VFR Klaus

Motorkontrolllampe

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

bei der Kugel meiner Frau ging heute die MKL an. Sie fuhr damit direkt zum :). Der schaute angeblich nur in den Motorraum, sagte, der Motor ist nirgends undicht, keine Marderspuren und läuft normal. Sie soll heute und morgen damit weiterfahren und wenn die Lampe nicht ausgeht, am Freitag noch mal vorbeikommen. Dann lesen sie den Fehler aus.

 

Heute abend bin ich zur Kugel, habe mehrmals die Zündung eingeschaltet. Dabei hörte ich Motorraum ein leichtes "Klackern". Dann nach dem 3-4x blieb die MKL aus. Anschl. Probefahrt gemacht, alles läuft normal. Auch heute bei meiner Frau lief er ganz normal.

Bj. 2003, 1,4 Benziner, benötigt ca. 0,8 l Öl auf 15000KM. Letztes Wochenende erst 0,5l aufgefüllt.

 

Alles normal, oder Freitag doch zum :)?

 

Grüße

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lampe geht bei den Benziner schon ab und an mal wegen Kleinigkeiten an, welche keine Auswirkungen auf die Funktion des Wagens haben. Wenn bis Freitag aus, gut. Wenn nicht, auslesen.

 

Ich versteh allerdings nicht, warum die nicht gleich ausgelesen haben, dauert doch keine 5 Minuten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Lampe geht bei den Benziner schon ab und an mal wegen Kleinigkeiten an, welche keine Auswirkungen auf die Funktion des Wagens haben. Wenn bis Freitag aus, gut. Wenn nicht, auslesen.

 

Ich versteh allerdings nicht, warum die nicht gleich ausgelesen haben, dauert doch keine 5 Minuten...

 

Naja,fur das Auslesen nimmt der :) in D. in der Regel gleich wieder

richtig Geld,vermutlich im Gegenwert einer Tankfuellung.:rolleyes:

 

@ Klaus

 

Hast du schon einmal darueber nachgedacht VAG COM zu erwerben ?

Eigentlich zahlt sich das sehr schnell aus,du wirst klueger,unabhängiger und kannst bei allen Fahrzeugen aus dem VAG Konzern ,auch in Zukunft,den Fehlerspeicher auslesen.:)

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

kann erst jetzt wieder schreiben.

 

Meine Frau war kurz vor Feierabend beim :) und die hatten wohl einen Unfall hereinbekommen, der abgeholt werden musste.

 

MKL ist bis heute ausgeblieben.

 

@Wolfgang:

Erst mal Grüße in den hohen Norden. Habt ihr schon Schnee?

Bei VW in Beverungen sind wir schon gut aufgehoben. Die Werkstattmeister sind schon i.o. und kompetent.

Wie fuktioniert denn das VAG-Com und wie wäre da der Preis. Würde das VAG-Com dann nur speziell für den A2 sein oder könnte ich damit auch unseren Polo bzw. den A4 meines Bekannten auslesen?

Wo bekommt man das VAG-Com?

 

Liebe Grüße

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

 

kann erst jetzt wieder schreiben.

 

Meine Frau war kurz vor Feierabend beim :) und die hatten wohl einen Unfall hereinbekommen, der abgeholt werden musste.

 

MKL ist bis heute ausgeblieben.

 

@Wolfgang:

Erst mal Grüße in den hohen Norden. Habt ihr schon Schnee?

Bei VW in Beverungen sind wir schon gut aufgehoben. Die Werkstattmeister sind schon i.o. und kompetent.

Wie fuktioniert denn das VAG-Com und wie wäre da der Preis. Würde das VAG-Com dann nur speziell für den A2 sein oder könnte ich damit auch unseren Polo bzw. den A4 meines Bekannten auslesen?

Wo bekommt man das VAG-Com?

 

Liebe Grüße

Klaus

 

hej,Klaus

wir hatten schon etwas Schnee,aber im Augenblick ist der wieder weg.:(

 

Mit VAG COM kannst du an allen Fahrzeugen aus dem VAG Konzern arbeiten,also VW,AUDI,PORSCHE,BENTLY,SKODA,SEAT,usw..

Vor 6 Jahren habe ich 280 € dafuer bezahlt.

Bei der Inflation ind D. denke ich einmal das das heute 400 € kostet.

Klingt erst einmal teuer,hat sich aber schnell armotisiert,weil man sich auch als Laie den einen oder anderen Werkstattaufenthalt sparen kann.:)

Ich kenne keinen,der den Kauf bereut hat.

 

PCI Diagnose Technik ist hier in meinen Augen die erste Adresse.

Regelmässige Updates gibt es gratis.:)

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang

 

hast recht.

das VCDSpro Basiskit kostet 399,--€.

Da muss ich mal schauen ob das im Moment drin ist.

Trotzdem danke für den Tipp.

 

Grüße

Klaus

 

P.S.: Hab ja noch mehrere Baustellen an der Kugel. Getriebe, Antrieb etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern war es endlich wieder soweit, nach ca. 4 Wochen "Dunkelheit" ist sie endlich wieder angegangen. :WUEBR:

 

Ich hatte mir schon ernsthaft Sorgen gemacht ob sie eventuell kaputt ist:D

 

Zum Glück war es bislang immer nur wegen "Nichtigkeiten", und ich habe die Fehler jedesmal selbst gelöscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@VFRKlaus: eine günstigere Alternative dazu (ca. 150 €) ist das Autodia S 101, einfach mal googlen.

Ist sicher nicht so komfortabel zu handhaben wie ein Laptop mit VAM-COM/VCDS, aber im Bedarfsfall immer dabei, wird über Bordspannung OBD-Stecker gespeist und bietet reichlich Funktionen an.

Übersichtlichkeit: nicht so toll, da verhältnismäßig kleines Diplay,

Menüführung einigermaßen gewöhnungsbedürftig, dafür aber deutlich günstiger als die Softwarelösung und für das "schnelle" Fehlerauslesen und -löschen ganz o.k.

Aber Achtung: wenn du wWerte veränderst, fragt das Autodia meist nicht nach, sondern agiert nach dem Motto: der weiß schon, was er tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nachtaktiver:

Die Lampe geht bei den Benzinern schon ab und an mal wegen Kleinigkeiten an, welche keine Auswirkungen auf die Funktion des Wagens haben....

Das war jetzt bei mir auch zweimal so. Nachdem das liebe Lämpchen zuvor immer erst dann verlöschte, wenn der Fehler ausgelesen wurde, ging es also jetzt zu meiner großen Freude nach jeweils ein paar Tagen von selbst wieder aus. Einmal, als ich nach flotter Autobahnfahrt anhielt um zu tanken, und einmal, als ich zweimal kurz hintereinander nach dem Öl schaute... Aber damit konnte das ja nun nicht zusammenhängen, oder? Wär ja auch zu schön, die MKL dadurch wieder aus zu kriegen...

Ich entschuldige mich im Voraus für die Frage...

Schönen Sontag noch!

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hängt davon ab, warum die Kontrollleuchte glimmt - da gibts verschiedene Gründe, am besten lässt du mal den Fehlerspeicher auslesen. Wenn der Fehler längere Zeit nicht auftritt, erlischt die Leuchte irgendwann von selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab nochmal ´ne Frage zu diesem Thema.

Bei mir zickt die MKL in letzter Zeit nun doch öfter rum, manchmal ging sie von selber aus, aber momentan bleibt sie beharrlich an.

Mitte April läuft nun das Jahr ab seit dem Kauf.

Soll ich in diesem Zeitraum wg. Gewährleistung nochmal dem Gebrauchtwagenhändler auf den Pelz rücken deswegen oder kann ich mir den Weg sparen? Bin, zugegeben, schon ein wenig genervt und auch beuruhigt. Hatte schon so viele Autos, aber sowas noch nie...:(

Danke für jeden Ratschlag.

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Angebot zum Fehlerspeicherauslesen steht weiterhin.

Grüße

Mark

 

Super, vielen Dank, melde mich per PN.:)

Grüße von Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

//@DerTimo: Das hängt davon ab, warum die Kontrollleuchte glimmt - da gibts verschiedene Gründe, am besten lässt du mal den Fehlerspeicher auslesen...//

Das Auslesen heute (mithilfe vom WeissenA2) ergab: Fehlernummer: 16786

Abgasrückführsystem P0402-35-00-Durchsatz zu groß.

Da die gesetzliche Gebrauchtwagen-Garantie von 1 Jahr in etwa 2 Wochen abläuft, bitte ich noch einmal um Ratschläge und frage in die Runde: ist das etwas, was eine Reklamation lohnt? Dazu wäre zu sagen, dass im letzten Juni, nachdem ein erstes Auslesen nur von kurzer Dauer Erfolg gezeigt hatte, von Händlers Seite bereits ein neues Abgasrückführventil eingebaut wurde. Belege sind vorhanden. Nach dem Einbau des neuen Ventils war nach ca. 3500 km wieder ein Auslesen fällig, und eben jetzt seit einiger Zeit auch wieder...

Dass in den zweiten 6 Monaten der Käufer in der Beweispflicht ist, ist mir bewusst.

Soll ich das mal dem Händler gegenüber in aller Ausführlichkeit schriftlich vortragen? Mit Kopie des letzten Auslese-Protokolls? Damit es nicht wieder heißt, das könne alles mögliche sein und auch durch einen kleinen "Verschlucker" beim Anfahren passiert sein...

Danke für jede Antwort und schönen Abend noch.

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei unserer Kugel hatte ich das gleiche Problem.

Nach dem Tausch des AGR war 5.000 km Ruhe, dann ging's wieder los.

Ich hatte (da schon längst keine Garantie mehr) keine Lust, wieder einen Haufen Geld in ein neues AGR zu investieren. Da eh die Drosselklappe nach Reinigung schrie, hab ich das AGR mit ausgebaut und mit DK-Reiniger (von LM) gesäubert. Auf den folgenden 200 km kam noch dreimal die Warnleuchte mit dem Fehler 16786, seither (über zwei Jahre her) ist dauerhaft Ruhe. Das Reinigen des AGR wäre also einen Versuch wert.

 

Wie lange ist denn das letzte AGR schon eingebaut?

 

Viele Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Don Martin:

Hallo ins Ländle, und danke schon mal für die Antwort.

Das Abgasrückführventil wurde Anfang letzten Juno beim Stand von knapp 77.TSD ausgetauscht, jetzt habe ich 79.400 auf der Uhr. Wäre also seltsam, wenn das schon wieder verdreckt wäre...

Ich werde da wohl noch mal vorsprechen, bevor das Jahr rum ist. Versuch macht kluch...

Viele Grüße und schönes WE.

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

KriKri: Drosselklappe + Flansch säubern, das hat auch schon ein paar mal geholfen wenns probleme mim AGR gab ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Hellsoldier, außerdem hatte ich mich eben beim km-Stand des Austauschs des AGR verschrieben, es war bei 72.200, also bringt das Reinigen wohl schon was...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christiane,

 

ich würde auch dem Händler sagen, er möge einfach die Drosselklappe und das AGR reinigen. Kannst ihm ja die Anleitung aus dem Forum in die Hand drücken.

Scheint wohl sehr wahrscheinlich nur verdreckt zu sein.

 

Grüße

Mark

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe nicht davon aus das der Händler die Sachen ausbauen wird um sie zu reinigen. Der wird wohl mal mit ner Flasche DK-Reiniger am Karrn vorbeilaufen..

 

 

so ist meine erfahrung...DK Sauber machen ist für ne Werkstatt zuviel aufwand für zuwenig geld...deswegen wirds meißt so gemacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon richtig. Aber mit dem Hintergrund, dass das AGR ja erst im Juni 2011 vom Händler im Rahmen der Gewährleistung getauscht wurde und jetzt wieder Fehler wirft, wäre es für den Händler günstiger, er reinigt es diesmal nur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DerWeisseA2 und Hellsoldier, ich danke euch beiden für die guten Hinweise. Werde berichten, was dabei nun rauskam.

Besten Grüße von Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich gehe nicht davon aus das der Händler die Sachen ausbauen wird um sie zu reinigen. Der wird wohl mal mit ner Flasche DK-Reiniger am Karrn vorbeilaufen..

 

 

so ist meine erfahrung...DK Sauber machen ist für ne Werkstatt zuviel aufwand für zuwenig geld...deswegen wirds meißt so gemacht...

 

Kann ich nur bestätigen, bei mir hat man sicherlich auch nur von oben auf die DK mit Reiniger draufgehalten, von unten sah sie aus wie ein Kohlebergwerk. Selber reinigen ist auf jeden Fall die bessere Wahl und geht sehr schnell und einfach.

Habe die DK gereinigt, neu angelernt, AGR gegen neu getauscht, habe trotzdem eine ständig leuchtende MKL... das Metallverbindungsröhrchen ist auch gereinigt, was bleibt da noch als Fehlerquelle übrig?

 

Gruß, any

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich bin neu hier und muss mal gerade meinen Senf zum "Wunderwerk" MKL-Leuchte dazugeben: seit ich meinen a2 besitze (6 Jahre) leuchtet sie immer wieder mit steigender Tendenz, auch schon mal kurz nach einer Inspektion und nun wieder hartnäckig seit Wochen. Aber mittlerweile habe ich gelernt, sie zu ignorieren und mich mit meinem "Sondermodell Disco" abgefunden. Denn die Hauptsache ist: mein Auto läuft! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahr mal zum Audi-Händler und sprech ihn auf ein Update fürs Motorsteuergerät an...das wirkt oftmals Wunder ;)

Bin auch knapp 190.000 Kilometer meist mit "Lampe an" unterwegs gewesen - nach dem Update hat sich das Lichtlein nie wieder blicken lassen.

 

Informationen hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Freundlicher sagte mir vor kurzem, daß bei der MKL bis zu 150 verschiedene Fehler hinterlegt sein können.:eek: Da ist es eigentlich schon ein Wunder wenn sie aus ist.:jaa:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Any: Bei mir wars genauso, alles war neu oder "vermeindlich" sauber...dabei wars der Flansch der Drosselklappe wo der Ölabscheider und das AGR dran gehn zugesifft...

 

@All:Wer lust hat, ich bin heim Schraubertreffen in Gelnhausen, da kann ich gern zeigen und helfen ;)

 

@DerTimo: Kein dummer gedanke, ein Update kann sowieso nie schaden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.