Jump to content

MacMaus
 Share

Recommended Posts

...und das Fahrzeug bei Nichtgebrauch aufbocken um die Federn zu entlasten.

Ist auch nicht optimal, entlastet zwar die Federn, geht aber auf Dauer auf die Gummimetallager der Lenker. Zum Glück hat der A2 aber nicht viele davon, bei Fahrzeugen mit Mehrlenkerachse sähe die Sache aber anders aus.

 

Grüße...

 

P.S. Bei mir hat sich die vordere linke Feder nach 110TKm. und 8 Jahren verabschiedet, kurz nachdem ich das Fzg. übernommen habe.

Edited by jopo010
Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Hallo zusammen,

 

meine Feder vorne links ist mit gestern Abend gebrochen. BJ 2000, 160.000km. Könnt ihr einen bestimmten Federnhersteller empfehlen? Ich fahre einen ganz normalen A2, ohne Tuning oder sonstige Veränderungen. Habe Federn für 30€ von Kilen und Sachs gesehen, bin auch gern bereit für sehr gute Qualität 10-20€ pro Feder mehr auszugeben. Je nachdem was eure Empfehlungen sind.

 

Vielen Dank schon mal vorab, eine gute Woche und

 

Beste Grüße,

Max

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank Colombia für die schnelle Antwort. Von Spidan gibt es zwei Feder-Varianten für die Vorderachse. Habe kein Panoramadach, daher also Spidan 49527? Wäre logisch angesichts der Detailbeschreibung, klar...aber will nur abschließend sicher gehen, dass ich die richtigen bestelle. Die Federn für den A2 mit Panoramadach sind dünner und kürzer aufgrund des (Vermutung meinerseits) geringeren Gewichts des Autos? Gibt es sonst noch andere Vor- oder Nachteile? Besten Dank schon mal

 

SPIDAN 49527 (30€):

Einbauseite: Vorderachse

Federform: Schraubenfeder mit konstantem Drahtdurchmesser

Länge: 342 mm

Aussendurchmesser: 139 mm

Dicke/Stärke: 11,25 mm

 

SPIDAN 56831 (35€):

Einbauseite: Vorderachse

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit Panorama-Sonnendach

Federform: Schraubenfeder mit konstantem Drahtdurchmesser

Länge: 337 mm

Aussendurchmesser: 138 mm

Dicke/Stärke: 11 mm

 

Viele Grüße,

Max

Link to comment
Share on other sites

OSS (=Panoramadach) ist schwerer, aber egal: du hast kein OSS, nimm also die Standardfedern (also nicht die für Fzg mit Panoramadach).

 

Natürlich kann es Feder / Dämpfer Kombinationen geben, bei denen es Sinn macht, die Federn für Fzg mit Panoramadach zu nehmen, obwohl man keines hat. Aber das trifft auf dich nicht zu, da du beim Standard bist - übrigens eine vernünftige Lösung.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So und jetzt bin ich auch im Club der "gebrochenen Federn". Genaugenommen sogar doppelt, denn gestern ist auch die 2. Feder diesmal vorne rechts gebrochen. Wenn ich so durchs Forum lese, kann man fast die Uhr nach stellen.

 

8/2014 144Tkm - Feder vorne links

3/2015 149Tkm - Feder vorne rechte

 

A2 1.4TDi (55kw) S-line. Kosten beim :) waren in 2014 so 430€. Mal wie die Rechnung nach 6 Monaten (angeblicher Deflation) so ausfällt?

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Heute hat es auch mich ereilt. Nach 181tkm gab es kurz nach dem Losfahren bei Schrittgeschwindigkeit einen fiesen Knall, woraufhin ich eine halbe Windung Federstahl aus dem Radkasten vorne links frickeln durfte. :(

 

Den Vorfall würde ich gerne als Anlass für eine komplette Fahrwerksrevision nehmen, allerdings fehlt mir leider momentan absolut die Zeit dazu und zum nächsten Schraubertreffen am kommenden Samstag wäre es ohnehin etwas knapp geworden.

Ist mit Problemen zu rechnen, wenn ich mit der abgebrochenen Feder noch einige Zeit weiterfahre? Blöderweise ist sie am oberen Ende abgebrochen und scheint nicht mehr richtig in der Auflage zu sitzen, wenn ich das richtig sehe?!

 

Grüße

Martin

IMG_0003.jpg.e2be99c8e812eca666e47af5014f3cab.jpg

IMG_0002.jpg.38e708e1efd9af365cf203b27384304a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Solltest du schon bald machen, da das Axialrillenlager wahrscheinlich seinen Inhalt schon ausgekotzt hat und seiner Aufgabe in der Position ohnehin nicht mehr richtig nachkommen kann.

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Ich bin 5 Tage so rum gefahren und mir fiel das Lager beim Schraubertreffen beim Ausbau der Feder in Einzelteilen auf den Hallenboden. Überall rollten die kleinen Kugeln rum. Gut, das PhönixA2 damals Ersatz zu Hause hatte. Bin Ihm immer noch dankbar!:)

Solage genug Windung mit Spannung von unten gegen das Lager drückt, kann man fahren. Nur das Lager ist schnell hinüber. Also besser gleich mit ersetzen.

Edited by Nupi
Link to comment
Share on other sites

Tja, der A4/ 6 Zylinder, Allrad, BJ 2002 und NICHT gerade günstig, der hatte das auch. Es brechen bei vielen unerwartet die Federn. Der Stahl ist wohl "neuerdings" anders oder die Umgebungsbedingungen erleichtern die Materialermüdung :-(

Edited by yellowstorm16
Link to comment
Share on other sites

Wobei auf dem Foto der komplett ausgefederte Zustand zu sehen ist (aufgebockt, Rad in der Luft). Eingefedert wird das Lager wieder zusammengedrückt und sieht so gut/schlecht aus wie auf der anderen Seite. Allerdings liegt die Feder halt nicht mehr mit ihrem ganzen Umfang auf, sondern nur noch der abgebrochenen Stummel punktuell. Daher bin ich da bei Dir; besser früher als später zu tauschen. Mal sehen...

Link to comment
Share on other sites

Würde auch nicht mehr so fahren, sah bei mir genau so aus, dachte dann auch kann noch fahren, ein paar 100m in einer langsamen Kurve mit Huckeln ist dann die Feder vom Sitz gerutscht und lag dann mit der Spitzen Kante auf der Karosserie auf....

Link to comment
Share on other sites

Fahren bestenfalls sehr vorsichtig zur Werkstatt/Schrauberhalle.

 

Es ist nicht auszuschließen , das sie noch weiter bricht, da bei jeder Lenkbewegung die Feder die Kraft aufnehmen muss.

 

Hinzu kommt noch das bei Einforderung die Feder sich oben "eingraben" kann.

 

Also ab und neue rein ist kein Hexenwerk.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Jetzt hat's unseren ersten A2 FSI in der Familie auch erwischt. BJ Mai 2002, 191 tkm.

Feder ist genau da gebrochen, wo sie nicht mehr am Domlager oben aufliegt. Da meine Tochter mit dem Wagen öfter auch unwegsame Strecken fährt, kamen eine Tieferlegung oder härtere Federn/Dämpfer nicht in Frage. Haben jetzt vorne Spidan und ringsum Bilstein B4 eingebaut.

Da die Koni FSD auch total verrostet waren, flogen die bei der Gelegenheit auch raus. Ersatz auf Garantie ist schon zugessagt. Der Dämpfer vorne rechts läßt sich ohne Demontage des Radlagers ausbauen, wenn man die Feder im eingebauten Zustand mit Spannern etwas zusammen drückt. Links ist das wegen der kurzen Antriebswelle ja sowieso keine Problem.

P2192197.JPG.35c643b53e1c76a3ca00120af3b798bc.JPG

P2192205.JPG.e6aef2006d84e8a956f6306834bf3323.JPG

P2192204.JPG.8b39843add87034aee44a9b2b882c2a3.JPG

P2192200.JPG.71cef9e74edbac50183a9f62c30ff1d2.JPG

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem FSI hat sich die Feder auch gestern bei voller Fahrt in der Stadt verabschiedet. Schön noch ne Baustelle mehr:eek:

 

Fahrwerk kommt neu und andere Projekte müssen halt warten.

 

Volker

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ja...auf das Gewicht sollte man beim 1.2er achten;)

 

Ich achte bei Umrüstungen oder Veränderungen immer auf's Gewicht...:D

Link to comment
Share on other sites

Immer dran denken: den Tank immer nur halb voll machen, Motoröl und Kühlwasser auf Minimum, vor Fahrantritt geht jeder noch mal fix aufs Klo.... ;)

Finger- Fußnägel & Haare schneiden hast Du vergessen. Ah ja, Hornhaut raspeln.

Link to comment
Share on other sites

Fiele uns im Traum nicht ein! :)

 

 

...ist halt Galgenhumor. Diese Seuche kann ja wirklich jeden Kugelisten treffen. Ist echt eine Sauerei, was sich Audi hier leistet. Federbrüche! Also echt! Wenn es ein Bauteil gibt, das einerseits derart gut berechenbar ist, daß man es korrekt dimensionieren kann - und dessen plötzlicher Ausfall andererseits sicherheitstechnisch wirklich nicht ohne ist, dann ist es eine Fahrwerksfeder. Sowas darf einfach nicht brechen!

Edited by Klassikfan
Link to comment
Share on other sites

Infos zum Thema Federschäden:

 

http://www.drahtmagazin.de/draht-fachartikel/analyse-von-federschaeden_634_de/

 

 

 

 

Fiele uns im Traum nicht ein! :)

 

 

...ist halt Galgenhumor. Diese Seuche kann ja wirklich jeden Kugelisten treffen. Ist echt eine Sauerei, was sich Audi hier leistet. Federbrüche! Also echt! Wenn es ein Bauteil gibt, das einerseits derart gut berechenbar ist, daß man es korrekt dimensionieren kann - und dessen plötzlicher Ausfall andererseits sicherheitstechnisch wirklich nicht ohne ist, dann ist es eine Fahrwerksfeder. Sowas darf einfach nicht brechen!

Link to comment
Share on other sites

auch ich fahre inzwischen mit getauschten Federn - gut, 250tsd km sind ja auch was. Hinten waren beide Seiten gebrochen. Vorne nur die Federbeinlager ausgeschlagen. Bei unserem Smart wurden die vorderen Federn auf Kulanz getauscht - nach 10 Jahren und 150 tsd. km. Gab es das bei Audi auch schon mal? Gibt es einen Kulanz- und andere Kundenfreundlichkeiten-Pfad? Ich finde, bei den Ersatzteilpreisen und Konstruktionseigentümlichkeiten kommt der A2 öfter mal übertrieben teuer heraus: Jüngstes Beispiel Traggelenk: Klar, dass so was verschleißt - darum baut man es doch so, dass nicht gleich ein ganzer Querlenker dafür hui gehen muss...???

 

etwas zweifelnd, Thomas

Link to comment
Share on other sites

auch ich fahre inzwischen mit getauschten Federn - gut, 250tsd km sind ja auch was. Hinten waren beide Seiten gebrochen. Vorne nur die Federbeinlager ausgeschlagen. Bei unserem Smart wurden die vorderen Federn auf Kulanz getauscht - nach 10 Jahren und 150 tsd. km. Gab es das bei Audi auch schon mal? Gibt es einen Kulanz- und andere Kundenfreundlichkeiten-Pfad? Ich finde, bei den Ersatzteilpreisen und Konstruktionseigentümlichkeiten kommt der A2 öfter mal übertrieben teuer heraus: Jüngstes Beispiel Traggelenk: Klar, dass so was verschleißt - darum baut man es doch so, dass nicht gleich ein ganzer Querlenker dafür hui gehen muss...???

 

etwas zweifelnd, Thomas

 

 

Dann must du mal einen Nissan xtrail fahren, Aluquerlenker an einem Stück ca 300 euro, gibt es somit öfter. :D

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Hai,

bei meinem ATL (S-Line) sind die originalen nach 9 Jahren und 176 TKm.

gebrochen.

 

Danach Komplettausch des Fahrwerks.

Koni FSD Dämpfer mit folgenden Federn:

Vorne: Spidan normal

Hinten: Spidan für Open sky.

Damit steht er ein wenig schräger.

 

Federbruch der Spidan vorne rechts unten 8 cm sind gebrochen (Kann erstmal drin bleiben). Nach 4 Jahren und 65000 km.

Da bin ich ein wenig von den Spidan enttäuscht.

Da die Koni FSD vorne auch mächtig gegammelt sind, wird Koni angeschrieben. Evtl gibt es auf Kulanz dann neue FSD. Dann kann ich alles zusammen austauschen.

 

Gruß DeJad

 

Update:

Ich habe gerade gesehen, dass Spidan 10 Jahre Garantie bei beidseitigem Federwechsel gibt. Die schreibe ich mal an. Wenn alles klappt bekomme ich neue Konis FSD + neue Spidn Federn. Dann muss ich nur das "Geraffel" außenrum zukaufen.

Edited by dejad
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hey Freunde,

 

für's Protokoll: Federbruch bei 193.000 km (hinten) und fast 12 Jahren. Ich würde sagen, normaler Verschleiß, da darf das schon mal...

 

Wenn ich mich damit auch wieder erst im Jahr 2029 auseinandersetzen muss, ist alles gut. :-)

 

Gruß Greg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 7991

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    2. 2

      Unterdruck-Schlauch los… wohin?

    3. 259

      Radlager wechseln

    4. 22

      IT22

    5. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    6. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.