harti

1.2 er schüttelt sich beim Gasgeben

Recommended Posts

Hallo und Moin

Mein Problem hat sich schon länger angedeutet, war aber erst sehr schwach und daher habe ich es nur selten wahrgenommen.

Das vibrieren, das man im ganzen Innenraum spürt, ganz leicht auch am Lenkrad. Es geht spürbar los bei ca. 70 km/h, da fängt es an zu schütteln!! Jetzt so stark das ich gar nicht mehr fahren mag.

- also verstärkt unter Last ab ca. 70 km/h

- am schlimmsten bei oben genannter Geschwindigkeit beim beschleunigen und bergauf.

meine Vermutung ( nach viel lesen ) geht in Richtung Antriebswellen.

Weiß jemand mehr ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da du das Sympthom gut beschrieben hast gehe ich vom Kettentrieb der Ölpumpe und Antriebswelle aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch für die frühen Antworten. Für mich ein ganz neuer Problemansatz. Hat hier jemand dieses Problem schon erfolgreich gelöst?? Welche Kosten …welche genauen Reparaturen werden dafür fällig oder sinnvoll gleich mit gemacht??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und hier nochmal eine Frage….warum habe ich dieses Schütteln nicht im Stand …auch wenn ich den Motor hochdrehen lasse ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freilauf Lichtmaschine ??? die Vibrationen die ich beim beschleunigen zum Überholen hatte waren echt heftig...bin dann nur noch mit ca 70 km/h nach Hause. Immer leichtes Schütteln ab ca 60 km/h, habe nur ganz zaghaft Gas geben können.. beim langsameren Fahren merkt man eigentlich nichts..

Kann man da denn nicht irgendwie einen Test durchführen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt mit höchster Wahrscheinlichkeit von den Antriebswellen, würde sogar auf die Rechte tippen, hab das selbe gerade auch, und bei mir ist das rechte Tripo-Gelenk nicht mehr ganz so toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hab meine Kugel auf der rechten Seite aufgebock, Unterstellbock oder ähnliches drunter und dann hab ich mich drunter gelegt und mal das Rad gedreht und folgendes hatte ich vor mir, ich weiß jetzt nur nicht ob der 1.2TDI auch Tripo-Gelenke hat.

Als ich das Gelenk geöffnet habe kamen mir schon die kleinen Wälzkörper entgegen

20150731_223439[1].mp4

5893421c07332_20150731_2341471.jpg.cb5e98ce29c02ca2f7d9b3a32ae1cf3a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
... ich weiß jetzt nur nicht ob der 1.2TDI auch Tripo-Gelenke hat.
Hat er. Sind nur gesteckt, nicht geschraubt. Dazu muss "nur" das Kugelgelenk des Querlenkers am Achsschenkel gelöst werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte auch mal (lange her, ca. 300000km) ein heftiges rütteln beim beschleunigen. Hatte das Gefühlt der Motor hüpft raus. War die rechte Antriebswelle ...

 

Mütze der gern mit dem 1.2er fährt

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK und danke schon für die Hilfe..ich weiß noch nicht wie ich hier unters Auto komme ( bin sonst in HH in einer Selbsthilfe Werkstatt ) aber da fahr ich jetzt nicht hin ,ist ja doch sehr wahrscheinlich das rechte Tripodegelenk.

Hat jemand evtl. noch Teile Nummern..ich finde nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So jetzt ist Ende mit dem Gezappel…Es war die rechte Antriebswelle, also das innere Lager . Das waren ca. 1 Std. in einer kleinen VW-Audi Werkstatt für vorab Kostenvorschlag von 399,-.

Welle ging auch nur mit Vorrichtung und langem Schlagschrauber Einsatz raus.

 

Danke noch mal ans Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist die Welle innen nur reingesteckt.

Außen mit wenigen Nm aber dafür mit Schraubensicherung festgemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.