Jump to content
Sign in to follow this  
McFly

Druckschlauch unterschiede ATL zu BHC

Recommended Posts

Aloha!

Marderbesuch...passt der Druckschlauch 8Z0145832B vom BHC auch an den ATL? Der wird mit 8Z0145832J gelistet und kostet um die 88€ statt um die 50€ für die BHC-Version.

Bedankt, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

hmm, wenn ich dürfte, würde ich morgen mal gucken, ob der AUDI-Kollege die Zeichnungen aus dem KVS ziehen könnte... 

 

Edited by mamawutz
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist witzig, das Thema scheinen wir hier tatsächlich noch nicht behandelt zu haben. Was ich gefunden habe: LLK kann man zw. ATL und BHC/AMF wohl tauschen, letztere haben eine extra Öffnung für den LD-Sensor, der ATL hat den weiter oben im Schlauch. Heißt für mich die LLK Abgänge sind gleich bzgl. Lage, Winkel und Durchmesser. ETKA weiß aber leider, daß es für das anschließende Aludruckrohr seitlich unten neben der Ölwanne auch zwei Nummern gibt:

- BHC/AMF 6X0145840B für 67€

- ATL 8Z0145840B für 150€ :eek:

Aaaber, auf Fotos sieht das IMHO völlig identisch aus. Käme man also sowohl für den Druckschlauch, als auch mit dem Druckrohr mit "55kW-Massenteilen" deutlich günstiger weg als mit den "Spezial-ATL-Teilen".

Solltest Du tatsächlich identische Maße für beide Versionen finden täte ich Montag den 8Z0145832B statt 8Z0145832J bestellen. Auf Forge-Gebastel mit Bögen und Zwischenstücken hab ich aktuell nicht so richtig Lust... 9_9

 

Mille grazie!

Michael - der im Erfolgsfall dann auch den Wiki-Eintrag unter dem schon recht schicken ATL-Beitrag ergänzt

 

Edit1: Hatte @vembicon dazu nicht mal etwas anregen wollen, so eine Art "ATL-Spezial"?

Edit2: Dem Ölnebelresten nach war der Riss schon was länger im Schlauch. Jetzt isser groß genug geworden um zunächst mit schlechtem Turboschub unter 2.000rpm aufzufallen, und bei höherer Last fällt er in den Notlauf. Alles komplett unspektakulär, keine Lampen, kein Ruß, nix, nur gefühlt 70PS weniger.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find die Rechnung nicht mehr ,aber ich bin auch der Meinung , dass ich Schlauch...832B und nicht 832J (unterer Schlauch) bei ATP oder sojemand

bestellt und verbaut hab ! Hab auch gedacht ,sieht gleich aus ,den Bestell ich trotz Risiko .

 

Grüssle M'el

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

.... zu früh gegackert.... 

.. hätte ich bei uns im CAD gefragt, hätte mir der Kollege mitgeteilt, dass wir für die hier genannten Teilnummern nicht freigeschaltet sind im KVS...

 

Edited by mamawutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

zu den Rohren

 

- BHC/AMF 6X0145840B -

auf Bildern im Netz ist dieses schwarz, also Kunststoff, ich meine es sind GIT-Spritzgußteile - ich sehe zwei Radien-, mit eingepressten Metallhülsen an den Enden um die Spannungen der Schraubschellenbefestigung aufzunehmen 

 

- ATL 8Z0145840B

Material ist eine AlMgSi0,5-Legierung, Durchmesser38x2mm Wand, das wissen wir.

 

Koordinaten von 6X0.. habe ich nicht. 

 

Man wird beim ATL ein AL-Rohr verwendet haben wegen der höhere Drücke, Temperaturen...etc. (?)

 

Meine Vermutung zu den Unterschieden bei den Schläuchen:

diese werden, wenn sie nicht schon unterschiedliche Durchmesser/Schichtaufbau-Materialien/Verläufe haben, eine unterschiedliche Aufweitung am Schlauchende haben -rohrseitig- oder auch am LLK (?) - da bei gleichem benötigtem (identisch bei ATL/BHC ? ) Innendurchmesser (> Strömungsverluste), das Kunststoffrohr 6X0.. eine höhere Wandstärke haben wird, als das ATL-ALU-Rohr....

 

Wie schon gesagt, technische Zeichnungen liegen nicht vor. Geheimhaltungsvereinbarung und so.

 

Letztendlich versuchen die Entwickler meistens,  Gleichteile bzw. carry over parts zu verwenden.

Es wird technische Gründe geben, warum die Ladeluftstrecken unterschiedlich ausgeführt sind. Auch so ein ATL sollte ja schließlich 100-150 tkm halten.

 

Edited by mamawutz
zu viele Fragezeichen
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, ich gehe das Risiko mal ein:

8Z0145832B.thumb.jpg.d0ad029395794c882e6cdaa9797dab2d.jpg8Z0145832J.thumb.jpg.54e9eb4a9f70775474273c9f4a70a300.jpg

 

Aus dem Netz geliehen: Links 8Z0145832B , rechts 8Z0145832J. Die paar Millibar mehr LD...der originale J ist ja doch geplatzt! ¬¬

 

Bericht dann in ein paar Tagen...ev. in Kombination mit Basareintrag. :Hofnarr:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Versuch macht kluch.

 

 

eventuell kannst du ja als Knabberschutz bzw. Indikator gleich sowas über die Schläuche ziehen.

 

Ähnliche Produkte haben wir 'kilometerweise' an unseren Formschläuchen, als Scheuerschutz.

 

image.thumb.png.88b8aae44c2504f6b971ad76bad0233e.png 

Edited by mamawutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

8Z0145832B ist im Rückstand...morgen Nachmittag, oder Mittwoch...es ist immer gut drei Fahrzeuge zu haben wenn zwei gebraucht werden. 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb McFly:

.es ist immer gut drei Fahrzeuge zu haben wenn zwei gebraucht werden. 9_9

 

Es ist noch besser 4 A2's zu haben, wenn 3 gebraucht werden B|.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

B ist optisch und von den Abmessungen identisch zu J. Der Kleine zieht wieder ordentlich von unten raus. Ich mach morgen mal noch was am Wikieintrag für den ATL. Und die Ersatzteilkosten hol ich mir von der TK wieder, hab nen schönes Foto von den Marderzahneinstichen:

IMG_20190326_183541632.thumb.jpg.1fa0e37574361725ae9c91ac4b9fcbd2.jpg

 

Cheers, Michael

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du eventuell ein Bild vom Stempel mit der Teilenummer vom 8ZO 145 832B?

Beim ATL-Schlauch sind dort auch Materialcode und Herstellerkürzel aufgedruckt._20190326_204733.thumb.JPG.7ee20ff3a38ffb92d5dbccf58cd4c3f1.JPG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Öhm, ne, ist verbaut. Hier eines aus'm Netz:

843cc41846e992812da894d8f311.thumb.jpeg.45b490e2d5a584b4f2b3c52a39b04314.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja, da haben wir den Unterschied.

 

8Z0 145 832B: Material AEM für Seele und Deckschicht

Hersteller ist VERITAS AG (VRT)

image.thumb.png.5c45c6bdb14f856cddb076e35446a573.png

 

8Z0 145 832J: unterschiedliche, beständigere (Temperatur/Druck) Materialien für Seele und Deckschicht, eventuell gibt es auch ein anderes Strickbild/Material für die Textileinlage 

Hersteller ist ContiTech MGW

image.thumb.png.aa95dfcb9c1536bfd97ceaf1b528017d.png

image.thumb.png.a69d769fe780c42ddd71de574256b15b.png

Edited by mamawutz
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob das den nahezu doppelten Preis rechtfertigt? Mir wäre es viel, viel wichtiger das AEM schlechter schmeckt als FPM/VMQ! 9_9

Ich berichte dann ob der B-Schlauch in Hochsommer auch ohne Marder platzt wenn der VTG-Turbo da seine 2.5bar@100°C reindrückt. :D

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und hier noch Fotos mit den Abmessungen falls das wer aus Forge- oder Samcoschläuchen nachbauen möchte. Der längere Schenkel geht zum LLK und hat einen Innendurchmesser von 45mm, der kürzere zum Druckrohr hat innen 38mm. Ein 45°-Winkelstück sollte passen.

8Z0145832J_Druckschlauch_ATL.thumb.jpg.f8277054f9027cb5a18ad9156603e50c.jpg

2004310040_8Z0145832JLLK-Anschluss.thumb.jpg.72a67fd7d756288ae44ba6203cb066a8.jpg

8Z0145832J_Druckrohranschluss.thumb.jpg.6250f25d6ca77f5c3fdc0dea47047cbb.jpg

Cheers, Michael

 

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.