Sinolecur

A2 1.4 Aua Lambdawert zu hoch

Recommended Posts

Ich habe den MAP Sensor gerade mal gewechselt, alles bleibt wie es war....

Mir gehen die Ideen aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Speziell mit dem 1.4er habe ich keine Erfahrung, aber wenn es meiner wäre würde ich folgendes mal probieren:

 

1. Prüfen ob der Auspuff dicht ist, im Standgas am Endrohr mit einem Lappen zuhalten, eine zweite Person horcht ob was zischt.

2. Die Nach-Kat-Sonde abstecken, 1km fahren und dann mal den Lambdawert der ersten Sonde auslesen. Kann gut sein die zweite ist hinüber und das Steuergerät macht einen Langzeitabgleich und verdreht so den Abgleich der Regelsonde.

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok!

Kann die Kontrollsonde doch Einfluss auf die Gemischbildung haben!?

Ich dachte die schmeißt nur die Leuchte an wenn hinten zu viel "Dreck" raus kommt.

 

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurzes Update:

 

Auspuff ist dicht

Heute AGR und Drosselklappe gereinigt, alles ok. AGR war und ist auch dicht.

 

Mit abgesteckter Kontrollsonde schwankt er höher im Lambdawert, etwas 0,98 - 1. Also nur noch minimal zu fett.

Der Wert der Kontrollsonde bleibt auch beim Fahren fast immer angenagelt auf 0,96. Ist das normal?

 

Habe gerade mal eine Neue bestellt.

 

Noch was!

Im VCDS gibt es den Punkt "Lambdasonde Alterungskompensation". muss man da etwas zurück setzen wenn man die Sonden wechselt?

Ist im Menü bei Adaptierung Drosselklappe usw.

bearbeitet von Ringfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenfalls denkbar wenn auch sehr unwahrscheinlich: defekter Eingang für die Breitbandsonde im Steuergerät. Könnte man durch einen Quertausch mit einem anderen MSG bestätigen oder widerlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beide Sonden neu, keine Änderung!

Mir fällt jetzt nur noch ein Ölwechsel ein wegen evtl. Benzindampf über die Entlüftung.

Möglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht denn der Lambdawert aus wenn du im Stand ein wenig Gas gibst, so ca. 2500 Umdrehungen? Akf-ventil würde ich auch mal ansehen, unbestromt darf beim reinpusten nix durchgehen. Und einen Schlauch könnte man am Ventil mal abknicken und dann das Lambda angucken.

 

Benzindämpfe im öl können schon was ausmachen, aber nur wenn du viel Kurzstrecke gefahren bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ventil ist ok und weder Tankenrlüftung noch Kurbelgehäuseentlüftung ändern den Lambdawert wenn man sie abklemmt.

Ab 2500upm hat er die Werte, die im Standgas sein sollten.

 

Alles was ich jetzt gemacht habe hat den Wert von 0,96 auf 0,98 korrigiert.

Nicht wie es sein sollte, aber für Au müsste es reichen falls der co im Rahmen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden