Guest gelöscht

Frage zur Rechnung Gangsteller, Dichtung, Nehmerzylinder, Kupplung

Recommended Posts

Guest gelöscht

Hallo an Alle,

 

welche Rechnungssumme könnte für folgende Arbeiten reell sein:

  • Gangsteller mit original VW-Dichtsatz überholen
  • KNZ erneuert
  • Kupplung wechseln
  • Führungshülse wechseln

 

Danke im Voraus.

 

PS: die Behandlung fand in einem AUDi-Zentrum statt, A2;1,2 tdi;Bj. 07/2001; 120000km

Edited by Nagah
Auf Wunsch geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als reell sehe ich 1000,- – 1300,- € für die Arbeiten beim :). Mehr nicht. Der Gangsteller und der KNZ müssen auf dem Weg zum Getriebeausbau ohnehin abgebaut werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gelöscht

  • GFS: 122,-€
  • Kupplungsanlage entlüftet: 63,65 €
  • Grundeinstellung Schaltaktuator: 50,92 €
  • Getriebe raus/rein: 661,69 €
  • Führungshülse raus /rein: 25,46 €
  • Kupplung(Scheibe 217,84€,Druckplatte:132,19€ raus/rein: 89,11 €
  • KNZ (303,47 €) raus/rein:165,49 €
  • Gangsteller raus/rein:241,87 €
  • Gangsteller(Dichtsatz: 30.23 €) zerlegt und zusammen: 38,19 €
  • GFS Gangsteller: 127,30 €

u.s.w.

 

= 2900,- €

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist einfach nur Wucher ! Für KNZ Aus/Einbau 165,49 € als Arbeitslohn berechnen ist einfach dreist, ganz zu schweigen vom Gangsteller Aus/Einbau. Ich würde mir mal die Rechnung von denen erklären lassen, vieles davon ist nämlich in einem Arbeitsgang gemacht.

Edited by MJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gelöscht

Die vier Empfangsdamen (auch die, die mit einem Tablett zwischen den Neuwagen umherschwebt),der vorbeilaufende Leiter der Serviceabteilung (bei dem ich gerne einen Termin vereinbaren kann), die schlangestehenden Kunden (denen erklärt wird, daß die Zündanlage ihres 2,5 Jahre alten A4 ersetzt werden müsse) wirken zufrieden……nur ich schmolle da rum. :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gangsteller Dichtsatz um 30€?

Was ist da alles dabei?

Nicht dass die nur die untere getauscht haben.

Um 2900€ Kauf ich mir einen kompletten, funktionierenden 3L.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hätten die den Gangsteller dafür aber nicht ausbauen müssen.

Kupplungstausch halte ich für unnötig.

Die 3L Kupplungen sind extrem haltbar. Aber bei den Kosten ist's eh scho Wurst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schon mehr als dreist. Aber besser wäre es gewesen, du hättest vorher nach einem Kostenvoranschlag gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow das ist schon extrem teuer...

 

Falls du deinen Audi jetzt verkaufen willst, ich nehme ihn, er ist saniert :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • GFS: 122,-€
  • Grundeinstellung Schaltaktuator: 50,92 €
  • GFS Gangsteller: 127,30 €

diese drei Positionen beschreiben zum Teil die gleiche Arbeit.

 

-das blinde rumtappen - genannt bei Audi

"GeführteFehlerSuche"

 

einmal allgemein und dann speziell für den Gangsteller ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • GFS: 122,-€
  • Kupplungsanlage entlüftet: 63,65 €
  • Grundeinstellung Schaltaktuator: 50,92 €
  • Getriebe raus/rein: 661,69 €
  • Führungshülse raus /rein: 25,46 €
  • Kupplung(Scheibe 217,84€,Druckplatte:132,19€ raus/rein: 89,11 €
  • KNZ (303,47 €) raus/rein:165,49 €
  • Gangsteller raus/rein:241,87 €
  • Gangsteller(Dichtsatz: 30.23 €) zerlegt und zusammen: 38,19 €
  • GFS Gangsteller: 127,30 €

u.s.w.

 

= 2900,- €

 

Das ist in Sachen Abzocke schon das höchste Level von Absurdität, Perversion und Unverschämtheit.

Nur noch Banken übertreffen sowas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na da war ich ja fast nah dran.

 

Man das ist ja schon heftig, kann man was dagegen tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na da war ich ja fast nah dran.

 

Man das ist ja schon heftig, kann man was dagegen tun?

 

Zum Schraubertreffen fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zum Schraubertreffen fahren.

 

;)ich kenne noch kein Schraubertreffen,

 

wo Gangsteller mit original VW-Dichtsatz überholt wurde.

Das Poti am KNZ erneuern wurde.

Die Kupplung gewechselt wurde,

oder die Führungshülse ausgetauscht wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Getriebeausbau beim 1.2er ist in der Tat für ein Schraubertreffen etwas sehr sportlich. Den übrigen Krempel kann man gut schaffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na das schaut doch nach einer hervorragenden Gelegenheit, das Tech-Level in ungekannte Höhen zu treiben :)

 

Aber mal im Ernst:

Zumindest in Ockstadt ist doch immer ein sehr kompetentes Team anwesend, die bei Bedarf eingreifen bzw. mit denen sich sicher im Vorfeld eines Besuchs derartig aufwendige Tätigkeiten vorbereiten lassen.

Und letztendlich preislich in jedem Fall unter den 2900 liegen dürften, sofern ich das beurteilen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na da war ich ja fast nah dran.

 

Man das ist ja schon heftig, kann man was dagegen tun?

 

Vorher Leistung und Preis verabreden und keine offenen Aufträge verteilen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo an Alle,

 

welche Rechnungssumme könnte für folgende Arbeiten reell sein:

  • Gangsteller mit original VW-Dichtsatz überholen
  • Poti am KNZ erneuern
  • Kupplung wechseln
  • Führungshülse wechseln

 

Danke im Voraus.

 

PS: die Behandlung fand in einem AUDi-Zentrum statt, A2;1,2 tdi;Bj. 07/2001; 120000km

 

Wie lautete denn der Auftrag an die Werkstatt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gelöscht

Das Auto sprang nach vorheriger Inspektion (Bremsen vorne, Hydr.Öl., GGE) nicht an, wurde im Rahmen der Mobilitätsgarantie eingeschleppt und sollte wieder fahrtüchtig gemacht werden. Ja, der erste Anruf hat hohe Diagnosekosten prognostiziert (1.GFS,GGE ) von da an führte ich AUDI -auf Euer Forumswissen hin - zum Thema Führungshülse, KNZ. Als ein neuer Gangsteller für 2050,- plus Einbau angeboten wurde, wies ich auf das Dichtungsset hin; das ich dem Kupplungswechsel nach 117000km zugestimmt hab, schien dem Grad der Demontage angemessen. (viel Kurzstrecke, Stadt, segeln)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein trauriger Beleg, dass man sich dieses Auto leistet - bei den Ersatzteil- und Werkstattpreisen führt das zu einer Vorauswahl der Halter - mancher Fan kann dann nahtlos seinen Audi bis zum Oldtimerstatus behalten, weil man beim verkaufen nicht auf seine Kosten kommt...- mein Beileid.

Und gut, wenn hier auch so etwas diskutiert wird - allgemein herrscht mir hier etwas wenig kritischer Abstand zum A2 als (böses Wort) Gebrauchsgegenstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.