Jump to content

Drosselklappe gereinigt. Nun ist öfters der Christbaum an.


Harlequin
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe vor ein paar Wochen die Drosselklappe und den Saugrohrdrucksensor gereinigt. Ich habe dabei keine neue Metalldichtung verbaut.

Nun hatte ich bisher 2 mal den Christbaum. Einmal auf der Autobahn, inklusive keiner Gasannahme mehr und Standstreifenbesuch. 

 

Hab dann heute direkt die Fehlercodes ausgelesen:

Adresse 01: Motorelektronik        Labeldatei: DRV\036-906-034-APE.lbl
   Teilenummer: 036 906 034 CA
   Bauteil:  MARELLI 4MV        5949  
   Codierung: 00051
   Betriebsnr.: WSC 00000  
   VCID: 53A2D738A1D53EDCCC-4B64
   WAUZZZ8Z14N001295     AUZ7Z0C2412652

4 Fehlercodes gefunden:
16804 - Katalysatorsystem; Bank 1 
            P0420 - 35-10 - Wirkung zu gering - Sporadisch
16785 - Abgasrückführungssystem 
            P0401 - 35-00 - Durchsatz zu klein
17961 - Signal Höhengeber/Saugrohrdruck 
            P1553 - 35-10 - unplausibles Verhältnis - Sporadisch
17912 - Luftansaugsystem 
            P1504 - 35-10 - Leck erkannt - Sporadisch
Readiness: 0000 0000

Hab ich da beim Zusammenbau etwas verkehrt gemacht? Der Fehler mit "Leck erkannt" ist schon sehr seltsam.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde erstmal den Fehlerspeicher komplett löschen und danach die Drosselklappe per VCDS neu anlernen. Habe an meinem BBY die DK auch schon ein paar Mal gereinigt, mit alter Metalldichtung wieder montiert und neu angelernt - und nie ein Problem gehabt.

 

Hast Du auch den DK-Flansch demontiert und die Bohrungen gereinigt? Die setzen sich auch schnell zu.

Edited by heavy-metal
Link to comment
Share on other sites

Fehler habe ich immer komplett gelöscht. und die Drosselklappe habe ich ebenfalls angelernt.

Bin ja jetzt auch gut 2000km ohne Fehler und alles gefahren.

 

Den Flansch habe ich nicht demontiert. Hatte ihn nur einmal mit einem Tuch abgewischt.

Wie krieg ich den den demontiert?

Link to comment
Share on other sites

Der ist eigentlich auch nur auf die Ansaugbrücke aufgesteckt und kann nach oben abgezogen werden, wenn die DroKla runter ist. Es hängt beim BBY von hinten kommend halt noch die Tankentlüftung mit dran und von in Fahrtrichtung links das AGR-Rohr welches angeschlossen ist. Die Stelle an der das AGR-Rohr dran hängt ist oft ziemlich zugesifft mit Öl/Ruß-Schmodder und kann dann das AGR-Rohr verstopfen.

 

Wenn die Drosselklappe Schluckauf hat kann das die Fehler im Speicher verursachen die du abgelegt hast, jedoch sagen die Fehler dann nichts über die Ursache aus und verwirren nur. Allenfalls der mit dem zu kleinen Durchsatz könnte zutreffen.

 

Wie gesagt, würde noch mal reinigen und DroKla neu anlernen.

Link to comment
Share on other sites

Gleiche Fehler :

17961 - Signal Höhengeber/Saugrohrdruck 
            P1553 - 35-10 - unplausibles Verhältnis - Sporadisch

da bei mir immer häufiger der "Tamnnenbaum mit Feuerwerk" kam, habe ich den Saugrohrdrucksensor G71 getauscht. Leider kam der gleiche Fehler nach ein paar Kilometern wieder.
Weiß jetzt auch nicht mehr weiter.

Link to comment
Share on other sites

Ggf hat deiner die DK-Einheit mit dem Blindstopfen (Schlauchstück) auf einem unbenutzen Anschluss. Der wird gerne porös und gibt dann beim Ausbaugefummel ganz auf. Dann zieht er durch den dann offenen Anschluss Nebenluft - das wirft dir den Fehler. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Pater B:

Ggf hat deiner die DK-Einheit mit dem Blindstopfen (Schlauchstück) auf einem unbenutzen Anschluss. Der wird gerne porös und gibt dann beim Ausbaugefummel ganz auf. Dann zieht er durch den dann offenen Anschluss Nebenluft - das wirft dir den Fehler. 

kann ich den Blindstopfen dann irgendwie neu Verschliessen?

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Pater B:

Ggf hat deiner die DK-Einheit mit dem Blindstopfen (Schlauchstück) auf einem unbenutzen Anschluss. Der wird gerne porös und gibt dann beim Ausbaugefummel ganz auf. Dann zieht er durch den dann offenen Anschluss Nebenluft - das wirft dir den Fehler. 

 

Interessant. Wurde das im Forum schon mal irgendwo dokumentiert ? Ist mir nämlich neu.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb A2-D2:

Interessant. Wurde das im Forum schon mal irgendwo dokumentiert ? Ist mir nämlich neu.

 

Ja, hier ein Bild.

Achte bei der linken DK auf die orangefarbene Kappe.

Unterschiede Drosselklappe.png

 

oder im folgenden Thread

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Noch eine Anmerkung zu dieser Fehlermeldung.
Bei mir fängt der Motor, nachdem er prima angesprungen ist und einen gaz runden Motorlauf im Stand hat, nach ca. 1 -2 km an,  plötzlich etwas zu ruckeln.
Kurze Zeit später meldet sich dann der Tannenbaum. Dann ruckelt der Motor noch ein bißchen, läuft in der Regel dann aber wieder rund, nur blinkt es weiter und es ist kein ABS und ASR mehr vorhanden!
Die Abstände bis zum Tannenbaum sind jedoch in letzter Zeit immer kürzer geworden.
Ich verstehe immer noch nicht, warum man bei einem Fehler der Motorsteuerung so programmiert hat, dass ABS und ASR aussgeschaltet werden..

Gruß,
Winkeleisen
 

Link to comment
Share on other sites

Ich denke das hängt damit zusammen, das eine funktionierende Drosselklappe die Grundvorraussetzung für ESP/ASR ist.

Fehler Drosselklappe -> Alle abhängigen Systeme müssen deaktiviert werden.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...
17961 - Signal Höhengeber/Saugrohrdruck 
            P1553 - 35-10 - unplausibles Verhältnis - Sporadisch

 

Hatte den 1x beim BBY im Zusammenhang mit manchmal Leerlaufschwankungen. Diverse Male sprang der Motor halbwarm nicht an, dass war aber glaube eher der Kühlwassersensor.

Drosselklappe/AGR wurde noch nie gereinigt, Auto verbraucht aber auch fast 0 Öl.

Könnte das der Saugrohrdrucksensor sein?

Der Wagen hängt bis 3000 schlecht am Gas.

Edited by xrated
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen. bei unserem BBY ist nach langem Suchen und teueren Werkstattaufenethalten ( zwei freie Werkstätten, 2x Audi, die alle keinen Fehler gefunden haben) der Fehler in einer freien Werkstatt durch Versuch und Irrtum letztendlich gefunden worden. Obwohl genug Benzindruck vorhanden war, lagen die Aussetzer, das Ruckeln und ausgehen des Motors an der Benzinpumpe. Jetzt wo nach Drosselklappe, AGR-Ventil, Zündkerzen, Zünndspulen, Leerlaufsensor überprüfen der Einspritzdüsen usw. fast alles durch war, stellte dies den letzten Versuch da.
Ich wollte schon aufgeben...............

Noch eine Frage, kann es sein, dass eine Dosselklappe solch einen Defekt hat, dass sie sich nicht anlernen lässt?

 

Übrigens ist bei meinem anderen A2, mit ANY-Motor und über 300.000 KM,  der Ölverbrauch merkwürdiger Weise nach dem Wechsel der Kurbelgehäudeentlüftung erheblich zurückgegangen, jetzt weit unter einen Liter auf 1000km.
 

Gruß

Winkeleisen

Link to comment
Share on other sites

Der ZR ist schon jahrelang drin.

Bei Autodoktoren war doch mal ein A2 der das Gas schlecht annahm (bei mir nicht mal ansatzweise so schlimm), kann aber auch sein das der AUA/BBY da allgemein gedrossel ist (siehe Anfahrtschwäche).

Fahren tut er ganz normal sonst.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Winkeleisen:

Hallo zusammen. bei unserem BBY ist nach langem Suchen und teueren Werkstattaufenethalten ( zwei freie Werkstätten, 2x Audi, die alle keinen Fehler gefunden haben) der Fehler in einer freien Werkstatt durch Versuch und Irrtum letztendlich gefunden worden. Obwohl genug Benzindruck vorhanden war, lagen die Aussetzer, das Ruckeln und ausgehen des Motors an der Benzinpumpe.

 

Da würde mein KM Stand von ca. 172tsd passen, die Benzinpumpen fangen da zum schwächeln an

Link to comment
Share on other sites

Hatte die alte denn 3bar? Der Regler sitzt ja am Benzinfilter, hat leider Spezialanschlüsse und Standardmessgeräte für Benzindruck gehen nicht.

Der E46 hatte den Luxus mit einem Schraderventil an der Fuelrail. Da war die Pumpe nach 200tsd hinüber und man merkte es wenn der Tank fast leer war.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 276

      Goldfische im Heck / Wasser im Batteriekasten

    2. 450

      Hier werden A2-Teile verkauft - könnte ja interessant sein...

    3. 138

      IT23: Info & Anmeldethread

    4. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    5. 8

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    6. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    7. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    8. 450

      Hier werden A2-Teile verkauft - könnte ja interessant sein...

    9. 8

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    10. 0

      Dachträger gesucht

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.