Recommended Posts

Da dieser Handbremsknopf lt. Teilelieferant nicht mehr lieferbar ist und er ein TÜV-relevantes Teil ist, möchte ich hier einmal eine Bedarfsanfrage stellen um zu sehen, ob sich die Mühe lohnt.

 

Da ich seit kurzem mit @A2. im Gespräch zu einer möglichen"Eigenanfertigung" bin, hat Sebastian einmal eine Zeichnung erstellt.

Ob die endgültige Ausführung dann so aussieht, wie dieser Entwurf, steht noch nicht fest.

 

Druckknopf_Blechlaserteileentwurf.thumb.jpg.c0ea9d242814d981105c796f20e9e09c.jpg.239e65207df1359d71ec53be5b76e180.jpg    IMG_1245.JPG.c598c1f7538b3aae738be71ff2932605.thumb.jpg.eb29c65eaf7b3671d0526f2fb29cc957.jpg

 

Das rechte Bild zeigt das Originalteil.

 

Da die Fertigung etwas kompliziert ist, möchte ich vorab gerne einmal feststellen, wer eventuell Interesse an einem solchen Teil hat.

Die genauen Kosten müssen auch noch ermittelt werden.

Dies ist aber noch keine Bestellung!

 

Liste:

 

  1. Papahans 1x
  2. xxx
  3. xxx

 

Alles weitere dann hier in diesem Thread.

 

 

bearbeitet von Bedalein
Teilenummer auf Hans' Wunsch entfernt
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so einfach wäre, hätte ich die Chromknöpfe vom BMW genommen. Die haben ein Innengewinde und würden sich bestens eignen.

Aber diese komische dreieckige Form des Originalknopfes macht da Probleme.

Bei einer Änderung müsste man auch noch den Griff bearbeiten. Sieh Dir mal die Form, der von Dir empfohlenen Knöpfe an!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Papahans:

Sieh Dir mal die Form, der von Dir empfohlenen Knöpfe an!

 

Das war als Beispiel zu verstehen. Wenn man lang genug sucht, findet man vielleicht eine Kappe, die möglicherweise passt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir ist doch bewusst, dass der A" ein ziemlich eigenwilliges Konstrukt ist und mit nichts zu vergleichen! :audi::<3:a2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Teil des Prototyps ist fertig.

 

d852b4ff-0e50-4f03-9c24-87256118d164.thumb.JPG.cc84eb2cf60d261e67a3bd1132f5c0a8.JPG

 

Da würde nichts mehr abbrechen.

 

Die Form des Knopfes ist in Arbeit.

 

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du den Proto schon mal auf den Hebel gesteckt? Geht nicht, zumindest auf den Hebel meiner Kugel nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Durnesss:

Hast du den Proto schon mal auf den Hebel gesteckt? Geht nicht, zumindest auf den Hebel meiner Kugel nicht.

 

Dann müsste Deine Aufnahme für den Knopf anders aussehen.

 

IMG_0264.thumb.JPG.e334fcefda14dcaa36635889cbb9bda4.JPG

 

Es gibt aber nur eine Ausführung des Knopfes.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Durnesss:

Hast du den Proto schon mal auf den Hebel gesteckt? Geht nicht, zumindest auf den Hebel meiner Kugel nicht.

Thomas, ich glaube, du hast recht. 

An der Oberseite muss das Teil Rund sein.

Ich habs auch erst jetzt erkannt.

Wird nachgebessert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sebastian schau mal hier. Hier ist der Schaft rund und unten nur die rechteckige Nase, welche bei Dir auch oben ist.

 

IMG_1245.JPG.c598c1f7538b3aae738be71ff2932605.thumb.jpg.0caad832aa6a03374c3bc3dc39743c83.jpg

 

Weitere wird dann der Praxistest ergeben. Ich denke schon, dass es so funktioniert.

Ist halt bedingt durch die Entfernung etwas schlecht zu handhaben.

 

bearbeitet von Papahans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2018 um 14:48 schrieb Durnesss:

Hast du den Proto schon mal auf den Hebel gesteckt? Geht nicht, zumindest auf den Hebel meiner Kugel nicht.

 

@Durnesss: Bist du sicher, dass das gekantete Blechrohr bei dir anders aussieht? Ich habe diese "obere Flosse" bewusst zur Stabilisierung mit eingebracht und dadurch klappert es nicht so extrem wie das Originalteil.

 

Die drei Edelstahl-Blechlaserteile sind nun verschweißt und der schwarze Knopf ist gedruckt. Dieser steckt im Bild noch nicht vollständig auf der Baugruppe und bekommt später noch ein silbernes Finish. Bei täglicher Nutzung ist es allerdings fraglich, wie lange die Optik der Kappe schön bleibt. Seitlich werde ich sie noch etwas schlanker machen, da es bei meinem belederten Handbremsgriff etwas knapp ist und partiell leicht berührt.

 

Auf Bild 4 sind leichte Wellen im stirnseitigen Blechlaserteil zu sehen. Diese sollten noch mit der Schlüsselfeile begradigt und die scharfen Kanten etwas gebrochen werden. Kleine Teile verlieren beim Laserschneiden gern mal den Halt auf der "Grundplatte" und dadurch leidet die Präzision. Aus diesen Gründen habe ich mich noch nicht getraut, die Baugruppe mit dem Gegenstück zu verrasten. Das werde ich versuchen nächste Woche nachzuholen.

 

1547730637_HandbremsknopfPrototyp(1).thumb.jpg.6a8e53a40d559c16f17903687f8dfc5d.jpg

808473599_HandbremsknopfPrototyp(2).thumb.jpg.d97addb662985039c56f6a54be25fd2b.jpg

 

Vergleich Serie zu Nachbau:

1604282095_HandbremsknopfPrototyp(3).thumb.jpg.8bc7054dbfc06e88f93702f08dba34e3.jpg

396226863_HandbremsknopfPrototyp(4).thumb.jpg.eb8b1032040f45c6613c8ea10b96530e.jpg

815185254_HandbremsknopfPrototyp(5).thumb.jpg.1911fa322c5142edb6d12e111a03887c.jpg

 

  • Daumen hoch. 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere. 

 

Ist Dir gut gelungen.

Mit der Ausführung des Knopfes werden bestimmt noch Verbesserungsvorschläge eingehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb A2.:

 

1547730637_HandbremsknopfPrototyp(1).thumb.jpg.6a8e53a40d559c16f17903687f8dfc5d.jpg

808473599_HandbremsknopfPrototyp(2).thumb.jpg.d97addb662985039c56f6a54be25fd2b.jpg

 

Vergleich Serie zu Nachbau:

1604282095_HandbremsknopfPrototyp(3).thumb.jpg.8bc7054dbfc06e88f93702f08dba34e3.jpg

396226863_HandbremsknopfPrototyp(4).thumb.jpg.eb8b1032040f45c6613c8ea10b96530e.jpg

815185254_HandbremsknopfPrototyp(5).thumb.jpg.1911fa322c5142edb6d12e111a03887c.jpg

 

 

Wenn hier im Forum noch jemand eine Idee oder einen Vorschlag machen könnte, wie man die Oberfläche des Knopfes "günstig" bearbeiten könnte, wäre das schön.

Man sieht ja, wie sich das original Aluminium bei Gebrauch verändert.

Ideal wäre eine "Hartverchromung". Aber ob das geht und wie Teuer das ist, davon habe ich keine Ahnung.

Oder wäre eine Pulverbeschichtung auch möglich?

bearbeitet von Papahans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chromespray? Wird teilweise bei Oldtimer gerne eingesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Bedalein:

Chromespray? Wird teilweise bei Oldtimer gerne eingesetzt.

Wie haltbar ist das Chromspray?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nur, dass es auch gerne im Aussenbereich eingesetzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Bedalein:

Ich weiß nur, dass es auch gerne im Aussenbereich eingesetzt wird.

So sollte das Ergebnis aussehen und sehr kostengünstig sein!

 

 

Man könnte aber auch einen edlen Holzknopf fertigen lassen.

Das würde einfacher gehen als ein Knopf aus Voll-Edelstahl.

 

bearbeitet von Papahans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wird das mit Chromspray nicht aussehen. Da bekommst Du eher ne Oberfläche wie gebürstetes Alu.

 

Holzknopf hätte was. Da müssten wir ein CAD Modell erstellen. Hast Du die Maße? Dann kann ich da mal in ner Mittagspause was erstellen.
Ein Freund von mir hat eine CNC-Fräse, den kann ich mal fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Bedalein:

So wird das mit Chromspray nicht aussehen. Da bekommst Du eher ne Oberfläche wie gebürstetes Alu.

 

Holzknopf hätte was. Da müssten wir ein CAD Modell erstellen. Hast Du die Maße? Dann kann ich da mal in ner Mittagspause was erstellen.
Ein Freund von mir hat eine CNC-Fräse, den kann ich mal fragen.

Sebastian @A2. hat doch eine CAD Zeichnung für den Druck erstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Holzknopf, das wäre ja eine Idee.... für alu würde ich eher zu Anodisieren tendieren.. silber und gut. Wird tendenziell sehr hart dadurch. 

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb bret:

Holzknopf, das wäre ja eine Idee.... für alu würde ich eher zu Anodisieren tendieren.. silber und gut. Wird tendenziell sehr hart dadurch. 

 

 - Bret

Danke Bret, wie funktioniert Anodisieren und was für Kosten würden entstehen? Kann man das für gedruckte Knöpfe anwenden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Bedalein:

So wird das mit Chromspray nicht aussehen. Da bekommst Du eher ne Oberfläche wie gebürstetes Alu.

 

Holzknopf hätte was. Da müssten wir ein CAD Modell erstellen. Hast Du die Maße? Dann kann ich da mal in ner Mittagspause was erstellen.
Ein Freund von mir hat eine CNC-Fräse, den kann ich mal fragen.

Die Idee mit dem Holzknopf gefällt mir immer besser.

Ich hoffe, Sebastian schickt Dir mal die Datei.

Mit verschiedenen Holzarten könnte jeder A2 Besitzer seine Kugel nach Wunsch personalisieren. 

 

@bret zum Anodisieren müsste man aber einen Aluknopf besitzen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sohnemann:

Bei einem Holz Handbremseknopf wäre ich dabei 👍

 

Das wäre nach meinem jetzigen Wissensstand auch die beste Lösung.

 

Dann kommt die Frage nach der Holzart. Ich möchte keine Regenwälder dafür roden lassen. :Hofnarr:

Warten wir mal ab, was sich so ergibt.

 

Vielleicht könnte da ja auch jemand aus dem Erzgebirge eine Unterstützung anbieten.

Dort gibt es sehr viele Drechsler, welche in Heimarbeit so was machen könnten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das einzig wahre ist ja maserbirke... genau wie mein Schaltknauf.

Drechseln wird nicht unbedingt einfach, das Teil ist nicht gerade gross.

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb bret:

das einzig wahre ist ja maserbirke... genau wie mein Schaltknauf.

Drechseln wird nicht unbedingt einfach, das Teil ist nicht gerade gross.

 

 - Bret

Hi Bret, da müsstest Du mal sehen, was die in Seiffen alles drechseln.

Aber Beda hat da was von der Möglichkeit einer CAD Fräse erwähnt.

 

Diese Knöpfe dann schön geschliffen und mit Klavierlack oder Parkettlack versiegelt, würden sich bestimmt sehr gut als besonderes Interieur machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Step-Datei (3D-Daten) von Basti erhalten. Mir ging's jetzt auch um den Knopf. Der Grundträger ist jetzt erstmal nicht dabei. Haben wir davon 3D Daten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Knopf ohne diese Konstruktion zu verwenden, wird unrentabel sein, weil Du den alten Knopf teilen musst, um den neuen Knopf anzubringen.

Da besteht dann immer noch die Gefahr, dass das  Unterteil dann noch abbricht.

 

Andersherum wäre die Möglichkeit, auf das neue Untergestell den alten Knopf aufzubringen. Aber wer möchte das schon.

 

Aber mach Dir keine Sorgen, wenn alles so wird, wie ich mir das vorstelle, finden wir bestimmt für jeden eine "Individuallösung" 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok. Ich hab jetzt die Mechanik nicht ganz im Kopf. Spricht was dagegen, den Knopf und den Grundträger zu vereinen oder müssen das zwei Teile bleiben?

Vielleicht besorg ich mir die Teile mal, vermesse die vernünftig und mach nen Datensatz mit Zeichnung draus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee von Basi ist schon OK.

 

Für eine Komplettanfertigung ist dieses Teil zu Komplex.

Das kann dann keiner bezahlen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Papahans:

Für eine Komplettanfertigung ist dieses Teil zu Komplex.

Das kann dann keiner bezahlen.

 

@Bedalein und @Papahans, ich glaube ihr habt gewaltig aneinander vorbei geredet. Peter, mit "Grundträger" meinst du doch sicher das lange Teil mit den Widerhaken oder? Ich konnte leider kein Bild davon finden. Es verläuft innerhalb des großen Blechkantteils.

Ich schaue mir das die Tage am Fahrzeug mal an, vielleicht ist das tatsächlich ein guter Weg, ein weiteres potentiell gefährdetes Teil vor dem Selbstzerfall zu erneuern.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dies ist die Stange, wo sich der Handbremsknopf einhakt. Dieses Teil ist im Handbremshebel und da muss der Knopd drauf passen.

IMG_0264.thumb.JPG.e334fcefda14dcaa36635889cbb9bda4.JPG.048b55fa9a74d361731864e1b7aad1a3.JPG

Dieses Teil hatte ich als Grundträger bezeichnet. das Blechteil muss auf die Stange oben auf dem Bild passen.

Auf der Grundlage dieses Teils, kann man dann alle besprochenen Versionen des Knopfes anbringen.

d852b4ff-0e50-4f03-9c24-87256118d164.thumb.JPG.cc84eb2cf60d261e67a3bd1132f5c0a8.JPG.7f3c1a4cbc9d4728309720a020d833f1.JPG

Ich werde mich nach meinem Urlaub zurückmelden.

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Papahans, genau das Teil meinte ich auch :). Vielleicht kannst du nach deinem Urlaub ein Gesamtbild von dem Teil posten und etwas zum Ausbau sagen.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Papahans solltet ihr keinen Laser-Fuzzi finden habe ich hier noch eine sehr gute Firma die mir damals die Bleche für die Halter der Getränkebox hinten angefertigt hat. Die waren bei ca. 3-5 Euro das Stück bei einer Abnahmemenge von ca. 50 Stück.

 

Da kann ich noch anfragen wenn ich die Daten zu den Blechen bekommen würde. Das Anfertigen der Teile würde nicht mal eine Woche dauern.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ashkelonie:

Respekt, sieht sehr vielversprechend aus!

Ja danke.

 

Aber das war, dank der professionellen Datei von Sebastian, jetzt nicht SO schwer.

Die eigentliche Arbeit fängt jetzt erst an. Das galvanische Veredeln sind immerhin sechs Arbeitsschritte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht auf jeden Fall erfolversprechend aus.:HURRA:

 

Ich frage mich, was die Leute mit dem Handbremsknopf anstellen,

damit das Alu so zerfleddert ausschaut. Das Ding wird doch nur mit

dem Daumen berührt? Der von meiner blauen Kugel sieht noch sch-

limmer aus. Ist aber schon beim Kauf gewesen...

Den Knopf, von meiner Frau ihrer Kugel, habe ich jetzt gerade, nicht

auf dem Schirm:warte:

 

MfG Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Leute machen kann ich dir, aus der Erfahrung mit/von meinem, sagen.

Der Vorbesitzer hat mit dem Auto alles transportiert. Ob es nun reinpasste oder nicht!

Und bei eben solchen Transporten werden die Teile mit dem dünnen Aluüberzug manchmal stark in Mitleidenschaft gezogen.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 5-ender:

Sieht auf jeden Fall erfolversprechend aus.:HURRA:

 

Ich frage mich, was die Leute mit dem Handbremsknopf anstellen,

damit das Alu so zerfleddert ausschaut. Das Ding wird doch nur mit

dem Daumen berührt? Der von meiner blauen Kugel sieht noch sch-

limmer aus. Ist aber schon beim Kauf gewesen...

Den Knopf, von meiner Frau ihrer Kugel, habe ich jetzt gerade, nicht

auf dem Schirm:warte:

 

MfG Chris

 

Ich habe mir den Knopf vor ein paar Jahren neu gekauft. Und er hat schon wieder viele Macken.

Das Material des Originalknopfes ist einfach viel zu weich. Ich trage keine Ringe an der rechten Hand und lege halt Dinge in der Ablage unter dem Hebel ab.

Das reicht schon um ihn unansehnlich werden zu lassen.

 

Fazit: Die Qualität des Original-Knopfes ist leider unzureichend.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Alu vom Knopf kann man abnehmen. Das ist ein Pressteil.

Mein neuer Aluknopf bekommt einen Klarlacküberzug ^^ oder Folie ^^ ... somit ist der neue Safe.

Alte Knöpfe könnte ich evtl. bald auffrischen lassen... aber dazu werde ich auch was schreiben sobald es hier weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute Morgen schon mal ein Knopfvorderteil bekommen.

Nun hoffe ich, dass ich dieses Teil mit einem Prototyp verbinden kann.

 

L1010918.thumb.JPG.ab5c03e849e0a14625e958fa78a372e5.JPGL1010919.thumb.JPG.e0690ea1d3f473b803dbbc18e635c6ab.JPG

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich einmal ein paar Bilder vom gedruckten Handbremsknopf im Griff gemacht.

 

L1010937.thumb.JPG.d6cbc27423774b7d7589008b87790df6.JPGL1010938.thumb.JPG.37999b9200608e85f253e91106d4ed58.JPGL1010939.thumb.JPG.5799c7d7d083423e284090bfe4631325.JPG

 

Es wird derzeit versucht, ein paar Blechkonstruktionen auf die Schnelle zu bekommen und dann mit einem Holzknopf zu verbinden.

Ich habe erst einmal 10 Holzknöpfe in Auftrag gegeben. 

Der Fräser will mich mit einer kleinen Zugabe überraschen. Bin mal gespannt.

  • Daumen hoch. 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe eben mal beim Fräser nach dem Stand der Dinge angefragt.

Ich glaube, ich habe einen Künstler für unser Projekt gefunden.

 

Seine Antwort auf meine Anfrage lautet:

 

 Fast getestet 😉
Der 3D-Drucker hat den PC etwas länger beschäftigt als geplant.
Heute Abend wollte ich eigentlich starten, morgen gibt es dann Fotos.
Ich hab auch schon ein paar Ideen wie man es noch hübscher machen kann, aber das ist noch geheim 😉

Beste Grüße,

 

Er meinte den Fräser. Er musste das Druckprogramm auf den Fräser umwandeln.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt neues vom Handberms-Holzknopf

 

Die ersten Ergebnisse sind schon zu sehen.

IMG_20180930_145730.thumb.jpg.71ade01b60232067b40f247065e1da8c.jpg

Alles weitere wird sich hoffentlich in der nächsten Woche ergeben.

 

Es ist vorerst einmal eine Fertigung von 20 Stück geplant. 

Erst dann wird je nach Bedarf und Anfrage weitere Fertigungen geplant.

Abgearbeitet wird zuerst, wer sich in der Liste eingetragen hatte.

Die Abnahme ist aber dann keine Bedingung.

Aluminium ist in Anfrage.

 

  • Daumen hoch. 4
  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüßt euch, hat noch jemand zufällig die Step CAD Daten rumliegen?

Ich hätte wie mit Papahans schon geschrieben einen Betrieb der mir ein Angebot machen wollte... leider ist meine Ansprechperson wieder im Urlaub und hat das Angebot nicht fertig gemacht. Die Vertrettung benötigt aber STEP Daten um das Angebot zu machen. Dieses würde ich evtl. heute spätestens aber Morgen erhalten.

Sie würden die Bleche sogar komplett verschweißen. Angebot wäre sowohl für Einzelteile als auch für komplette ZB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manches geht doch mal etwas schneller.

 

Die ersten Teile sind eingetroffen. Das Schweißen ist auch schon organisiert und die ersten Holzknöpfe soll ich auch in Kürze bekommen.

 

L1010956.thumb.JPG.e9be6082ced6db16ea9111c22982d668.JPG  IMG_20181008_182241.thumb.jpg.67cfe5863cd3a4733c295faaa577d338.jpg

bearbeitet von Papahans
  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Sebastian's Konstruktion und Hilfe ist es mir gelungen, einen stabilen Handbremsknopf nachzubilden.

Heute sind alle Teile dann angekommen, gelastert, gefräst und geschweißt. 

Ich habe schon mal zwei von (erst mal) 20 Stück lose zusammengesteckt.

Die beiden Teile müssen noch verklebt und lackiert werden.

Da ich momentan am Zahnriemenwechsel mit unserem "Kleinen" beschäftigt bin, wird es erst nächste Woche zum Finale kommen.

Danach ist geplant, weitere 20 Stück, teilweise in Alu, herzustellen.

 

Aber seht selbst, wie diese Handbremsknöpfe im Rohzustand aussehen.

 

L1010962.thumb.JPG.d83dbd9ea820611fe81173678a6a9d55.JPGL1010964.thumb.JPG.a92276ec9a953410ce28db5cd956b8a0.JPGL1010966.thumb.JPG.8561b64494459a85af5a8cd023e074e8.JPG

 

bearbeitet von Papahans
  • Daumen hoch. 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎16‎.‎10‎.‎2018 um 18:57 schrieb Papahans:

 

Ja, das dauert aber etwas länger.

Ich erwarte noch eine Schiffsladung Holz aus dem Norden :janeistklar:

Dann sende ich gemeinsam mit den Alu-Rohlingen zum Fräser.

 

Wenn ich dann die Alu-Knöpfe zurück habe, muss ich sie nochmals zum Hochglanzverdichter schicken.

Das ganze ist halt etwas umständlicher, aber es geht (sagt mein Zahnarzt)  :D

 

Könnte gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest gelingen.

 

 

 

Ich hab hier noch paar Rollinge Titan liegen *hhmm*

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden