halloween

Türschloss schließt, aber Alarmanlage geht los

Recommended Posts

Hallo,

ich habe an meinem A2 ein kleines Problem:

 

Alle 4 Türschlösser lassen sich ganz normal zusperren. Die Türen werden im MFA auch richtig offen/zu angezeigt.

 

Wenn ich jedoch als letztes eine Tür ausser der Fahrertür zumache, geht nach kurzer Zeit die Alarmanalge an.

 

Wenn ich bei verschlossenem Auto per Funk die ZV öffne und eine der 3 besagten Türen öffne, dann schließen diese nach kurzer Zeit wieder (Komfortfunktion der Zentralverriegelung), obwohl ja eine Tür geöffnet wurde. Das sollte doch nur vorkommen, wenn KEINE Tür geöffnet wurde.

 

Im Fehlerspeicher kommt auch irgendwas mit Tür/Alarmanlage entsaved nicht bei den jeweiligen Türen.

 

 

Fehlerspeicher wurde bereits gelöscht, hat nichts gebracht.

 

 

Benötige ich da 3 neue Schlösser oder was kann das sonst noch sein?

 

 

Das Schloss Fahrertür funktioniert ohne Probleme. Da wird alles ganz normal erkannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Halloween,

 

Das Auslösen der Alarmanlage wird als Fehler im KSTG und US-STG gespeichert.

Zur Hilfe wären diese Fehlermeldungen im Klartext schon sehr hilfreich.

Die Original Alarmanlage löst durch Kontakte an der Serviceklappe, Allen Türen udn der Heckklappe mit einem Zusätzlichen Glasbruchsensor aus.

Sollte bei öffnen eine Tür nach Zeit wieder eine Kompfortschließung erfolgen, ist das schon ein Großen anzeichen, das die Mikro-Schalter, welche die Tür- und Schloßinformationen melden, nicht 'sauber' arbeiten. HIer im Forum wurde ja schön öffter über die Mikroschalter berichtet.


Also, Fehler auftreten lassen, ggf. auch die Türöffung und Schließung als Fehler Provozieren und die Fehlercode hier dann angeben, dann sollte sich eine Fehleranalyse gut durchführen.

 

VG

seinelektriker

 

P.S.

US-STG ist das Steuiergerät der Ultraschall Sensoren, kann auch Ausgelesen werden.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir letztens von meiner Werkstatt einen Ausdruck der Fehler mitgeben lassen, such ich raus und poste sie dann hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Modul für die Innenraumüberwachung befindet sich in der vorderen Innenleuchte.

Da könnte sich ein Stecker gelöst haben. Das wäre die einfachste Überprüfung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das werde ich heute Abend mal überprüfen.

 

Bekommt man denn das Innenlicht relativ leicht geöffnet? Ist das nur gesteckt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das schmale Teil über dem Innenlicht und ist nur eingeklemmt.

 

Möglich wäre auch, dass das Innelicht ausgebaut werden muss.

Dann vorsichtig das durchsigtige Plastikglas seitlich mit einem kleinen Schraubendreher anheben.

Nun kannst Du die Halteklammern der Innenleuchte sehen. Diese beiden wieder mit dem kleinen Schraubendreher zurückziehen

und schon ist die Innenleuchte lose.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf ein defektes Komfortsteuergerät deutet das aber nicht hin, oder? Da gabs doch mal was, dass der User "Lau" da einen neuen Chip einlöten kann? Hat sich das anders bemerkbar gemacht?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre auch eine Möglichkeit, weil ja auch Fehler in den Türschlössern angezeigt werden.

Aber zuerst würde ich dieses Teil hinter der Innenleuchte einmal, der Einfachheit halber, testen.

 

Danach kann man @Lau einmal anschreiben und sein Problem erklären.

Er ist dann der richtige Mann fürs KSG.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden