Jump to content

Schaden an Stoßstange - Anleitung benötigt


silversled
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Hatte vor einiger Zeit eine unangenehmes Erlebnis mit meinem A2, was dazu geführt hat das ein "Klips" meiner Stoßstange (hinten) auf der Rechten Seite herausgesprungen ist. Wollte an die Stoßstange herankommen indem ich den Radlauf abmontiere.

Habe zwar schon eine Anleitung gefunden, aber als ich die Sache anging hat sich diese als zu undetailiert herausgestellt (...für einen Schrauberlaien wie mich), da man ihr nur die Anzahl der zu lösenden Schrauben innerhalb des Radlaufs entnehmen konnte.

Allerdings ist mir unklar welche das genau sein sollen. Hab dann auch mehr als die angegeben gelöst, aber trotzdem konnte ich den Radlauf nicht abbekommen - auch nicht mit dosierter Gewaltanwendung.

 

Kann mir bitte jemand eine genauere ( Bilder) Anleitung geben?

 

Gruß

 

SilverSled

Edited by silversled
Link to comment
Share on other sites

Sagte er doch :)

 

Kann ich dir leider nur mit Worten beschreiben.

 

Auto aufbocken,

Rad demontieren,

Innenradlauf ausbauen (ist mit Spreizniete und Linsenschrauben befestigt, die sich mit 25er Torx lösen lassen)

 

Nun kannst du , wenn du von der Radnabenmitte RIchtung Radlauf schaust (Kopf ins Radhaus stecken), innen alle Linsenschrauben lösen (ebenfalls 25er Torx), ggf. noche in paar unten am Schweller. Das sind so einige, aber mehr als diese Schrauben die du dann dort alle siehst, gibt es nicht. Sie sitzen zugegeben etwas versteckt, nämlich etwas tiefer im Plastik vom Radlauf, aber mehr gibts da nicht. Manche Schrauben fallen auch nicht ganz von allein komplett raus.

 

Wenn sie alle draußen sind kann man die Stoßstange hinten auch aushängen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort!

 

Deiner Beschreibung nach müsste ich eigentlich alle Schrauben erwischt haben.

Evtl. ist das ganze vielleicht etwas hackelig beim rausziehen?

 

@ carstix Manchmal ist man halt etwas verplant - dafür gibts Edit :P.

 

Über Bilder oder eine Anleitung würd ich mich dennoch freuen.

 

Gruß

 

SilverSled

Link to comment
Share on other sites

Ganz einfach beschrieben:

 

- Hinten Auto aufbocken

 

- Hinteres Rad abschrauben, dann ist es nicht so fummelig

 

- Radhausschale hinten stoßstangenseitig abschrauben

 

- Man sieht jetzt den schwarzen Plastikträger mit vielen Schrauben, und ganz nahe bei der Stoßstange sind im Träger ganz tief versenkt die Schrauben die man lösen muss. Die anderen am Träger müssen nicht ab, können aber gelockert werden damit mehr Spiel ist.

 

- Jetzt Unterbodenverkleidung an der Stoßstange abbauen (nur 1.2TDI?)

 

- Heckklappe auf und die Chromleiste vorsichtig mit einem kleinen Schlitzschraubendreher gewaltfrei ausclipsen. Auf einer Seite beginnen. Man muss den Plasikschnapper drücken um die Leiste nach und nach hochheben zu können. Chromleiste entfernen und die 6 Schrauben darunter lösen.

 

- Jetzt lässt sich die Stoßstange mit hin & her bewegen entfernen. Am Besten auf einer Seite die Stoßstange nach außen drücken und mit einem zweiten Mitarbeiter die Stange leicht nach hinten ziehen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.