Jump to content

8Z0813941B Halter für die Anhängerkupplung


HerrMausd
 Share

Recommended Posts

Hallo

 

Nach langer Suche habe ich endlich eine originale AHK gekauft. Leider fehlen bei der AHK die Halter 8Z0813941B, die von unten in den Längsträger gesteckt und festgenietet werden. Audi möchte für die beiden Halter zusammen über 120 Euro haben. Hat jemand diese Halter da (nicht am Auto verbaut) und kann die ausmessen?

 

Gruß

 

Paul

A2.jpg.2899475fb4a4a71ece33a91926c0fc69.jpg

Link to comment
Share on other sites

Kannst du sie nicht noch vom original Fahrzeug demontieren (Niete ausbohren)?

 

Die Teile von Audi sind Aluguss. Die Teile von einer Zubehörkupplung sind nicht aus Alu sondern aus Eisen oder Grauguss. Macht aber nix, denn ich hab die original Kupplung auch schon mit den Zubehörteilen verbaut. Versuch mal im Zubehörmarkt die Dinger als Ersatzteil zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Nach langer Suche habe ich endlich eine originale AHK gekauft. Leider fehlen bei der AHK die Halter 8Z0813941B, die von unten in den Längsträger gesteckt und festgenietet werden. Audi möchte für die beiden Halter zusammen über 120 Euro haben. Hat jemand diese Halter da (nicht am Auto verbaut) und kann die ausmessen?

 

Gruß

 

Paul

 

Was möchtest du genau, habe noch 2 liegen , sollen aber nächste WE eingebaut werden.

 

Möchtest Du Sie nachbauen?

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Link to comment
Share on other sites

Audi möchte für die beiden Halter zusammen über 120 Euro haben.

 

Die Teile von Audi sind Aluguss. Die Teile von einer Zubehörkupplung sind nicht aus Alu sondern aus Eisen oder Grauguss. Macht aber nix, denn ich hab die original Kupplung auch schon mit den Zubehörteilen verbaut. Versuch mal im Zubehörmarkt die Dinger als Ersatzteil zu bekommen.

 

OT (der Vollständigkeit halber):

Vom Hersteller der originalen AHK, Alko, gibt es auf Nachfrage einen Montagesatz (enthalten obige Halter inkl. Nieten und allen Schrauben) für < 100€ (Stand: 2014).

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
  • 1 year later...

Hi HerrMausd,

 

Hast du den Halter gefräst bekommen?

Die originale Kostet zur Zeit bei club Dealer 8Z0813941B   2X    125,40€ 10% 112,86.

 

Vielleicht hast du noch ein paar? :D

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Teile selbst bei einem Kumpel in der Werkstatt gedreht.  Vom Arbeitsaufwand, inkl. Material sind um die 40-50 Euro pro Stück realistisch.  (wenn man die untere Platte rund lässt. Die kannst Du dann selbst passend schleifen)

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb HerrMausd:

Ich habe die Teile selbst bei einem Kumpel in der Werkstatt gedreht.  Vom Arbeitsaufwand, inkl. Material sind um die 40-50 Euro pro Stück realistisch.  (wenn man die untere Platte rund lässt. Die kannst Du dann selbst passend schleifen)

 

Ich brauche auch einem Kumpel die das Ding drehen kann :D sonst lohnt sich das nicht haha, ist ja "fast" genau so teuer wie beim club Dealer.

 

vor 3 Stunden schrieb BernieCAD:

Ich würde das Teil lieber in Stahl fertigen:(

Sind Alu und Stahl nicht bekanntlich keine gute Freunde?

 

Nur zur Info, AHK kostet zur Zeit bei club Dealer 

8Z0800491     1X    413,00€ 10% 371,70

ist der Querträger aus Alu??

8Z0813941B   2X    125,40€ 10% 112,86

N  90064301   8X      13,60€ 25% 10,20

N  0154013      2X      1,00€ 25% 0,75

N  10612801    6X      5,28€ 25% 3,96

N  90827502    2X      1,08€ 25% 0,81

Kabelbaum ist nicht mehr lieferbar. 

Kugelkopf kostet bei ebay ca. 100-200€ und wenn man Glück hat 9€ :D:D:D 

 

Ich frag mich nur, ob da noch viele A2-Freunde ein AHK nachrüsten möchten? Man kann vielleicht einbisschen für den Halter sparen können (Sammelthread) und zusammen einbauen :D 

 

 

Link to comment
Share on other sites

hab vergessen zu erwähnen;  + 25€ Versand und Mehrwertsteuer kommt ja auch noch dazu -___- das wird für mich (Nur Material & ohne Kugelkopf) ca 620€ + 120 € Kabelbaum FIS , also ab 740 € sein T_T huhu..

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
  • 3 months later...

Hallo A2 Freunde,

ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken eine AHK an meinem AMF Nachrüsten. 

Eine Frage habe ich zu den oben genannten Halter für die AHK. 

In welcher Position werden die Halter eingenietet?

Theoretisch gibt es 4 mögliche Positionen mit dem Bohrbild für die Nieten

Bei den Einbauanleitungen im Forum oder auch im Netz findet man darüber keine genaue Informationen.

 

Oder ist es letztendlich egal wie der Halter positioniert wird?

 

viele Grüße 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Thomas A2 S-Line:

Eine Frage habe ich zu den oben genannten Halter für die AHK. 

In welcher Position werden die Halter eingenietet?

Theoretisch gibt es 4 mögliche Positionen mit dem Bohrbild für die Nieten

Bei den Einbauanleitungen im Forum oder auch im Netz findet man darüber keine genaue Informationen.

 

Oder ist es letztendlich egal wie der Halter positioniert wird?

 

In der Zeichnung Im Teilekatalog steht der Halter mit der Öffnung in Fahrtrichtung nach Vorne.

Die Öffnung im Halter für die Befestigungsschraube ist afaik länglich, so dass auch 180° verdreht passen sollte (je nachdem wie genau der kreisrunde Ausschnitt im Längsträger gemacht wurde.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 27.5.2018 um 17:40 schrieb Thomas A2 S-Line:

Hallo A2 Freunde,

ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken eine AHK an meinem AMF Nachrüsten. 

Eine Frage habe ich zu den oben genannten Halter für die AHK. 

In welcher Position werden die Halter eingenietet?

Theoretisch gibt es 4 mögliche Positionen mit dem Bohrbild für die Nieten

Bei den Einbauanleitungen im Forum oder auch im Netz findet man darüber keine genaue Informationen.

 

Oder ist es letztendlich egal wie der Halter positioniert wird?

 

viele Grüße 

Thomas

Hallo, auf dem Bild aus dem Ersatzteilkatalog zeigt  der große Radius nach hinten zum Fahrzeugheck. Eine größere Herausforderung wird das positionsgenaue Setzen der Bohrung (ø40) für den Halter sein, lass Dich da gut beraten.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
On 7/30/2015 at 12:01 AM, Phoenix A2 said:

 

 

OT (der Vollständigkeit halber):

Vom Hersteller der originalen AHK, Alko, gibt es auf Nachfrage einen Montagesatz (enthalten obige Halter inkl. Nieten und allen Schrauben) für < 100€ (Stand: 2014).

@Phoenix A2 - habe versucht, info hierüber zu bekommen und kein Erfolg... hast du vielleicht Kontaktdaten für mich? Gerne per PN. 

 

Danke!

 

 - Bret

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
 
Hilfe mit 8Z0813941B 

Hallo
Ich habe hauptsächlich von Google übersetzt, daher entschuldige ich mich für die Fehler.
Ich wollte den Haken in meinem Audi montieren. Ich A2 seit 2004 mit einem Glasdach,
Nur so kann ich Fahrräder mit meiner Frau fahren.
Leider kann ich diesen Teil nirgends in Polen bekommen.
Wenn der Benutzer mir eine CAD-Datei zur Verfügung stellen kann, wäre ich sehr dankbar.
Er versuchte, diesen Teil von Aluminium zu vergießen.
https://drive.google.com/open?id=1p-FtFzLaNbWiD6qwoBL2rTUiLv0xfBDE

 Wünsche aus Łódź :)

Johny B. Philipp
Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Wer im PLZ 4 oder 5 kann diesen Halter instand setzen, also im Bohrloch unten rechts das heraus gebohrte Material wieder auffüllen (alternativ das Loch zuschweißen und neu bohren)?

 

Das Teil aus Aluminiumguss (Original aus der AlKo-Anhängerkupplung).

DSC_0067.JPG

Link to comment
Share on other sites

Mit großer Wahrscheinlichkeit kann das so niemand. 
Aluminiumguss schweißen kannst du, wenn überhaupt, nur, wenn du die Legierung kennst. 
Abgesehen davon, müsste vorher jegliche Verunreinigung (Farbe) runter. 
Es dürfte deutlich einfacher sein, das Teil neu zu bauen. 

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das so lassen und einen Blindniet mit größeren Kopf verwenden.

 

Warum?

 

Die AHK wird mit den beiden "Dornen"/Rohren in den Längsträger geschoben.

 

1833737871_AHKbersicht.thumb.JPG.6407b8b8622156fefe635e108780e655.JPG

 

Wird die AHK mit einer Stützlast belastet, so drückt es den Querbalken/Träger der AHK nach unten.

Sollte ein Kippen möglich sein, dann wird der Drehpunkt direkt am Heckblech sein, bzw. direkt hinter der "quadratischen" Platte.

Damit drücken sich die beiden Rohre, die in den Längsträger geschoben werden, nach oben.

 

Da die Halter an den Rohren angeschraubt sind, werden die Halter ebenfalls angehoben und stützen sich am Längsträger ab.

 

Die Grundplatte muss die Kraft aufnehmen, nicht die Nieten.

 

Die Nieten müssen, aus meiner Sicht, nur den Halter "oben" halten.

 

Daher würde ich einfach nur eine Blindniete mit einem größeren Kopf nehmen.

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die Kräfte dürften überschaubar sein.

Und es wird wohl nicht mal knarzen.

Probieren geht über studieren.

Im Ernst:

@janihani's Ausführungen erscheinen schlüssig.

Alles andere würde ich auch für overengineered halten.

Verbuche es unter "Fertigungstoleranzen".

Sagt jemand, der des öfteren mit einem 1000kg Anhänger unterwegs ist.

Und dabei keine Angst im A2 hat:D.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Aluminium im Druckgussverfahren hergestellt lässt sich sehr bescheiden Schweißen und dann auch nur mit ein paar wenigen Legierungen. Sand- oder Kokillenguss geht deutlich besser. Entweder nimmst du ne Niete mit größerem Kopf, würd ich dann aber bei allen machen, damit es einheitlich aussieht. Oder du holst dir Aluspachtel, schmierst das Loch zu und bohrst neu.

Wirkliche Kräfte kommen bei den Nieten eh nicht an. Wenn da mal eine reißt, hast du  Pro ganz andere Probleme -PENG-

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Unwissender:

Es dürfte deutlich einfacher sein, das Teil neu zu bauen. 

 

Ok, dann die nächste Frage in die Runde: wer kann das Teil nachbauen und zu welchem Kurs? ;)

 

Und wenn das nix wird:

 

vor 20 Stunden schrieb janihani:

Ich würde das so lassen und einen Blindniet mit größeren Kopf verwenden.

 

Deine Erklärung klingt schlüssig. :TOP: Unter welcher technischen Bezeichnung werden denn die Niete mit dem größeren Kopf vertrieben? Damit ich auch die richtigen kaufe...

 

Und dann brauche ich nur noch den Kabelbaum von der AHK zum großen FiS... 9_9

Edited by heavy-metal
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb heavy-metal:

Und dann brauche ich nur noch den Kabelbaum von der AHK zum großen FiS...

 

Ich habe da noch einen Kabelbaum/Ergängzungssatz zuviel.

 

vor einer Stunde schrieb heavy-metal:

Unter welcher technischen Bezeichnung werden denn die Niete mit dem größeren Kopf vertrieben? Damit ich auch die richtigen kaufe...

 

Such nach Großkopfblindniete.

Die meisten Alunieten haben einen Stahlstift.

Das führt zu Kontaktkorrosion.

Am Besten wäre, wenn auch der Stift aus Alu wäre.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 870

      LED anstelle H7

    2. 2

      Anhängerkupplung am A2

    3. 24

      71. NRW Schraubertreffen in Legden - 20.08.2022

    4. 3

      Stecker Hydraulikeinheit entriegeln

    5. 3

      Stecker Hydraulikeinheit entriegeln

    6. 4

      Neue Achszapfen Hinterachse / Von welchem Hersteller?

    7. 13

      [1.4 TDI ATL] Ladedruck zu hoch - Leistung zu niedrig???

    8. 3

      Stecker Hydraulikeinheit entriegeln

    9. 13

      [1.4 TDI ATL] Ladedruck zu hoch - Leistung zu niedrig???

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.