ToeBee

Warum funktioniert die Schubabschaltung bei meinem 1,4 Benziner nicht?

Recommended Posts

Wäre es möglich, daß im MSG die Tempomat-Funktion freigeschaltet ist, obwohl keiner vorhanden ist. Das wäre für mich eigentlich die einzige Erklärung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber selbst mit Tempomat funktioniert die Schubabschaltung solange er nicht aktiv ist. Der Schalter steht bei mir seit dem Einbau auf "on", Schubabschaltung geht erst dann nicht mehr, wenn ich mit Tempomat bergab fahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

GRA hin oder her, daß ist genauso wenig die Ursache

wie der Kupplungsschalter (der nichts anderes macht, als

dem Steuergerät zu sagen, daß GRA ausgeschaltet wird).

 

Das Signal zum aussetzen der Einspritzung fehlt.

Dies erfolgt über einen Schalter an der Drosselkplappe

(wenn Klappe geschlossen, dann ist der Schalter betätigt und

Steuergerät weiß bescheid) und die Schubabschaltung ist aktiv.

 

Ein erhöhter ungleichmäsige Drehzahl deutet auf hängen/klemmen

durch Verkokung hin. Schubabschaltung sollte dann unregelmäsig

funktionieren.

Wenn es nicht immer funzt, dann ist Schalter/Unterdruckdose oder

wie auch immer das Signal abgegriffen wird defekt.

Kann auch ein Kontaktproblem sein.

 

Letzendlich kenne ich mich mit dem benziner nicht so gut aus,

aber von der Theorie der Sache her :D sollte es so sein.

Edited by famore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab bei mir eine Vermutung warum meine Schubabschaltung nicht geht, mein Thermostat ist nämlich hin und funktioniert nur sehr merkwürdig, ich werds mal fixen lassen und dann berichten obs wieder tut :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, vielen Dank für den Beitrag,

Jetzt habe ich endlich wieder etwas wonach ich gucken kann. Deine Erklärung klingt logisch. Ich kenne das von meinem alten Volvo dort konnte man diesen Schalter einstellen. Wenn es das sein sollte gebe ich ein Bier aus.

Ich hatte mir sowieso gesagt dass dieses ganze Phänomen nur mit der Drosselklappe zusammenhängen kann. Die Gemischaufbereitung funktioniert ja im Prinzip.

 

Gruß aus Hamburg

Toebee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solls doch keine langeweile bekommen:D

Wünsche dir viel Erfolg.

Könntest evt. bei einer Werkstatt genau nach diesem

Schalter/Sensor öä mal fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... selbst habe ich heute bemerkt dass mein Kupplungsschalter (wo ich im Moment ziemlich sicher bin dass er hin ist) entsprechend Probleme verursacht; im Verkehr, wenn der Drehzahl schon hoch ist, kommt er nicht so einfach wieder runter. Also Gas geben, auf 3000U/min, beim einlegen der nächste ist er immer noch auf 3000. Ich prüfe gleich nach ob es tatsächlich hin ist - wenn nicht, ist der DK dran.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin und Gruß aus dem Norden, nach Tausch des Temperaturgebers und nochmaliger Reinigung der DK incl dessen Fuß und AGR-Rohr ist immer noch alles beim Alten. Die Schubabschaltung wird immer noch aus irgendwelchen, mir schleierhaften Gründen unterdrückt.

Fehler sind im STG weiterhin keine abgelegt.

Folge: Selbst bei der Fahrt bergab werden regelmäßig über 6 L/100km verbraucht. Da ist der Durchschnittsverbrauch von 7,5 Litern / 100 km doch ganz gut...

 

SO EIN MIST.

 

Da der A2 mittlerweile unser einziges Auto ist, muss ich das dringend ändern.

 

Gedanklich erscheint mir im Moment eine intakte Lambdaregelung mit irgendwo Falschluft vorzuliegen: Das würde in meinen Augen erklären warum der Verbrauch in allen Bereichen etwas höher ist und die Sonde immer etwas zu viel Frischluft misst und entsprechend Kraftstoff dazu füttert.

 

Meine Frage ist nun: Wie kann ich das am besten messen bzw. sonstig herausbekommen?

 

An die Lambdasonde kommt man ja eigentlich ganz gut dran. Das wäre sonst auch ein Kandidat, den och einfach auf blauen Dunst tauschen würde.

 

Gibt noch weitere Ideen beziehungsweise Ratschläge?

Herzlichen Gruß aus Itzehoe

 

Toebee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert das Thermostat richtig?

Ich hab schon bei vielen VAG-Fahrzeugen ein defektes Thermostat beobachten können, der Austausch brachte nur in Verbindung mit einem neuen Thermostatgehäuse dauerhaft Abhilfe, da sich das Gehäuse auch gerne verzieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und beim Audihändler nach dem Schubabschaltungsschalter/art der

Abrufs nachgefragt?

Weil hier scheint sich keiner so richtig auszukennen...

Evt auch den Kupplungsschalter prüfen.(auch wenn der eigentlich nichts damit zu tun hat, aber wer weiß schon wie die Motorsoftware beeinflußt wird)

 

Wenn du es selbst prüfen kannst ist das in einer min passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

G62 ist neu, der Schalter der Schubabschaltung ist in der DK unter der schwarzen Kappe mit in die dortige Schaltung integriert. Diese habe ich mir gerade noch mal genau angeschaut: hier kein Hinweis darauf, dass dieser defekt sein könnte wobei ich das allerdings nicht nachmessen kann. Kupplungsschalter ist hundertprozentig in Ordnung und auch durchgemessen.

 

Die Frage bleibt also wie das Motorsteuergerät mitgeteilt bekommt, dass die Drosselklappe geschlossen ist. Mittlerweile habe ich rausgefunden dass die Lambdasonde in diesem Fall ein zu mageres Gemisch misst und entsprechend das Signal zum anfetten gibt. Ich denke genau das ist bei mir der Fall, offensichtlich bekommt das MSG das Signal beziehungsweise die Mitteilung der geschlossenen Drosselklappe im Schubbetrieb nicht korrekt mitgeteilt.

 

Ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos.

Gruß aus Itzehoe

Toebee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat der Themenstarter einen Tempomat, dann könnte man den Kupplungsschalter schnell auschließen, wenn die GRA funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke genau das ist bei mir der Fall, offensichtlich bekommt das MSG das Signal beziehungsweise die Mitteilung der geschlossenen Drosselklappe im Schubbetrieb nicht korrekt mitgeteilt.

 

Lies doch mal Gaspedalstellung und Drosselklappenstellung im Leerlauf / Situation wo Schubbetrieb auftreten sollte aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob da jetzt wirklich ein Schalter integriert ist, kann ich nicht genau sagen, aber ein Potentiometer, welches die aktuelle Stellung der Drosselklappe ermittelt und an das Motorsteuergerät weitergibt ist vorhanden. wahrscheinlich wird über den Widerstandswert auch der "Leerlauf" erkannt.

Dieser wert sollte ausgelesen werden können. muss ich gleich mal schauen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich wäre das von hinten durch die Brust ins Auge, da das MSG ja der DK den Öffnungswinkel vorgibt. Aber auslesen würde ichs trotzdem mal, sowie ebenfalls die Gaspedalstellung. "Zu mager" muss die Lambdasonde auf jeden Fall melden, da ja im Schubbetrieb nur Luft durch den Motor geht. Ist ein Problem, wenn man die Lambda z.B. an eine Prins VSI anschließt - diese geht nach 30 Sekunden zu mager auf Störung weshalb viele Umrüster diese Auswertung abschalten. Sonst kommen nämlich reihenweise die Kunden nach Passabfahrten und jammern, dass die Anlage kaputt ist :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Klappe ist zwischen 3, 7 % und 7, 2 % im Leerlauf geöffnet. Im Mittel aber immer so zwischen 5 und 7 %. Bei Vollgas 100 %.

Die Stellung des Gaspedals kann ich heute nicht prüfen, lag beim letzten auslesen der Messwerteblöcke im grünen Bereich, auch wenn ich die absoluten Werte jetzt nicht mehr weiß.

 

Noch ein Wort zum Thermostat: dies ist sicher in Ordnung.

 

Vielen Dank für eure Hilfe ich bin kurz bevor die Drosselklappe mal versuchsweise gegen eine andere auszutauschen.

Hat jemand eine rumliegen? So auf blauen Dunst ein Neuteil zu besorgen finde ich bei der Klappeneinheit etwas finanziell heftig.

 

TToeo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die kann man ja mal schnell quertauschen, vielleicht besucht dich mal jemand.

 

Bluefake - dein Einsatz ist gefordert :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir jetzt erstmal ein eigenes VCDS besorgt - vor allem würde ich jetzt erstmal schauen was der Messwerteblock zur Schubabschaltung sagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wärm hier nochmal auf da mein 1.4i auch nicht in die Schubabschaltung geht. Zumindest behauptet VCDS das. Verbrauch liegt so um 6,4l (vorw. Landstraße).

 

Im MWB 105 des MSG bleibt die Zylinderabschaltung immer inaktiv, auch beim bergab rollen, egal welcher Gang, egal welche Drehzahl (GRA komplett deaktiviert).

 

Auffällig fand ich auch, dass die Motorlast (im selbem MWB) im Schiebebetrieb ohne wesentliche elektrische Verbraucher nie unter 12,5% geht. Im Leerlauf liegt sie bei 23-25% .

 

Kann mal jemand mit VCDS und 1.4i bestätigen dass im MWB 105 die Zylinderabschaltung überhaupt irgendwann "aktiv" wird ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuss auch komplett vom Gas genommen? Bei meinem springt er sofort wieder auf ~2 l/100km, wenn ich das Gaspedal antippe. Fuss weg, und ich bin bei 0,0.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich für meinen auch bestätigen. Selbst, wenn ich GRA geschaltet habe und kurz das Bremspedal antippe, geht er auf 0,0.

 

Gruß st

Share this post


Link to post
Share on other sites

immer noch keine Lösung parat?

In der Audiwerkstatt sollten die doch Ahnung haben.

(ist ernst gemeint:D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schenkelklopfer....:D

"Kommt ein Mann mit dem A2 in die Werkstatt.."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was genau ist die Frage bzw. wie ist der Stand vom Thread?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.