Jump to content

Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI


A2-D2
 Share

Recommended Posts

Ich denke ich hab den Fehler gefunden. Habe folgende Bremsscheiben gekauft bzw. wurden montiert:

816687FE-99B5-4ABF-8FA3-0CD31121504E.thumb.jpeg.611dbb78e4d5efdeccd0e0be1e794db8.jpeg
 

Brauchen werde ich vermutlich folgende:

BDE281E4-98FE-4002-92EC-7E8C46FA5BFE.thumb.jpeg.7fb4997bd8fad5fcbe093709cbe3652c.jpeg
 

Durchmesser, Dicke und Höhe ist dementsprechend anders und folglich erklärt sich mein Problem von selbst.

 

Meine Recherche von verschiedenen Herstellern der 288er Scheibe hat grade ergeben das die Datenblätter eine Streuung anzeigen zwischen 34mm und 35mm Höhe ( hab jetzt mal 15 verglichen), das deckt sich auch mit der Aussage das Ausgleichsscheiben manchmal nötig sind.

 

Ich bestelle mir jetz die andere Brembo Max, denke das es dann  auch funzt.

Edited by SUD
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb DonRon:

Wenn ich die VW 6R0 615 301A Teilenummer eingebe kommt auch die 09.7010.76 raus in zubehör...

 

Also ist deine recherche richtig, gehört die 24mm hohe

Du meinst vermutlich 34 mm.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb SUD:

Ich denke ich hab den Fehler gefunden. Habe folgende Bremsscheiben gekauft bzw. wurden montiert:

816687FE-99B5-4ABF-8FA3-0CD31121504E.thumb.jpeg.611dbb78e4d5efdeccd0e0be1e794db8.jpeg
 

Brauchen werde ich vermutlich folgende:

BDE281E4-98FE-4002-92EC-7E8C46FA5BFE.thumb.jpeg.7fb4997bd8fad5fcbe093709cbe3652c.jpeg
 

Durchmesser, Dicke und Höhe ist dementsprechend anders und folglich erklärt sich mein Problem von selbst.

 

Meine Recherche von verschiedenen Herstellern der 288er Scheibe hat grade ergeben das die Datenblätter eine Streuung anzeigen zwischen 34mm und 35mm Höhe ( hab jetzt mal 15 verglichen), das deckt sich auch mit der Aussage das Ausgleichsscheiben manchmal nötig sind.

 

Ich bestelle mir jetz die andere Brembo Max, denke das es dann  auch funzt.

Am 11.7.2022 um 13:40 schrieb Nagah:

Ich weiß jetzt nicht wie das mit der Audi Bremse aussieht, aber bei den Mehrkolben-Bremsanlagen aus dem Zubehör werden Toleranzen zu den Bremsscheiben mit verschieden dünnen Unterlegscheiben im Bereich unter 1mm ausgeglichen.

Für mich ist das also nichts Neues.

Die erste ist ja auch keine 288, sondern nur 280mm durchmesser

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 1.11.2021 um 20:16 schrieb DonRon:

Wenn ich die 288mm verbaue passt das Originale 15" Reserverad noch oder geht das nur dann mit 16" Felgen?

 

 

So heute hab ich die schön gemachte Bremse eingebaut, neue Originale Bremsscheiben und ATE Ceramic Bremsklötze...

Daher kann ich meine gestwllte Frage selbst beantworten da keiner sich dazu geäussert hat.

Das passt nicht mit der Originale Faltrad, Felge kommt dran an der Bremssattel. Es geht aber wenn man ne 5mm Spurplatte drauf hat, dann ist genug platz vorhanden und Reifen kann wieder frei drehen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo zusammen, mittlerweile hab ich auch die 288er bremse verbaut und wollte eigentlich TÜV machen, mein Prüfer ist da aber nicht ganz so begeistert und meint unter 350€ wird das nichts mit der Eintragung, hat hier jemand Erfahrung bezüglich Preise der letzten Zeit ( max 1-2 Jahre in der Vergangenheit)

Und Empfehlungen bezüglich Prüfer?

Ansonsten werde ich es wohl Mal bei dem Prüfer vom TÜV in München probieren sind immerhin nur 120km bis dahin...

Link to comment
Share on other sites

Bevor du 120km fährst würde ich vorher mal Kontakt mit denen aufnehmen und in Erfahrung bringen was sie denn gerne an Unterlagen von dir dafür hätten.

Sonst ist deine Ersparnis zu dem 350€ nämlich ratzfatz von den Reisekosten erschlagen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb FelixOA:

Prüfer vom TÜV in München

Mach Dich nicht unglücklich.

TÜV Süd sind eine Korinthenkacker, die mit der Lupe rangehen.

Die Fuzzis vom TÜV Süd gehen erstmal davon aus, daß eigentlich jede Karre irgendeinen relevanten Mangel hat.

 

Ich kann Dir diesen GTÜ Stützpunkt in Puchheim allerwärmstens empfehlen:

https://partner.gtue.de/173842000

Herr Tümüklü geht wirklich mit Augenmaß an die Sache heran und möchte, daß die Leute mit ihren Karren durch die HU kommen.

Der wird von vielen Schrauberbuden und Bastlern frequentiert.

Ein kleines Manko ist, daß man nicht reservieren kann, also nur hinfahren und ein paar Minuten warten.

Mittags/früher Nachmittag ist eine gute Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte halt gehofft weil @Nagahschon dort seine bremse eintragen ließ dort unproblematisch die Abnahme zu bekommen, andererseits wird das wohl nie irgendwem auffallen mit der bremse, naja eigentlich würd ich schon gern alles legal haben nur dafür richtig viel Geld in den alten A2 stecken ist schon etwas fragwürdig 

 

Link to comment
Share on other sites

Also mir erschliesst sich das jetzt nicht ganz - du baust die Bremse auf 288 mm um - gleichzeitig möchtest du aber nicht (mehr) viel in den A2 stecken? Entweder dann halt so fahren mit dem Risiko keinen Versicherungsschutz mehr zu haben oder halt Einzelabnahme. Aber das ist doch nix aussergewöhnliches. Ich mach das demnächst auch erst noch, mit drei Scheinen rechne ich da auch, Keine Ahnung was dann wirklich rauskommen wird. Vielleicht weniger, evtl mehr?

Und pauschal zu sagen das der TÜV Süd hier zu kleinlich ist kann ich auch nicht bestätigen. Ich bin von der Dekra oder GTÜ auch schon enttäuscht zurückgefahren als sowie auch glücklich vom TÜV Süd. Und das waren vergleichbare Themen/ Eintragungen. Es ist natürlich immer auch ne Sache wie man miteinander kann. Es ist auch ein Stück weit Personenabhängig, keine Frage. Und da will ich hier nix unterstellen - ich gehe sicher auch nicht unfreundlich zur (gewollten) Eintragung - manchmal is es aber auch besser ich schick damit meinen Bekannten - Im Gegenzug mach ich dann für Ihn beim nächsten Verein was - weil er mit dem nicht .. und so..

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo A2-Bremser,....

Ich habe den Umbau schon seit 10 Jahren (am Anfang auch mit superteuren Sandtler GT-Scheiben) die 288mm drin und mal im Ernst:

Kein Mensch sieht das es größere Scheiben sind, um das zu messen müssten man das Rad abnehmen und dann vermessen...

und KEINEM TÜV Prüfer fällt das auf das die Scheiben größer sind, zumal ja auch an der Bremsanlage/Bremskolben direkt nichts geändert wird.

Also das kann man sich eigentlch sparen das eintragen zu lassen.

Entspannt bleiben und sicher Bremsen...

Edited by ZENTAC
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.