blacky1.2

Kennzeichenleuchten hinten kaputt

Recommended Posts

@Rafterman20

 

Kurz und schmerzlos Heckklappe zerlegt und zwei neue Träger komplett verbaut. LED's inkl.:D:D:D

 

 

Auch gleich die Originalen gegen Edelstahl -Schrauben getauscht...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MiniAvant: Yes, Sir - habe ich gemacht...:D Ich habe keinen Bock, in 2-3 Jahren das Ganze nochmal machen zu müssen. 2x die Einsätze tauschen reicht! Ich habe heute nämlich noch die gleiche Aktion bei dem A2 meiner Frau durchgeführt - der hätte sich doch am Ende noch benachteiligt gefühlt...:crazy:

 

Spass beiseite: jetzt ist Ruhe in der Hinsicht:TOP:

 

@Schniggl: Dankeschön:D

 

@A2-S-Line: Ja, ich weiß - dasselbe sagt meine Frau auch immer, wenn's um die Kugel(n) geht...;):D:D:D Ich kann einfach net anders, sorry. Ist dieser verdammte Aluvirus, der mich in seinen Fängen hält und beutelt. Zum Glück ist da ja noch unsere SHG:janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du bist bekloppt! :crazy:

 

 

@A2-S-Line: Ja, ich weiß - dasselbe sagt meine Frau auch immer, wenn's um die Kugel(n) geht...;):D:D:D

 

 

Komisch, den Spruch hab ich schon irgendwo gehört:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht jemand weisst, wo die Bestellung von Kennzeichenleucht momentatn möglich ist, von teilesuche24 habe ich folgende Nachricht erhalten:

"Die Kennzeichenleuchte mit der Art. Nr. 714044672601 ist von MagnetiMarelli nicht lieferbar."

 

Also, bei freundlichem ist das auch unbestellbar (8Z0943021)? Möchte gerne beide tauschen, sonst muss ich kleben :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kennzeichenleuchte habe ich erfolgreich beim freundlichen bestellt und erhalten, bei anderen Firmen im Internet war das unbestellbar, Preis : 7+ EUR + Märchensteuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute ;)

 

Brauche schnellstens möglich neue kennzeichenleuchte (8Z0 943 021). Wo kann Ich die online finden/bestellen? Alles versucht.....:confused:

Edited by crj100

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist das wirklich ein NTC-Widerstand ?? (Also sinkender Widerstand bei höherer Temperatur?)

 

Hab keine Ahnung, aber möglich wärs schon (Vermeiden von Spannungsspitzen beim Einschalten).

Das ist ein stinknormaler Widerstand ohne Temperaturabhängigkeit. Die besseren haben vielleicht eine integrierte Konstantstromquelle. Einschaltspitzen gibt es in keinem Fall. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weisst nicht wer der :) ist..... Wohne in Dänemark, so ist das der lokale Audi-dealer?

 

:) (der Freundliche) ist der Audi-VW-Händler. Gruß Harry ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Endlich bekam Ich das ersatzteil von Audi Dänemark (16,10€...)

 

Aber wenn Ich dazu kam, die zwei schrauben im KZ-halter zu entfernen, waren die auch verrostet. Und einer ist im loch gebrochen.....aaaaargh :kratz:

 

Hat versuct den rest auszubohren, aber das ging nicht. Jetzt ist das ganze mit "super-bondo" geklebt, und dann hoffe Ich das es wieder geht.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehen dank Eedelstahl immer noch wie neu aus. (2 Winter)

Die Gehäuse sind Orginal, jetzt 7 Jahre alt. Der Tausch der Schrauben lohnt sich auf jeden Fall.

DSC_7226-e.jpg.ad4ed3e237109ab68ca6184e663fe7da.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Stelle gestern fest -> beide Kennzeichenbeleuchtungen dunkel.

Also aufgeschraubt, nachgeschaut -Sofitten i.O.

Habe nun die Halter in Händen, Soffitte ist ja beidseitig eingeklemmt - aber wo zieht sie den Strom her?

Gibt es eine separate Sicherung für die Kennzeichenbeleuchtung?

Kann sich ein Kabel gelöst haben - und wenn ja, komme ich an das Kabel, wenn ich die Verkleidung von der Hecktrüre demontiere?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt geh ich der Sache mal genauer nach.

Hab mal 2 Fotos angehangen, auf denen die LED-"Sofitte" zu erkennen ist.

Ich vermute - siehe 2tes Foto, dass der Kühlkörper einen Kurzschluß ausgelöst hat. Werd mal schauen, ob im Handschuhfach noch Licht ist...

Sofitte1.jpg.a9f18acaf17f07657d1424e36f21344c.jpg

Sofitte.jpg.b58bc0fb4bee304686847d222ccc3105.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast recht bzgl. "nicht zugelassen" - der Fehler war/ ist übrigens das Kühlblech - hat einen Kurzschluß verursacht - ein Blick ins Handschuhfach

hat gereicht, Sicherung 32 defekt. Ich lern halt nochicon11.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Erfahrung bei diesen verrosteten Schrauben immer erst mal Rostlöser anwenden!!

 

1. Beleuchtung ohne Rostlöser probierert gleich 2 mal abgerissen.

Mit Rostlöser drei Tage lang die Kennzeichenschrauben eingesprüht um diese aufzubekommen und aus Spaß einmal die 2. Beleuchtung eingesprüht. Nach einem Tage konnte ich diese problemlos aufschrauben.:bonk:.

Bei der Demontage der Kofferraumklappe vom dem Plasitkteil gleich noch 2 Laschen abgebrochen und nur weil ich kein Rostlöser vorgesprüht hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

von außen drauf gesprüht, einen Tag einwirken lassen und es ging

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Demontage der Kofferraumklappe vom dem Plasitkteil gleich noch 2 Laschen abgebrochen und nur weil ich kein Rostlöser vorgesprüht hatte.

 

Genau das habe ich leider auch geschafft. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beziehe mich u.a. auf Beitrag 21 mit folgenden Zitaten:

4. beide Torxschrauben 20 lösen

die beiden Torxschrauben sitzen jeweils zwischen Kennzeichenleuchte und Heckklappenentriegelung (siehe Bild 1 und 2: in den gelben Gewindehalter) und sind von der Innenseite der Kofferaumklappe zugänglich. Man benötigt einen extrem kurzen Schraubenzieher oder eine kleine Ratsche.

Die Heckblende ist bei mir anstelle mit Torxschrauben durch einfache Kreuzschrauben befestigt. Diese rosten genau so wie die Schrauben der Kennzeichenbeleuchtung und ließen sich nur mit Hilfe von WD-40 lösen. Vielleicht sind sie aber dennoch abgebrochen? Sie sind lediglich ca. 9mm lang. Kann das sein? Sind die so kurz oder sind sie abgebrochen?

5. Heckblende entfernen

Nun wird die Heckblende lediglich an den 4 Nasen in der Heckklappe gehalten von denen jeweils 2 links von der linken Kennzeichenleuchte und rechts von der rechten Kennzeichenleuchte sitzen (...). Diese sitzen sehr stramm. (...) Hat etwas gedauert und man muß schon äußerst kräftig ziehen. Dazu die Blende links und rechts außen greifen. Zusätzlich wird die Heckblende unten in der Mitte durch eine Kunststofflasche lediglich geführt (nicht weiter zu beachten beim Ausbau).

Wenn man so kräftig zieht, besteht dann Gefahr die Haltenasen abzubrechen? Wenn ja, wie wird die Blende dann wieder befestigt?

Bei der Demontage der Kofferraumklappe vom dem Plasitkteil gleich noch 2 Laschen abgebrochen und nur weil ich kein Rostlöser vorgesprüht hatte.

Welches "Plastikteil" ist hier gemeint? Verstehe ich darunter die Heckblende aus Plastik? Müssen dann die 4 Haltenasen auch mit Rostlöser eingesprüht werden?

 

Habe mir das alles nicht so aufwendig vorgestellt. Hätte ich das gewusst, hätte ich die Gläser der Kennzeichenbeleuchtung einfach mit Klebe-/ Dichtungsmasse angeklebt.

 

Danke für Eure Antworten!

Eric

Edited by A2 Ferdinand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Plastikteil ist in der Tat die Heckblende, also das Teil welches außen den unteren Teil der Heckklappe bildet. Ich habe auch eine dieser Nasen beim Tausch des Kennzeichenleuchten-Gehäuses zerstört. Es existiert da ein Trick, um dies zu verhindern, aber wie ? Ich weiß es nicht mehr. Ich meine, man muss das Teil nach unten drücken, statt zu versuchen, es senkrecht zum Klappenträger wegzureissen. Einsprühen mit Rostlöser ist de facto überflüssig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Plastikteil meint die Heckblende aus Plastik mit 3 Laschen. Die Blende nur nach unten ziehen nicht zu sich her sonst sind die Laschen ab. Hab meine mit Kleber wieder befestigt beim Montieren.

 

Die Haltenasen vielleicht mit etwas Feinöl oder Gleitmittel einsprühen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Demjenigen, der das konstruiert hat, sollte noch nachträglich der Ingenieurs-Titel aberkannt werden. :evilatyou:

 

Es wäre vielleicht nicht schlecht, den im letzten Artikel zu diesem Thema geschriebenen Hinweis in #21 zu integrieren. Sonst überliest man das leicht.

 

Mein Unmut wächst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner Alubüchse hat sich nun auch eine Leute verabschiedet, hängt auf einer Seite sogar leicht runter.

 

Gibt es da passende LED´s mit Zulassung. Jedes neue Auto hat da doch schon LED drin und die Module muss es ja auch als Ersatzteil geben.

Habs vorhin an nem neuen Polo gesehen, sehr schön.

Die von Hypercolor (ohne Zulassung) sind doch sicher viel zu hell, hat da jemand Erfahrung mit (5000 K Version)?

 

LED Kennzeichenlicht für Audi A2 8Z, 19,50 €

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist nicht wirklich ein LED Tausch vorgesehen, also keine Fassung... ;) Was für echte Optimisten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forenmitglieder, ich habe hier zwei BMW Leuchten liegen und bekomme die Blende nicht ab. Bei mir sieht es so aus als wäre die Nummernschildaufnahme mit zwei Hutmuttern durchgeschraubt und gesichert. Seltsamerweise ist deren Schlüsselweite irgendetwas zwischen 9 und 10mm. Ich kann daran rumrupfen wie ich will, auch nach erwärmen mit Heizgebläse tut sich da überhaupt nichts. Die Blende bewegt sich keinen Millimeter.

Bitte um Hilfe, ich möchte diese Baustelle wieder schließen.

 

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Unmut wächst auch. Bin Hilfesuchend zum 1. Audi Händler gefahren. Dort waren zwei kratzbürstige "Weiber" mit der Aussage: Das haben unsere Leute noch nie gemacht ich solle doch zu einer anderen Werkstatt fahren. ... ???? Also hab ich eine in 20km Entfernung angerufen. Dort war ein Typ dran der meinte Audi schreibt den Kundenservice "groß" und das würde ein Auszubildender kurz in wenigen Minuten machen... AHA dachte ich mir .. muss ich wohl blöd sein. Also ins Auto gesessen hingefahren ... dort mußte ich erst mal den Unterschied zwischen Lampe und Leuchtmittel erklären. Keiner wußte wie das Teil abgeht. Einer hat sogar gesagt .. Audi würde nur komplette Kofferraumklappen liefern. Aha ... !!!???

Das ist doch nur peinlich. Deutsche Servicewüste.

Ich hab´s jetzt weggerumpft... natürlich ist eine Lasche abgebrochen.

Im übrigen meine ich nun der Titel "Luxus kennzeichenleuchte" sollte geschlossen und versteckt werden, das nicht noch andere auf diese Bastelidee kommen. Die BMW Leuchten fallen komplett durch. Das heißt nochmals andersrum Die Aussparung im Audi ist so groß das sogar der Bund der BMW Leuchte komplett durchfällt. Das ist also totaler Frickelgram. Blos wegen dieser dummen TÜV Fuzies. Die hab ich sowieso schon gefressen. Ich werde nun versuchen die BMW Teile zurückzugeben hole mir die ORIGINAL Leuchten, tausche gleich die Schrauben und die Sofitten gegen Rostfreie Schrauben und LED Leuchtmittel aus. Alle Rastnasen werde ich dick einfetten oder abkleben damit ein erneuter Ausbau wieder problemlos möglich ist.

 

Desweiteren warte ich immer noch auf ein bezahlbares E-Auto

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber ohne Geduld konnte das nur in Kollateralschaden enden. Mittags um 3 antwortet doch keiner ;)

 

1. Wenn du dir neue Leuchten holst, dann ist darin das neue Leuchtmittel enthalten. Du könntest das nutzen oder halt ne LED-Soffiitte rein machen.

 

2. Wenn du dir neue Leuchten holst, dann sind die darin enthaltenen Schrauben mittlerweile aus V4A und müssen nicht mehr ersetzt werden.

 

3. Bestelle dir den Satz Befestigungsteile für die Blende und nutze diese Teile darin, nicht die alten. Die halten nicht mehr richtig.

ET-NR: 8Z0898963 für 6,50EUR

 

4. Hol dir entsprechende Edelstahlschrauben im Baumarkt um die Blende wieder sauber an die Klappe zu schrauben. Ich meine die zwei Schrauben hinterm Nummernschild.

 

5. Dass die BMW-Funzeln nicht ohne Nacharbeit/Improvisation passen, steht hier überall. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi also mittlerweile bin ich hier etwas platt vom vielen lesen. Ich wollte nur die kb wechseln und das mit led + stvo

 

Nun dachte ich erst an die bmw aber irgendwie bin ich noch nicht dahinter gestiegen wie komplziert das sein sollte ich weis ich soll die blende abmachen nur können da die nasen abbrechen aber die kann man wieder ranmachen durch dir 8Z0898963 teilenr.? Aber was dann? Den stecker umbauen oder was genau?

 

Ich wollte eigentlich nicht so stark hell sein mit den led und mit kabelsalat usw kenne ich mich nicht so ganz aus es sollte nur plug and play gehen.

 

Die universal beleuchtig find ich nich schlecht aber wirklich vorstellen kann ich mir das auch nicht.

 

Aber die schrauben hab ich zumindest mit dem linsenkopf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke da2 und alle anderen,

 

ich hab`s heute bei 8 Grad ohne Regen hier in Essen auch geschafft, dieses Wunder der Ingenieurskunst auseinanderzu-klipsen, -schrauben und -fluchen...

 

Bei mir ging's problemlos, die innere Abdeckung - dieses Puschizeugs - abzuhebeln. Eine stabile Kunststoffrakel hat gereicht.

 

Als nächstes waren die völlig korrodierten inneren Schrauben dran. Sie haben die Teilenummer N 105 557 02 und sind aus meiner Sicht für`s vollständige Gefühl sehr empfehlenswert mit auszutauschen. Ich kann nicht beurteilen, ob die jetzt aus VA-Stahl sind, die ersten waren jedenfalls gerade noch so als Torx'e zu erkennen.

 

Dann ging`s ans kontrollierte Ziehen und Würgeln bei tendenziell hochstrebender Heckklappe (hatte keinen Helfer...). Als ich das äußere Abdeckungsteil in der Hand hatte, war der mittlere Halteraster innen unten abgebrochen sowie der äußere in Beifahrerrichtung angebrochen. Der Fahrerseitige war ebenfalls instabil. Alle habe ich versuchsweise mit Sekundenkleber gefixt und minutenlang angedrückt. Ich sage nur so viel: Nur in der Mitte hat´s funktioniert - am total Abgerissenen! Das Ergebnis ist nicht ganz wie erwünscht. Die Abdeckung sitzt nun nicht mehr so serienmäßg fest wie vorher, sie wackelt nun beidseitig etwas, sitzt aber mittig fest drin.

 

Für das Befestigen hatte ich mir den Befestigungssatz 8Z0 898 963 besorgt. Wichtig: Die lose auf die Clips aufgesteckten kleinen "Dickplastikkondome" :huh: werden zum Einbau am besten abgezogen und vor dem Einpassen der Abdeckung in die vier dafür vorgesehenen Löcher gesteckt. Dann schnappen die weißen Clips lässiger ein.

 

Die Kennzeichenleuchten 8Z0943021 haben mich gut 15 € pro Seite gekostet. Die Schrauben sahen modellgepflegt aus, ich habe sie trotzdem gegen die 3,5x16 aus VA-Stahl ersetzt. Diesen Mist mach ich nicht nochmal. Und der Wagen soll ja noch 25 Jahre fahren. :)

 

Ich versuche noch ein paar Eindrücke vom benutzten und neuen Material anzuheften als jpg´s.

 

Abschließend gewinne ich den Eindruck dass der A2 zwar nicht rostet, jedoch aber im Mikrobereich derart korrodiert (galvanisches Element...) dass es mich schon vor Langzeit-Überraschungen im Motorraum gruselt.

 

Gute F8 :)

 

Chris

58934296d7d90_IMG_0563(1).jpg.2d11fd286f1e7dbbcbef48fdbb849b1e.jpg

58934296f3b28_IMG_0564(1).jpg.27dff311121db4c4fa0d7bac08f8862a.jpg

5893429719276_IMG_0565(1).jpg.ee4289f6c5bfd7d20d8c70fcc900766c.jpg

5893429739a7a_IMG_0566(1).jpg.009177c674bb97707b1c26af26cba4bd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab' die Schrauben nur durch Ausbohren geschafft. Danach VA Senkkopf Holzschraube 4mm x 20 reingedreht. Hält jetzt seit 4 Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ergo hier nochmal ein Tipp, wie Ihr die 3 schwarzen Halteklammern heile lasst:

 

 

Als erstes schaut ihr durch die großen Löcher der Karosserie und sucht innen nach den 3 Nasen.

Dann werft ihr ne Ladung Sprühöl an die Teile.

Dann nehmt ihr einen Schuhanzieher und drückt/hebelt an den Teilen rum, damit die erstmals in ihrem Leben mal "loslassen" müssen.

 

Dann zieht Ihr die Verkleidung ausschließlich nach unten. Beginnt an einer Seite, dass die erste Nase schon mal kommt.

 

Dann nehmt Ihr einen Holzklotz/Schuh/Stück "irgendwas", was die Heckklappe am schließen hindert und zieht kräftig nach unten...

 

Voila, alles fertig. (Setzt voraus, dass alle Schrauben ab sind)

20161122_190705.jpg.17d472ce70aaa2fd1d5ff9edff5ef795.jpg

20161122_192031.jpg.0f6ab77ba835ddaccac388edc62497ab.jpg

20161122_191757.jpg.fcb112fbebad2fee57c6ce05e44161e5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut zu wissen,muss das auch die Tage machen. Teile hab ich schon. Irgendwo meine ich gelesen zu haben daß es eine Fehlkostruktion wäre,solche Schrauben bei einem Alu-Fahrzeug zu nehmen. Aber die Schrauben gehen ja nur ins Kunststoff.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gut zu wissen,muss das auch die Tage machen. Teile hab ich schon. Irgendwo meine ich gelesen zu haben daß es eine Fehlkostruktion wäre,solche Schrauben bei einem Alu-Fahrzeug zu nehmen. Aber die Schrauben gehen ja nur ins Kunststoff.

 

Die 4 Kreuzschlitzschrauben gehen nur in den Kunststoff, aber die beiden Torxschrauben, die man innen Lösen muss, die sitzen aufm Lack, der überm Alu liegt.

Also alles in allem keine Fehlkonstruktion. Man hat sich nur den ChromNickel gespart (umwelt!) und lediglich verzinkte Schrauben genommen.

 

 

Zu der Blende ansich:

Ja, man hätte die blöde Blende auch einfach dran schrauben können, aber hey: solange man die unfähigen Konstrukteure nur bei solchen Lappalien ranlässt, solls mir recht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Freunde der Alu-Kugel,

 

bei meinem Willy wird es jetzt auch Zeit, die Kennzeichenleuchten zu wechseln. Die Schrauben sehen mittlerweile mehr nach Holz als nach Stahl aus :)

Jetzt sprüh ich die Dinger mal mit WDdingsbums ein und morgen wärm ich die mal gut mit dem Lötkolben an. Ich hoffe, die lassen sich dann ausdrehen. Neue Gläser hab ich schon hier, die alten sind gesprungen an den Bohrungen (da war mal ein Grobmotoriker dran :D).

Edelstahlschrauben und LED-Sofitte hab ich bereit. Ich bin gepannt O.o

 

Freundliche Grüße

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Grobmotoriker. Durch den Rost "sprengt" die Schraube das Glas. ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok, dann stell ich mich schon mal drauf ein, dass ich die Schrauben ausbohren muss.

Danke für den Tip :TOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bericht:

Ich habe jetzt also den Lötkolben aufgeheizt auf Rotglut, zehn Sekunden in die Kreuzschlitzschraube gehalten bis Rauch aufstieg O.o und sie ließ sich easy rausdrehen. Das Ausbohren konnte ich mir so glücklicherweise sparen.

Neues Glas (8Z0943121) eingesetzt mit Edelstahlschrauben. Die LED-Soffitten sind allerdings ungeeignet, der Sockel ist zu groß, hab gleich mal Kurzschluß bekommen. Sicherung Nr. 32 ist gestorben. Habe jetzt die Original Soffitten eingebaut und besorge mir eine neue Sicherung. LED werde ich also noch mal überdenken, wenn ich einen wesentlich schmäleren Sockel bekomme, teste ich das noch mal - die Schrauben sind jetzt ja nicht mehr das Problem und die Sicherung war eh schon so alt :D

 

Gruß Günther

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.