jobojunior

Camping-A2 - Umbau zur Schlafkugel

Recommended Posts

So ich melde mich zurück aus Norge. Waren drei schöne Wochen voller Sonne, Regen, Nebel, Kälte, Wärme...netter Bekanntschaften. Grüße auch an den A2-Fahrer aus Oslo den wir in Mandal am Campingplatz getroffen haben. Anbei ein paar Bilder vom A2 im hohen Norden.

 

Waren ca. 8.300 problemlose km, das Billigzelt war dicht und hat sein Geld verdient...Stechmücken gabs nur in Schweden und 2-3 in Norwegen ;)

Edited by jobojunior

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe in wenigen Wochen ähnliches vor. :)

Nowegen, Schweden, Finnland.

 

Allerdings wollen wir nur die Sitze hinten ausbauen, Vordersitze nach hinten umklappen und dann ein 2x1m Luftbett reinlegen. Zwischenräume werden mit Kissen etc. ausgefüllt. Bin mal gespannt ob das klappt. Primär werden wir allerdings auch im Zelt übernachten. Das Auto nur wenn es regnet. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag' Bescheid falls du Lahti vorbeifährst :)

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings wollen wir nur die Sitze hinten ausbauen, Vordersitze nach hinten umklappen und dann ein 2x1m Luftbett reinlegen. Zwischenräume werden mit Kissen etc. ausgefüllt. Bin mal gespannt ob das klappt. Primär werden wir allerdings auch im Zelt übernachten. Das Auto nur wenn es regnet. :)

 

Karat21 hat beim JT so übernachtet und meinte, das wär nicht unbequem. Evtl. fragst du ihn mal zu Details.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja sicherlich ist im Zelt schlafen die einfachere Variante - aber es hatte schon seinen Reiz vom Boden weg zu sein und der permanente Stauraum unter der Liegefläche war mir schon wichtig - war gefüllt mit Aufbewahrungsboxen eines Schwedischen Möbeldesigners. Das ganze war auch in 20-30 Minuten erledigt, inkl. Zeltaufbau und Schlafumbau.

 

Hier noch mal der Blick von Innen nach Außen ins "Vorzelt". War bei dem doch eher unbeständigen Wetter schon schön einen so großzügigen Aufenthaltsraum zum Kochen, Essen, etc zu haben.

 

IMG_9286.jpg.1b53adf60a215b887aad8e9c5a0e4b70.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ha! Noch ein Kuscheldeckencamper. Ich sag's ja, das wichtigste am Camping sind ein ordentliches Federbett, zwei Wolldecken und ein Kopfkissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut erkannt! So siehts mal aus, war "fast" wie zuhause. :D - Geschlafen haben wir echt gut, da gabs nichts zu meckern.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und augenscheinlich eine nette dämliche Begleitung Dame als Begleitung im Vorzelt :jaa:

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und augenscheinlich eine nette dämliche Begleitung Dame als Begleitung im Vorzelt :jaa:

 

:eek::D

 

Dämlich bin meist nur ich :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahhhhh..... *stirnklatsch*, jetzatle! :o

 

Edith hatte schon dämlich aus der Wäsche geschaut. :D

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ha! Noch ein Kuscheldeckencamper. Ich sag's ja, das wichtigste am Camping sind ein ordentliches Federbett, zwei Wolldecken und ein Kopfkissen.

Tichy Du hast das Wichtigste vergessen: Die Frau :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Achtung, Wortspiel: Dame, Adjektiv dämlich. 'stehse? 'stehse?

 

janz jenau:

 

Die Dame -> dämlich

Der Herr -> herrlich

 

:]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.