jojo

Ölabscheider Austausch

Recommended Posts

Ahoi A2ianer,

 

da sich vor ca. einem Jahr beim BBY Motor mit einer Laufleistung

von ca. 230tkm ein Ölverbrauch von jetzt auf gleich, von 750ml.

Öl (5w30) auf 1000 km einstellte und ich die Uhr danach stellen

konnte wann Öl nachgefüllt werden muß, ging ich von keinem

natürlichen Verschleiß des Motors, sondern einer undichten Stelle

am Motor aus.

 

Nach näherer Betrachtung fand sich eine feine Öl Spur in der Nähe

des Ölabscheiders, welche durch einen Fleck auf der Unterboden

Abdeckung bestätigt wurde.

 

Somit wurde kurzerhand der Ölabscheider inklusive der Druckdose

gewechselt (Beim Kauf darauf achten das der richtigen Abscheider

bestellt wird).

 

Seit dem Wechsel (ca. 4tkm) ist der Ölverbrauch ausgeblieben.

 

Meine Vermutung ist, das durch den zugesetzten Ölabscheider

der Druck ansteigt, so das sich das Öl an der Dichtung zwischen

Abscheider und Motorblock vorbeidrückt und raussifft, jedoch

der größte Anteil beim Verbrennungsprozeß verloren geht.

 

Audi Teilenummer Ölabscheider (Danke an A2-D2):

 

Für AUA-Motoren: 036103464G

Für BBY-Motoren: 036103464AH

 

Jeweils ca. 78EUR neu.

 

Anbei noch einige Ansichten und viel Erfolg beim Austausch.

 

 

--------- Vorgehensweise Austausch Ölabscheider ------------

 

Wagen Aufbocken, gegen herunterfallen und weg rollen absichern.

 

Kontaktstecker mit einem flachen Schraubendreher lösen, dannach

die Schelle des Kunsttoffschlauchs (Verbindung zwischen Druckdose

und Drosselklappe) abmontieren.

 

Zum Wechsel die 3 Imbußschrauben welchen den Ölabscheider am

Motorblock befestigen lösen, abnehmen und durch den neuen ersetzen.

 

In umgedrehter Reihenfolge Ölabscheider wieder zusammenbauen,

Anzugsmoment der Schrauben dürfte um die 8- 10Nm betragen,

Ölspuren bereinigen,

Ölstand Auffüllen

 

Reperaturzeit ca.: 45 Minuten

 

------------------------------------------------------------------------

58933e5eb1a77_labscheiderneu1.jpg.8c6808d4c5fd95299e0d255c8209c536.jpg

58933e5eb98f3_labscheiderneu2.jpg.a75f5ab51f8ff2797581198d509927fe.jpg

58933e5ebd997_labscheiderneu3.jpg.219a749fd595bfac3bcffd2b0769c223.jpg

58933e5ec570e_MotorAnsichtuntenauflabscheider.jpg.7c9ffb1de6944d12ce0082f3690dc2ab.jpg

58933e5ece6be_labscheideraltInnenansicht1.jpg.03485061a28cba0076a5786bfb3f5676.jpg

58933e5edc263_labscheideraltInnenansicht2.jpg.49ce4501e40e66ef31e8b67b9ebd0bba.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema Heizung der Kurbelgehäuseentlüftung ist beim A2 keines, denn die Heizung ist von Beginn an im A2 vorhanden. Am Anfang beim AUA als Heizelement in den Schlauch zwischen Ölabscheider und Drosselklappenbereicht gesteckt, später beim BBY im Ölabscheider integriert.

 

Umrüsten geht nur, wenn man auch diverse Teile (Ansaugrohr, Ansaugbrücke) vom Motor tauscht.

 

Zu beachten ist auch, dass der Ölabscheider im AUA anders ausschaut und andere Anschlüsse hat, als der vom BBY. Einer der wenigen deutlichen Unterschiede bei den Anbauteilen zwischen AUA und BBY.

 

Wir hatten das Thema schon öfter im Forum, siehe z.B. hier:

A2 1,4 Benziner Ölverbrauch wegen undichtem Deckel oder Ölabscheider - A2 Forum

 

Damals hat der Tausch des Abscheiders bei mir nichts gebracht, aber da war wohl auch nicht der Abscheider schuld. Erst nach dem Tausch der Kolbenringe war Ruhe.

 

Trotzdem, so wie dein Ölabscheider ausschaut, liegt es nahe, dass da nicht mehr so viel durch geht. Vielleicht ein Ansatz für den ein oder anderen hier, wie man das Thema in den Griff bekommen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

kurze Frage. Geht vom Ölabscheider ein Schlauch nach oben zum Ansaugtrakt? MKB: AUA....

 

Wenn ja, sinnvoll gleich mit zu tauschen??? Artikelnummer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipp zum Tausch von mir: erstmals diesen Dichtung nach der Schlauch richtung Oben testen am ausgebauten Gerät wie es sich löst. Das hat mich 'ne halbe Stunde gekostet.

 

Mein schlauch ist scheinbar dicht und nicht zugemüllt, also hab' ich das gelassen. Dafür war der Dichtung nach oben nicht mehr zu, also das war mein Problem....

 

Ich fande es relativ einfach, es gibt ziemlich viel platz, und es hätte 45min gereicht, wenn diesen mist Schlauch nicht wäre.

 

Ich habe noch ein Ölwechsel dabei gemacht, das war auch nicht schlecht, und mein Ölabscheider ist längst nicht so zugemüllt wie die anderen die hier abgebildet werden. Muss aber auseinandersägen um genau hinzusehen....

 

- Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

könnt ihr mir ggf. helfen? Ich habe mir den Schlauch gekauft, lt. Teilenummer ist es die 036103493ah, direkt das Stück am Ölabscheider nach oben. Der Schlauch ist sehr sehr kurz, ca 20cm...habe ich etwas falsch gemacht oder wurde ich bei Audi falsch beraten?!?!? Hab denen meine FIN gegeben, Motor ist der AUA...

Dachte der Schlauch nach oben zum Filterkasten ist schon ca 30-40cm die Richtung....

Grüße

bearbeitet von whitehunter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden