Mütze

Mein 1.2er ist der BESTE!!!

Recommended Posts

Jungejunge, da hab ich noch einen weiten Weg vor mir. Gestern hab ich mich schon riesig über das 3,3 gefreut, das mal kurz zu sehen war.

Die Verkehrssituation hier (in Kombination mit meinem schlechten Charakter) eignet sich aber auch nicht gut zum segeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vorbei an den Mercedes G und ...

Wenn ich auf dem Weg nach Island bin, schaffste das in den Kasseler Bergen auch mit Tempo 80 :jaa:.

 

Grüße,

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Liebe A2 Freunde,

 

wollte mich hier nur mal schreiben wie zufrieden ich mit meinem A2 bin. Habe jetzt knappe 375tkm runter. Der Verbrauch der letzten 10000km liegt im Durchschnitt bei 2,81L/100km. Ich finde es wirklich erstaunlich wie sparsam sich der 1.2er bewegen lässt. Mein Verbrauchsrekord liegt mit 2,52 L/100km (über eine komplette Tankfüllung und nicht nur eine Fahrt).

 

Mütze - der gern 1.2er fährt

 

PS: Mütze ist nun schon seit 10 Jahren hier im Forum, man wie die Zeit verrennt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist es soweit, nach knappen 451000 km zeigt mein 1.2er die ersten Verschleißerscheinungen. Der Blinkhebel hat nun ein Spiel von ca. 1cm. Fühlt sich sehr wabblig an. Die Funktion ist noch nicht eingeschränkt ... Ob ich mal beim Freundlichen vorbei fahre und nach Kulanz frage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eek:

Verkauf den Karren! Solch' minderwertige Ware sollte man schnellstmöglich abstoßen..!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, Mütze, wenn Du das Auto jemals irgendwann verkaufen möchtest, frag' bitte zuerst hier nach...

 

Aber ich weiß, die Chancen stehen sehr, sehr schlecht.

 

Respekt & Kompliment. Und allzeit gute Fahrt, die Million muss vollwerden. Du schaffst das!

 

Gruß Greg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun ist es soweit, nach knappen 451000 km zeigt mein 1.2er die ersten Verschleißerscheinungen. Der Blinkhebel hat nun ein Spiel von ca. 1cm. Fühlt sich sehr wabblig an. Die Funktion ist noch nicht eingeschränkt ... Ob ich mal beim Freundlichen vorbei fahre und nach Kulanz frage?

 

...ich hab noch einen ohne Tempomat hier liegen, kannst du dir gerne abholen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun ist es soweit, nach knappen 451000 km zeigt mein 1.2er die ersten Verschleißerscheinungen. Der Blinkhebel hat nun ein Spiel von ca. 1cm. Fühlt sich sehr wabblig an. Die Funktion ist noch nicht eingeschränkt ... Ob ich mal beim Freundlichen vorbei fahre und nach Kulanz frage?

 

Das spricht aber auch für ein häufiges Benutzen des Blinkers. :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das spricht aber auch für ein häufiges Benutzen des Blinkers. :TOP:

 

 

Naja, auf der BAB wechsele ich schon relativ oft die Fahrspur wegen der extrem vielen LKW auf der rechten und mittleren Spur, da benutzt man das Ding schon ein paar mal ...

 

So ohne Druckpunkt fühlt sich der Blinker echt billig an ...

 

Mütze - der sich einen neuen Blinkhebel einbauen wird und gleich auch das knackende Türfangband wechseln wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geht die Tiptronik am Lenkrad noch?

 

Klaro, wie am ersten Tag des Einbaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten 500000 km sind geschafft:

 

attachment.php?attachmentid=64904&d=1469766010

 

Es ist schon ein Eigenartiges Gefühl, wenn die Nullen auf einmal auf dem Tacho stehen. Ich hatte damals beim Kauf nie erwartet dass mein 1.2er diese Laufleistung jemals erreicht. Und dass mit ersten Motor und Getriebe !!! Der Wagen erstaunt ich mich immer wieder. Wie ruhig man dahingleiten kann, wie extrem sparsam er ist und wie gut er sich trotz seines Alters im aktuellen Fahrzeugmix macht, er schaut ganz und garnicht alt aus. Eine Frage die mir immer wieder durch den Kopf geistert ist: Was mache ich bei einem Verlust des Wagens (durch Unfall oderso), was könnte ein Nachfolger sein? Eine Antwort habe ich darauf noch nicht gefunden.

 

Letzte Woche lief er urplötzlich im Notlauf, nahm kaum Gas, ging nicht schneller als 110km/h und an leichten Anhöhe viel die Geschwindigkeit auf 75 km/h zurück. Im Fehlerspeicher stand dann was von Turbo, Regelgrenze unterschritten. Ein wenig VTG Gymnastik brachte kein Erfolg obwohl die Unterdruckdose des Turboladers nicht leichtgängig war. Beim absuchen der Leitungen ist mir dann diese Unterdruckleitung aufgefallen. Diese war durch einen Bogen aufgesteckt, stand unter erhöhter Spannung und ist am Ende auseinander gebröselt. Ich habe das Ende abgeschnitten und wieder raufgedrückt - Motor hat wieder ausreichend Leistung. Ich sah mich schon einen neuen Turbo kaufen ...

 

attachment.php?attachmentid=64904&stc=1&d=1469766688

 

Ich kann nur immer wieder sagen, der 1.2er war und ist das Beste Auto was ich mir jemals gekauft habe.

 

Mütze - der gerne 1.2er fährt

image.jpeg.fe350cd4547caab42f8d2158b253364a.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:omg: 555 Km und der Tank ist noch voll.....Glückwunsch...

bearbeitet von Karat21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll. Es ist schon erstaunlich wie haltbar der 1,2er ist. Ich bin immer wieder begeistert und kann Mütze nur zustimmen. 

Gratulation zu der Schnapszahl. 

 

Meiner hat mittlerweile über 600.000 km  auf der Uhr.

Der Verbrauch liegt jedoch bei realen 3,6 l je 100 km. Vermutlich ist mein Fahrprofil mit Expresszuschlag der entscheidende Faktor.

 

Frage: Wann nullt der Kilometerzähler? Nach 999.999 oder bereits vorher? 

 

Beste Grüße in die Runde vom 

Treiber der Rüttelplatte

 

----- noch einer der gerne A2 fährt -------

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Rüttelplatte:

Toll. Es ist schon erstaunlich wie haltbar der 1,2er ist. Ich bin immer wieder begeistert und kann Mütze nur zustimmen. 

Gratulation zu der Schnapszahl. 

 

Meiner hat mittlerweile über 600.000 km  auf der Uhr.

Der Verbrauch liegt jedoch bei realen 3,6 l je 100 km. Vermutlich ist mein Fahrprofil mit Expresszuschlag der entscheidende Faktor.

 

Frage: Wann nullt der Kilometerzähler? Nach 999.999 oder bereits vorher? 

 

Beste Grüße in die Runde vom 

Treiber der Rüttelplatte

 

----- noch einer der gerne A2 fährt -------

 

SO weit hats noch keiner gebracht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich arbeite dran...:racer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei diesen Beiträgen kann Audi sehen, dass sie zuviel Aufwand in Entwicklung und Produktion des A2 gesteckt haben.

 

Aber Audi hat aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und baut wieder rostende Stahlblechautos mit geplanter Obsoleszenz.

 

Das alternde, modische Audi-Einheitsdesign  passt gut in die Wegwerfstrategie.  

  • Danke! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden