Jump to content
A2 MO

Werkstattsuche für Motortausch 1.6 FSI

Recommended Posts

Liebe A2 Freunde, ich suche im Raum Lörrach (PLZ 79639) eine Werkstatt die sich wiklich gut mit Reperaturen am A2 auskennt. Voraussichtlich steht bald ein Motorwechsel an. Würde ich versuchen über Meyer Motoren zu beziehen. Dabei sollen auch Unterdruckdose (gebrochenes Gestänge), Thermostat mit entsprechenden Leitungen und Rohren, Benzinpumpe im Tank, Lichtmaschiene, Wasserpumpe etc. erneuert werden. Neuers (Sport) Fahrwerk ist vorgesehen da hinten Feder gebrochen ist und alle Staubmanschetten wegen Klappern entfernt wurden. Könnt ihr dazu eine Empfelung geben. Würde den Wagen auch per Transport einige 100km Richtung Norden bringen wenn das Kostenverträglich und die Werkstatt wirklich gut ist.

Kann man ausser dem 1.6 FSI mit Schichtladebetrieb ein anderes Tiebwerk einbauen z.B. 1.4 TFSI oder ähnliches, da mich der Schichtladebetrieb mit seiner Umschaltschwäche (Rucklen) immer etwas generft hat. Dieser ist allerdings seit ca. 20 000km aus da die Unterdruckdose defekt und die Saugrohre auf offen stehen. Benzinverbrauch ca. 0.5 Liter mehr aber dafür kein Ruckeln mehr. Bin selbst Schrauber aber ohne Bühne. Diagnose mit grossem CarPort KKL immer zuverlässig (auch Löschen von MKL vor TÜV). Gute Werkstatt zu finden war immer sehr schwer. Audi in Binzen ist durch die Nähe zu Schweiz extrem teuer. Wird einiges kosten aber Auto soll auch noch ein paar Jahre laufen. Modell 2004 mit S-Line und Komplettausstattung, 9 Speiche, Open Sky, Leder, Getönte Scheiben hinten mit Eintragung usw. echt schönes Auto. Grüße A2MO

DSC01550.jpg

IMG_3327.jpg

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist nicht so ganz in deiner Nähe, aber durchaus im Bereich "einige 100km"und mit Clubempfehlung: 

 

Und dazu gleich noch dem Schichtladebetrieb die Faxen austreiben:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi und Willkommen,

 

deine Frage wurde ja schon von meinem Vorredner beantwortet im Bezug Motorumbau.

 

Allerdings denke ich wirst du günstiger kommen Dir die Software (unfreiwilliges FSI-Tuning) machen zu lassen. Das hat bei vielen schon sehr geholfen. ZK und Spulen würde ich auch mitmachen.

 

optional: Motor selber ausbauen und Kühlwasserrohr und Schläuche machen.

 

Theoretisch wäre auch noch Benzinfilter und ggf Benzinpumpe zu tauschen 

 

Das wäre jetzt mein Tipp👍

 

Tut mir leid wegen den Lachsmiley aber von einer Vollausstattung bist leider noch etwas entfernt 😂👍

 

Viele Grüsse 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lupo_3L:

Weshalb steht ein Motorwechsel an?

 

Weil er ruckelt und die Klappe bzw Druckdose hinüber ist?🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mikey:

 

Weil er ruckelt und die Klappe bzw Druckdose hinüber ist?🤷‍♂️

Deswegen wechselt man doch kein Motor!?!?. Man macht die Klappen sauber, baut eine neue Dose mit Gestänge ein, und fährt zu Adrian und lässt sich den Schichtladebetrieb stilllegen. Dann noch das AGR deaktivieren und es ist Ruhe.  Vorher vielleicht noch die Einspritzdrücke checken und ggf. die Düsen tauschen.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Nupi:

Man macht die Klappen sauber, baut eine neue Dose mit Gestänge ein, und fährt zu Adrian und lässt sich den Schichtladebetrieb stilllegen.

Warum sollte man das tun ? Die Klappe ist mit der V1 Software eh stillgelegt . Kann man dann auch defekt lassen .... es sei denn sie würde in der geschlossenen Stellung hängen .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Klappen offen sind, OK, dann muss man da nicht bei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Nupi:

Deswegen wechselt man doch kein Motor!?!?. Man macht die Klappen sauber, baut eine neue Dose mit Gestänge ein, und fährt zu Adrian und lässt sich den Schichtladebetrieb stilllegen. Dann noch das AGR deaktivieren und es ist Ruhe.  Vorher vielleicht noch die Einspritzdrücke checken und ggf. die Düsen tauschen.

 

Wenn der TE aber das möchte 😂🤣👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Freunde,

 

bei der ganzen "Motortausch"-Thematik darf man nicht außer acht lassen, dass gerade gepflegte, ab Werk gut ausgestattete A2 das Zeug dazu haben, echte Klassiker zu werden. Dann sollten sie aber nach Möglichkeit auch "matching numbers" sein, denn in der Klassiker-Szene wird das honoriert. Vor diesem Hintergrund würde ich dem Thread-Eröffner "A2 MO" auch zur Reparatur, keineswegs aber zum Tausch raten wollen... Austauschmotor bringt auf lange Sicht gesehen nur unnötigen Wertverlust.

 

Beste Grüße,

 

Greg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernsthaft, davon ist der A2 bei aller Liebe weit entfernt.

Wer sich die Option in 50 Jahren offen halten will, kann ja seinen ausgebauten Motor auf Seite stellen. :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey jopo010, da wäre ich nicht so sicher. Ich denke eher, in 50 Jahren werden sich die A2 dann wiederum nicht mehr verkaufen, denn da ist die Messe dann schon wieder gelesen. Siehst Du z.B. daran, dass der Markt für Vorkriegs-Fahrzeuge fast tot ist und für frühe Nachkriegs-Autos gerade im Sterben liegt. Meine Prognose: Der A2 ist in spätestens 10, 15 Jahren komplett angekommen in der Oldtimer-Szene, alles andere würde mich überraschen. Aber warten wir's ab...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb G aus W:

Meine Prognose: Der A2 ist in spätestens 10, 15 Jahren komplett angekommen in der Oldtimer-Szene, alles andere würde mich überraschen.

Halte ich für übertrieben, was aus meiner Sicht dagegen spricht: Es wurden zu viele gebaut, es geht zu wenig kaputt, Wartung zu günstig, kein Zielobjekt für junge Wilde, die die Kisten zur Tode "optimieren" oder einfach nur fahren und abstoßen und somit für weitere Dezimierung sorgen. 

Dass man gut erhaltene Fahrzeuge mit wenig Km entsprechend honoriert, ist klar. Aber meinst du wirklich, dass du den Mehraufwand, den du heute reinsteckst, in 15 Jahren wirklich siehst?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jopo010,

 

aus meiner Erfahrung mit der Szene, ja. Schau mal wie häufig andere Fahrzeuge waren, die jetzt nachgefragt werden: Sogar BMW E30 oder W124er Mercedes kommen gerade aus dem Quark...

 

Der A2 hat zusätzlich den "Knuffigkeitsfaktor" wie ihn in der Vergangenheit ein Karmann Ghia hatte, oder die frühen Bullis (T1 / T2)... Letzteres in viel höherem Umfang ein Massenprodukt. Oder der Golf I Cabrio, der auch gerade ordentliche Zuwächse hinlegt.

Der A2 ist aufgrund seiner kurzen Bauzeit schon rar. Ich bin da optimistisch. Das Argument, dass "zu wenig kaputt geht", wird eher für als gegen seinen Klassiker-Status sprechen.

 

Aber meine Glaskugel ist nicht besser als Deine. :-) Warten wir's ab.

 

Greg

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jungs, danke für eure Anregungen. Zum Thema Reperatur Unterdruckdose wisst ihr sicher dass dies recht aufwendig ist (Motor absenken mit allem Abbau der dazu gehöhrt, Saugrohr ausbauen, Klappen und Poti kalibrieren etc.) Schon der Wechsel des unteren Külwasserrohres war aufwendig. Spezialisten wissen wovon ich spreche. Natürlich gab es immer entsprechende Ölwechsel (15000km) und neue Kerzen bzw. Zündspulen. Nur min.98 Ok getankt. Zimmermann gelochte Bremsscheiben rundum, neue open Sky in Bad Tölz  bekommen (mit 10 Jahren Garantie) jedes Jahr 1 mal grosse Lederpflege usw.  Selbstverständlich weiss ich, dass zur Komplettausstattung noch ein paar Dinge fehlen. Habe aber trotz vieler Recherchen kein vergleichbar gut ausgestatteten und erhaltenen (Garagenwagen) A2 in Deutschland gefunde. Dieser läuft übrigens seit 2009 bei mir ohne Probleme von kleinen Nerverei wie dauernd arbeitender Stellmotor Zentralklappe (schwieriger Wechsel), knackende Türstopper oder der ein oder andere Regler bzw. Poti der ersetzt werden musste. Na ja und das obligatorische kurze Tassenstösselklappern beim Anlassen wegen zu dünnem Leichtlauföl. Sogar jedes Jahr ca. 3-4 Monate mit angepasstem original Audi Dachträger und Skibox (Thema Open Ski und Träger) problemlos zum Skifamielenurlaub zu 4 genutz, obwohl eine deutlich grössere Familienkutsche vorhanden. Ist halt ein schönes Auto der vom Aussehen immer noch Polarisiert. Aktuell festgestellt dass Ausgleichsgefäss Wasserkühlung innen gebrochen ist. Original Neuteil bestellt. Mehrere Teile lagen im Bahälter. den ich gereinigt habe. Hoffentlich nichts in den Kreislauf gesaugt da komplett innen zerstöhrt (dh. keine Wasserlauf durch Filter). Wie so ein Behälter unter G12 so innen zerbröseln kann ist mit unerklärlich. Noch eine Frage zum Sportfahrwerk. Hatte dazu hier schon einiges gelesen. Billstem B4 oder B6 oder Koni. Gibt es dazu von euch neue Erkenntnisse (Rost, Komfort , Preis etc.) Bis zunm nächsten Austausch viel Spass mit euren Kugeln. Ich denke auch meine hält noch ein Wenig.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb A2 MO:

Hallo Jungs, danke für eure Anregungen. Zum Thema Reperatur Unterdruckdose wisst ihr sicher dass dies recht aufwendig ist (Motor absenken mit allem Abbau der dazu gehöhrt, Saugrohr ausbauen, Klappen und Poti kalibrieren etc.) Schon der Wechsel des unteren Külwasserrohres war aufwendig. Spezialisten wissen wovon ich spreche. Natürlich gab es immer entsprechende Ölwechsel (15000km) und neue Kerzen bzw. Zündspulen. Nur min.98 Ok getankt. Zimmermann gelochte Bremsscheiben rundum, neue open Sky in Bad Tölz  bekommen (mit 10 Jahren Garantie) jedes Jahr 1 mal grosse Lederpflege usw.  Selbstverständlich weiss ich, dass zur Komplettausstattung noch ein paar Dinge fehlen. Habe aber trotz vieler Recherchen kein vergleichbar gut ausgestatteten und erhaltenen (Garagenwagen) A2 in Deutschland gefunde. Dieser läuft übrigens seit 2009 bei mir ohne Probleme von kleinen Nerverei wie dauernd arbeitender Stellmotor Zentralklappe (schwieriger Wechsel), knackende Türstopper oder der ein oder andere Regler bzw. Poti der ersetzt werden musste. Na ja und das obligatorische kurze Tassenstösselklappern beim Anlassen wegen zu dünnem Leichtlauföl. Sogar jedes Jahr ca. 3-4 Monate mit angepasstem original Audi Dachträger und Skibox (Thema Open Ski und Träger) problemlos zum Skifamielenurlaub zu 4 genutz, obwohl eine deutlich grössere Familienkutsche vorhanden. Ist halt ein schönes Auto der vom Aussehen immer noch Polarisiert. Aktuell festgestellt dass Ausgleichsgefäss Wasserkühlung innen gebrochen ist. Original Neuteil bestellt. Mehrere Teile lagen im Bahälter. den ich gereinigt habe. Hoffentlich nichts in den Kreislauf gesaugt da komplett innen zerstöhrt (dh. keine Wasserlauf durch Filter). Wie so ein Behälter unter G12 so innen zerbröseln kann ist mit unerklärlich. Noch eine Frage zum Sportfahrwerk. Hatte dazu hier schon einiges gelesen. Billstem B4 oder B6 oder Koni. Gibt es dazu von euch neue Erkenntnisse (Rost, Komfort , Preis etc.) Bis zunm nächsten Austausch viel Spass mit euren Kugeln. Ich denke auch meine hält noch ein Wenig.

 

Nimm KW V1 oder die günstigere Variante ST 👍 dann machste mit dem Fahrwerk nix falsch 👍

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb G aus W:

oder die frühen Bullis (T1 / T2)... Letzteres in viel höherem Umfang ein Massenprodukt.

Und dass gut betuchte 68er für die wenige übrig gebliebene Exemplare Traumpreise zahlen, hat sicher nichts damit zu tun, dass sich praktisch der gesamte Bestand rosttechnisch aufgelöst hat?  ;)

W124: lustig dass du es ansprichst, ich habe eine wirklich sehr gut erhaltene MOPF1 300turboD limo. Willst du haben? (Ich kenne die Antwort ;)) Was würde ich dafür kriegen?

Wie alt muss ich werden, bis sich der Aufwand amortisiert? 

Das ist das was ich meine: Als Spekulationsobjekt genauso ungeeignet wie der A2. Wenn man Spass an alten Autos hat, einfach wunderbar. 

Ich verstehe deine Argumentation, für mich schwingt aber da schon auch einiges an Wunschdenken mit. 

Würde mich nicht darauf verlassen und einfach das tun, was ich heute für richtig halte. Und wenns ein Motortausch ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.