der Fall. Die langweilt sich kaputt.

Also entweder weiches Material einbauen, mit entsprechendem Verschleiß, oder Bremse optimieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder hin und wieder bei nicht zu hoher Geschwindigkeit mit der Handbremse mitbremsen. Sachte und bei Geradeausfahrt natürlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Durnesss:

Und das funktioniert auch nur bei Fahrzeugen, die hinten auch bremsen, so richtig bremsen. Und das ist beim A2 mit original Bremsanlage definitiv nicht der Fall. Die langweilt sich kaputt.

Ich hatte hier auch im Wesentlichen die vordere Bremse gemeint.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorne hatte ich nie Probleme gehabt. Laufbild war immer gut. Allerdings wird die Karre in der Regel auch nahezu täglich bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Ceramik Beläge und die Scheiben von ATE jetzt seit 5000km und bin Zufrieden,

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden