Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
VFR Klaus

Mit Winterreifen regelt ESP sehr sensibel

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

hatte evtl. einen passenden Thread gefunden, möchte hier aber noch mal genauer nachfragen:

 

Mussten zwei neue Winterreifen kaufen.

Sommerreifen wie Winterreifen sind 165/65/15.

 

Hatte jetzt vorne die alten Winterreifen mit 6,8 mm (Pirelli Snowcontrol) drauf gemacht. Die neuen Winterreifen Fulda Montero nach hinten.

Luftdruck auf alle 4: 2,3 bar

Ergebnis: Lenkrad stand schief. Mein :) meinte, ich solle mal die neuen Fulda nach vorne machen. Könnte sich dadruch beheben.

 

Gesagt getan. Jetzt sind die neuen Fulda vorne und die alten (3 Jahre) Pirellis hinten.

Ergenis: Lenkrad zu 98 % gerade, aber jetzt regelt das ESP sehr sensibel, in fast jeder Kurve.

 

In der Version Pirelli vorn/Fulda hinten war es nicht!

 

Muss ich wirklich noch zwei neue Fuldareifen kaufen, oder woran könnte es liegen?

 

Anmerk.: Vor einer Woche wurde die linke Antriebswelle gewechselt, rechts auch ausgebaut und gefettet. Muss evtl. die Spur neu eingestellt werden.

 

Grüße

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die regelschwelle vom ESP ist ohnehin sehr gering und auch mit 195er VA/HA neues Profil regelt sich esp zu tode.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben mit den 165/65R15 keine ESP Probleme.

 

Und dass das Lenkrad wegen neuer Reifen schief steht... da stimmt doch irgendwas anderes nicht!

 

Sind die richtungsgebunden? Oder haben eine vordefinierte Außenseite? Sind sie korrekt montiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, neue Reifen sind i.d.R. ja erstmal etwas rutschiger. Die müssen sich ja erstmal anrauhen. Legt sich sicherlich mit der Zeit.

 

Zudem liegt, wie Eiswolf schreibt, die Regelgrenze wirklich recht niedrig, v.a. bei den Asphalttrennern. Wenn ich von 225 auf 175 umstecke, dann regelt das ESP auch deutlich früher.

 

Ansonsten kenne ich das auch, dass beim Reifenwechsel das Lenkrad etas schiefer steht, aber nicht in diesem Umfang! Evtl. ist da wirklich was beim Tausch der Antriebswelle verstellt worden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Tausch der Antriebswelle waren noch die Sommerreifen drauf. Damit stand das Lenkrad wie es jetzt steht (neu vorne/alt hinten), 98 % gerade. Nur bei alt vorne/neu hinten stand es schief.

 

Habe vorhin auch noch mal geguckt. Habe noch die sog. Angstnippel auf dem Reifen. Sind gefühlte 2000 Stck. je Reifen.

Auch habe ich das Gefühl das es sich ein wenig bessert zumindest auf trockener Straße.

Ich werde die Kugel in den nächsten Tagen etwas mehr bewegen (Mondeo in der Werkstatt). Werde es beobachten und mich dann wieder melden.

 

Danke für eure schnellen Antworten (ist ja normal für dieses Forum):D

 

Grüße

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dass das Lenkrad wegen neuer Reifen schief steht... da stimmt doch irgendwas anderes nicht!

Sind die richtungsgebunden? Oder haben eine vordefinierte Außenseite? Sind sie korrekt montiert?

 

Richtungsgebunden? JA

vordefinierte Außenseite: NEIN

 

korrekt montiert: JA

 

Grüße

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen