Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Borno

Klappern und Knistern

Recommended Posts

Gast Borno

Hallo,

 

wieviel klappern ist im Innenraum norrmal?

Bei mir klapperts ganz schön in der Mittelkonsole bei unebener Fahrbahn. Hört sich so an das es aus der nähe der Lüftungsdüsen kommt.

 

Will nicht gleich zum Händler und als kleinkariert rüberkommen ?(

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hab auch aktuell gerade damit zu kämpfen. Ich hab ein ständiges Knistern/Knacken aus der Mittelkonsole bei Lastwechseln und Knistergeräusche aus dem Bereich Cockpit oder Lenksäule.

 

Ich hab in der Mittelkonsole vom Ascher bis zum Radio schon alles ausgebaut, aber das Geräusch war immer noch da. Ich tippe auf den inneren Plastikrahmen in der Mittelkonsole mit den ganzen Einschüben.

Auch meine Werkstatt war schon 2x dran. Die Geräusche waren jedesmal weg, kamen aber nach spätestens 2 Tagen wieder :( Am Fr. hab ich den nächsten Termin...

 

Der 2. "Unruheherd", der Bereich Cockpit bzw. Lenksäulenverkleidung gibt mir und der Werkstatt auch Rätsel auf. Hier hört man ein unregelmässiges aber lautes Knarzen während der Fahrt, das sich leider noch schlechter lokalisieren lässt...

Demontage der oberen Cockpitverkleidung bisher leider auch ohne Erfolg.

 

Ist eigentlich sehr schade für so ein Premiumfahrzeug. Da hätt ich auch weiter Opel fahren können. Aber mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es das rechte Federbein. Das liegt ja in der gleichen Richtung, wie die Mittelkonsole, es könnte also auch das sein. Lass das mal in deiner Werkstatt checken.

 

Frank - der das schon hinter sich hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Borno

Damit ich das richtig verstehe, bei allen anderen ist der Innenraum also ruhig???

 

Dann werd ich doch mal in die Werkstatt fahrn.

 

Gruß ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein Borno,

 

meiner Klappert auch. Ich habe mir 09.2002 den ersten A2-Neuwagen gekauft. Bei dem wurde diverse Repararturen durchgeführt. Aber ein ruhigen A2 hatte ich nie. Irgendwann habe ich den dann gewandelt und noch einen neuen A2 bestellt in der Hoffnung, dass dieser ruhiger ist. Aber leider mußte ich mich vom Gegenteil überzeugen. Nun lass ich es klappern, da durch dieses ständige auseinander- und wieder zusammenbauen andere Teile in mitleidenschaft gezogen werden. Zum anderen arbeiten nicht alle Werkstätten so gut und sauber, dass wieder alles richtig zusammengebaut wird.

 

Aber versuch Dein Glück, vielleicht hast Du eine gute Werkstatt an der Hand.

 

Köpi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Wenn Klappergeräusche von hinten kommen, dann sind es bei mir zwei Dinge:

 

1) Türdichtungen Heckklappe bzw. hintere Türen

 

2) Hutablage

 

 

Die Türdichtungen einfach mit Hirschtalg einschmieren wirkt Wunder. Nicht vergessen, diese Filzdichtungen auch umbedingt mitmachen.

 

Diese Rollo-Hutablage sollte von Zeit zu Zeit mit Silikonspray eingesprüht werden. Rechts und links in die Schlitze reinsprühen und das Geräusch sollte weg sein.

 

 

Zumindest sind das bei mir immer die Geräusche, die ich habe. Wenn ich das regelmäßig mache, ist meine Kugel eigentlich immer ruhig.

 

Meine Achse sprühe ich auch regelmäßig mit Fettspray ein, aber das ist wieder eine andere Geschichte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch ein Knistern aus dem Bereich Kombinstrument, obere Mittelkonsole. Bei kleinsten Unebenheiten und natürlich bei Lastwechseln.

Das kam aber auch erst mit der Zeit, und ist manchmal sogar ganz verschwunden. Irgendwas scheint da lose zu sein... :(

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unregelm. Knarzen im Bereich des Mitteltunnels- Ziemlich nervig....

Und ein Nageln aus dem Bereich des Motorraumes---- Ach ja, das ist ja normal.

Hat noch jemand einen konstruktiven Vorschlag zum Thema Motordämmung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abt ?!

 

Nee, ehrlich, seitdem ich den Chip drinnen hab, geht er um einiges leiser. Das haben auch schon mehrere hier im Forum bei ihren Kugeln festgestellt.

 

Ansonsten kannst du noch die Räume sowie deren Platte unter den Vordersitzen mit so einer schweren Bitumenmatte bekleben. In den vorderen Türen habe ich diese auch drinnen.

Es bringt nicht viel, aber doch ein wenig.

Aber das mit den Türen hat eher den Sinn des wesentlich satteren Schließgeräusches.

 

Ansonsten fällt mir momentan auch nichts anderes ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir mal ein kleines Zwischenupdate zu meinen beiden Knistergeräuschen:

 

- Im Bereich Cockpit/Lenksäule hab ich den Übeltäter glaub ich gefunden. Es ist ein kleiner runder Kunststoffring direkt hinter dem Lenkrad am Übergang zur Lenksäule. Wenn man die obere Lenksäulenabdeckung abschraubt und mit einem Finger senkrecht von oben in den Schlitz direkt hinter dem Lenkrad fühlt,kann man das Teil ertasten und bei kleinsten Bewegungen fängt es an, Radau zu machen. Hab aber keine Ahnung wofür das da ist und kann es auch kaum sehen (evtl. Teil vom Schleifring der Hupe oder sowas??). Da muss nächste Woche die Werkstatt ran!

 

- Knistern aus dem Bereich Mittelkonsole:

Bin noch nicht weitergekommen. Wollte eigentlich die Mittelkonsole komplett rausnehmen, aber das kann ich wohl vergessen:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=17298&sid=

Ich tipp jetzt auf die senkrechten Aluprofile links und rechts daneben.

Kann mir jemand sagen, wie ich die komplett rauskriege??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

von Premium ist nicht viel zu merken: im vorderen Teil meines A2 ist es noch ruhig, dafür klappert es hinten umso heftiger: Sitze, Türen, Heckklappe, Sonnenschutz OSS und besonderes die hintere Leuchte machen einen Heidenlärm.

Beim Fahren über vertikale Bodenwellen gibt es ein metallisches Geräusch aus der Heckklappe oder von den hinteren Dämpfern. Werde in der nächsten Zeit mal

zum Freundlichen fahren.

 

Gruß Alex

 

A2 1.4 Benzin, 10/03, lichtsilber, OSS, 16 Zoll usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sitze, Türen, Heckklappe, Sonnenschutz OSS und besonderes die hintere Leuchte machen einen Heidenlärm.

 

Schmier mal die Dichtungen mit Hirschtalg ein, das ist ganz sicher das Problem. Beschreib dein OSS Problem mal genauer.

 

 

Beim Fahren über vertikale Bodenwellen gibt es ein metallisches Geräusch aus der Heckklappe oder von den hinteren Dämpfern.

 

Das kann das Gestänge der Entriegelung sein. Etwas fetten und etwas Schaumstoff löst das Problem.

 

 

Um das Thema Premiumfahrzeug anzusprechen:

 

Ich möchte wirklich nicht übertreiben, aber ich habe am Wochenende eine interessante Entdeckung gemacht. Wir waren beim BMW Händler und haben uns mal so angekuckt, was der andere Hersteller aus Bayern so zusammenbringt.

Jedenfalls ist dort von 1er bis 7er alles dortgestanden, auf dem Hof versteht sich.

 

Kurz zusammengefasst: alles Blechdosen.

 

Begründung:

 

Egal ob man zum 1er, 3er, 5er, 6er oder 7er geht und an der Tür klopft, alles blechern. Besonders arg ist es beim X3. Eine Twingotüre ist satter.

Es ist traurig, dass BMW solche Autos unter der Bezeichnung "Premiumhersteller" verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurz zusammengefasst: alles Blechdosen.

 

:]

 

 

Alu klingt halt besser !

 

;)

 

vor allem der Regen auf dem Dach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Egal ob man zum 1er, 3er, 5er, 6er oder 7er geht und an der Tür klopft, alles blechern. Besonders arg ist es beim X3. Eine Twingotüre ist satter.

 

 

Ok. aber das sehe ich nicht ganz so schlimm.

Wenn sich "kurzfristig" die Qualität verschlechtert, aber die Autos immer teurer werden, sehe ich das viel eher als nicht Premiumwürdig!

Ob Daimler-Chrysler, Audi, von mir aus auch BMW, denken das die Kunden(einige) keine Zeitungen lesen haben sich die lieben Manager geirrt.

Ich ziehe mittlerweile Opel vor, als diese eigenernannten "Premiummarken" !

1. Dort stimmt das Preis-Leistungverhältnis

2. geringer Wertverlust (nicht alle Modelle)

2. mehr als nur 2-Jahre Gewährleistung !

 

Da sieht man wieviel Vertrauen in die Premiumhersteller in Ihre Autos haben.

Ich bin damit einverstanden, dass man über Geschmack nicht streiten sollte, aber wenn ich ein zuverlässiges und teure Auto verkaufen will, kann ich nicht einfach Premium sagen und fertig.

Vielleicht weiss Jemand, wie z.B. Audi "Permium" definiert.

Kurz gesagt, ich will für mein Geld auch Qualität (das hat zumindest Deutschland einmal ausgezeichnet, aber die Zeiten sind wol vorbei), und die bekomm ich (im Moment bei Opel und Toyota). Bis auf Montagsautos, aber die gibt es ja fast überall.

Übrigens, die Pannenstatistik sagt nicht viel über die Premiummarken aus, da selbst wenn der ADAC helfen würde, die Premiumhersteller den ADAC auf die Füße treten, da Sie ja ihre eigenen Premium-Pannenfahrzeuge halten. Dies fließt dann auch nicht in die Pannenstatistik ein :P

Freue mich über Kritik meines Beitrages, aber Lehrgeld habe ich genug bezahlt.

 

Gruss Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

. . . eine Klapperquelle hab ich per Zufall gefunden:

 

Heckklappe öffnen, das schwarze Kunststoff-Teil zwischen Heckklappen-Dichtung

und Stoßstange rappelt beim Draufklopfen. Habe ich mit Moosgummi einigermaßen

ruhig gestellt.

 

Zum Thema OSS: Der Sonnenschutz bzw. der hintere Teil des Dachhimmels inkl. der hinteren Leuchte rappeln wie ein Lämmerschwanz bei unebener Straße. Das Problem überlasse ich meinem Freundlichen.

 

Gruß Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

zum Thema Premium klappern kann ich auch noch etwas beitragen. Unser A2 klappert natürlich auch an allen Ecken und Kanten!!!

 

Selbst bei einem Audi TT (gefahren von 1/99 bis 02/2002) hat es nach einem halben Jahr angefangen im Cockpit zu klappern. Danach Geräusche in den Türen und zu guter Letzt, Klappern der Innenverkleidung vom Kofferraum, mal abgesehen von knarrenden Sitzen und das alles damals für über 60 TSDM. Wo gibt es das schon!

 

Bei meinem derzeitigen Auto (A3 siehe links) klappert bis jetzt überhaupt nichts!! TOP-Qualität!

 

gruss hummel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollte man "premium" als Unwort des Jahres nominieren.

Was einem unter diesem Prädikat heute alles angedreht wird, ist schon geil.

Jeder zweite macht "premium"

 

Nichts gegen die Knuddel-Kugel aber "premium" ist sicher was anderes.

 

Allerdings wird sich die Industrie wahrscheinlich ein neues Ulkwort ausdenken, wenn "premium" durch knisternde und von Elektronikdefekten gebeutelte Hochpreisprodukte verschlissen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, und ich dachte schon, ich wär jetzt mit dem Kauf des A2 diese typischen "Opel-Geräusche" los... ;heu

Aber so leicht geb ich nicht auf. Wenigstens die größten Störenfriede krieg ich weg :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind wirklich meist nur Kleinigkeiten. Meine Kugel ist momentan eigentlich still.

Manchmal hab ich geglaubt, da hinten klappert was, entweder die Rückbank oder die Nackenstützen. Es waren die Türgummis. ;)

Ein ähnliches Geräusch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Daniel71

Hallo zusammen,

 

bei mir kommt zu dem knistern in der Mittelkonsole noch ein quitschen wie ein altes Bett dazu. Der Besuch in der Werkstatt und verteilen von viel Teflonspray hat nichts gebracht.

 

Wessen Sitz macht auch solche Geräusche?

 

Was sagt Audi dazu?

 

Bin übrigens 78 kg schwer, um Fragen vorzubeugen....

 

Grüsse

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Daniel!

 

Hast du Ledersitze?

Wenn ja dann habe ich die Erfahrung bei mir gemacht, quietscht das Leder an der MIttelkonsole (also an der Verkleidung seitlich des Schalthebels). Abhilfe kann man dadurch schaffen , indem man Filz oder sonstigen weichen Stoff an die Konsole klebt.

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Daniel71

hallo benjamin,

 

nein, habe keine ledersitze, sondern stoffsportsitze. Es ist laut werkstatt das gestell, welches die geräusche macht. Der wagen ist von ende 02 und hat knapp 12tkm drauf. Etwas früh für ermüdungserscheinungen am sitz, finde ich.

 

grüsse

daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Deine Werkstatt scheint ja sehr kompetent zu sein.

Mit Teflonspray wird das Geräusch auch nicht zu beheben sein. Da gehört richtiges Fett rein.

 

Wenn du eine Lendenwirbelstütze hast, dann ist es diese. Wenn nicht, dann knauert was anderes im Sitz.

 

Das passiert, wenn beim Zusammenbau zu wenig Fett draufkommt. Hat meine Kugel gehabt, der A4 von meinem Vater auch bereits nach 3000 km. Einmal eingefettet und das Problem ist weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Daniel71

Hallo zusammen,

 

bei mir kommt zu dem knistern in der Mittelkonsole noch ein quitschen wie ein altes Bett dazu. Der Besuch in der Werkstatt und verteilen von viel Teflonspray hat nichts gebracht.

 

Wessen Sitz macht auch solche Geräusche?

 

 

Hatte meiner auch, so bei 15.000 km auf der Fahrerseite. Im zweiten Anlauf gab es dann ein neues Sitzgestell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Hallöle,

 

bedingt durch meine 25cm Basslautsprecher in den Vordertüren habe ich gelegentlich ein leichtes Scheppern, plastikartik oder blechern (ich dachte an die Unterlegscheiben die zahlreich an der Türverkleidung sind aber mit Silikon gesichert sind eigentlich, bedingt durch den Lederumbau).

 

Jetzt weiß ich , was es ist: Der vordere linke FH-Taster hat Spiel und gelangt in heftige Vibrationen (der am meisten benutzt wurde und am meisten Spiel hat) (wenn aufgedreht und laut). Ich denke jetzt an ein Stück Filz, dass ich seitlich einklemme. Lege ich einen Finger rauf ist das Geräusch weg. Echt erstaunlich was so ein kleines Teil verursachen kann (die gute Nachricht dabei: die Tür scheppert nirgends).

 

Oder hat jemand eine spezielle Idee, jemand der Supercracks hier z.B. ;) ? Haben doch schon welche zerlegt die Fensterheberknöpfe.

 

Danke.

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

 

Auch ich hab seit kurzem ein Knistern in der Mittelkonsole!

Zum einen kommt es durch Reibung der Ledersitze an dem Kunsttofftunnel der Mittelkonsole.

Zum anderen habe ich bemerkt, daß das Kunststoffteil an der Handbremse (dort, wo der Zigarettenanzünder integriert ist) am Übergang zum Tunnel bei jeder Bewegung knarzt (auch wenn ich den Fuß an die Mittelkonsole anlehne und damit den Tunnel etwas bewege)!

 

Hat jemand eine Lösung dafür? Ich habe keine Ahnung, woher das Geräusch kommt. Wir haben unsere Kugel jetzt 3 Jahre, ohne daß dieses Geräusch aufgetreten ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

bei mir ist klappert, naja, rattern würde es wohl eher treffen, das Handschuhfach. Komischerweise nur dann so richtig, wenn ich allein fahre ?ver und besonders bei kaltem Motor und so 1500 Touren oder so, jedenfalls drehzalabhängig. Das Klappern vom OSS kenn ich auch, ist denk ich der Sonnenschutz. Und manchmal auch in der Mittelkonsole. Will lieber nicht noch speziell drüber nachdenken, sonst merk ich noch mehr...

 

Grüße, flixe

 

EDIT: Von Zeit zu Zeit auch die Türverkleidung, wenn ich dann nur ganz leicht beim Öffner auf die Verkleidung drück ist es weg. Ist selten zu hören, aber wenn dann richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem rattert es auch aus der Mitte der Konsole - hört sich so nach ausgeschlagenem, losen Lüfterflügel an. In der Werkstatt haben sie nix gefunden, oder wollten nicht weiter suchen. Die haben einmal das CD-Wechslerkabel zur Phatbox neu verlegt, und wussten dann auch nicht weiter. Und jetzt ist die Gewährleistungszeit abgelaufen. Wird mal eine tolle Verkaufsverhandlung wenn der Verkauf ansteht und eine Probefahrt gemacht wird... :-/

 

OzBert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir klappert nur das Handschuhfach, auch in Abhänigkeit der Drehzahl (besonders wenn das Auto noch kalt ist). Wenn man den Hebel zum Öfnnen des Faches etwas zieht ist es weg, kommt dann aber sofort wieder. Werde wohl mal etwas dämmendes dort reinkleben, dann wird es wohl wieder leise sein, hoffe ich mal. Hat jemand eine andere Lösung dafür?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Handschuhfach ist sch...rott.

Ein Streifen Teppich an der oberen Kante des Ausschnittes in der Schalttafel sorgt für Ruhe.

 

Das Zirpgeräusch (wie ein Lüfterblatt) kann entweder von der Motorhaube (obere Lagerhaken) herrühren:

 

A2 "Stillen"

 

oder hat mit der berühmten Schweißstelle in der Mittelkonsole zu tun:

 

Mittelkonsole "klackt"

Mittelkonsole knistert nicht mehr - Lösungsvorschlag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von cer

Das Handschuhfach ist sch...rott.

Ein Streifen Teppich an der oberen Kante des Ausschnittes in der Schalttafel sorgt für Ruhe.

 

Welche Stelle genau meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audiwilli
Original von OzBert

Bei meinem rattert es auch aus der Mitte der Konsole - hört sich so nach ausgeschlagenem, losen Lüfterflügel an. In der Werkstatt haben sie nix gefunden, oder wollten nicht weiter suchen. Die haben einmal das CD-Wechslerkabel zur Phatbox neu verlegt, und wussten dann auch nicht weiter. Und jetzt ist die Gewährleistungszeit abgelaufen. Wird mal eine tolle Verkaufsverhandlung wenn der Verkauf ansteht und eine Probefahrt gemacht wird... :-/

 

OzBert

Ich habe exat das gleiche Problem, es rattert oberhalb des Radios drehzahlabhängig in der Mittelkonsole, wenn der Diesel vibriert (unter 2000 U/min). Hat jemand dieses Problem schon irgendwie gelöst? Es geht unheimlich auf die Nerven und ist peinlich, wenn ich Mitfahrer habe, die kein "Premiumfahrzeug" fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich gestern nochmal so einiges an Dämmmaterial verklebt habe war das Auto heute auf wundersamme weise angenehm leise. (Fast) nichts hat geklappter....

 

:/

 

So bei 120 im 5ten, wenn ich dann beschleunige macht da manchmal irgendetwas immer noch Lärm, irgendwo in der Mitte... :WUEBR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drehzahlabhängiges (1700 bis 2200 U/min, jeweils im dritten und vierten Gang, fast nur bergauf) Schnarren hat mit den Aluprofilen der Mittelkonsole meiner Meinung nach nichts zu tun. Diese Fehlerstelle habe ich schon bereinigt. Auch die Motorhaubenbefestigung ist bei mir nicht die Ursache. Ich tippe auf Lüftungsdüsen der Mittelkonsole, Stellmotoren (falls dort vorhanden) der Lüftung oder Handschuhfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audiwilli

Danke für die Antworten. Tippe auch eher auf Lüftungsdüsen oder Luftkanal. Gibt es hier denn niemanden der das Problem gelöst hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Handschuhfach ist sch...rott.

Ein Streifen Teppich an der oberen Kante des Ausschnittes in der Schalttafel sorgt für Ruhe.

 

Das Zirpgeräusch (wie ein Lüfterblatt) kann entweder von der Motorhaube (obere Lagerhaken) herrühren:

 

A2 "Stillen"

 

oder hat mit der berühmten Schweißstelle in der Mittelkonsole zu tun:

 

Mittelkonsole "klackt"

Mittelkonsole knistert nicht mehr - Lösungsvorschlag

 

Solch ein Elend dieses Handschuhfach: Schon x-mal Dämmungsstreifen (für Fenster/Türen) verklebt, aber es hat nie lange gehalten :(

 

Wie kann man dieses Problem final lösen? (Bezieht sich der Teppichstreifen auf dieses Problem, falls, wo ist er anzubringen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir ging es auch immer wieder vom neuen los (Moosgummi neben

den eigentlichen Anschlaggummis angebracht),

bis ich das ganze Ding ausgebaut habe.

Im ausgebauten Zustand kann man dann diese Geräusche durch leichtes

verdrehen des Gehäuses wunderbar reproduzieren.

Mit Heiskleber und Sekundenkleber sowie anschliesendes Besprühen

mit Silikonspray an den verschiedensten :D stellen ist da endlich mal

absolute Ruhe.

 

Nur im Heckbereich (links) habe ich immer noch dieses "da ist was lose" geräusch.:confused: Und das immer bei rauen Aspahlt deulich zu hören ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ihr Fachleutchen: Kennt jemand dieses scheußliche Geräusch, das aus dem Fußraum oder der vorderen Mittelkonsole kommt? Beim Lastwechsel isses weg, im Leerlauf ganz laut und wenns wärmer wird - manchmal - auch nicht da. Danke schonmal im Voraus für Eure Hilfe.

Lästiges Quitschen1.zip

bearbeitet von Schokokugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry aber ich hör da kein quietschen. Bis auf die Abroll bzw Windgeräusche hör ich da noch so ein rattern(?). Meinst du das ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen