frosch 999

Kühlmitteltemperatur BHC

Recommended Posts

Hallo habe folgendes Problem

bei meinem BHC wird auch nach längerer Fahrzeit die 90 Grad Marke nicht erreicht !!  Habe auch schon 2x das Thermostat erneuert und den Temperatursensor  G62  auch 2x gewechselt  bei längeren Bergfahrten kommen dann doch die 90 Grad zusammen .Damit schliesse ich das KI aus. Gibts da noch was ausser Thermostat und Sensor das ich übersehe ? Mein  ATL wird schnell warm und bleibt auf 90 Grad in der Anzeige .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast vergessen zu erwähnen seit wann- immer schon? nur im Winter? Was ist längere Fahrtzeit ?

 

Pauschal mal- Der Diesel braucht immer mindestens ca.10-15 km um seine Thermostatöffnung zu erreichen. Danach hat er die Betriebstemperatur die mehr oder weniger genau angezeigt wird.

 

Weiters zum prüfen und dann posten - lass mal die Heizung aus und check dann. So kann man besser eingrenzen.

Wenn das kein Unterschied bringt, fühl oder am besten mess mal mit einem Laserthermometer die Schläuche. So ein Teil kost nur 10-25 € und ist immer hilfreich, auch im Haushalt.

Mit Schläuchen meine ich alle- oben, unten, zur Heizung, von der Heizung.

 

Und dann natürlich, eventuell zuerst gucken -Hast du den Kühlkreislauf schon mal entlüftet ? Nachdem du den Thermostat(e) gewechselt hast? (Normal wirds dann eher zu heiß, aber man weiß ja nie...)

bearbeitet von ManfredM
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Läuft der Kühlerlüfter vielleicht dauerhaft? Wird der Innenraum gut geheizt?

Mal nach einer Fahrt die verschiedenen Kühlschläuche angefasst, welche warm werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner  bleibt auch bei 74-75°C stehen, laut meinem "kleinenesFisganzgroß".

Mit meinem VCDS war ich noch nicht dran, wird aber das selbe heraus kommen,

da das kFgg den G62 ausliest....

 

MfG  Chris

bearbeitet von 5-ender

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bisher ist es mir im Winter besonders aufgefallen . War jetzt eine längere Strecke unterwegs ca 40km und am Ende dieser mit einen richtigen Berg . da blieb die Anzeige auf dem Flachstück permament auf 60 Grad und erst den Berg hoch gings auf 90 Grad . Aussentemp. war angenehm warm . Werde das mit dem Infrarotthermometer mal ausprobieren . dachte auch schon an eine Klemme am Wasserschlauch zum Kühler um eine ungewollte Zirkulation zu unterbinden .(natürlich nur zur Probe und mit besonderer Vorsicht)

Denke es hat schon seinen Sinn das der Kühlkreislauf 90 Grad haben soll für optimale Verbrennung und Wirkungsweise des Motors .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Temperatursensoren  G62 im Zubehör z.b. Febi haben meiner meinung nach eine große Streuung ich verbau nur noch Orginal hatte schon mit zwei neuen Probleme aus dem Zubehör letztes Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb baba:

Temperatursensoren  G62 im Zubehör z.b. Febi haben meiner meinung nach eine große Streuung ich verbau nur noch Orginal hatte schon mit zwei neuen Probleme aus dem Zubehör letztes Jahr!

Das sage ich schon seit Jahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3/21/2017 um 00:17 schrieb frosch 999:

Also bisher ist es mir im Winter besonders aufgefallen . War jetzt eine längere Strecke unterwegs ca 40km und am Ende dieser mit einen richtigen Berg . da blieb die Anzeige auf dem Flachstück permament auf 60 Grad und erst den Berg hoch gings auf 90 Grad . Aussentemp. war angenehm warm . Werde das mit dem Infrarotthermometer mal ausprobieren . dachte auch schon an eine Klemme am Wasserschlauch zum Kühler um eine ungewollte Zirkulation zu unterbinden .(natürlich nur zur Probe und mit besonderer Vorsicht)

Denke es hat schon seinen Sinn das der Kühlkreislauf 90 Grad haben soll für optimale Verbrennung und Wirkungsweise des Motors .

 

Ja, zu kalt sollte das nicht sein. Deswegen wurden ja früher (manchmal auch heute noch bei getunten und damnit modifizierten Autos ) oft im Winter die Kühler mit Karton halb zugeklebt usw, Zu warm aber auch nicht.

Aber bevor du zu solchen Maßnahmen greifst, musst du erst einmal feststellen, wie hoch oder niedrig die Temperaturen wirklich sind. Anzeigen können ja bekanntlich "zum Mond gehen".

Von Klemmen um den Kreislauf irgendwo zu unterbinden möchte ich dir ernsthaft abraten. Auch wenn nur zur Vorsicht, denn dann fährst du ohne Kühler und das geht garantiert in die Hose.

 

Zu deiner Testfahrt also - Bei der Temp 90 Grad musst du feststellen, was geschieht wenn die Temp ansteigt. Steigt Sie relativ plötzlich auf 90 Grad? So als ob irgendwas aufging?

Was passiert wenn du auf der "Bergspitze" anhältst und den Wagen im Leerlauf weiterlaufen läßt ? Fällt Sie schnell ab oder bleibt die Temp?

Wenn die also auf 90 ist, bleibt die dann auch auf 90 oder 80 oder geht wieder auf "nur" 60 runter? (90 Grad Anzeige kann übrigens auch 110° Real heißen)

Dann noch ein Test - wenn du 60 Grad hast, kannst du durch verschärftes fahren (ohne Berg) die Temp auch erhöhen? Also höhere Drehzahlen.

 

Wie gesagt, echte Klarheit bringt nur das Messen mit dem Thermometer ;-) (Ich hab auch so ein Teil Mal bei Aldi in der Locktruhe gekauft, kennt man ja)

und bin seitdem viel bewußter/beruhigter, obwohl eher bei meinem Motorrad wenn ich "glaube" die ist heiß, wenn sie das gar nicht ist, denn ich hab das immer im Koffer mit.

Auch gut für Reifentemperaturen usw - man kann so viel checken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das werde ich noch versuchen ich hol mir einen Orginal Sensor g62 vielleicht geht dann was. ich hatte Metzger gekauft . dachte auch schon über ein 12v betriebenes Einbauthermometer vom Auktionshaus nach und den Fühler in den Wasserflansch einbohren .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden