Jump to content
Sign in to follow this  
delphin

Antriebswelle gebrochen

Recommended Posts

Beim Sonntagsausflug geschah es beim Wiedereinkuppeln: Ein dumpfes Geräusch und die Drehzahl steigt, der Gang ist drin, aber kein Vortrieb. Nur noch sanft ausrollen lassen, Pannenblinker setzen und Abschleppdienst bestellen. Nach einer knappen Stunde warten holt er mich aus dem Verkehr. Mitten in Zürich, nahe des Hauptbahnhofes. Wie ich gleich ungläubig vermutete, ist die linke Antriebswelle abgebrochen. Die Bruchstelle ist etwa dreimal so lang wie der Durchmesser der Welle. Glücklicherweise nahe am Getriebe, so dass die Restwelle nichts zerschlagen hat. Auf dem Bild ist die Bruchstelle oben links. Von aussen ist die Welle rostig, aber wäre das schon ein Zeichen gewesen, sie zu ersetzen? Unangenehm, wenn die Kugel mir nichts dir nichts nicht mehr rollt.

589345ceb4f88_Audi-1.JPG.795a8865954564e3586e3ce66d3f26e5.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

OHHH was für Pech sowas dürfte Niemals passieren!!! noch dazu bei unseren schwachen 75 PS Motörchen hab den gleichen drin.

(ein Albtraum jeden A2 Fahrers )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, ich hatte Glück im Unglück: der Verkehr war schwach und ich war auf einer Vergnügungsfahrt. Aber ich gehe mit dir einig, dass so etwas nicht passieren dürfte. Vielleicht kennt jemand, wie man eine schwache Antriebswelle erkennt? Oder ist das Problem so selten, dass es wie ein Reifenschaden halt passiert, wenn es so weit ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Poste nach Demontage der Welle bitte mal ein möglichst gutes Foto von beiden Bruchflächen, vielleicht erkennt man den Bruchtyp...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehste schon so, Bruchfläche ist dreimal so lang wie der Durchmesser und spriralförmig. Da war die Welle wohl nicht duktil genug, bei der Herstellung dann vermutlich nach dem Härten nicht genug angelassen. Kleine Kerbe durch Steinschlag und etwas Spannung durch eindringende Korrosion und beim Einkuppeln...peng! Schon krass...

 

Spannend wäre in der Bruchfläche nachzuvollziehen wie weit das erst langsam gerissen ist und bei welcher Restbruchfläche dann das schlagartige Versagen erfolgte.

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich kein Bild der Welle nach der Demontage gemacht! In der Kunststoffhülle waren rostige Brösel, die Welle verjüngte sich leicht und wirkte um ein paar Grad verdreht. Die Bruchstelle sah farblich homogen aus, was eher gegen einen Riss spricht, sondern für ein plötzliches Versagen. Glücklicherweise ist auch janihani ein aktiver Leser und hat mir gleich seine Wellen angeboten, von denen gestern nun die linke eingebaut wurde. Die rechte ist deutlich dicker und die eingebaute sah nicht schlechter aus. Ich liess die Welle in einer Freien Werkstatt auswechseln. Eine neue hätte 650 Fr. gekostet und war nicht verfügbar. Der Schrauber war einverstanden eine gebrauchte Welle einzubauen und das Gelenk umzumontieren. Neue Manschetten und nun ist die Kugel wieder einsatzbereit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allgemein stellt Rost an einer Antriebswelle kein Problem dar. Du wirst sogar kaum eine Antriebswelle am A2 finden die rostfrei ist.

 

#Drehmomentfromhell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.