StephanJX

E-A2 in Norwegen - Umbau Thread

Recommended Posts

Moin alle zusammen,

ich bin dabei einen Elektro-Umbau für einen A2 (1,6 FSI) zu planen. Gekauft ist der A2, aber momentan steht er noch in Deutschland, erst Ende Oktober hole ich den nach Norwegen. Ich bin aber schon dabei die Konfiguration zu planen, wenn alles gut geht nehme ich die meisten Teile direkt mit dem Auto aus Deutschland mit.

Eine A2-Anfänger Frage habe ich aber schon mal: gibt es für den A2 ein empfehlenswertes Selbsthilfe-Schrauber-Buch? Im Wiki hab ich schon gestöbert, da bin ich aber nicht so weit gekommen. Ich brauch die Infos hauptsächlich für 2 Dinge:

- ich will die ganzen Verschleissteile durchgehen, und tauschen falls notwendig.

- ich muss die verschiedenen "block boxes" identifizieren können. Die Motorsteuerung soll natürlich raus, aber es wäre zum Beispiel nicht intelligent aus Versehen auch das ABS-Steuergerät zum Elektronikschrott zu geben (um nur mal ein Beispiel zu bringen).

Danke für alle Tipps! Cheers, Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen "Selbst schrauben" ist ein besuch bei ErWin warscheinlich am erfolgreichsten.. 

 

Und die Black boxes? Im ErWin gibt's die Stromlaufpläne, die sollten dich schon etwas helfen können. 

 

 - Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bret,

 

ok, dann muss ich mal bei ErWin schauen. Ich hatte eigentlich auf sowas gehofft, ich hab gerne ein Buch neben mir liegen wenn ich schraube: Bentley für T3

 

Aber ich finde nichts im Netz. Vielleicht gibt's ja ausser ErWin tatsächlich nichts.

 

Danke schon mal! Cheers, Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben den offiziellen Reparaturleitfäden gibt es noch ein weiteres Reparaturhandbuch für den A2 aus dem Bücheli-Verlag.

Dies ist allerdings bei weitem nicht so umfangreich wie die Reparaturleitfäden.

 

Empfehlung: Bei  erWin Audi eine Stunde buchen und die gewünschten Reparaturleitfäden herunterladen. Mit geeigneter Programmkombination lassen sie sich direkt im PDF Format abspeichern. Bei mir hat es damals mit "Win7+IE8+Foxit PDF Reader 5" funktioniert, wie es aktuell aussieht weiß ich nicht.

Bei Bedarf kann man damit nach einzelnen Begriffen suchen oder auch einzelne Seiten auf Papier ausdrucken.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Phoenix,

vielen Dank! Mit "Bücheli" spuckt mir meine Suchmaschine tatsächlich was aus! Und dann auch gleich noch alle Reparaturleitfäden. Muss ich mal anschauen. Kann gut sein, dass ich mir die Reparaturanleitung hole, und noch ein paar PDF's aus ErWin (zB die Stromlaufpläne, etc.). Oder den Elektroleitfaden mit Stromlaufplänen als Buch.

Hier sind die Reparaturanleitung und alle Reparaturleitfäden auf einer Webseite zu finden: TEC-Verlag

Cheers, Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich komme voran mit dem Planen. Nur eine Frage zur Sicherheit: es gibt 2 Hauptgetriebetypen, 02J (für TDI) und 02T (für FSI). Unterscheiden die sich auf der Flanschseite, wenn man da einen E-Motor dranschrauben will? Bohrlöcher/Form Getriebeglocke? Durchmesser/Dicke/Bohrlöcher Schwungscheibe? Oder sind die da erstmal gleich? Im Wiki finde ich dazu nichts, ich meine aber gelesen zu haben, dass es verschieden starke Kupplungen gibt. Wie die sich aber unterscheiden, das weiss ich nicht.

 

Danke für alle Infos! Cheers, Stephan

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden