23ter

Kurbelgehäuseentlüftung. Was brauche ich alles?

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

ich habe vor in kürze vielleicht die Kurbelgehäuseentlüftung auszutauschen weil sie Öl ausschwitzt. Kann mir bitte jemand sagen welche Teile ich zusätzlich noch brauche bzw. mitwechseln muss oder sollte. Und was mir auch wichtig ist, welchen Hersteller ihr mir empfehlen könnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Motorcode, Modelljahr/Bauzeit vom A2?

 

Was ist kaputt/wo tritt Öl aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es handelt sich dabei um ein 2002er mit einem 1.4 Benziner BBY Motor. Der Meister meinte das die Kurbelgehäuseentlüftung Öl ausschwitzt. Er meint ich könne so weiter fahren. Ich möchte nur kein Risiko eingehen, da ich gelesen habe, was ein defektes Teil alles anrichten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich mir durchgelsesen. Aber gibt es irgendetwas was man mitaustauschen sollte oder müsste? Das ist mir wichtig. Brauch ich gegebenfalls neue Schläuche oder Dichtungen? Wird z.B. Motoröl mitgewechselt? Alles nur Beispiele. Oder soll ich nur die Kurbelgehäuseentlüftung bestellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ölabscheider und den riffelschlauch der da dranhängt. Dichtungen sind an den Teilen dran. Öl läuft beim Tausch keines aus. Schnell gemacht eigentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Befestigungstellen des Ölabscheiders sind identisch, so dass man am AUA Motor den Ölabscheider vom BBY und umgekehrt anbauen kann. Aber der Abgang ist unterschiedlich, so dass die Angabe passend für AUA, BBY nicht richtig sein kann.

 

Beim AUA geht ein Schlauch ab, so dass der Abgang wie eine Schlauchtülle aussehen muss.

 

Beim BBY hingegen geht ein Flexrohr ab, das mit einem Klick aufgesteckt wird. Siehe dir mal die Bilder im Wiki an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

häng mich mal an diesen Thread dran, da bei mir auch ein Wechasel des Abscheiders ansteht:

 

Ich hab den 1.4 AUA Bj. 2001.

 

1. Muss zum Wechsel das Abscheiders das Öl abgelassen werden?

2. Brauche ich außer dem Abscheider ein weiteres Teil (z.B. den Schlauch)?

3. Anzugsdrehmoment für die drei Schrauben?

4. On der Bucht werden sehr unterschiedliche Preise aufgerufen. Reicht ein billigeres Teil oder sollte man mehr investieren?

 

Danke und Gruß,

 

Cronni

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So weit ich mich erinnern kann braucht man das Öl vorher nicht ablassen. Ich hatte den Ölabscheider bei Skoda geholt. Kriegst dort das selbe Teil wie bei Audi ca. 20 Euro billiger. Drehmoment brauchstw nicht. Ich habs nach gefühl gemacht. Und irgendwelche schläuche auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein kleiner Hinweis für alle, die diese Reparatur ebenfalls selbst machen wollen:

 

Ich habe den günstigsten Abscheider bei ebay bestellt (23 € incl. Versand). Passte einwandfrei.

Der Wechsel ist prioblemlos von unten möglich, lediglich das Abziehen des Stutzens, der mit dem Schlauch verbunden ist, ging etwas schwerer.

Ich habe diesen auch wiederverwendet, da ein Lösen des Schlauchs vom Stutzen nur sehr schwer möglich gewesen wäre. 

 

Gruß, Cronni

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.