Jump to content

Recommended Posts

Also ich fahr ja auch 18" mit 215er und hab das nie bereut. Schaut geil aus und Fahrverhalten ist voll ok. Mit dern Telefonscheiben im Winter 175er federt er kaum besser, lediglich in der Beschleunigung ist da natürlich ein gewaltiger Unterschied. Vmax ist bei mir ~ 10km weniger. Läuft (oder sollte ich lief sagen) mit 18" und + 15PS Chip noch 198 nach GPS. Das reicht für fast alle Lebenslagen. Wenn ich schneller will nehme ich den RS4

Link to post
Share on other sites

Verbrauch weiss ich noch nicht, war erst einmal Tanken seit ich die Reifen habe. Und das war beim Wechsel von 165er Winterreifen auf die 18er. Unterschied sind (ganz unrepräsentativ) 0,2L mehr.

 

Höchstgeschwindigkeit ist laut Tacho um rund 5km/h gesunken.

Link to post
Share on other sites

Servus beinad,

das Angebot vom Tuner steht noch aus...ich sitz derweil in Südphuket und pfeif auf den Sommer in D!

Was mir bei meinem Original-FW auffiel ist auch, dass der Wagen hinten krass versetzt, sobald eine Kurve gefahren wird und gleichzeitig eine kurze, harte Bodenwelle kommt, absolut schwammig! Die Vermutung liegt wohl in den Original Dämpfern, mit nun über 115'km, oder doch Stabis o. ä.?

 

Sollte wohl mit FW weg sein, oder.

Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall ist das dann weg. Genau dieses Verhalten hatte ich mit meinem Benziner auch, dessen Stossdämpfer komplett hinüber waren. Da fehlt einfach der saubere Kontakt zur Strasse, da die Reifen dann ungedämpft auf der Strasse "umherhoppeln".

 

Und dann versetzt es dich auch mal seitwärts in so einer Situation. Recht gefährlich.

 

Neue Stossdämpfer reichen da auch schon.

Link to post
Share on other sites
Dazu kam bisher nix :-(

 

Weil die Suchfunktion bzw. die Suche mit Google (rechts oben) jede Menge Ergebnisse liefert;)....., jedenfalls wenn Du ohne Bindestrich suchst.

Link to post
Share on other sites
Ehrlich gesagt ist das nur wenig härter als 17 Zoll. Zum Federn habe ich die Federn, die Reifen sollen Grip liefern und die Felgen sollen leicht sein und gut aussehen.

Wart's ab bis Du das erste Mal ein ein Schlagloch triffst oder auf einer Nebenstrasse einen "kleinen" Stein überfährst und die Federung zu spät reagiert - oder anders ausgedrückt Du eine Delle im Felgenhorn hat oder sonst ne mechanische Kalt-Verformung der Felge.

Warum wohl haben beispielsweise Rallyeautos selten Niederquerschnittreifen aufgezogen? Niederquerschnitt hat eigentlich gar nix mit Haftung zu tun. Ein anderes Beispiel ist F1. Da fahren sie seit Jahrzehnten 13" Felgen mit Reifen die ausschauen wie Luftballons.

Und für mich soll nicht bloss die Felge leicht sein. Es geht ums Gesamtgewicht des Rades.

Aber ehrlich gesagt habe ich auch mal so wie Du gedacht bis ich es am eigenen Geldbeutel und auf der Strasse gelernt habe.

Link to post
Share on other sites

Warum wohl haben beispielsweise Rallyeautos selten Niederquerschnittreifen aufgezogen? Niederquerschnitt hat eigentlich gar nix mit Haftung zu tun. Ein anderes Beispiel ist F1. Da fahren sie seit Jahrzehnten 13" Felgen mit Reifen die ausschauen wie Luftballons.

Und für mich soll nicht bloss die Felge leicht sein.

 

Der Vergleich ist leider total am Thema vorbei, hier fährt keiner auf Schotter oder Feldwegen rum und die weniger anfälligen Felgen benötigt man wohl auch wegen der möglichen Feindkontakte auf den diversen Strecken, nicht?

 

Das eine höhere Reifenflanke zu weniger Stabilität beim Fahrverhalten beiträgt, ist schon bekannt, oder?

 

Du hast aber grundsätzlich recht, dass dies nicht direkten Bezug zur Haftung darstellt.;)

 

PS: Bei Niederquerschnitt ist der Bereich des hörbaren Abflugs im Grenzbereich i. d. R. kleiner bzw. plötzlicher erreicht, da die normalen Reifen deutlich früher das quietschen anfangen (eigene Erfahrungswerte)

Edited by funfrozen
Link to post
Share on other sites
Ich würde da vorschlagen, die TT Bremsanlage vorne und beliebige Scheiben hinten. Das macht sich gut und ist gebraucht auch noch im bezahlbaren Rahmen. :)

 

Hinten geht auch 256mm.

 

"Hallo Herr Petsch,

nach langem suchen können wir immoment kein orginales Umrüstkit für die HA anbieten. Bei der VA haben wir das Problem das der Sattelhalter fest am Achsschenkel angegossen ist und wir somit keine Alternative anbieten können."

 

So, und wie haben dies die Kollegen mit den netten Vorschlägen gelöst?!

Link to post
Share on other sites
Der Vergleich ist leider total am Thema vorbei, hier fährt keiner auf Schotter oder Feldwegen rum und die weniger anfälligen Felgen benötigt man wohl auch wegen der möglichen Feindkontakte auf den diversen Strecken, nicht?

 

Das eine höhere Reifenflanke zu weniger Stabilität beim Fahrverhalten beiträgt, ist schon bekannt, oder?

 

:huh:....Es geht auch netter.

 

So, und wie haben dies die Kollegen mit den netten Vorschlägen gelöst?!

 

Suchfunktion.... Umbau Bremsanlage u.ä., ein wenig Kreativität beim Suchen kann hier nicht schaden:).

 

Da müssen andere Radlagergehäuse eingebaut werden usw.

Link to post
Share on other sites
Wart's ab bis Du das erste Mal ein ein Schlagloch triffst oder auf einer Nebenstrasse einen "kleinen" Stein überfährst und die Federung zu spät reagiert - oder anders ausgedrückt Du eine Delle im Felgenhorn hat oder sonst ne mechanische Kalt-Verformung der Felge.

Warum wohl haben beispielsweise Rallyeautos selten Niederquerschnittreifen aufgezogen? Niederquerschnitt hat eigentlich gar nix mit Haftung zu tun. Ein anderes Beispiel ist F1. Da fahren sie seit Jahrzehnten 13" Felgen mit Reifen die ausschauen wie Luftballons.

Und für mich soll nicht bloss die Felge leicht sein. Es geht ums Gesamtgewicht des Rades.

Aber ehrlich gesagt habe ich auch mal so wie Du gedacht bis ich es am eigenen Geldbeutel und auf der Strasse gelernt habe.

 

Letztes Jahr schon da gewesen. Habe zwei 17 Zoll S-Line Felgen in einem Schlagloch gehimmelt. Wenn ich so denken würde, dann dürfte ich ja morgens nicht das Haus verlassen; mir könnte ja ein Meteor auf den Kopf fallen.

 

Randnotiz: F1 Reifen, sind zwar Ballonreifen, sind aber in der Reifenflanke extrem verstärkt, das wirst du bei Strassenreifen nicht mal bei "runflat" Reifen finden. Der Vergleich ist darum nicht haltbar. Niederquerschnitt hat was mit "fehlendem Pudding-Gefühl" zu tun. Und Rally fahr ich auch nicht. ;)

 

"Hallo Herr Petsch,

nach langem suchen können wir immoment kein orginales Umrüstkit für die HA anbieten. Bei der VA haben wir das Problem das der Sattelhalter fest am Achsschenkel angegossen ist und wir somit keine Alternative anbieten können."

 

So, und wie haben dies die Kollegen mit den netten Vorschlägen gelöst?!

 

Vorne musst du die Achsschenkel (z.B. Audi S3 8L) tauschen und dann hast du auch nicht mehr die angegossenen Sattelhalter.

Für den A2 gibt es halt eine Baukastenlösung von Audi, da muss man sich die passenden Teile selber zusammensuchen.

Aber dank diesem grandiosen Forum (ich will auch mal loben), findet man solche Dinge recht schnell ohne sich alles im WWW zusammenklamüsern zu müssen.

 

:huh:....Es geht auch netter.

 

 

 

Suchfunktion.... Umbau Bremsanlage u.ä., ein wenig Kreativität beim Suchen kann hier nicht schaden:).

 

Da müssen andere Radlagergehäuse eingebaut werden usw.

 

Da muss ich Carpinus Recht geben. ;)

Edited by Nagah
Link to post
Share on other sites
:huh:....Es geht auch netter.

Suchfunktion.... Umbau Bremsanlage u.ä., ein wenig Kreativität beim Suchen kann hier nicht schaden:).

Da müssen andere Radlagergehäuse eingebaut werden usw.

 

Die von GME schreiben was von Basis Polo 9N und daher müssten die Achs- und Bremsenteile her kommen?!

 

...und ich wollte nicht "unnett" rüberkommen, war nicht meine Absicht!

Link to post
Share on other sites
Wenn du die Achsschenkel vom Polo 9N GTI nimmst, kannst bis zur 312er-TT-Bremse alles dran schrauben. Viel Erfolg!

 

"eine Umrüstung auf Polo GTI Bremsanlage ist leider nicht möglich, da sich die Achsschenkel und Bremsenaufnahmen komplett zu denen des Audi A2 unterscheiden. "

 

Auch bei der Suche hier bin ich auf nichts hilfreiches gekommen, ALSO:

 

Wer so einen Umbau bereits gemacht hat oder wirklich hilfreich konkretes darüber weiss, soll sich doch bitte bei mir melden oder hier posten, merci!

 

Status bei gme: Auftrag für Fahrwerk sowie Felgensatz und Umbau erteilt:cool:, Termin noch offen:(

Link to post
Share on other sites
Wenn du die Achsschenkel vom Polo 9N GTI nimmst, kannst bis zur 312er-TT-Bremse alles dran schrauben. Viel Erfolg!

 

"eine Umrüstung auf Polo GTI Bremsanlage ist leider nicht möglich, da sich die Achsschenkel und Bremsenaufnahmen komplett zu denen des Audi A2 unterscheiden. "

 

Erst die Achsschenkel vom Polo und dann eine passende Bremsanlage wählen.

 

So hab ich es zumindest verstanden.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 6 months later...

° Bremse Blackdash mit Yellowstuff Belägen, Stahlflex vorne, neue Trommeln und Beläge hinten

° Gewindefahrwerk von g-m-e

° 18" Alu´s von FIVE:AD, USA

° 205/30/18 rundum

° Spurplatten 3mm rundum

° erstmal 08/15 Chipbox drinnen, ~100PS

° Schwarze Scheiben S+H

74078_10152183812542556_2018918492_n.jpg.fc148f4fd7a6f8e495febc8bc2bfb209.jpg

1510836_10152183812667556_1902133807_n_.jpg.1fb93c672bdf8eb8bebd58767e45db83.jpg

1545185_10152183812842556_272400568_n.jpg.10c470019a9adaf9d59784553d479068.jpg

1522335_10152183813252556_1560416971_n.jpg.5acf2ca97230a4ce7cf1899a31492fbd.jpg

1557583_10152183813107556_504311564_n.jpg.8a54932dcc5db69cf8c2e730698b8915.jpg

1526098_10152183812967556_341840894_n.jpg.4e730fcfb43ac910fb5fc1055b4432b0.jpg

Link to post
Share on other sites

Die Felgen sind mir zu filigran, aber mal was Neues und die Höhe ist auch fein! Weiter so. Aber bist du sicher dass du nicht vielleicht doch 205/35 R18er drauf hast?

 

Edit: Da gehen noch dickere Spurplatten. ;)

Link to post
Share on other sites

Also ich finde auch, das die Felgen sehr gut auf dem A2 aussehen, mit den reifen auch sehr gut im Radhaus stehen. Das vorweg. Fahren möchte ich das aber nicht, da ich meine 205/40x17 auf den Abt-Felgen schon etwas mühselig finde, obwohl mir da auch die Optik gefällt. Und darum geht's doch hier.

Denn wenn es um die Technik ginge, bräuchten wir hier gar nicht weiter zu schreiben, denn da darf ich mal zitieren:

"Beim Felgendurchmesser kann man pauschal sagen: Je kleiner und schmaler desto langsamer und schwammiger in der Kurve aber desto gutmütiger und beherrschbarer im Grenzbereich und besser in der Beschleunigung!

Je größer und breiter, desto höhere Kurvengeschwindigkeiten und Traktion, jedoch schmaler und abrupter Grenzbereich und langsamere Beschleunigung.

Allgemeine Empfehlung:

bis 200PS: 7Jx15' bis 8Jx16'

200-300PS: 7Jx16' bis 9Jx17'

über 300PS: 7,5Jx17' bis 10Jx18'":D

(F. Seibold, 944racing) Recht hat er - aber wie vorstehend, darum geht's hier doch nicht.

Ich freue mich also auf die nächsten Bilder von schönen großen Felgen auf dem A2. Dass man bei diesen offenen Felgen leider die kleinen Verdickungen an den Naben (die Bremsen) sehen kann ist allerdings ein kleiner Schönheitsfehler.;)

Link to post
Share on other sites

Goerdi, du schreibst einige richtige Sachen, aber vieles ist auch total falsch ;)

 

Felgengröße allein ist nicht entscheidend, sondern eher die ungefederte Masse in kg. Ein Auto mit 17 Zoll Felgen & Bereifung - welche schwerer sind als 20 Zoll oz Ultraleggeramit Reifen - ist nicht wirklich schneller als mit den OZ ;)

 

Interessant auf dem A2 sind Motec Nitro! Wenn 17er Felgen inkl. Performance, dann diese!

 

Zur allgemeinen Empfehlung....Ich stelle mir gerade einen Golf gtd mit 184ps vor mit 15 oder 16 Zoll vor ;)

 

Zum schleichen reicht es, einmal Gas, dann kaum Haftung ;) zudemin Kurven eine Katastrophe....

 

Solch Empfehlungen würde ich in einem Forum lieber nicht posten ;)

 

Zumal: Grenzen allgemein in Reifenbreite zählt für mich persönlich das jeweilige maximum lt. Fahrzeugschein. Quais Faustformel.... Sprich, bei einem GTI lt Schein max 225/235, dann auch nicht einen breiteren Reifen kaufen

 

Beim A2 ist es 205-40-17 oder205-35-18.

Edited by whitehunter
Link to post
Share on other sites

Es sind tatsächlich Reifen mit 30er Querschnitt :D -> da federt nix mehr!

 

Ist fahren wie auf Schienen, aber der Abzug/Beschleunigung ist deutlich in den Keller gegangen und ohne Chip nicht empfehlenswert.

 

Aber mir ging es um die

a) Optik

b) Kurvengeschwindigkeit

c) Traktion

 

Hier über Federungskomfort nachzudenken ist müßig; die Sitze Federn genug, allerdings würde ich das Fahrwerk mit der Reifengröße nicht in Kombination mit Schalensitzen fahren wollen -> Bandscheiben ade!

 

Achso: Ja, alles mit TÜV!

5mm und 10mm Spurplatten waren nicht machbar!

Edited by funfrozen
Link to post
Share on other sites
Es sind tatsächlich Reifen mit 30er Querschnitt :D -> da federt nix mehr!

 

Ist fahren wie auf Schienen, aber der Abzug/Beschleunigung ist deutlich in den Keller gegangen und ohne Chip nicht empfehlenswert.

 

Mea Culpa!

Es sind Reifen mit 35er Querschnitt!

 

Gewicht der Felge weiß ich nicht, da bereits vormontiert.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Und nach ein paar Tagen auf 18" wie siehts aus?

 

Sind die Bandscheiben noch drin?

 

Kannst du was im Rückspiegel erkennen, wenn du über Kopfsteinpflaster fährst? :janeistklar:

 

Optisch finde ich den Umbau aber auf jeden Fall gelungen. :)

 

Gruß

Fuchs

Link to post
Share on other sites

Ich glaube das hängt weniger vom Alter, als von persönlichen Vorlieben ab.

 

Ich finde es jedenfalls lästig, wenn sich meine Rückenmuskulatur in Erwartung des Schlages schon zusammenkrampft wenn ich einem hohen Gullideckel nicht ausweichen kann. ;)

 

Mir sind auch 17" in einem S-Line Fahrwerk viel zu hart und 18" empfinde ich als Hoppelkiste.

15" mit 195/55 R15 finde ich dagegen sehr angenehm und alltagstauglich, auch wenn ich dabei beim Überfahren einer Münze nicht sagen kann, ob Kopf oder Zahl oben lag...

 

 

Gruß

Fuchs

Link to post
Share on other sites

Ja, hast du recht mit den Vorlieben. Ich zum Beispiel mag dieses "wabbelige" von "Nicht-Niederquerschnittsreifen" nicht. Was ich besonders schlimm fand war das "Abknicken" von 165er 15 Zöllern in schnellen Kurven. Das macht keinen Spaß.

 

BTW, ich empfand das s-Line Fahrwerk auch mit 15ern als hart und stuckerig. Da ist das KW komfortabler, weil ausgewogener abgestimmt.

Edited by Nagah
Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Zwischen 205/40/17 und 205/35/18 dürfte es ja nicht allzu viel Komfort

Unterschiede geben, auch ist der Abrollumfang ja identisch, jedoch der

Radkasten sieht besser gefüllt aus.

 

Was leider nachteilig ist, ist das der Reifenpreis fast dopelt so hoch ist.

 

Gruß

 

Jojo

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Gibt es Bilder von jemanden (bzw. hat das jemand gemacht) der die 18 Zoll S-Line vom TT auf der Kugel fährt? Die gab es auch in einem fetzigen Titangrau... Passt denn 8x18 mit einer ET35?

Link to post
Share on other sites
@Grauzone, was ist das für eine Tieferlegung? Die 18 Zoll S-Line gefallen...

Abt 30mm

 

hab die 18 Zoll Alus aber mittlerweile verkauft, war zu unkomfortabel.

Ein Reifen wiegt immerhin 24 Kilo...

Nach Test mit Wählscheiben kommen wieder 17" S-Line drauf.

 

Gruß Jan

Edited by Grauzone
Link to post
Share on other sites
Nagah müsste meines Wissens 18x8 fahren mit KW V1(natürlich tiefer als das originale s-line Fahrwerk) Musste aber wenn ich mich recht entsinne Spurplatten hinten fahren, da es sonst schleift. :D

 

Ich hab aber Spurplatten drauf weil meine Felgen eine Einpresstiefe von 45 haben. Das passt niemals unter keinen Umständen auf irgendeinen A2. ;)

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
  • 10 months later...

Hm, im Thread war´s ein bisserl wirr...ich fahre eingetragene:

 

Kumho Ecsta Le Sport KU39

215/35 ZR18 84Y XL

 

Es gibt zwar keine Markeneinschränkung der Reifen mehr, aber einfach so, kann ich jetzt z. B. nicht auf Falken oder Nankang wechseln, richtig?!?

 

Oder benötige ich da nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Reifenhersteller?!?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.