Recommended Posts

Bitte um Rat

 

1.6 FSI

OSS und mehr

1150 kg Gewicht

150.000 km, die Daemfer sind hin (auch bei 60.000 km schon zu weich beim Einfedern)

17 inch S-line mit 205/40

 

Original sind S-line Federn verbaut

 

Ich neige zu B6, oder wird es dann der Off-Road look? Oder doch besser B4?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

B6, die 5mm bis 10mm höher siehste nicht. Fährt aber schön.

 

Cheers, Michael - mit B6 und S-Line Federn im ATL unterwegs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo EnnoNuems,

 

ich habe kürzlich B6/B3 verbaut mit verstärkter Federaufnahme der HA.

Derzeit steht er gerade, ist ein bischen hart, aber das wird wohl noch.

Die Kurvenlage ist wie auf Schienen. :):):)

Die alten Originaldämpfer der HA hatten keinerlei Wirkung mehr.

 

VG

A2driver22

 

 

Hallo zusamen,

 

so, nach einigen tausend Kilometern seit dem Frühjahr kann ich zur Kombination B6-Dämpfer mit B3-Federn folgendes berichten:

 

- Meine Kugeln stehen ca. 3cm höher als in Serie, was auch an den verstärketen Aufnahmen liegt.

 

- Es füht sich noch genauso hart an, wie nach dem Einbau.

 

- Die Lenkung und die Strassenlage insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten (ab ca. 145km/h) und in Kurven empfinde ich als straff und direkt im Vergleich zu vorher.

 

- Bei vollem Wagen und im Hängerbetrieb hält das Gespann immer die Spur. Die frühere Schwammigkeit habe ich nicht mehr erlebt. Es entfällt das frühere ständige Gegenlenken und ich fahre so viel entspannter.

 

Viele Grüße,

A2driver22

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine B6 hinten sind jetzt schrott, Leck wegen Rost.

Nach >4Jahren und >200000km

 

Ist in Ordnung bei der Laufleistung, finde ich.

Kommen wieder B6 rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann übrigens noch berichten dass ein ATL ohne OSS mit B6 und Spidan Standardfedern rundum das Paradebeispiel eines kackenden Elches ergibt. Mit der Spidan für OSS Variante hinten ist alles gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verbaut wurden Bilstein B4 und Spidan- Federn Nr.56833.1 für hinten & 49515.1 für vorne. Es wurden die gleichen Federunterlagen wie vorher verwendet.

So sieht nun das "Schlechtwegefahrwerk" am FSI aus:

 

Das Fahrwerk ist jetzt über 2 Jahre drin. Runter gekommen ist da gar nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine B6 hinten sind jetzt schrott, Leck wegen Rost.

Nach >4Jahren und >200000km

 

Ist in Ordnung bei der Laufleistung, finde ich.

Kommen wieder B6 rein.

 

Man kann bei Bilstein die alten Dämpfer wieder aufbereiten lassen, soll ca. 50 - 60 % vom Neupreis kosten.

Soll dann von neuen nicht zu unterscheiden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber

Ist meine Alltagshure, geht nicht mal eben 2 Wochen ohne..

Ich hab 150€ für 2 neue bezahlt, incl. Porto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn hier von der "dicken Unterlage" gesprochen wird - ist dann diese hier gemeint?

Auflage oben, 11mm, 1J0 512 149 B

Konkret wäre das hier dann das korrekte Teil?

https://www.teilehaber.de/itm/anschlagpuffer-federung-hinterachse-oben-swag-30-92-6620-src1389443.html

bearbeitet von EnnoNuems

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist die dicke Ausführung. Bei der dünnen Ausführung beträgt das mit 11 mm gekennzeichnete Maß nur 1,5 oder 2 mm.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Für die hier Mitlesenden ein kurzer Hinweis auf meinen Erfahrungsbericht zu B4 mit B3 im Komfortfahrwerks-Thread:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun sind die B4 Dämpfer mit neuen Domlager und den Serienfedern verbaut worden.

 

Das Fahrverhalten ist gut, doch leider ist das Auto genau wie bei euch, nun Drei- Vier Zentimeter höher,

so daß das S- Line Rad jetzt unmöglich ausschaut. Da bleibt ja nur noch ein 18" Rad zu verbauen.

 

Hat das nach dem Stoßdämpfer Umbau bereits jemand in Erwägung gezogen ?

 

Grüße

 

Jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 bis 4 cm? :o So stark haben noch nicht mal die B6 gedrückt. Und da war es initial ev. nen Zentimeterchen der sich dann noch gesetzt hat. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht genauso schlimm aus wie bei "Ente" auf den Bildern nur mit 17 Zoll (Seite 11).

 

18 Zoll mit 205/ 30/ 18 hätten den gleichen Durchmesser, so das jetzt 19 Zoll auf den Zweier passen.

 

Irgendwie ist die neue Editiermöglichkeit ganz große ....... !

 

Wo findet sich denn die Beitragsnummer voranggegangener Posts ?

 

Gruß

 

Jojo

 

bearbeitet von jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die 17" schon sch... aussehen, wird es mit den 18" erfahrungsgemäss noch hochbeiniger aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2017 um 12:56 schrieb jojo:

Das sieht genauso schlimm aus wie bei "Ente" auf den Bildern nur mit 17 Zoll (Seite 11).

 

18 Zoll mit 205/ 30/ 18 hätten den gleichen Durchmesser, so das jetzt 19 Zoll auf den Zweier passen.

 

Irgendwie ist die neue Editiermöglichkeit ganz große ....... !

 

Wo findet sich denn die Beitragsnummer voranggegangener Posts ?

 

Gruß

 

Jojo

 

 

Wenn es denn 205/30 R18 gäbe...

 

 

P.S. Es gibt keine Beitragsnummer, nur noch den Direktlink zu dem Beitrag: Oben rechts die mit Linien verbundenen drei Punkte in jedem Post.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Jopo,

mich stört nicht das der zweier nun höher ist, sondern die unausgefüllten leereen Radkästen.

da past nun ne ganze Hand zwischen Reifen und Kotflügel. Die Geometrie stimmt leider nicht

mehr. Schaut nun so schlimme aus wie beim 1,2er mit seinen dörren Roller Rädern.

 

@ Nagah,

meinte natürlich 205/ 35/ 18, danke.

 

Gruß

 

Jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jojo:

@ Jopo,

mich stört nicht das der zweier nun höher ist, sondern die unausgefüllten leereen Radkästen.

da past nun ne ganze Hand zwischen Reifen und Kotflügel. Die Geometrie stimmt leider nicht mehr.

So weit so klar aber was versprichst du dir dann von den 18"? An dem Abstand wird sich durch den Wechsel per Definition nichst ändern, da ja der Raddurchmesser gleich bleibt.

Im Gegenteil, durch die 18" dürfte dieser Abstand (ohne Fahrwerksänderung) noch grösser wirken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auf unserem hohen Blauen (Bilstein B4 plus Spidan) statt 185/50R16 nun 195/50 R16 vom Polo drauf. Die haben einen größeren Aussendurchmesser und werden gerade noch eingetragen. Lieben netten Tüvmenschen suchen, der ein wenig Zeit mitbringt und nicht so engstirnig ist Sieht im Radkasten aber auch nicht viel besser aus. Der Reifen federt nur etwas mehr mit und lässt es komfortabler erscheinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein A2 mit 195/50-16 und Bilstein B6 mit Eibach....

Damit ich es nicht vergessen habe zu posten.

14977141677081876011990.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Wauzz,

die kleinen Räder gehen ja völlig verloren in den großen Radkästen :o

 

Gruß

 

Jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Matchbox Modelle waren da einmal sehr Modern und geliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Stoßdämpfer an der HA wurden abenfalls durch B4 Modelle ersetzt.

 

Nun zeichnet sich folgendes Bild ab:

 

Die Hinterachse steht genau so, wie mit den originalen Stoßdämpfern.

Die Vorderachse ist ca. 3 cm höher als vorher.

 

Fazit, das Auto steht optisch schief, hat dieses Phänomen hier noch jemand der komplett B4 Dämpfer verbaut hat ?

 

gruß

 

Jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sieht derzeit der Radstand nach dem Wechsel auf die Bilstein 4 Stoßdämpfer aus, die alten Federn wurden übernommen.

Mit den Seriendämpfern (vorher) hatten beide Achsen den gleichen Stand wie der Hinterachse jetzt.

 

Eine Anfrage bei B- Stein bezüglich des Schiefstandes ergab folgende Antwort:

teilen wir Ihnen mit, dass die Hinterachse zu niedrig ist,  insbesondere die Feder

könnte durch einen Defekt den zu niedrigen Höhenstand auslösen. Ebenfalls denkbar

sind Umbauten, die das Gewicht im Bereich der Hinterachse erhöhen.

 

Hat das Phänomen schon einmal jemand gehabt, sind die Federn so weich, das sich diese

an der Hinterachse um ca. 3- 3,5 cm stauchen und steht der Radstand Werkseitig/ bei Aus-

lieferung so hoch wie hier bei der Vorderachse gezeigt ?

Gruß

 

Jojo

 

 

Vorderachse.jpg

Hinterachse.jpg

bearbeitet von jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im August B6 VA/HA mit Eibach Federn bestellt. Alles wurde gut geliefert bis auf die B6 VA.  Ab und an eine Mail mit "Lieferung dauert noch....". Jetzt soll es Ende Februar 2018 werden. Nirgendwo kann ich B6/B8 VA im Internet finden.

 

Kann das sein das Bilstein so lange braucht um die fuer unsere Kugel zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb moonchild:

Im August B6 VA/HA mit Eibach Federn bestellt. Alles wurde gut geliefert bis auf die B6 VA.  Ab und an eine Mail mit "Lieferung dauert noch....". Jetzt soll es Ende Februar 2018 werden. Nirgendwo kann ich B6/B8 VA im Internet finden.

 

Kann das sein das Bilstein so lange braucht um die fuer unsere Kugel zu machen?

 

 

schau mal !

 

https://www.fahrwerke-stossdaempfer.de/bilstein-produktinfo/b6-sport/p1049/stossdaempfer-a2-cordoba-ibiza-fabia-roomster-polo-bilstein-b6-vorne.html

 

http://www.alufelgenland.de/store/Einzeldaempfer/Bilstein-B6-Sport/Audi/A2/8Z/Vorderachse/Bilstein-B6-Audi-A2-Typ-8Z::203495.html

bearbeitet von Fred_Wonz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb moonchild:

Danke Fred Wonz, habe eine Bestellung vorgenommen mit der Bitte die Verfuegbarkeit zu nennen. Werde berichten.....

 

 

und bei welchen Anbieter ?

bearbeitet von Fred_Wonz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden