fendent

Rohkarosserie behalten oder entsorgen?

Recommended Posts

Am Freitag habe ich dem Verwerter angekündigt meinen wie in einem anderen Thread beschriebenen Problem A2 ANY zum recyceln vorbei zu bringen. Irgendwie finde ich es schade. Allerdings lässt er sich nicht so leicht wieder aufbauen. Die Kabelbäume sind teilweise zerschnitten. Da aber so wenige ANY Karosserien gebaut wurden bin ich etwas verunsichert.

Ich kann mir zwar nicht so recht virstellen einen A2 von Grund auf nach keinen Vorstellungen aufzubauen. Die Gesetzeslage in der Schweiz ist einfach zu starr. 

Meine bisherige Erfahrung mit Teile anzubieten haben mich bis dato enttäuscht. Interesse war zwar vorhanden. Teile wurden dann doch nie weiterverkauft (mit Ausnahme Mak10). 

Ich will mich von Sachen trennen die mich mehr belasten als Perspektiven für die Zukunft aufzeigen. Ich liebe den A2 wegen all seiner Vorzüge bin aber kicht mehr bereit dafür tausende von ChF oder € zu bezahlen nur um jemandem (mir) etwas zu beweisen. Einige hier haben mir diesbezüglich unbewusst klaren Wein eingeschenkt. Insbesondere Marius ukd Tho sind da zu erwähnen.

Es hraucht also einen Shitstorm hier von den A2 Freunden um mich vom Verschrotten der Karosserie abzuhalten.

bearbeitet von Artur
Titel korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Durnesss:

Du bist so ein Arsch, du A2-Killer!

 

 

Gut so? :D

Komm vorbei und rette ihn. Ich schenke ihn die. Einzige Bedingung: muss innerhalb von 10 Tagen abgeholt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen verunfallten A2 zu schlachten, damit habe ich kein Problem. Einen defekten Any zu verschrotten, dass bringe ich nicht übers Herz. 

 

Aber mal ehrlich. Eine 3L Leerkarosse ist nichts besonderes. Sie unterscheidet sich nicht von normalen A2s. Und sie hat kein OSS.

Aber die 3L Komponenten in eine OSS Karosserie einzubauen, da bin ich noch am hadern, dies mit meinem gelben CS zu tun.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur gut das ich Dir ein Tauschobjekt weggenommen habe....:janeistklar:Blacky der bald keinen Silberschweif mehr hat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach entweder nen schönen großen Blumentopf darauf und stell sie in den Garten oder bring sie zum Verwerter. Da bekommst Du noch etwas Geld dafür.

Aufbauen wirst Du den nicht mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Karat21:

nur gut das ich Dir ein Tauschobjekt weggenommen habe....:janeistklar:Blacky der bald keinen Silberschweif mehr hat....

Deshalb habe ich ihn zum Verkauf angeboten. Und noch besser ist es, dass er in gute Hände kam.

Unfallfreie, fahrbereite Anys müssen erhalten werden und dürfen nicht sinnlos geopfert werden. 

Tausend Dank, dass er dank dir erhalten bleibt. 🏆

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss vermutlich noch zahlen. Es ist kein Unfaller.

Sieht schon komisch aus wenn vorne alles weg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele. RIP

Ich habe die Teile für eine Reparatur bei einem Frontschaden. Alles was da demontiert wurde ist vorhanden mit Ausnahme der Kabelbäume, Haubenentriegelungskabel, Unterfahrschutz.

Auch bei einem Heckschaden habe ich die Stossstange inkl. Prallträger. Innen habe ich das Vierspeichenlenkrad kpl. Ausgebaut. Ein KI mit Mängel beim FIS, Leuchten rundum (ausser Blinker im Kotflügel), Steuergeräte MJ 2002 inkl. Schlüssel, FFB und Zünd- und Türschloss, und Steuergeräte teilweise auch MJ 2005, Bodenteppiche soul vorne. Die Aufzählung ist nicht vollständig. Deshalb bei Bedarf einfach fragen.

IMG_20180713_085325.jpg

IMG_20180713_085256.jpg

IMG_20180713_085304.jpg

bearbeitet von fendent
Textergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit jeder Menge dran wird er verschrottet? Das ist ja Verschwendung. 

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb fendent:

Ich muss vermutlich noch zahlen

Du sollst noch zahlen?

Ein Scherz oder?

Wenn du ihn so abgegeben hast, wie auf den Bildern zu sehen, dann sollte der Schrotti dir noch Geld geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm noch die Schweller weg die gibt nimmer für den 1.2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tueren! Die sehen deutlich besser als meine aus!

Die wuerde ich ja am liebsten mitnehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab für meine nackte Karrosse damals noch über 100€ bekommen, als ich sie zum Händler brachte. Der freute sich, so viel Alu zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte ich das zum JT gewußt, wäre ich mit dem Sprinter gekommen.:eek: Wir sollten das Ding irgentwie nach Legden kriegen. Alleine die silberne Türen und ein Heckklappe mit größem Spoiler kann immer einer gebrauchen! Mist! konnte denn vorher keiner Bescheid sagen! Ich bekomme leider in den nächsten Freitag keinen Urlaub. Ein Kollege Urlaub weil Schützenkönig, die Kollegin krank :() Sonst käme ich Freitag mit dem Sprinter runter und würde die Karrosse abholen. So komme ich aber erst Freitag abend los, müsste die Nacht durchfahren und wüsste dann nicht, wie ich das Teil ins Auto bekomme und in Legden am Sonntag wieder raus.

bearbeitet von Nupi
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die 14" Alu-Schmiedeleichtbauräder  behälst du....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nupi:

wüsste dann nicht, wie ich das Teil ins Auto bekomme

Türen und Schwellerverkleidung abbauen und dann hochkant in den Sprinter rein. 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nupi  Wenn du mich an einer Autobahn in Süddeutschland einsammelst und es terminlich passt komm ich mit in die Schweiz zum abholen. Wann willst du fahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An silberner Heckklappe mit großem Spoiler hätte ich bei korrektem Silber Interesse...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ganz klar...der Trend hier in Forum geht zum 1.2er:janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Sprinter hat keine Anhängerkupplung! Deswegen hab ich mein Chef fast umgebracht. Und leider ist es die Kurzversion als Kastenwagen mit nur knapp 3,40 Meter Ladelänge. Müsste vorne also was wegflexen. Ausserdem passt der A2 nicht zwischen die Radhäuser des Sprinter. Mit dem Dach nach unten könnte es passen.:D Das Ein-und Ausladen ist ein großes Problem. Und wie sieht es mit der Einfuhr de Karosse nach Deutschland aus? Gilt das Teil noch als Auto? Also reichlich Probleme, von der stressigen Fahrerei mal ganz abgesehen. Am besten wäre eine Abstellmöglichkeit vor Ort in der Nähe für ein paar Wochen und dann könnte man sich um eine vernünftige Transportlösung bemühen. Habe leider erst wieder vom 13.09 bis zum 16.09 Zeit für so eine Aktion.:(. Dann aber nicht mit dem Sprinter. Der muss am Arbeitsplatz bleiben und darf nicht mit in Urlaub.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.7.2018 um 12:12 schrieb janihani:

 

Aber mal ehrlich. Eine 3L Leerkarosse ist nichts besonderes. Sie unterscheidet sich nicht von normalen A2s. Und sie hat kein OSS.

Aber die 3L Komponenten in eine OSS Karosserie einzubauen, da bin ich noch am hadern, dies mit meinem gelben CS zu tun.

 

Doch, tut sie. Nicht sonderlich, aber Unterschiede sind vorhanden. Die Wabenstruktur in den Längsträgern  rechts und links ist bis zur A-Säule weniger massiv. Das hat zwei Gründe: Zum einen dass die Karosse für das geringere Systemgewicht nicht zu steif ist und genug Energie für den Insassenschutz ableiten kann. Zum anderen um Gewicht zu sparen.  Die 3L-Karosse hat meine ich auch keinBlech zur Montage der Fußstütze? Und auf der 3L-Karosse ist weniger Antidröhnmasse aufgetragen um Gewicht zu sparen. Es gab noch ein paar andere Kleinigkeiten, aber ich komm nicht mehr drauf und sie fallen auch nicht ins Gewicht.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Karat21:

die 14" Alu-Schmiedeleichtbauräder  behälst du....

Nein, hab schon 2 Sätze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr seid alles Erbsenzähler die schlafen bis es zu spät ist. Keiner wagt es die Reise unter die Räder zu nehmen und heldenhaft ein Auto zu retten. Das macht ihr ja nicht mal wenn ein 1.2er in München gratis abgegeben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb A2-D2:

Die Wabenstruktur in den Längsträgern rechts und links ist bis zur A-Säule weniger massiv. 

 

Interessant. Gibt es eine Quelle?

 

Demnach ist eine 3L Karosserie eher ungeeignet für den Umbau oder für den Aufbau eines verunfallten (normalen) A2s.

 

vor 1 Stunde schrieb A2-D2:

Die 3L-Karosse hat meine ich auch kein Blech zur Montage der Fußstütze? 

 

Richtig. Das Blech für die Fußstütze fehlt.

 

In Summe also keine besondere Karosserie 😉.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fendent:

Ihr seid alles Erbsenzähler die schlafen bis es zu spät ist. Keiner wagt es die Reise unter die Räder zu nehmen und heldenhaft ein Auto zu retten. Das macht ihr ja nicht mal wenn ein 1.2er in München gratis abgegeben wird.

Bau wenigsten die Türen und die Heckklappe ab und stell sie in den Basar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fendent:

Ihr seid alles Erbsenzähler die schlafen bis es zu spät ist. Keiner wagt es die Reise unter die Räder zu nehmen und heldenhaft ein Auto zu retten. Das macht ihr ja nicht mal wenn ein 1.2er in München gratis abgegeben wird.

 

Och, München würde ich machen....:D

Platz ist eher das Problem bei mir... :racer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb janihani:

 

Interessant. Gibt es eine Quelle?

 

Demnach ist eine 3L Karosserie eher ungeeignet für den Umbau oder für den Aufbau eines verunfallten (normalen) A2s.

 

 

Richtig. Das Blech für die Fußstütze fehlt.

 

In Summe also keine besondere Karosserie 😉.

 

Das wurde hier und dort von Audi-Mitarbeitern gesagt, die damals bei der Entwicklung dabei waren. Unter anderem bei diversen Vorträgen in Neckarsulm als wir mit dem Club dort waren. Welche Treffen das im einzelnen genau waren, kann ich leider nicht mehr sagen. Außerdem gab es zwei unterschiedliche Teilenummern für den Längsträger und einer davon war für Standard-, der andere für 3l-Fahrzeuge. Eine 3l-Karosse die übermäßig mit Ausstattung vollgepackt wird dürfte jedenfalls schneller knicken beim Crash als eine Standardkarosse.

 

Man könnte durchaus den Ersatzteilkatalog in der Kategorie Karosserie nach weiteren Unterschieden durchforsten um weitere Unterschiede herauszufinden (Historiedaten nicht vergessen).

 

In Form und Funktion gibt es außer dem Fußblech und vielleicht der ein oder anderen Einziehmutter, die nicht benötigt wird (aber nachgerüstet werden kann) wohl keine besonders nennenswerte Unterschiede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb fendent:

Nein, hab schon 2 Sätze.

Ich brauch noch einen Satz für Blacky...für den nächsten Winter....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Türen und Klappen gibt es für wenig Geld beim Verwerter. Ist auf jeden Fall günstiger als in der Schweiz abholen. Wer das Gegenteil behauptet soll es mir beweisen und mit mir einen Abholtermin vereinbaren.

Im übrigen habe ich vor dem JT schon gefragt wer Teile braucht. Ich habe daraufhin Zeit investiert und bin dann doch auf den Teilen sitzen geblieben. Der Bedarf ist also nicht akut.

@Wolfgang, Die Räder mit 165er Bereifung waren seit einem Jahr im Angebot. Ich hätte sie Dir gerne am JT verkauft... 

bearbeitet von fendent
Textergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb fendent:

Türen und Klappen gibt es für wenig Geld beim Verwerter. Ist auf jeden Fall günstiger als in der Schweiz abholen.

Dann zieh gefälligst nach Deutschland ins Ruhrgebiet!:D Und nimm beim Umzug die Karosse mit! :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch lieber näher zu Dir ziehen. Das hat mir da JT wieder bewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.7.2018 um 01:44 schrieb fendent:

Türen und Klappen gibt es für wenig Geld beim Verwerter. Ist auf jeden Fall günstiger als in der Schweiz abholen. Wer das Gegenteil behauptet soll es mir beweisen und mit mir einen Abholtermin vereinbaren.

Im übrigen habe ich vor dem JT schon gefragt wer Teile braucht. Ich habe daraufhin Zeit investiert und bin dann doch auf den Teilen sitzen geblieben. Der Bedarf ist also nicht akut.

@Wolfgang, Die Räder mit 165er Bereifung waren seit einem Jahr im Angebot. Ich hätte sie Dir gerne am JT verkauft... 

Ich war am Hafen, als der Dampfer angelegt hat......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nen Zugfahrzeug mit 1300 Anhängelast. Das dürfte für den halb geschlachteten A2 grade ausreichen. Wenn man für den Hänger 600 kg schätzt, bleiben noch 700 kg für Rohkarrosse. Wenn Motor und Getriebe fehlen, muss garnicht mehr so viel ins Auto...   Oder man schraubt soviel ab, dass der Rest bis 500 kg auf nen ungebremsten Hänger geht, dann muss ich nix mieten und es wird entspannter.

 

Wenn ich die Sitze kriege, die Kosten gedeckt werden können und ich den Rest in Ledgen "über den Zaun werfen" darf, mach ich im August mglw. einen Kurzurlaub draus. Also, ihr seid am Zug, überzeugt meinen Wahnsinn:

 

  1. 80 EUR Kostenbeteiligung, Will: alle Sitze
  2.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  1. 80 EUR KostenbeteiligungWill: alle Sitze
  2. 20 € Kostenbeteiligung, Will: Heckklappe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Frickler:

Ich hab nen Zugfahrzeug mit 1300 Anhängelast. Das dürfte für den halb geschlachteten A2 grade ausreichen. Wenn man für den Hänger 600 kg schätzt, bleiben noch 700 kg für Rohkarrosse. Wenn Motor und Getriebe fehlen, muss garnicht mehr so viel ins Auto...  

Das muss dicke reichen, k.A. was beim 1.2er im Schein steht aber Leergewichtangaben sind inkl. vollem Tank, allen Flüssigkeiten und 70kg Fahrer. Die Stützlast um die 80kg darfs du von der Anhängelast auch abziehen und dem Zugfahrzeug zurechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden