Jump to content

Heute an der Tankstelle - verrückte Spritpreise, verrückte Konzerne


avant-tdi
 Share

Recommended Posts

Wer kann, bunkert Heizöl. Gehen schon die Preise für Brennholz/Pellets runter?

 

Artur, wo denkst Du hin! Die Multis warten doch nur, dass sie die Preise wieder anheben können. Irgendwo wird doch mal was passieren!

Link to comment
Share on other sites

Wir können alle ein wenig dazu beitragen, daß es mit dem schnellen Wiederanheben der Kraftstoffpreise zumindest ein klein wenig schwieriger wird und länger dauert. Dazu gehört natürlich konsequentes Tanken an den günstigsten Zapfsäulen, solange man nicht durch eine Tankkarte an bestimmte Marken gebunden ist. Dabei sollte man sich auch nicht von albernen Bonusaktionen und "Treuegeschenken" ködern lassen. Wir sollten uns nicht durch die günstigen Preise zu wenig sparsamer Fahrweise und unnützen Fahrten hinreißen lassen. Bei uns A2-lern wohl weniger relevant: Nicht zum Kauf von spritfressenen Autos verführen lassen. Kurz und bündig: Man sollte sich so verhalten, als sei der Kraftstoff einen T€ als gerade im Moment und man den Sprit selbst bezahlen muß. Denn geringe Nachfrage ist ein probates Mittel Einfluß auf Preise zu nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Hat die private Nachfrage für PKW Betankung wirklich einen nennenswerten Anteil?

Es wird doch immer der Konjunktur, also dem industriellen Verbrauch angelastet.

Ich glaub das beste Mittel im privaten Bereich ist immer noch die Elektromobilität.

Link to comment
Share on other sites

Es wird doch immer der Konjunktur, also dem industriellen Verbrauch angelastet.

 

als das letzte mal der Sprit / das Öl 'so günstig' war, hatte ich kurze Zeit später vier Monate lang 'Kurzarbeit'.

 

Ich betrachte die aktuelle Situation diesbezüglich irgendwie mit gemischten Gefühlen.

:rolleyes:

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

als das letzte mal der Sprit / das Öl 'so günstig' war, hatte ich kurze Zeit später vier Monate lang 'Kurzarbeit'.

 

Ich betrachte die aktuelle Situation diesbezüglich irgendwie mit gemischten Gefühlen.

:rolleyes:

 

Tja, du arbeitest wohl nicht an einer Tanke :D

Link to comment
Share on other sites

Du kippst ja auch nicht das Rohöl direkt an der Quelle in deine Kugel ;)

 

Bei 60 Dollar pro Barrel liegt der Anteil bei etwa 30 cent je Liter Kraftstoff.

Edited by Ingo
Link to comment
Share on other sites

Du kippst ja auch nicht das Rohöl direkt an der Quelle in deine Kugel ;)

 

Bei 60 Dollar pro Barrel liegt der Anteil bei etwa 30 cent je Liter Kraftstoff.

 

Demnach müsste noch, Anfang des Jahres (120 Dollar/Barrel), der Kraftstoffanteil bei 60 cent pro Liter gelegen haben, oder rechne ich da falsch? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Demnach müsste noch, Anfang des Jahres (120 Dollar/Barrel), der Kraftstoffanteil bei 60 cent pro Liter gelegen haben, oder rechne ich da falsch? :confused:

 

 

Ich hatte das so auf die schnelle auf'm Pott hockend getippt :D

 

Ist stark vereinfacht unter der Annahme, dass

 

a) das Rohöl zu 100% verwertet wird und

b) Kraftstoff auch zu 100% aus Rohöl gewonnen wird, sowie

c) der Rohölpreis auch gleichmäßig auf alle daraus gewonnenen Produkte umgelegt wird.

 

Demnach wird der tatsächliche Preisanteil am Liter Kraftstoff sicherlich abweichen

Link to comment
Share on other sites

Gestern Abend habe ich in Hamburg für 1,139 Teuronen den Liter Diesel getankt.

 

Zur selben Zeit kostete der Liter Super E5 an der Tankstelle 1,299 Teuronen pro Liter. Ich konnte beobachten, wie ein anderer Kunde alles, was er so an Kanistern auftreiben konnte, vollgeballert hat mit Sprit. Mit der rollenden Bombe ist er dann vom Hof gefahren und hat sich über das Schnäppchen gefreut.

 

Verrückte Welt, zumal nach dem derzeitigen Stand wohl eher nicht davon auszugehen ist, dass die Preise kurzfristig signifikant anziehen werden.

Link to comment
Share on other sites

Das könnte man so deuten...

 

Ich bin nur gespannt, ob die weitere Entwicklung noch weiter nach unten zeigen wird oder ob die Talsohle nun wirklich erreicht ist. Der Konkurrenzkampf könnte ja zu noch niedrigeren Preisen führen.

Link to comment
Share on other sites

die laufenden Kosten sind ja überschaubar, Anschaffungskosten auch!

Nur wäre er Drittfahrzeug, jährliche Laufleistung wären ca. 5-8.000 Km, den Rest der Zeit wäre er ein Garagenfahrzeug

Muss mir da noch Gedanken machen!

Link to comment
Share on other sites

....ich werde immer gefragt, (wenn ich in Österreich tanke) warum ich nicht voll tanke, es sei doch so günstig.

 

Ich: ich habe vollgetankt

 

Der fragende (SUV Fahrer) ist ganz verdutzt - geht da nicht mehr rein.

Ich: 34 l Tank, der braucht nur ca. 6 l/100 km

Er schaut ganz ungläubig

 

Und noch was fällt auf, je größer das Fahrzeug, desto mehr Kanister werden extra betankt.

Link to comment
Share on other sites

Der fragende (SUV Fahrer) ist ganz verdutzt - geht da nicht mehr rein.

Ich: 34 l Tank, der braucht nur ca. 6 l/100 km

Er schaut ganz ungläubig

Als 3L Fahrer hätte er auf deine Aussage mit 3,7 L/100km und 20 Liter Tank zuerst dumm angeschaut, dann schief gegrinst und dann den Vogel gezeigt: "Verarschen kann ich mich selber!"

 

:D

Link to comment
Share on other sites

....ich werde immer gefragt, (wenn ich in Österreich tanke) warum ich nicht voll tanke, es sei doch so günstig.

 

Ich: ich habe vollgetankt

 

Der fragende (SUV Fahrer) ist ganz verdutzt - geht da nicht mehr rein.

Ich: 34 l Tank, der braucht nur ca. 6 l/100 km

Er schaut ganz ungläubig

 

Und noch was fällt auf, je größer das Fahrzeug, desto mehr Kanister werden extra betankt.

 

 

Naja,mein Q5 braucht auch nur um die 6 l/100 km (Diesel) und das obwohl jeden Tag die Standheizung läuft.:)

Sensationel ist aber das ich heute S98 fuer umgerechnet 1,26 € tanken konnte.

Habe gleich 82 L in den Tank gequetscht.:)

Mit grossen Fahrzeugen spart man einfach am Meisten beim aktuellen Sprittpreisverfall.:D

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Im Ernst?

Natürlich nicht. Zum einen wäre mir das Risiko als "Nicht-Insider" viel zu hoch, zum anderen kotzt mich das Börsensystem an weil es IMHO zum größeren Teil ein reines Geldumverteilungssystem ist bei dem sich wenige die Taschen voll machen indem sie andere, die tatsächlich produktiv tätig sind, in den Ruin stürzen. Das dort umgeschlagene Kapital wächst ja nicht auf Bäumen.

 

Solange es um direkte Finanzierung von Firmen/Fabriken geht (ich gebe Dir mein Geld weil Du eine prima Idee hast, damit ein Produkt/eine Dienstleitung anbieten kannst, im Gegenzug gehört mir dafür ein Teil der Firma und Du beteiligst mich am Gewinn) finde ich das eine super Idee. Aber sobald es darum geht virtuell irgendwelche Papiere, Derivate oder andere komischen Papiere völlig losgelöst von realen Produkten zu handeln hört es IMHO auf... :rolleyes:

 

Ähm...sorry, BTT und ev. einmal mit dem Anti-Politbesen durchkehren. :D

 

Michael

Link to comment
Share on other sites

Naja,mein Q5 braucht auch nur um die 6 l/100 km (Diesel) und das obwohl jeden Tag die Standheizung läuft.:)

Sensationel ist aber das ich heute S98 fuer umgerechnet 1,26 € tanken konnte.

Habe gleich 82 L in den Tank gequetscht.:)

Mit grossen Fahrzeugen spart man einfach am Meisten beim aktuellen Sprittpreisverfall.:D

 

so long

 

Wenn Du Dich mit dem Q5 bei Spritmonitor anmelden würdest, dann wärst Du mit Abstand auf Platz eins:

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/3-Audi/1119-Q5.html?fueltype=1&power_s=140&minkm=15000&powerunit=2

 

Ansonsten bin ich bei diesen Preisen etwas zwiegespalten:

Auf der einen Seite ist es für mich, der jetzt auch einen Sharan mit 7,5l/100km echtem Durchschnittsverbrauch bei verhaltener Fahrweise (Bordcomuter 6,5, ein Schelm, wer System bei VAG dahinter vermutet) regelmäßig betanken muss natürlich angenehm, nicht gleich zu Beginn mit Tankrechnungen um die 100€ schockiert zu werden, während die A2 Betankung nie über 50€ kam, auf der anderen Seite finde ich es nicht gut, dass sich Fracking anscheinend momentan so gut lohnt und immer weiter auf dem Vormarsch ist und damit die immer wieder zarten Versuche zu sparsameren Autos, Elektromobilität, etc. gleich wieder torpediert werden.

 

Viele Grüße,

Silas

Edited by Silas
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.