Jump to content
petok

1.2L TDI: Gangsteller und Hydraulik-Steuereinheit defekt

Recommended Posts

Mein 1.2 TDI (Baujahr 2005, 220.000km) wollte vor kurzem nach dem Wechsel auf Winterreifen nicht mehr starten. Die freie Werkstatt stellte fest, dass zu wenig Hydrauliköl drin war. Also ab zur Audi-Werkstatt.

Dort kam dann der Schock: Gangsteller und Hydraulik-Steuereinheit sind defekt. Die Teile allein sollen 3200 Euro kosten.

Zunächst wollte ich das Auto verkaufen, inzwischen habe ich den Schock verdaut und will es doch reparieren lassen. Es ist schließlich die erste große Reparatur.

 

Ist der Betrag den sie angegeben haben realistisch und kann ich der Audi-Werkstatt den Auftrag geben oder kann jemand eine andere Werkstatt empfehlen, die sich das noch mal genauer anschaut und wo ich weniger bezahlen müsste?

Das Auto steht in Kaiserslautern und von den Werkstätten aus der Liste ist leider keine in der Nähe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weder Gangsteller noch Hydraulikeinheit sind bekannt dafür, hopps zu gehen. Schon gar nicht beide zusammen. Der Gangsteller hat Schwachstellen, die man abdichten kann, ist aber ansonsten robust. Die Hydraulikeinheit braucht hin und wieder mal einen neuen Druckspeicher. That's it.

 

Fehlt denn tatsächlich Hydrauliköl?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse, dass Du Dich für eine Reparatur entschieden hast.

Ich halte es auch für unwahrscheinlich dass beides Defekt ist. Möglich, dass es sogar ganz was anderes ist.

 

Zu empfehlen sind wirklich die Werkstätten mit 3L Erfahrung. Wenn es keine Neuteile sein müssen, dann ist man für Gangsteller und Hydraulikpumpe mit jeweils ca. 250 Euro dabei.

Gangsteller ist oft nur undicht. Hydraulikpumpe kann nach vielen km und schlappem Druckspeicher schon mal hin sein.

Dann muss er ersetzt werden und weiter geht's.

 

Könnte aber auch eher in die Richtung der üblichen Verdächtigen wie Kupplungsnehmerzylinder (KNZ) oder Führungshülse sein.

 

Das ist alles mit einem Bruchteil Deines Kostenvoranschlags zu beheben.

Edited by Mankmil
Teilweise doppelt - Texte ins Streichelphone zu tippen dauert eben. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es fehlt wirklich Hydrauliköl. Da vertraue ich meiner Werkstatt.

Der Fehler begann damit, dass das Auto auf dem Weg zum Reifenwechsel kein Gas annahm, als es nach einem Bahnübergang leicht Berg auf ging. Bevor ich ausrollte, war es wieder flach und es ging zunächst weiter. Nach dem Reifenwechsel sprang der Motor nicht mehr an.

Meine Werkstatt stellte dann fest dass das Hydrauliköl weg war und konnte nichts mehr machen - das ist nicht ihr Gebiet, sie haben kein VAG-COM.

 

Da ich schon einige Zeit im Forum mitlese, war ich etwas skeptisch bei dieser Diagnose der Audi-Werkstatt.

Morgen werde ich dann mal bei einer Werkstatt aus der Liste anrufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Hydraulikölauffüllen braucht es kein VAG-Com.;) Kauf dir ne Buddel Zentralhydrauliköl von Liqui Moly und füll erstmal wieder auf. Dann merkst du ja, ob es daran lag oder nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wechselt gleich den Druckspeicher, kostet nicht die Welt, könnte aber für das Fehlen von Hydrauliköl verantwortlich sein.

Edited by A2_Smart_er_3Z

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie viel Öl wurde nachgefüllt?

 

Hoffentlich haben die nicht die Servolenkung nachgefüllt :)

 

Schon krass...aber so war es tatsächlich. Nun ja, hole meinen heute von der Werkstatt ab...mal schauen:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute Herrn Zoll in Röllbach angerufen und . Jetzt muss ich nur noch den Transport organisieren.

Hat jemand einen Tipp dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Motor startet nicht. Ich bin auch nicht im ADAC.

Wenn sie den Wagen transportieren, könnte ich ja eintreten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gnadenlos unterversichert. Aber ich bin ADAC Plus Mitglied.

Alle Jahre wieder hat es sich gelohnt. Eingetreten bin ich mit der ersten Panne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mindestens 24 Stunden, besser 48 Stunden Mitglied.

 

Es geht heute nicht mehr am Schadensfall/tag einzutreten.

 

Also eintreten , Auto um die Ecke fahren und wenn liegen geblieben , später anrufen.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt muss ich nur noch den Transport organisieren. Hat jemand einen Tipp dazu?
Hänger und Zugfahrzeug organisieren?

 

Bye

pax

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe heute Herrn Zoll in Röllbach angerufen und . Jetzt muss ich nur noch den Transport organisieren.

Hat jemand einen Tipp dazu?

 

Schreib mir eine PN ich hätte da paar Möglichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mehrere Gangsteller bei Mitglied Topal überholen lassen(200 bis 350 €/Stück): einer ist mit neuem Druckspeicher seit 40 000 km unterwegs, der andere seit 80 000 km.

Das Nachfüllen von Hysrauliköl geht vielleicht 2000 km, irgendwann läuft das öl einfach durch!

salve

Giovanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre seit 3 Jahren (davor Komplettsanierung) ohne ein einziges Mal Hydraulikflüssigkeit nachgefüllt zu haben.

Demgemäß müsste bei deinen Fahrzeugen irgendwas faul sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so mein Gangsteller ist 14,5 Jahre alt -hat knapp 400.000 Km auf der Uhr und ist dicht.... sollte ich auch mal zum Spezialisten fahren:janeistklar:?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Demgemäß müsste bei deinen Fahrzeugen irgendwas faul sein.

 

Ja klar haben die irgendwo ein Leck. Verdunsten tut das Zeug. Auch nicht, wenn man es fein um eine Halle verteilt.:P Gell, Wolfgang.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.