Jump to content
Sign in to follow this  
Robert_BRG

A2 1.2 TDI Brummgeräusche Vorderachse

Recommended Posts

Hallo liebe A2 Gemeinde,

 

mich plagt seit einer Woche ein brummen ab ca. 80 km/h. Es kommt von vorne links. Lenkt man leicht ein wird es weniger.

Also erster Gedanke Radlager. Beide Radlager wurden in der Werkstatt getauscht. Leider ist das Geräusch geblieben. Es ist nur von der Geschwindigkeit abhängig und nicht von der Drehzahl des Motors.

Es hört sich exakt so an als wäre vorne links ein Reifen mit grobstollen Profil montiert. Habe aber schon von Winter auf Sommer umgerüstet und auch das hat nichts geholfen.

 

Die Werkstatt weiss erstmal nicht weiter vermutet aber ein Lager im Getriebe.

 

Habt Ihr noch eine Idee bevor ich die Kugel da zerlegen lasse?

Weiss einer wer der Getriebehersteller für unsere war? Vielleicht ZF?

 

Gruss Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut euch vorher mal die Tripodegelenke und die getriebeseitige Aufnahme an, ob hier Schäden vorliegen. Auch mal nach Unebenheiten abtasten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, liegt auf dem Weg zum Getriebeausbau. Da musst du den getriebeseitigen Anschluss eh rausziehen. Deshalb mein Hinweis, vielleicht erspart es dir den Getriebeausbau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Prüfung auch das Gleichlaufgelenk der Gelenkwelle nicht vergessen. Ein Defekt hier kann auch solche Symptome hervorrufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe morgen einen Termin in der Werkstatt. Werde die Tips an den Werkstattmeister weitergeben und dann hier über den Ausgang berichten.

 

Gruss Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, dann wollen wir mal hoffen, dass es nicht das Getriebe ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da würde ich auch prüfen, ob nicht irgendwo Spiel im Fahrwerk ist. Ich hatte auch mal solche Symptome, es war das innere Kugelgelenk der Spurstange. Also, vorne eine Seite Aufbocken und am Rad wackeln um auf Spiel zu prüfen. Geringstes Spiel verursacht das Phänomen mit dem "Lenkt man leicht ein wird es weniger". Es wird dann weniger, weil das defekte Gelenk dann von einer Seite mit Last beaufschlagt wird und dann nicht wackelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also beim Freundlichen erstmal Ratlosigkeit. Der tippt erstmal auf falsch montiertes Radlager (wahrscheinlich weil er es nicht wechseln durfte).

Schließe ich aber zu 100 % aus weil ja das Geräusch danach exakt das gleiche geblieben ist. Tripodlager glaubt er nicht. (warum auch immer)

 

Habe für nächste Woche einen neuen Termin bekommen, da wollen Sie das Auto mit 5 Mikrofonen bestücken und das Geräusch genauer lokalisieren.

 

Bin mal gespannt was da raus kommen soll. Ab 80 km/h gibts doch ehh nur noch Windgeräusche die so ein Mikrofon aufnimmt.

 

Gruss und schöne Pfingsten,

Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hej,Robert!

Vermutlich fehlt dem Gleichlaufgelenk nur etwas Fett.

Einfach einmal die Manschette öffnen und ordentlich Kugellagerfett,dieses dunkle, rein druecken.

Kostet nicht viel und ist ein Versuch unbedingt wert.

Ich verschliesse die Manschetten dann immer mit Schlauchschellen,die ich jeder Zeit wieder öffnen und schliessen kann.:)

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich es immernoch nicht in die Werkstatt geschafft. Aber was mich wundert ist das Geräusch bleibt seit 2500 km konstant. Wird weder schlimmer noch besser.

Meine Hoffnung besteht ja das es noch ein bisschen lauter wird um den Fehler besser zu lokalisieren. Ich hab nämlich angst das die große Teiletauscherei losgeht bis mal irgendwann das Geräusch weg ist.

Ich werde hier aber weiter berichten.

 

Gruss Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update: bin bereits seit ca 6000km mit dem Geräusch unterwegs.

Es wird weiterhin nicht lauter. Am entspanntesten fährt es sich so um die 120 bis 130 km/h da es dann fast nicht hörbar ist. Im Spritverbrauch macht es sich auch nicht bemerkbar. So lange nichts passiert wird auch definitiv nichts auf Verdacht getauscht.

 

Gruss Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du mal im Süden unterwegs bist, dann mach mal einen Termin beim Sherif Topal und las den mal fahren.

Ich würde es nicht ewig riskieren. Ich hatte ein kaputtes Lager im Getriebe. Bei mir kam das Geräusch aber nur bei Gas geben. Im Freilauf war Ruhe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zinn2003,

 

ich sehe gerade das du segler bist ;-) was segelst du denn? Ich selber segle Laser oder mal mit Papas Boot auf der Ostsee.

 

 

Zum A2: ...beschleunigen, freilaufen lassen und bremsen haben keinen Einfluss auf das Geräusch. Auch Motor abstellen verändert nichts.

Der Wagen hat jetzt fast 160 tkm gelaufen und somit fahre ich schon über 10 tkm mit dem Geräusch. Es wird langsam lauter. Ist jetzt schon ab ca. 60 km/h deutlich hörbar.

 

Werde demnächst noch einmal einen Versuch bei der Werkstatt unternehmen.

Will ja auch keine kostspieligen Folgeschäden produzieren.

Oder in der Pampa liegen bleiben :D

 

Ich melde mich wenn ich was neues weiss.

 

 

 

Gruss Robert

Edited by Robert_BRG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.